Jump to content
HiFi Heimkino Forum
DC

Infinity Liebhaber Thread

Recommended Posts

Hi Volker,

 

danke für die Infos :prost2:

 

Naja, Gapless hatte ich bei dem Himedia auch nicht, könnte ich auch mit leben.

 

Was ist Token?

Hatte ich schon mal geschrieben. Token ist ein Code den Du brauchst um Dich im Zappiti Media Center anzumelden. Ohne den Token Code kannst Du den Zappiti Player nicht richtig einrichten. Normalerweise bekommst Du den Code von dem Händler von dem Du den Zappiti Player gekauft hast.

 

Gruß

 

Volker

Share this post


Link to post

Hätte da was feines, nur Audio, Gapless, DSD fähig mit Ripfunktion.

 

Muss aber leider selbst zusammengebaut werden.

Share this post


Link to post

Moin, im Bezug auf eine dark shadow farbene Sovereign Reality hätte ich einmal eine Frage.

Wie würdet ihr eine sehr gut erhaltene Reality preislich bewerten. Schnapp xxx Euro , Normalpreis xxx Euro ?

 

Ich habe zwar momentan reichlich Geraffel rumstehen aber locken würde sie mich schon.

 

Gruß Mike

Share this post


Link to post

Hatte ich schon mal geschrieben. Token ist ein Code den Du brauchst um Dich im Zappiti Media Center anzumelden. Ohne den Token Code kannst Du den Zappiti Player nicht richtig einrichten. Normalerweise bekommst Du den Code von dem Händler von dem Du den Zappiti Player gekauft hast.

 

Gruß

 

Volker

 

 

 

Stimmt, hattest du schon mal erwähnt, hatte ich wohl schon wieder vergessen :rolleyes:

 

Danke :prost2:

Share this post


Link to post

Ich konnte Hardy´s Kabelkreation hören, als ich meine "veredelten" Ren´s abgeholt habe. Bei einem Vergleich mit Monster M1 od. 2 fiel uns beim umschalten auf Hardy´s Kabel sofort diese Offenheit auf. Die Musik löste sich sehr gut von den LS, es fehlte nichts. Ich habe zwar die großen Audioquest´s noch nicht an meinen Ren´s hören können - könnte mir aber vorstellen, daß nach Hardy´s Kabel die Luft für andere Kabel sehr dünn werden könnte!

Share this post


Link to post

Hai leuts?

Hat jemand den zappiti als Vorverstärker in benutzung? Ist der wirklich so gut???

Danke für info!

Viele Grüße

 

Frank

Hallo Frank,

 

Das ist er!

 

Am Samstag war ich nach dem Mini WS beim Toralf noch bei Hardy. Wir haben Abends noch Musik gehört. Hardy hat den Zappiti Player direkt an die Endstufen angeschlossen, so das Er den VV des Zappiti Players nutzt. Und es Klang Super! Man vermisst nichts!

 

Wenn man den Zappiti Player über das ZMC (Zappiti Media Center) eingerichtet hat, geht laut und leise, und natürlich alle anderen Funktionen, sogar über das Smartphone beziehungsweise den Tablet PC!

Share this post


Link to post

Der Zappiti reizt mich auch, vorallem weil er günstig und gut ist. Soweit ich weis hat er nur eine integrierte Stereo Vorstufe, leider kein surround. Dafür bräuchte man dann wieder einen Vorverstärker. Ich tendiere deshalb doch eher zu dem Oppo 105, der hat einfach alles. Ein super Laufwerk, die besten DA-Wandler, vollwertige Stereo und Surround Vorstufe, XLR-Ausgänge usw...der kann einfach alles und ist Top verarbeitet.

Der Preis ist natürlich eine andere Nummer wie der Zappiti, aber für das was er alles bietet ist das schon ne Überlegung wert. Ich bin mir auch noch nicht schlüssig, aber es wird wohl der Oppo

Share this post


Link to post

Der Oppo hat den gleichen DAC, sollte also kein Unterschied sein.

Nö, der Oppo hat den Sabre 9018 drin, der kann auch dsd!

  • Like 1

Share this post


Link to post

Aber Du hast natürlich recht mit dem dac! Wäre ein Thema für den WS.

