Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Mangusta

Mitglieder
  • Content Count

    168
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

7 Followers

About Mangusta

  • Rank
    Stamm-Mitglied

Profile Information

  • Art
    privat
  • Geschlecht
    Männlein
  • Ort
    GL
  1. Moin Moin und ja... ich lebe noch :Big Grin: ich wollte für Euch nur mal kurz kundtun, dass ich mich, nach 10 Jahren in meinem Besitz, schweren Herzens dazu entschlossen habe, mich von meinen Röhren-Monos zu trennen. Zur Erinnerung: Es handelt sich um die Audio Research V140. Wenn also jemand seine Schätze zukünftig mit fantastischem, kraftvollem und stabilem aber bezahlbarem Röhrensound hören möchte, oder jemanden kennt der dies möchte, der möge mich kontaktieren. Die Monos kommen frisch aus der Wartung und sind komplett neu mit 2 x 8 gematchten 6550ern bestückt. Weitere Details oder Fotos bei Interesse. Liebe Grüße an Euch.
  2. Hi Oliver, such mal im HF. Da gibts irgendwo einen thread, in dem sich Leute genau für solche Fälle helfen. Irgendwer stellt eine Ebay-Abholanfrage und irgendwer, der in der Nähe wohnt und zufällig in nächster Zeit bei in Deiner Umgebung ist oder vorbeifährt erklärt sich bereit es abzuholen und mitnunehmen. Scheint ganz gut zu klappen. Weiß aber nicht mehr wie der thread heißt.
  3. Selbstverständlich habe ich eine Quelle für diese Aussagen, dazu noch eine kompetente, da vom Fach. Sicherlich ist der Unterschied bei Vorstufenröhren nicht so groß. Die halten eh schon recht lange. Bei Endstufenröhren macht es sich schon deutlicher bemerkbar und da ist es zumindest für mich ein Unterschied, ob ich den kompletten Satz nach drei oder nach fünf Jahren wechseln muss. Die NOS-Röhren würde ich auch nicht frei im Netz kaufen, da wär mir das Risiko auch zu groß.
  4. Was die neuen Röhren betrifft brauchen die halt einige Zeit um ihr Potential zu entfalten. Das die am Anfang steril und kühl klingen ist normal. Das gibt sich aber immer mehr. Da es EH sind, gehe ich mal davon aus, dass es neue bleifreie sind (gemäß EU-Richtlinie). Die haben gegenüber den alten NOS-Röhren (mit Blei) sowieso das Nachsehen, sowohl klanglich als auch hinsichtlich der Lebensdauer. Ich würde da immer etwas mehr für NOS-Röhren ausgeben. Das rentiert sich. Ach ja... und was die Gerätefüße betrifft... nicht alles was scheiße aussieht ist automatisch Mist. Ich nehme an es sind die normalen Gummifüße und die machen schon Sinn.
  5. Jetzt hat der Gordi aber ein ernstes Problem :Nail Biting: Glückwunsch Gunter zu den SA2 und den 60.5 und nem linken Ei
  6. Da kann ja sein, aber bei welcher Frequenz dieses Minimum erreicht wird, spielt hinsichtlich der Belastung für den Verstärker ja nun auch eine gewichtige Rolle. Jetzt mal im Ernst... wie oft und wenn überhaupt wie lange hörst Du bzw hört man mit Pegeln jenseits der 100 dB? Also ich definitiv nie. Zum Einen ist daher der erreichbare peak der ja hier zelebriert wird auch ziemlich wurscht und zum Anderen... selbst wenn es dann jenseits der 100 dB unsauber werden würde... so what? In diesem Lautstärkebereich ist es dem Gehör egal ob irgendwas sauber oder unsauber rüber kommt. Es schmerzt eh so sehr, dass man gezwungen ist wieder leiser zu drehen, es sei denn natürlich man will mit 60 unbedingt taub sein. Das hätte dann den Vorteil, dass sich sich andere an den Infinity erfreuen können, die braucht man dann ja nicht mehr.
