Jump to content
HiFi Heimkino Forum
DC

Infinity Liebhaber Thread

Recommended Posts

Wenn die CD wegfallen würde - was passiert? Die große Mehrheit würde nur noch MP3 aus dem Netz saugen und das musikalische Gehör würde noch mehr verkümmern.

Hires wird wohl wie die SACD oder ähnlichem eher ein Nischenprodukt bleiben, da in den wenigsten Haushalten hochwertige Anlagen stehen und daher kein sehr großer Bedarf an hochwertiger Aufnahmequalität besteht - leider!

Ausserdem sind die Preise meiner Meinung nach zu hoch, der Normalverdiener muss sowieso schon überall sparen, weil das Leben allgemein immer teurer wird, da sind viele nicht mehr bereit das auszugeben. Ich überlege mir auch dreimal, ob ich mir eine LP oder dafür zwei oder gar drei CDs hole...

Und wenn ich die Wahl habe zwischen 20 Euro für LP oder Hires, dann brauche ich nicht lange überlegen, mal davon abgesehen das LP besser klingt.

 

Und ich sehe es ähnlich wie Toralf, ich liebe die alten Klassiker, ich werde meinen CDP (Copland) ums Verrecken nicht hergeben und wenn er mal den Geist aufgibt kommt ein anderer hochwertiger Player her. Ich habe die Wandler/Streamer-Geschichte nicht mit im Rack stehen, das passt einfach nicht, die billig wirkenden Kisten zwischen den liebvoll gestalteten, hochklassig verarbeiteten Geräten.

 

Aber jedem das Seine, mir macht Hires keinen Spaß, ich habe Wandler und Mediaplayer nur noch, weil ich meine CD-Sammlung digitalisiert habe und wenn ich mal überhaupt keine Lust zum Auflegen habe kann ich das noch nutzen (kommt eigentlich fast gar nicht vor), manchmal guck ich auch einen Musikfilm drüber.

 

In diesem Sinne allen viel Spaß beim Hören, wie auch immer ;):prost2:

  • Like 1

Share this post


Link to post

Leute - freuen wir uns doch über die Vielfalt, mit der man Musik hören kann! Von Copland über Thorens zum Zappiti -> für jeden ist was dabei.

 

Wär doch auch langweilig wenn jeder dasselbe Zeug da stehen hätte, oder? :Thinking: Über was sollte man dann noch Fachsimpeln?

 

In diesem Sinne :prost2:

  • Like 2

Share this post


Link to post

Hi,

 

so lange es gut klingt ist es doch völlig wurscht aus welcher Quelle die Musik kommt.

 

Warum einer versucht den anderen seine Meinung aufzudrücken verstehe ich auch nicht.

Das Hobby soll Spaß machen. Manchmal denke ich allerdings es ist das Wettrennen um das goldene "Pling".

 

Die Zeit bleibt allerdings nicht stehen (auch wenn viel das gerne möchten), Mediaplayer sind heute normal und werden in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Die Verbindung von Hifi und Computer ist imho auch nicht aufzuhalten. Es gibt auch optisch und haptisch hochwertigere Kisten.

 

P.S.: "bekommst" ist zwar korrekt, aber das Sprichwort lautet "ich krieg die Tür nicht zu". Somit wäre es bei korrekter Schreibweise nicht mehr korrekt wiedergegeben.

 

Das mit den Novizen würde mich auch mal interessieren, ab wann ist man denn keiner mehr?

 

 

Gruß :prost2:

 

oliver

  • Like 3

Share this post


Link to post
1396129098[/url]' post='171770']

ruhig Sascha, mit zunehmendem Blutdruck steigt auch die Zahl Deiner Rechtschreibfehler.

Andere Meinungen in einem öffentlichen Forum - noch dazu von Leuten, die man persönlich kennt - zuzulassen und zu akzeptieren, sollte doch das Mindeste sein, mit dem man sich auf sozialer Ebene begegnet - ODER? Hier werden Meinungen in Stein gemeißelt und damit basta. Oder fällt es Euch nicht auf, dass sich hier immer mehr vom "alten Schlag" zurückziehen???

 

PS: Du solltest schreiben "ich bekomme die Tür nicht zu". "krieg" ist schlechtes deutsch

 

...und noch was mein lieber Freund. Über Dein Maß an audiophiler Einschätzung und die überschwenglichen Beurteilungen erinnern wir uns alle noch sehr genau - besonders diejenigen, die sich beim letzen WS selbst ein blitzschnelles Urteil bilden konnten.

Reite nie schneller als das Pferd auf dem Du sitzt.

 

Talking%20Ear%20Off.gif

Share this post


Link to post

Hier noch mal was für alle die mit einer PC Soundkarte Musik hören.

 

Das Ding hier:

6irmdl6h.jpg

 

 

 

in groß

 

Der XMOS DAC vom freundlichen Chinesen klingt in meinen Ohren besser als alles was ich bisher aus einer Soundkarte habe kommen hören.

