Jump to content
HiFi Heimkino Forum
DC

Infinity Liebhaber Thread

Recommended Posts

Da war ich schon. 14 Jahre Region Nürnberg, später noch mal vier Jahre bei Augsburg. I'm done with the south. Nö, ich ziehe innerhalb meines derzeitigen Wohnorts in ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt.

Um allfälligen Fragen zuvorzukommen...ich habe in dem Projekt die Rolle des alten Sacks.alter_mann.gif

 

 

 

 

 

 

 

Wolf Du machst mir Angst........

 

 

 

 

Zu ziehst doch nicht ins betreute wohnen :Worried:

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Mal ne Frage an die Genesis Besitzer: Das ursprünglich verbaute Carver Band spielt ab 80 Hz, stimmt doch? Das BG Band erst ab 150 Hz, oder? Ergo entsteht doch 70 Hz Loch wenn man die Weiche anpasst? Ergo muss der Woofer ja viel höher spielen! Kann er das ohne weiteres? Mir ist schon klar dass der Bass aktiv geregelt wird, aber das Gehäuse bleibt ja das Gleiche? Erbitte Aufklärung, wenn möglich in verständlichen Worten! :prost2::alter_mann:

Share this post


Link to post

Tatsächlich sollte man die FW auch ändern, wenn noch das alte Carverbändchen verbaut ist. Oder halt die Lautstärke begrenzen, da die Originalweiche das Bändchen mit ca 80 Hz beaufschlagt. Das hält es bei hoher Lautstärke (wegen der damit verbundenen Auslenkung) nicht lange aus.Bezüglich der Raumgröße halte ich die in beiden Anzeigen genannten 30m2, bei normaler Raumhöhe von 2,5 m für realistisch. Ich werde es nach meinem Umzug im nächsten Jshr mit 25m2 versuchen müssen. Wenn das nicht klappt, steht wieder eine Genesis im Audiomarkt...

 

 

Ich denke die 25qm werden schon reichen, habe schon des öfteren erlebt das auch große Lautsprecher in kleineren Räumen gar manchmal besser klingen.

Entscheidend ist ja auch die raumeigene Akustik und wie der Raum eingerichtet ist und als Audyssey-Besitzer brauchst dir um den Bass ja nicht so große Sorgen machen.

Ohne Audyssey machen sehr große Räume meiner Meinung nach eher Probleme im Bass.

Share this post


Link to post

Kann mir mal einer der Admins sagen warum mein Posting bezüglich der Empfehlung wegen der Frage die der Steffele in seinem Posting #27655 gestellt hat sich an die Lautsprecherklinik zu wenden, die ja ein ausgewiesener Fachmann in dieser Richtung ist, gelöscht wurde?

 

Ist dies ein öffentliches Forum oder nicht? Ich habe niemanden persönlich angegriffen oder beleidigt. Ich habe lediglich eine Empfehlung ausgesprochen. Es gibt keinen Grund mein Posting zu löschen!

 

Gruß

 

Volker

Share this post


Link to post

Kann mir mal einer der Admins sagen warum mein Posting bezüglich der Empfehlung wegen der Frage die der Steffele in seinem Posting #27655 gestellt hat sich an die Lautsprecherklinik zu wenden, die ja ein ausgewiesener Fachmann in dieser Richtung ist, gelöscht wurde?

 

Ist dies ein öffentliches Forum oder nicht? Ich habe niemanden persönlich angegriffen oder beleidigt. Ich habe lediglich eine Empfehlung ausgesprochen. Es gibt keinen Grund mein Posting zu löschen!

 

Gruß

 

Volker

 

du hast ne PM

 

 

 

Share this post


Link to post

Wer mal was richtig Fettes sucht, im audio-markt steht ein Paar Threshold SA-12E :im Not Worthy:

 

Scheinen echte Raritäten zu sein? Nail%20Biting.gif

 

@ Gerhard, hast Du die auch?

