Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 09/23/2009 in all areas

  1. 2 points
    Hallöchen, es tut sich mal wieder was hier... :-) Aber schade, daß es offensichtlich nie friedlich geht. Persönliche Anfeindungen werden hier nicht geduldet... Klar hat Volker und Norman ein kommerzielles Interesse. Hatten hier so einige. Was ich aber nie verstanden habe... Kein Profi wird sich beteiligen, wenn ihm das kommerzielle Interesse zum Vorwurf gemacht wird. Man sollte es positiv sehen. Ich bezahle hier die Gaudi natürlich nicht, daß jeder hier umsonst Werbung macht. Aber einer aktiven produktiven und sinnvollen Beteiligung sollte einem kommerziellen Interesse irgendwie ausgewogen gegenüber stehen. Woanders ging es doch auch? Und zu guter letzt finanziere ich hier die Plattform und habe NULL Profit. Es wäre also wünschenswert, daß man sich bitte auf den Nutzen für alle Beteiligten konzentiert bzw. dass jeder seinen Spaß daran hat, was kein Freifahrtschein für Werbung sein soll. Was den Workshop betrifft, so würde ich eventuell auch kommen. VG Chris
  2. 2 points
    Für die Taten nicht, aber für die Gesinnung Olli
  3. 2 points
    Sauber Toralf! Auf was für einem Trip bist Du eigentlich? Ich komme da nicht mehr mit. Echt nich. Finde es auch echt traurig, denn der Kollege Olli hat schon treffend geschrieben, persönliche anfeindungen gehören nicht hier her und das habt Ihr auch gar nicht nötig! Oder etwa doch? Übrigens, Deine Beiträge empfinde ich als so unerträglich das ich sie jetzt auch gemeldet habe. Es ist mir schier unbegreiflich, wie Du immer wieder so ein Zeug raushaust und Dich dann noch wunderst das kein Mensch sich hier mehr aktiv beteiligt! Echt krass. So, das musste raus, vielleicht gibste Dich ja irgendwann etwas oder überdenkst zumindest deine Beiträge vorm abschicken nochmal. Man kann als Außenstehender echt nur den Kopf schütteln wenn man sowas sieht. Ähnlich wie bei deinem kappa 9 Kollegen aus dem Hifi-Forum. Mit dem Unterschied das der niemals so aggressiv und persönlich beleidigend wird wie Du. Nimm es mir nicht übel, ich habe Dich als freundlichen aktiven Teilnehmer hier und bei den WS von HB kennengelernt und hoffe Du findest irgendwann wieder dahin zurück. Mein Wort zum Sonntag. Frank
  4. 2 points
    Hi Volker, bleib locker und bleib vor Allem hier aktiv. Ich freue mich auf einen schönen Workshop, bei dem (für mich) das Treffen mit all den netten Leuten aus der Vergangenheit im Vordergrund steht. Darüber hinaus finde ich es (für mich) wichtig, dass ich die Möglichkeit habe mir eine Meinung über ein Produkt zu bilden und damit in Zukunft auch aus Erfahrung sprechen (bzw. schreiben) zu können. Außerdem gab es in der Vergangenheit genug Streit und ich würde mir zur Abwechslung mal ein friedliches miteinander und das Tolerieren unterschiedlicher Meinungen wünschen. Wir waren in der Vergangenheit nicht immer einer Meinung, trotzdem habe ich deine (und auch Michis) Abstinenz vom Forum sehr bedauert und freue mich, dass ihr wieder aktiv mitwirkt. Ich fände es schade, wenn das Ganze durch einen "hau drauf" Beitrag wieder kaputt gemacht werden würde. Manchmal muss man auch einfach über Dinge hinweg sehen (oder lesen), da durch die prinzipbedingt fehlende nonverbale Kommunikation auch manchmal Dinge einfach im Forum anders ankommen als im persönlichen Gespräch. Zumal unterschiedliche Meinungen auch die (sachlichen) Diskussionen im Forum anregen und einige klagen ja in letzter Zeit über Langeweile hier oder im anderen Forum. Wenn Jeder zum Einen mal durchatmet und nicht Alles persönlich nimmt und zum Anderen aber auch vor dem (Reden) Schreiben nochmal nachdenkt, könnte es doch viel entspannender sein. Persönliche Anfeindungen haben meiner Meinung hier keinen Platz und sowas hat auch keiner nötig. Gruß Oliver
  5. 2 points
    Stimme Klaus zu 100% zu. Dummes & blödes Bashing, mehr kommt da nicht..