Es macht 24Bit/384khz und hat auch noch einen jitterarmen Digitalausgang.

 

Eigentlich wollte ich nur einen Digitalausgang haben und da HiFace2 war mir zu teuer.

Der kleine DAC hat sich gegen meinen Aqvox sehr gut geschlagen. Einen Hörbericht werde ich mir nicht anmaßen, dass überlasse ich den "Goldohren".

Der eingebaute Kopfhörerausgang klingt mit meinen in Ears besser als jedes Handy oder MP3 Player in meinem Besitz, dürfe aber an hochohmigen Kopfhörern zu leise sein.

 

Man kann zwischen USB Power und externem Netzteil mit einem Schalter umschalten. Mit extra Netzteil (kein Schaltnetzteil) klibgt er für mich noch einen Tacken besser als über USB Power.

 

Das kleine Ding wird von allen ordentlichen Betriebssystemen Out of the Box erkannt und für Windows gibt es einen Treiber.

Allerdings bin ich nach mehreren Versuchen zu der Erkenntnis gelangt, dass aus Windows kein unverfälschter Ton rauszubringen ist.

 

Preislich liegt der kleine Kasten übrigens bei knapp über 50 € inkl. Versand.

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Share this post


Link to post
1396131237[/url]' post='171775']

Und das kotzt mich an!

 

Kaum zu glauben das Du Dir bei dieser Ausdrucksweise ernsthaft Gedanken darüber machst, ob "kriegen" ein linguistisch adäquates Synonym für "bekommen" ist...kopfwand.gif

Aber wozu, wenn nicht um Glaubenskämpfe auszutragen, könnte ein Infinity-Freunde-Forum denn auch gedacht sein.

Ich bewundere Chrisis Langmut. Letztendlich finanziert er das alles hier.Cry.gif

  • Like 4

Share this post


Link to post

Was macht dein Naka.

Läufts wieder Toralf ?

Stell mal Bilder ein wenn ja.

Gruß

Gunter

P.S. ist froh bald den Avatar zu ersetzen

Share this post


Link to post
Aber wozu, wenn nicht um Glaubenskämpfe auszutragen, könnte ein Infinity-Freunde-Forum denn auch gedacht sein.

 

Es ist halt wie im echten Leben auch, harmonisch es nur so lange wie alle (m)einer Meinung sind. Big%20Grin.gif

  • Like 2

Share this post


Link to post
1396133155[/url]' post='171781']

Es ist halt wie im echten Leben auch, harmonisch es nur so lange wie alle (m)einer Meinung sind. Big%20Grin.gif

 

Nun, in meiner Erinnerung gab es auch eine Zeit, in der ich gerade die Meinungsvielfalt hier als erfrischend empfunden habe. Aber Du hast recht, das ist "verdamp lang her" (bevor sich jetzt Münchener erregen, das ist Kölsch und somit auch schlechtes Deutsch)tongue.gif

  • Like 4

Share this post


Link to post

Ich bewundere Chrisis Langmut.

Apropo Chrisi...alles Gute zum Geburtstag, Glück, Gesundheit und was man sonst noch so braucht!

 

Gruß

 

Volker

Share this post


Link to post

Hier noch mal was für alle die mit einer PC Soundkarte Musik hören.

 

Das Ding hier:

irmdl6h.jpg

 

 

 

in groß

 

Der XMOS DAC vom freundlichen Chinesen klingt in meinen Ohren besser als alles was ich bisher aus einer Soundkarte habe kommen hören.

Es macht 24Bit/384khz und hat auch noch einen jitterarmen Digitalausgang.

 

Eigentlich wollte ich nur einen Digitalausgang haben und da HiFace2 war mir zu teuer.

Der kleine DAC hat sich gegen meinen Aqvox sehr gut geschlagen. Einen Hörbericht werde ich mir nicht anmaßen, dass überlasse ich den "Goldohren".

Der eingebaute Kopfhörerausgang klingt mit meinen in Ears besser als jedes Handy oder MP3 Player in meinem Besitz, dürfe aber an hochohmigen Kopfhörern zu leise sein.

 

Man kann zwischen USB Power und externem Netzteil mit einem Schalter umschalten. Mit extra Netzteil (kein Schaltnetzteil) klibgt er für mich noch einen Tacken besser als über USB Power.

 

Das kleine Ding wird von allen ordentlichen Betriebssystemen Out of the Box erkannt und für Windows gibt es einen Treiber.

Allerdings bin ich nach mehreren Versuchen zu der Erkenntnis gelangt, dass aus Windows kein unverfälschter Ton rauszubringen ist.

 

Preislich liegt der kleine Kasten übrigens bei knapp über 50 € inkl. Versand.

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Hi

Ich höre auch zu 90% meine Lala über nen Rechner. Allerdings nutze ich den USB Ausgang via DAC. Als Software nutze ich den JRiver.Als Treiber làuft ein Asio. ...und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...