 

 

 

Share this post


Link to post

Kann mir mal einer der Admins sagen warum mein Posting bezüglich der Empfehlung wegen der Frage die der Steffele in seinem Posting #27655 gestellt hat sich an die Lautsprecherklinik zu wenden, die ja ein ausgewiesener Fachmann in dieser Richtung ist, gelöscht wurde?

 

Ist dies ein öffentliches Forum oder nicht? Ich habe niemanden persönlich angegriffen oder beleidigt. Ich habe lediglich eine Empfehlung ausgesprochen. Es gibt keinen Grund mein Posting zu löschen!

 

Gruß

 

Volker

 

Blicke nicht durch, Volker kläre mich bitte mal auf :alter_mann:

Und mich würde das tatsächlich interessieren. Natürlich muss das Loch der Woofer schließen, kann man den einfach per Servo (oder wie das Ding bei Genesis heißt!)so einstellen dass er bis 200 Herz spielt? Bei der Beta kann man nach unten regeln, nach oben aber nicht, oder? Oder habe ich einen Denkfehler????

Die 2.5er ist eine der wenigen Lautsprecher die ich mir als Alternative zu einer Beta vorstellen kann, daher mein Interesse!

Share this post


Link to post

Blicke nicht durch, Volker kläre mich bitte mal auf :alter_mann:

Lass Dich bitte vom Don aufklären, der mittlerweile der Meinung ist, hier willkürlich das Hausrecht ausüben zu müssen und ganz normale Postings löscht und mir dann auch noch zu verstehen gibt, ich soll hier nicht mehr posten??!!

Share this post


Link to post

 

 

Und mich würde das tatsächlich interessieren. Natürlich muss das Loch der Woofer schließen, kann man den einfach per Servo (oder wie das Ding bei Genesis heißt!)so einstellen dass er bis 200 Herz spielt? Bei der Beta kann man nach unten regeln, nach oben aber nicht, oder? Oder habe ich einen Denkfehler????

Die 2.5er ist eine der wenigen Lautsprecher die ich mir als Alternative zu einer Beta vorstellen kann, daher mein Interesse!

 

 

Es ist nach meinem Wissen ein Trugschluss, dass das Carver Bändchen tatsächlich ab 80 Hz überträgt. Das Bändchen kann in diesem Bereich kaum Schalldruck erzeugen; es wird aber mit entsprechenden Frequenzen belastet. Das Problem ist wohl, dass die Originalweiche das Bändchen nur mit 6dB/oct. nach unten rausnimmt und deshalb auch bei 80 Hz noch eine hohe elektrische Belastung auf das Bändchen wirkt, ohne das es diese in Schalldruck umwandeln kann.

 

Die obere Grenzfrequenz der Bässe kann man an der Endstufe zwischen 71 und 120 Hz einstellen. Die FW arbeitet hier mit 12dB/oct. Wenn Du also z.B. bei 100Hz trennst, hast Du bei 200HZ -12dB. Wenn nun das Bändchen z.B. bei 200Hz mit 6db/oct auskoppelt, hat es bei 100 Hz immer noch "nur" -6dB. In diesem Bereich ist der Bass aber noch ohne Begrenzung aktiv; Du wirst den Einfluss des Bändchens wohl nicht wahrnehmen.

 

Soweit mein Verständnis der Zusammenhänge.

 

Die neue Weiche arbeitet nun mit einer Flankensteilheit von 12dB/oct und greift meines Wissens nach bei ca 200 Hz ein. Das BG-Bändchen kann ab 150 Hz voll belastet warden; es ist "hinter" der neuen FW somit (relativ) sicher. Da das BG-Bändchen aber auch eine andere Empfindlichkeit hat als das Carver, muss die neue FW auch die Ankoppelung an den Schalldruck der HTs machen. Wie das genau funzt, weiß ich aber auch nicht.

 

Der Übergang zu den HTs erfolgt m.W. bei ca 7kHz, somit spielt das BG über fünf Oktaven quasi alleine. Bei den vorderen HTs fungiert der mittlere als "high Tweeter", der erst jenseits der 12kHz einsetzt.