 

Bis dahin hab ich den Oppo warscheinlich, dann kann ich den gerne mitbringen.

 

Für mich ist hauptsachlich die vollwertige Surround-Vorstufe und das Laufwerk entscheidend für den Oppo.

Der Preis ist zwar schon sehr hoch, aber dafür ist halt alles drin was man braucht.

Der einzige Nachteil ist dass er leider keinen analogen Eingang hat.

Share this post


Link to post

Dsd ist ein techn. altes Format und zeigt den Stanf der Digitaltechnik vot 20 Jshren. Warum muss das wiederbelebt werden?

Interessant ist, dass trotz altem Format, DSD sehr oft ein Thema ist, egal ob bei DAC Herstellern od. Musikindustrie ( auch wenn´s nur kleine Labels sind). Sicher ein interessanter Punkt beim nächstem WS, oder?

Share this post


Link to post

Seh ich anders. Ich habs früher schon für einen toten Vogel gehalten, da die techn Nachteile überwiegen:

Oberhalb 20kHz rauscht es wie ein Wasserfall. Nur mit Tricks wie Noiseshapping in den Griff zu kriegen.

Es gibt KEINE echte DSD Aufnahme, das Format ist unbearbeitbar. Spätestens beim Mischen und Mastern MUSS auf PCM gewandelt werden.

Die Legende, dass DSD mehr Informationen überträgt ist falsch.

Bei der SACD liefert DSD pro Kanal und Sekunde 2,8224 Millionen Datenbits. Das ist etwas mehr als beiPCM 96/24 (2,304 MBd) und weit unter PCM 192/24 (4.608 MBd).

Bedingt durch den extrem ansteigenden Rauschteppich muss, entgegen mancher Legende natürlich analog gefiltert mit 2. Ordnung bei ~60Khz.

PCM ist bei der Dynamik haushoch überlegen. DSD schafft 120db, ABER NUR IM BASS! In den Höhen ist vorbei mit der Herrlichkeit :Big Grin:

PCM 192/24 kann 144db LINEAR ÜBER DAS GESAMTBAND. Bei der möglich Bandbreite herrscht Gleichstand.

 

Ergo, es gibt keinen Sinn DSD einzusetzen.

 

Kann aber sein, dass ein DAC Hersteller noch alte Schaltpläne rumliegen hat... :alter_mann:

Interessant zu lesen - Deine Argumente sind durchaus plausibel :Applause: Wieder was gelernt!

Share this post


Link to post

Der eingebaute Chip sagt noch nichts über das Endergebnis. Mi9ch interessiert es am Ende, wie klingt das Ding. Und da halte ich einen Vergleich schon spannend!

Die Implementierung des Chips, die Ausgangsstufen usw. sind sicher noch ein Kriterium, ohne die der beste Chip nicht optimal "arbeiten" wird. Beim Zappiti wurde hier sicher alles richtig gemacht, auch wenn nicht der teuerste AKM DAC Chip verbaut ist. Der Klang bestätigt deine Aussage.

Share this post


Link to post

Die Implementierung des Chips, die Ausgangsstufen usw. sind sicher noch ein Kriterium, ohne die der beste Chip nicht optimal "arbeiten" wird. Beim Zappiti wurde hier sicher alles richtig gemacht, auch wenn nicht der teuerste AKM DAC Chip verbaut ist. Der Klang bestätigt deine Aussage.

Also besser ein Geräte-Workshop.

Share this post


Link to post

Würde mich schon mal interessieren wie der Oppo gegen den Zappiti abschneidet...

 

Übrigens, Alex, der Dune HD Max hat auch eine 5.1 Vorstufe drin und ein BluRay Laufwerk. Gibt's aber, so weit ich weiß, nicht mehr neu!

Share this post


Link to post

Wir hätten dann:

 

- Alex' Oppo(?)

- mein PC

- Zappiti

- Klaus' oder Saschas PSAudio

- ich hab noch 'ne SGI hier zu stehen, mit "RAD Audio" drin, sowie einen PC aus den 90ern mit Soundblaster 16 als Kontrastprogramm

- wer hat noch was??

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...