  6. 2 points
    ...wieso legst Du schon wieder fest, was wen interessiert, bzw. zu interessieren hat? "Kabelklang" war bis zu den entsprechende Work-shops -die hatte nun mal der Hardy veranstaltet und nicht Du- für mich woodoo. Ich hörte schon Unterschiede, aber besser? Jedenfalls bei keinem eine so große Verbesserung in Richtung "gefällt mir besser", als dass ich dafür Geld ausgegeben hätte. Wie all die letzten Jahre treffen sich 12-14 Forumsmitglieder (auch der aus der Schweiz) bei mir zur High-End (warum wird das wohl an Dir, als Münchener hättest Du ja die kürzeste Anreise, vorbeigegangen...?) und letztes Jahr hatte ein langjähriges, gemeinhin als verbindlich, angenehm, verträglich und ruhig geltendes Forumsmitglied Kabel dabei, die er zusammengebastelt hat. Beim Zusammensein vor meiner Anlage fragte ihn meine Frau, ob er denn nicht sein "Zeug" bringen wolle. Ich lehnte das mit Verweis auf den "Haufen Arbeit" ab, Volker wohl aus Bequemlichkeitsgründen. Bei uns einen Parkplatz finden heißt "ewig weit laufen...) Er holte die Kabel dann doch, wir, ein paar Helfer waren ja da, schlossen die Kabel an und harrten der Dinge, die wir da zu hören bekommen sollten... Die Musikauswahl besorgte ich, war ja sonst nix da - und das zu Gehör gebrachte kannte meine Frau ganz gut, muss sie ja öfters hören und hatte daher auch eine gute Vergleichsmöglichkeit. Und, nach gefühlt einer tausendstel Sekunde, begannen die Augen meiner Frau zu leuchten. Mir ging es nach einigen Augenblicken ebenso, als Hobby-Schauspieler konnte ich meine Begeisterung jedoch besser im Zaum halten. Was wir da hörten, war schlicht sensationell: Das sowieso schon enorm gute Bassfundament war noch klarer, straffer, ganz besondersn "machte die Bühne auf": hörbar breiter und tiefer, die Höhen und Mitten klangen noch akzuentierter, noch sauberer. Ich konnte nur mit Mühe meine Frau von einem "Spontankauf" abhalten, war mir doch klar, dass sich beim Kauf nicht um "ein Paar hundert Euros" handeln würde... Waren die Klangunterschiede bei Hardys WSs vieleicht nur marginal hörbar, hier waren sie schlicht phänomenal!!! Und, wer seine Betas, gehört mit 4 SA1 (jawohl, auch das müssen wird langweilig oft wiederholt lesen und wissen das zur Genüge) in einem ca 18qm großem, rechteckigen Raum hört, deren einzige "akustische" Maßnahme an den sechs ansonsten Schall harten Wänden ein rundum vorgehängtem Molton-Stoff, ein kleiner Teppich und eine Schrankwand mit Bücher-Atrappen ist, der sollte bei Beiträgen über "Klang" die Latte etwas niedriger hängen! Daher, liebe Moderatoren, Raumakustische Maßnahmen, Schallübertragungs Medien und Einrichtungsgenstände, optische Aufbereitung der Anlage, der Einfluß von Möbeln auf den Klang , all das sind Diskussionswürdige Sachen und Dinge, die zum optimalen Hören von Infinitys einfach dazu gehören. Dabei lässt es sich nicht vermeiden, dass Markennamen fallen (Threshold, Mark Levinson, ReVox, Kimber, Lyngdorf, Perfect-Wave Shure, und halt auch einer, den einer von uns zusammennagelt...! What shells?" Erinnere Dich an einen Thread, wo alle Deine Beiträge wirklich von den Moderatoren rausgeschmissen wurden. Auch da waren der Grund Postings wie dieser! Sicher ist darin auch eine Ursache dafür zu finden, dass hier nurmehr ein paar Einzelne Beiträge posten! Um dem nächsten Anwurf und Beleidigungen in wenigstes einem Punk vorzubeugen: Gehört hatten wir mit meiner Anlage: Martin Logan SummitX, hat aktive Bässe, Perfekt-Wave Vorstufe, Octave Röhren Endstufe, verbunden mit Monster M1, geregelt von einem Lyngdorf Raumakustik Prozessor. vonTonträgern wie CD (CD-Player: Hartmann) Geripptess von der Festplatte und Gestreamtes von Quobus teils in High-Res, aber sonst nur FLAC oder WAF. Übrigens, habe auch 4 Infini Tessimals = Bezug zum Forum! Sind auch eingesetzt - im Kino! Dazu in einem Raum, der von einem professionellen Akustiker (JV-Akustic) mit sehr viel Sachverdstand und Geld, aber extrem wirksam und jeden Cent wert, optimiert wurde. Also, liebe Freunde, nehmt diese Gelegenheit unvoreingenommen war und macht Euch selber ein Gehör davon, was einer "von uns" da mit seinen zehn Wurstelfingern zusammengebaut hat! Traut nur Eueren Ohren, sonst niemandem! Ein Nebeneffekt ist es jedenfalls, dass man alte Weggefährten und Freunde auch mal wieder trifft und Neues austauschen kann! -und wieder mal Norman und seine Frau trifft, die jetzt wirklich Ahnung haben und eine Bereicherung für unser Hobby sind! In diesem Sinne (P.S. die Kabel sind bald da...!!!)
