Jump to content
HiFi Heimkino Forum
DC

Infinity Liebhaber Thread

Recommended Posts

Am 18.4.2019 um 17:39 schrieb krixekraxe:

 

Normen stellte dazu dankbarer weise seine Räume, sein Personal (Nicole und Björn), seine Anlagen und seine Grills, seine Speisen, zur Verfügung!

 

Am 18.4.2019 um 22:40 schrieb krixekraxe:

...tschuldigung: muß natürlich Oli heißen...

Der Uli, das ist der Boß vom FC Bayern! :prost2:

Klaus,

Da Du ja gerade dabei bist, Dich für falsch geschriebene -und damit irreführende- Namenschreibweisen zu ´tschuldigen, solltest Du auch eurem vielfach gelobten Gastgeber (für mich immer noch unbekannterweise) den ihm zustehenden Respekt bezeugen, indem Du ihn nicht mit Schriften verkopfter Ingenieure gleichsetzt, die damit unser Leben -und nicht zuletzt auch elektrische Geräte oder, ja, Kabel (Du bemerkst, ich bekomme auch die Kurve zum eigentlichen Thema halbwegs elegant)- in ihre scheinbar objektiven Grenzen zwängen wollen, was durch Deinen sicherlich unbeabsichtigten Austausch seines indigenen „a“ durch ein durchaus populäres „e“, wodurch der früher in einem überwiegend östlich gelegenen Teil Deutschlands als exotisch angesehener Name „Norman“ zu den in Gesamtdeutschland, wenn auch nicht als Name, hoch angesehenen „Normen“ verdreht wird, leider erfolgt ist.:P

Ich warte:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

lieber Wolf,

Deine Schlußfolgerung ist richtig!

Daher ist unser "Lautsprecherfabrik-Normen" auch der Normen - und nicht der Norman!  :)

Irgendwann lernst Du ihn und seine Group sicher auch noch kennen...:prost2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hauptsache die Strippen nennen sich nicht Volkskabel, reicht wenn wir Volkswagen haben...:P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.4.2019 um 18:01 schrieb steffele:

Mir sind sie allerdings zu teuer daher behalte ich meinen Schrott,  wie es Norman ausdrückt. Dafür bin ich ihm auch nicht böse, ich kenne ihn länger als die meisten hier, gehe immer wieder gerne zu ihm, ich weiss damit also umzugehen.

Und sollte er jetzt komplett auf Volkers Kabel umrüsten werde ich mich um das M1 bemühen, für meine Zweitanlage.....

Stefan

 

Hi Stefan,

 

gern kannst das M1 haben.

Melde dich einfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...hast eine PM, ich weiß nicht ob man per PM Bilder schicken kann, wenn nicht poste hier mal ein Bild von den Steckern oder Kabel Enden. Ich poste heute Abend mal ein Bild von dem alten Marantz bzw. von den Lautsprecherklemmen, das könnte sehr eng werden.....:Thinking:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.4.2019 um 20:18 schrieb kappaist:

Beim Hardy hatten wir mal einen Blindtest (war der zweite oder dritte WS), stimmt, es war schon schwierig die Unterschiede rauszuhören, allerdings hatte ich damals nicht als Einziger alle Testdurchgänge das richtige Kabel rausgehört (waren irgendwie vier Durchgänge, wo man zwischen Kabel A und B entscheiden musste, den genauen Hergang kriege ich nicht mehr auf die Reihe, weiß  noch das im Gesamtergebnis ABBA raus kam, war ganz witzig).

Aber regt euch doch nicht so auf, wer es sich leisten kann und es haben will ist doch in Ordnung, wer es nicht unterstützen will ist auch in Ordnung. Ich für meinen Teil muss sagen das ich solche Summen nie und nimmer für ein Kabel ausgeben werde (keine Ahnung wie ich denken würde hätte ich Geld satt), für das LS-Kabel kann ich mir ja ne richtig fette Threshold holen, muss halt jeder selbst entscheiden.

