Jump to content
HiFi Heimkino Forum

kappaist

Mitglieder
  • Content Count

    3,205
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

80 Excellent

About kappaist

  • Rank
    Stamm-Mitglied

Profile Information

  • Art
    privat
  • Geschlecht
    Männlein

Recent Profile Visitors

17,701 profile views
  1. Schönes Projekt, Volker, wird bestimmt klasse wenn es fertig ist! Viel Spaß und Erfolg dabei und wäre toll wenn du mal berichtest
  2. Schaut gut aus, Volker, sehr edel in weiss, passen gut in die Umgebung Deine alte Werkstatt? Wenn alles gemacht wurde steht dem Spaß ja nichts mehr im Wege
  3. Sieht nach Fischer Anthaeus aus?! Auf jeden Fall Glückwunsch, Volker...
  4. Mach dir nichts draus, Wolf, ich bin doch auch nur ein oller Vulkanier Dem Legacy Club wäre ich schon gerne beigetreten, die Focus SE hätte mir gefallen, leider außerhalb meiner Möglichkeiten.
  5. Puh, keine Ahnung was so ne QLS1 wert sein könnte, sorry... Auf jeden Fall viel Erfolg beim neuen Projekt, muss ja was besonderes sein wenn du 10 Jahre gesucht hast!
  6. Hi Gordi, grüß dich, immer noch RS1b an Sovereign Glory? Ewig nichts gelesen von dir....
  7. Heute aus Amerika eingetroffen: Schöne Musik, tolle Aufnahme! Kaufe nur noch selten Tonträger, aber die musste sein, hatte ich durch Zufall bei Qobuz entdeckt und gleich gemerkt wie gut die Aufnahme ist und als K2HD runtergesetzt, also gleich geordert
  8. Auch von mir alles Gute zum Geburtstag, Klaus!
  9. Tja, ist halt eine verrückte Welt, einige hungern, andere haben 20 Sportwagen in einer Halle stehen.... Aber wenn ich mir Gerhards Martin Logan leisten könnte - why not Die ist wirklich grandios, genauso wie die Genesis 1.1, bin schon froh, das ich überhaupt mal die Möglichkeit hatte diese Lautsprecher in Salzburg hören zu können... Solange wir gesund sind und uns unser Hobby leisten können, mal mehr, mal weniger pompös sollten wir das auch nutzen und uns daran erfreuen und eins ist sicher: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum (F. Nietzsche)
  10. Hi Klaus, Wenn es für dich den Großen Sprung nach vorne bringt und du es finanziell wuppen kannst ist das doch toll. Okay, ganz ehrlich finde ich es fast schon ein wenig dekadent soviel Geld für ein Kabel auszugeben, aber ich habe auch schon Geld für Sachen ausgegeben, wo es niemand anders versteht und der Mensch verliert allgemein sowieso immer mehr den Bezug zur Vernunft was Geld anbelangt! Aber deswegen würde ich hier ganz bestimmt niemanden einen Vorwurf machen (da soll sich bitte ja keiner angesprochen fühlen, habe doch selbst schon eine sündhaft teure Anlage hier stehen gehabt), wie du schon schriebst wir sind halt bereit mehr auszugeben, so ist das nun mal mit Hobbys, wenn man kann treibt man es immer weiter voran Wobei es bei mir nicht soviel Sinn machen würde, so gut das Kabel auch sein mag, es macht aus der Vulkan bestimmt nicht den High End Lautsprecher. Ich lobe die Vulkan zwar immer in den höchsten Tönen, aber natürlich weiß auch ich das es definitv Besseres gibt, da bin ich halt befangen, diesen Lautsprecher objektiv zu beurteilen ist für mich schwer. Also bevor ich soviel Geld in ein Kabel investiere macht es wohl mehr Sinn einen anderen Lautsprecher zu kaufen, z.B. eine RS2b, da bleibt sogar noch was übrig um einen Teil für eine Endstufe zu bezahlen. Aber da ich weit davon entfernt bin irgendetwas davon zu realisieren brauche ich mir da keine Gedanken drum machen, aber wenn dann würde ich eine Investition in Lautsprecher/Verstärker vorziehen.Die von dir beschriebene Verbesserung muss allerdings wirklich gravierend sein! Auf jeden Fall freut es mich für dich das du deinem Ziel nach High End Genuss pur mit dem Kabel ein ganzes Stück näher gekommen bist, also viel Spaß beim hören Übrigens habe ich vor nicht langer Zeit einen Audioquest Dragonfly Red für mein Tablet zum Anschluss an Zweitanlage oder mein Como Audio Musica im Schlafzimmer gekauft, das Teil kostet immerhin auch 200 Euro, wo andere den Kopf drüber schütteln, einige sind begeistert, andere halten es für Voodoo, ich bin hochzufrieden damit, weil es eine klare Verbesserung gebracht hat, auch über meinen Kopfhörer von Audioquest. Also auch ich gönne mir Sachen aus Liebe zum guten Klang wo andere keinen Cent investieren, ein besseres Klinkenkabel von Audioquest ist dafür auch schon geordert....