  7. 1 point
    Vergesslich bist du auch noch! ................ Du kannst doch kaputt machen was du willst nur empfehle das niemandem anders.
  8. 1 point
    Du bist ein Trottel! An der SCU ist ein Wiederstandsschalter ! Das ist der K Schalter! Bedeutet Kiloohm! Du bist bestimmt wie immer schlauer!
  9. 1 point
    Toralf, glaub was du willst. Das Kabel hat einen deutlichen Klangunterschied zu dem Ursprungskabel ausgemacht. Wer das Kabel gebaut und entwickelt hat ist mir egal. Das Kabel ist gut oder zumindest deutlich besser als das Vergleichskabel. Der Rest ist mir egal. Ich verstehe deine Verärgerung bedingt durch die Vergangenheit aber das Kabel kann nichts dafür. Hätte das Kabel schlecht geklungen oder ich keinen Unterschied gehört, so hätte ich das hier genauso deutlich geschrieben. Die Naivität und Dummheit nehme ich dir jetzt mal nicht krumm, trotzdem solltest du dir deine Wortwahl in Zukunft besser überlegen. Die von dir genannten Attribute treffen übrigens häufig auf Menschen mit einer Meinung zu, die auf keinerlei sachlicher Grundlage beruht. Gruß oliver
  10. 1 point
    Wirklich sehr schade, Gunter! ich denke ich komme mal bei Dir direkt rein. Was hälst Du davon?
  11. 1 point
    Analoge Neuzugänge.... Fleedwood Mac bedarf keiner Erklärung-Rebecca Pidgeon "The Raven" ist ein must have!!!! Die habe ich zweimal bestellt, eine zum hören, die Zweite bleibt versiegelt, die erbt meine Tochter mal eingeschweißt.
  12. 1 point
    Leute bleibt friedlich, so bringt es doch nichts.
  13. 1 point
  14. 1 point
    Mit der richtigen Pflanze neben dem Hörplatz klingt es immer geil.
  15. 1 point
    ...dann könnt´ ich auch so gut kochen...