Einen Test würde ich aber nicht verweigern und ich würde auch meine ehrliche Meinung geben, ob nun positiv oder negativ. Ein gutes Ohr haben beide, Hardy und Volker, also schlecht werden die Teile bestimmt nicht sein....

 

...hab Deinen Post erst jetzt gelesen.

Also, jeder von uns gibt für sein "Zeug" soviel Geld aus - und vor allem hat ausgegeben, - dass ich niemanden in meinem Umfeld kenne, der bereit wäre auch nur einen Bruchteil dafür auszugeben! Ganz offensichtlich sind wir bereit, ist es es uns wert, mehr für dieses "Hobby" auszugeben, als die allermeisten in unserem Lande. Die Walkman-Fraktion und die mp3 Genießer, also ganze Generationen, sowieso nicht (mehr)!

Mir war es dieses Kabel deshalb wert, weil es, hörbar für mich, eine Lautsprecher- oder Endstufengeneration übersprang. Ich gab also Geld aus, das ich andernorts sparte....

Hätte ich diesen Zusatznutzen nicht eindeutig gehört, Geld zum Fenster hinauswerfen hab ich auch nicht. Selbst der Status-Zuwachs ist nicht gegeben. Ich habe die Kabel unsichtbar verlegt und den klanglichen Zugewinn hört man ja sowieso nur im Vergleich! Meine Anlage klang auch vorher vorzüglich, spielt jetzt aber in einer anderen Liga!

Nur zu Vergleichszwecken behalte ich die alten, damals viel gelobten, Monster M1.

Wer's hören will, ich nehm die Umbaumaßnahmen gerne vor.

"Nur die erlebte Wahrheit ist die echte Wahrheit, alles andere unterliegt der Interpretation und damit der Fehlinterpretation" (Siegmund Freud)

In diesem Sinne

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Klaus,

Wenn es für dich den Großen Sprung nach vorne bringt und du es finanziell wuppen kannst ist das doch toll. Okay, ganz ehrlich finde ich es fast schon ein wenig dekadent soviel Geld für ein Kabel auszugeben, aber ich habe auch schon Geld für Sachen ausgegeben, wo es niemand anders versteht und der Mensch verliert allgemein sowieso immer mehr den Bezug zur Vernunft was Geld anbelangt! Aber deswegen würde ich hier ganz bestimmt niemanden einen Vorwurf machen (da soll sich bitte ja keiner angesprochen fühlen, habe doch selbst schon eine sündhaft teure Anlage hier stehen gehabt), wie du schon schriebst wir sind halt bereit mehr auszugeben, so ist das nun mal mit Hobbys, wenn man kann treibt man es immer weiter voran;)

Wobei es bei mir nicht soviel Sinn machen würde, so gut das Kabel auch sein mag, es macht aus der Vulkan bestimmt nicht den High End Lautsprecher. Ich lobe die Vulkan zwar immer in den höchsten Tönen, aber natürlich weiß auch ich das es definitv Besseres gibt, da bin ich halt befangen, diesen Lautsprecher objektiv zu beurteilen ist für mich schwer. Also bevor ich soviel Geld in ein Kabel investiere macht es wohl mehr Sinn einen anderen Lautsprecher zu kaufen, z.B. eine RS2b, da bleibt sogar noch was übrig um einen Teil für eine Endstufe zu bezahlen. Aber da ich weit davon entfernt bin irgendetwas davon zu realisieren brauche ich mir da keine Gedanken drum machen, aber wenn dann würde ich eine Investition in Lautsprecher/Verstärker vorziehen.Die von dir beschriebene Verbesserung muss allerdings wirklich gravierend sein!

Auf jeden Fall freut es mich für dich das du deinem Ziel nach High End Genuss pur mit dem Kabel ein ganzes Stück näher gekommen bist, also viel Spaß beim hören :)

Übrigens habe ich vor nicht langer Zeit einen Audioquest Dragonfly Red für mein Tablet zum Anschluss an Zweitanlage oder mein Como Audio Musica im Schlafzimmer gekauft, das Teil kostet immerhin auch 200 Euro, wo andere den Kopf drüber schütteln, einige sind begeistert, andere halten es für Voodoo, ich bin hochzufrieden damit, weil es eine klare Verbesserung gebracht hat, auch über meinen Kopfhörer von Audioquest. Also auch ich gönne mir Sachen aus Liebe zum guten Klang wo andere keinen Cent investieren, ein besseres Klinkenkabel von Audioquest ist dafür auch schon geordert....