  11. Hauptsache die Strippen nennen sich nicht Volkskabel, reicht wenn wir Volkswagen haben...
  12. Beim Hardy hatten wir mal einen Blindtest (war der zweite oder dritte WS), stimmt, es war schon schwierig die Unterschiede rauszuhören, allerdings hatte ich damals nicht als Einziger alle Testdurchgänge das richtige Kabel rausgehört (waren irgendwie vier Durchgänge, wo man zwischen Kabel A und B entscheiden musste, den genauen Hergang kriege ich nicht mehr auf die Reihe, weiß noch das im Gesamtergebnis ABBA raus kam, war ganz witzig). Aber regt euch doch nicht so auf, wer es sich leisten kann und es haben will ist doch in Ordnung, wer es nicht unterstützen will ist auch in Ordnung. Ich für meinen Teil muss sagen das ich solche Summen nie und nimmer für ein Kabel ausgeben werde (keine Ahnung wie ich denken würde hätte ich Geld satt), für das LS-Kabel kann ich mir ja ne richtig fette Threshold holen, muss halt jeder selbst entscheiden. Einen Test würde ich aber nicht verweigern und ich würde auch meine ehrliche Meinung geben, ob nun positiv oder negativ. Ein gutes Ohr haben beide, Hardy und Volker, also schlecht werden die Teile bestimmt nicht sein....
  13. Also Norman, ist das nicht ein wenig übertrieben, ich war jetzt nicht dabei, kenne das M1 nicht und die Lehr Kabel nicht, aber jahrelang war Monster die Empfehlung für Infinty, einige Infinitys wurden gar innen verkabelt mit Monster und nun mit einmal ist es Schrott?! Also das M2.2s, das Sigma, die M1000i sind sicherlich nicht die besten, aber die sind definitiv nicht Schrott und viel besser als viele andere in der selben Preiskategorie, mir zumindest haben sie besser gefallen als Straight Wire, Oehlbach, Clearaudio, T&A, Kimber und einige andere.... Will gerne glauben das die getesten Kabel derartige Unterschiede vorbrachten (die Gegenfaktion Ungläubiger schüttelt wohl gerade den Kopf) , aber alles anderer wäre bei dem Preisunterschied verwunderlich....
  14. Äh, kleine Korrektur, habe das M2.4s von Monster....also die Biwire-Version, für meine zwar recht hochklassige Anlage aber eben nicht High End brauch ich nicht mehr Kabel, wäre dann ja wirklich Perlen vor die Säue...
  15. Schön das ihr ein tolles Wochenende hatte. Ich kann mir das schon vorstellen das bei Kabeln solche Unterschiede ausgemacht werden können, habe diesbezüglichnja auch schon Erfahrungen gemacht. Allerdings mal ganz ehrlich, ich kann mir nicht mal ein Auto leisten (brauch und will ich auch gar nicht!), wie soll ich mir da Kabel dieser Preiskategorien kaufen können? Mein Monster Cable M2.2s (2x3m) hat mich vor ca. 3 Jahren schon 600 Euro neu gekostet und das ist für mich viel Geld für ein Kabel. Zum Glück bin ich absolut zufrieden damit, ist inzwischen auch schon mein drittes Paar, zwei die ich an der Rs1 hatte wurden irgendwann verkauft. Auch an der 1er fand ich das hervorragend! Besser geht immer, habe ich gemerkt, als ich Cinch von Monster auf Audioquest (wobei einige vielleicht auch die Monster vorziehen könnten) gegangen bin, aber das muss auch für Ottonormalverbraucher bezahlbar bleiben, also lebe ich gut mit meinen Audioquest/Monster Gemisch. Wer es sich leisten kann, wird natürlich drüber nachdenken wenn er die geschilderten Verbesserungen dadurch erreicht.
×
×
  • Create New...