  16. 1 point
    ...der Verkäufer ist ein leidenschaftlicher Musikhörer, der sehr, sehr gut hört. Wenn er sein Zeug verkauft, dann hat er was Besseres gefunden! Es hatte da mal einen Fred gegeben, in dem behandelt wurde, ob es denn heutzutage was neues, besseres in der jeweiligen Klasse, als die alten Infinitys gäbe - der Fred hätte ev. Antworen auf diese für mich (uns?) wichtige und interessante Frage gefunden - er wurde leider mutwillig zerschossen. Ich werde den Verkäufer mal anrufen und fragen, was er denn besseres gefunden hat. Könnte was mit dem Vertrieb einer unbekannteren amerikanischen Lautsprechermarke zu tun haben... Der ist nicht weit von Wiesbaden entfernt und dessen Lautsprecher sollen sogar noch besser sein als die Infinities in der jeweils entsprechenden Klasse... Mal rauffahren und hören. Übrigens, ich habe kürzlich noch einen ganz guten Spruch gelesen. Ausgesprochen hatte ihn der Typ, der mit seiner Formel: Energie (e) ist gleich Masse mal Lichtgeschwindigkeit im Quadrat (e=mcQuadrat) die Welt revolutioniere: " die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert"
  17. 1 point
    Da gebe ich Dir recht. Der (verhältnismäßig) günstige Listenpreis ist auch ein Problem für Coda in Deutschland. Hier sind die Händler daran gewöhnt, 20% Rabatt zu gewähren. Dann geht für Coda die Rechnung im dreistufigen Vertriebsweg aber nicht mehr auf. Grob sieht die Kalkulation so aus: Marge Hersteller -> Vertrieb 40%; Vertrieb -> Handel 20%, Handel -> Listenpreis 50% (inkl. MwSt). Also: Herstellung 1€ -> EK Vertrieb 1.67€ -> EK Handel 2.09€ -> Liste 4.17€ (Netto somit 3.50€). Wenn der Handel nun aber für netto 2.80€ verkauft (also mit 20% Rabatt auf den Listenpreis), muss er netto ca auf Basis EK Vertrieb einkaufen. Oder, und das ist bei vielen inzwischen die Regel, der Listenpreis „antizipiert“ den Rabatt von 20%, liegt also in meinem Beispiel bei 5.21€. Deshalb auch die immer verrückteren Listenpreise. Wenn man nun noch bedenkt, dass bei LS der Rabatt oft noch höher ist (und bei Kabeln gerne 50% erreicht), versteht man die Bruttopreise eher. Gerade Infinity war „damals“ bekannt für Mondpreise in der Liste. Ich denke, dass der Straßenpreis für die Modelle seit Kappa bei 50% von der Liste lag. Der Erstbesitzer meiner Genesis 2.5 hat 1996 genau 16.800 SFR, also ca. 20.000 DM, bezahlt. Listenpreis war damals 48.000 DM! Ich habe dann 1998 dafür 12.500 DM bezahlt. Also, es muss hier niemand meinen, er habe den Vorbesitzer einer Infinity oder Genesis betrogen, wenn er heute 15-20% des Listenpreises latzt. Falls es sich um den Erstbesitzer handelt, hat der für 30% des Listenpreises 20-30 Jahre einen tollen Lautsprecher gehabt! Seid froh, wenn er sie zwischenzeitlich nicht verbastelt hat.
  18. 1 point
    Alt und neu nutzen halte ich für die beste Lösung. Ich sehe mich weder bei den Ascheanbetern noch bei den Bitzählern. Den Einfluss von analogen Kabeln würde ich nicht als enorm bezeichnen, eher als Veränderung in Nuancen, aber jeder empfindet es wohl anders. Dafür würde ich den klanglichen Einfluss des Raumes als enorm bezeichnen. Bei digitalen Kabeln gibt es nach meiner Erfahrung nur geht oder geht nicht. Außerdem ist es letztlich egal wo die Musik herkommt, wenn der Fuß wippt ist alles bestens.
  19. 1 point
    Die Rohre sind absolut dicht, die Endstücke lassen sich nur mit Gewalt auf die Rohre pressen. Inzwischen ist das Ding soweit fertig (es fehlt noch eine Kleinigkeit). Wir haben es zu zweit kaum die Treppe runter tragen können. Bilder folgen. Gruß Oliver
  20. 1 point
  21. 1 point
    Mein Luxman bleibt kühl momentan, die Vulkan-Tieftöner werden wohl im Laufe der nächsten Woche wieder eintreffen, freu mich schon Momentan hör ich über die alten Technics SB-C450 am alten Akai-AM57, macht auch Spaß. Da Urlaub nicht drin sitzt, habe ich mir die Kraftwerk 3D Katalog - Bluraybox gegönnt, wenigstens etwas... Zieh ich morgen was von rein, da bin ich auch extrem gespannt wie es dann über die Vulkane kommt, bei Kraftwerk fühlen sich die Vulkan sauwohl Der Dolby Atmos Surround-Sound soll sensationel sein bei der Box, 5.1 ebenfalls, okay, das geht ja nun nicht bei mir, aber auch mit 2.0 Stereo soll die fantastisch sein, ist aber auch eine Headphone Surround 3D-Spur drauf, das ist dann was für meinen Audioquest-Kopfhörer, ich lass mich überraschen...
  22. 1 point
    Da würde ich auch mal mitgehen.
×
×
  • Create New...