  7. Da war allerdings die Rede von der 9er, nicht von der 1er. Immer schön bei den Fakten bleiben. Aber mal was Grundsätzliches... was soll das eigentlich aussagen? LAUT kann man mit jedem Verstärker an nahezu jeder Box. LAUT konnte ich auch mit nem ollen Denon an den 8.1i und ob das jetzt 105, 110 oder 115 dB erreicht ist doch fürchterlich egal, denn ob man sich jetzt mit 105, 110 oder 115 dB das Gehör zerschießt spielt auch kein Rolle. Was also sagt das aus?
  8. Hi Stefan, hatte die letzten Wochen kaum Zeit mal hier reinzuschauen... ist also zwar schon ein paar Tage her, aber da die Frage niemand beantwortet hat oder beantworten konnte mach ich das mal... Die Monos sind von Melody, ein australischer Hersteller, der in China produzieren lässt. Haben durchgängig einen sehr guten Ruf und ich hatte auch mal mit den M88Q (Bezeichnung in Europa "Pure Black 88") geliebäugelt. Sind optisch schon ein Hingucker mit der schwarzen Klavierlackoptik. Genesis z.B. hat sich damals die Vorgänger der M880 (Pure Black 50) geschnappt, diese etwas für ihre eigenen Zwecke optimiert und mit Genesis-Schriftzug als M60 auf den Markt gebracht mit der Behauptung mit einem Paar M60 (60 W/Kanal) wäre man in der Lage jede Genesis anzutreiben. Naja... ok... den Bass-Amp gabs ja noch mit dazu , aber für den MHT Bereich wären die mir was zu schlapp, wobei ich nicht bestreiten will, dass das geht. Liegt ja eher am Übertrager. Bei den Melody Amps in den Bildern mit der Beta handelt es sich hinten um die M88Q (Pure Black 88) mit 4 x KT88 mit 2x90W und vorne um die PM845 mit eben 2x 845er Tuben und 2x70W. Leider sieht man nicht welcher Amp welche Säulen betreibt, aber die Bass-Säulen mit Röhren zu betreiben halte ich schon für arg grenzwertig ums mal positiv auszudrücken. Ich hab das auch mal rein testhalber probiert... das ging GAR nicht. Die M88Q im MHT-Bereich kann ich mir sehr gut vorstellen. Die PM845 allerdings... also ich habe jetzt keine exakten Daten der Dinger im Kopf, aber rein von der Optik und der verbauten Röhren gehe ich schon davon aus, dass es sich um SET handelt und die haben bekanntermaßen Probleme mit niedrigen Impedanzen und sich solche Dinger an den Bass zu hängen ist schon mehr als nur Perlen vor die Säue, da sie dort vollig fehlam Platze wären. Mit anderen Lautsprechern bestimmt grandiose Amps. Also im Grunde eine beneidenswerte Verstärker-Kombi die er da stehen hat, aber für die Beta aus meiner Sicht so leider nicht ganz praktikabel.
  9. Hä? Wie jetz? Wird da etwa geschlafen? Muss noch abklären, ob das WoMo frei ist. Sag Dir dann Bescheid.
  10. Vielleicht auch irgendwo in Ostholstein... da kommt man von Ostfriesland ja auch schlecht hin. Nu sagt schon...
  11. Hört sich nach Holland an
  12. Ich seh schon... rein kulinarisch betrachtet gibt das den reinsten Horror-Trip :Black Eye: Steffele, bring doch zumindest ein paar Coburger mit, dann hab ich zumindest was zu beißen, während die Anderen ihre gekochten Brühwürste aus der Pelle lutschen.
  13. Keine Lust mir den ganzen Sülz durchzulesen, aber der Verkäufer ist nicht ganz unbekannt... taucht immer wieder mal mit wilden Infinity Kreationen auf und fällt öfters beim Kauf von Ersatzteilen auf. Scheint ein intensiver Bastler zu sein. Bis jetzt fand ich seine Ergebnisse aber zumindest optisch alle gräuslich.
  14. Auch von mir gute Besserung und willkommen im Club. Laboriere auch an irgendeinem Infekt rum. War aber gestern Abend trotzdem auf dem Konzert einer der besten Live Bands (Dave Matthews) :im Not Worthy: Danke erstmal für den Tipp, ich werd mal sehen, wie ich das hier umsetze und werde berichten
  15. Meinst Du den Plasma? Stört der denn so extrem? Ist ja auch ne glatte Abtrahlfläche nahe der Wand... Ich wüsste nicht wo ich sonst mit dem hin soll.
×
×
  • Create New...