 

 

 

 

Wahrscheinlich habe ich einiges nicht richtig erklärt; ich bin in jedem Falle mit dem klanglichen Ergebnis sehr zufrieden und habe seitdem auch nur noch ein BG-Bändchen zerschossen. Das lag aber an einer groben Fehlbedienung (Endstufe direkt an PWD angeschlossen, diesen auf "100" und dann aus Versehen den PC gestartet...)

Share this post


Link to post

Danke Wolf, das mit der Flankensteilheit habe ich natürlich nicht beachtet.

Jetzt habe sogar ich die Zusammenhänge einigermaßen verstanden. Wie gesagt, ein toller Lautsprecher.

Heißt das sobald ich ein BG Band einsetze MUSS die Weiche allemal angepasst werden, auch wenn ich die Übergangsfrequenz nicht ändere?

Gibt es noch die Carver Bänder, und was kostet ein BG oder Carver Band?

Share this post


Link to post

Danke Wolf, das mit der Flankensteilheit habe ich natürlich nicht beachtet.

Jetzt habe sogar ich die Zusammenhänge einigermaßen verstanden. Wie gesagt, ein toller Lautsprecher.

Heißt das sobald ich ein BG Band einsetze MUSS die Weiche allemal angepasst werden, auch wenn ich die Übergangsfrequenz nicht ändere?

Gibt es noch die Carver Bänder, und was kostet ein BG oder Carver Band?

 

Du bist unersättlich; aber da ich nun einmal angefangen habe...

 

Wegen der unterschiedlichen Empfindlichkeit muss zumindest ein Abschwächer (Spannungsteiler oder Poti) vor das BG gesetzt werden. Ansonsten wird es recht "vorlaut" sein.

 

Carver Bändchen gibt es schon seit ca 1998 nicht mehr. Du musst mal gucken, ab wann Genesis umgestellt hat; da hatte auch Genesis seinen Vorrat aufgebraucht.

 

Ein BG48, und nur das passt in die Genesis 2.5, kostet beim offiziellen Importeur in Deutschland Proraum, ca 1.000€. Die Aufarbeitung eines BG48 bei Bohlender in USA kostet ca 200$. Da kommen aber noch Fracht und Steuern hinzu, so dass Du (leider) von ca 500€ ausgehen must. Ich habe einmal zwei Stück aufarbeiten lassen; alleine die Fracht hin und her kostete >600€. Aktuell habe ich wieder zwei hier liegen, bekomme aber keinen vernünftigen Spediteur ran, der die Dinger transportiert, ohne das ich Haus und Hof dafür hergeben muss.Leider kann man nicht mehr, wie früher, direkt in USA bestellen.

 

Upps, gerade habe ich gesehen, dass die RD 48 nicht mehr auf der BG Website aufgeführt werden. Anscheinend sind meine beiden BGs gerade im Wert gestiegen...

Share this post


Link to post

Danke Wolf, das mit der Flankensteilheit habe ich natürlich nicht beachtet.

Jetzt habe sogar ich die Zusammenhänge einigermaßen verstanden. Wie gesagt, ein toller Lautsprecher.

Heißt das sobald ich ein BG Band einsetze MUSS die Weiche allemal angepasst werden, auch wenn ich die Übergangsfrequenz nicht ändere?

Gibt es noch die Carver Bänder, und was kostet ein BG oder Carver Band?

 

Moin,

 

der Bohlender Graebener RD48 Planar Transducer ist bei ( https://www.parts-express.com/bohlender-graebener-rd48-planar-transducer--264-704 )

für $650.00 zu bekommen!

Ich habe mir vor ca 4 Wochen 2 Bohlender Graebener Neo10 Planar Transducer bestellt und bekommen.

kam mit UPS. Lieferzeit nur 2 Tage!

 

 

LG Peter

Share this post


Link to post

Aus welchem Grund steht bei mir VERWARNUNGSSTATUS ???

Was habe ich falsch gemacht ??

 

Lg Peter

 

Hallo Peter

 

Du hast nix falsch gemacht. Das steht bei jedem Mitglied so da. Also alles Normaaaal prost2.gif

 

 

 

Share this post


Link to post

Danke Wolf, das mit der Flankensteilheit habe ich natürlich nicht beachtet.

Jetzt habe sogar ich die Zusammenhänge einigermaßen verstanden. Wie gesagt, ein toller Lautsprecher.

Heißt das sobald ich ein BG Band einsetze MUSS die Weiche allemal angepasst werden, auch wenn ich die Übergangsfrequenz nicht ändere?

Gibt es noch die Carver Bänder, und was kostet ein BG oder Carver Band?

 

 

In der Carver Amazing ist ja auch ein 48" Bändchen verbaut. Also da könnte man alternativ auch mal danach gucken. prost2.gif

 

 

 

Share this post


Link to post

Blicke nicht durch, Volker kläre mich bitte mal auf :alter_mann:

Und mich würde das tatsächlich interessieren. Natürlich muss das Loch der Woofer schließen, kann man den einfach per Servo (oder wie das Ding bei Genesis heißt!)so einstellen dass er bis 200 Herz spielt? Bei der Beta kann man nach unten regeln, nach oben aber nicht, oder? Oder habe ich einen Denkfehler????

Die 2.5er ist eine der wenigen Lautsprecher die ich mir als Alternative zu einer Beta vorstellen kann, daher mein Interesse!

 

Die Genesis 2.5 ist sogar eine verdammt gute Alternative und auf dem Niveau einer der wenigen Konkurrenten zur Beta ;)

Share this post


Link to post
1410443195[/url]' post='172894']

Moin,

 

der Bohlender Graebener RD48 Planar Transducer ist bei ( https://www.parts-ex...sducer--264-704 )

für $650.00 zu bekommen!

Ich habe mir vor ca 4 Wochen 2 Bohlender Graebener Neo10 Planar Transducer bestellt und bekommen.

kam mit UPS. Lieferzeit nur 2 Tage!

 

 

LG Peter

 

Danke für den Hinweis. Als ich vor ca einem Jahr dort ordern wollte ( mein erstes Pärchen hatte ich auch dort gekauft) wurde eine Lieferung nach Deutschland auf Grund von Restriktionen des Herstellers abgelehnt.

Nun habe ich gerade zwei Stück geordert. Kosten inkl. Fracht 1.150€. Dazu kommt dann noch die Steuer von rund 250€. Aber dann bin ich wieder versorgt und kann in Ruhe nach einem Spediteur suchen, um das andere Pärchen überarbeiten zu lassen. Aber wahrscheinlich bringe ich sie mal selber nach Nevada. Während sie repariert werden besuche ich Paul McGowan um mir seine IRS im Musicroom One anzuhören. Vielleicht schlendern wir dann auch noch zu Arnie, der wohnt ja ums Eck und stimmt mit Paul gerade den neuen PS Audio Verstärker ab. Übrigens hat Paul McGowan die Endstufe der Genesis gebaut...Kumpels ebenprost2.gif

Share this post


Link to post
1410451241[/url]' post='172897']

In der Carver Amazing ist ja auch ein 48" Bändchen verbaut. Also da könnte man alternativ auch mal danach gucken. prost2.gif

 

 

 

 

Erstens ist die noch seltener als eine Genesis und zweitens eben auch sehr alt. Du tauscht im Zweifelsfall ein kaputtes Chassis gegen ein defektes Thinking.gif

Share this post


Link to post

Erstens ist die noch seltener als eine Genesis und zweitens eben auch sehr alt. Du tauscht im Zweifelsfall ein kaputtes Chassis gegen ein defektes Thinking.gif

 

 

Stimmt schon, second hand ist natürlich immer risikobehaftet. prost2.gif

Share this post


Link to post

Wie sind eigentlich die Abmessungen der Genesis 2.5 ? Hab's nirgendwo gefunden.

 

Hallo sey...,

 

ist zwar schon lange her das ich sie gemessen habe, aber ich meine sie sind 1,85 Meter hoch und 1,20 breit. prost2.gif

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...