Share this post


Link to post
Share on other sites

 "Okay, ganz ehrlich finde ich es fast schon ein wenig dekadent soviel Geld für ein Kabel auszugeben "

 

Stimmt....:(

Wart ein Weilchen, bis die Chinesen sie nachbauen, dann werden sie zu Volksstrippen...

Übrigens meine absolute State of the Art Lautsprecher waren die Martin Logan Statement vom Gerhard in Salzburg...

Aber die bleiben auch in meinen nächsten zwei Leben unerreichbar...

Auch eine so verzerrte Wertewelt: Kauf dir einen neuen Golf, untere Mittelklasse, gut und gerne ab € 30.000,--  Völlig o.K. Gesellschaftlich absolut akzeptiert! Aber kauf dir eine Stereoanlage um € 30.000. Da spinnst du oder bist verrückt oder hast einen Geldscheißer oder bist ein Angeber...

In München wurden einmal die Grand Slam Grand Utopia vorgestellt, ich glaub bei 80.000 lag die. Ich fragte den Verkäufer, ob die jemals einer kauft. Er sagte mir, daß diese schon verkauft seien. Und zwar an einen Menschen, der sich einen Porsche leisten könnte, sich für diieses Geld aber lieber einen adequaten Lautsprecher kauft. Beides ginge bei diesem Kunden nicht!

Frag mal eine Frau, wie wenig sie Mühe hätte, sich einen Ring um dieses Geld an den Finger zu stecken...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, ist halt eine verrückte Welt, einige hungern, andere haben 20 Sportwagen in einer Halle stehen....

Aber wenn ich mir Gerhards Martin Logan leisten könnte - why not B) Die ist wirklich grandios, genauso wie die Genesis 1.1, bin schon froh, das ich überhaupt mal die Möglichkeit hatte diese Lautsprecher in Salzburg hören zu können...

Solange wir gesund sind und uns unser Hobby leisten können, mal mehr, mal weniger pompös sollten wir das auch nutzen und uns daran erfreuen und eins ist sicher:

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum (F. Nietzsche)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Klaus, wenn du dich erinnerst habe ich damals bei dir schon gesagt dass du dir das Kabel kaufen sollst, alles gut und du brauchst dich dafür keinesfalls rechtfertigen. Ich für mich kann, besser gesagt will mir aber so ein teures Kabel nicht leisten, zumal man ja dann konsequenter Weise ebenfalls Netz und Cinch Kabel tauschen müsste. Vielleicht nehme ich mir das M1 von Normen für meine Zweitanlage, werde ihn mal anrufen. Dann habe ich indirekt auch was von dem Workshop und alles ist gut....!

Share this post


Link to post
Share on other sites

"habe ich damals bei dir schon gesagt dass du dir das Kabel kaufen sollst"

wusst ich's doch: Meine Frau und Du waren meine Kabelflüsterer. Meine Frau hat ihren Anteil übrigens schon überwiesen...:wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleiner Einwurf von der Seitenlinie: heute Nachmittag ist die SCU aus dem Setup geflogen.

Wie schon angekündigt wird das Lautsprechermanagement von der Trinnov Amethyst Vorstufe übernommen. Nach Einrichtung der (aktiven) Frequenzweiche für die beiden Zweige Bass Panel und HT/MT Panel ist noch der Optimizer als Raumkorrektur drüber gelaufen.

Fazit: man braucht keine SCU, wenn man aktiv gescheit trennen und entzerren kann. Der Bass wird keinesfalls fetter oder matschiger weil die SCU nicht mehr regelt. Das Gegenteil ist der Fall, der Bass spielt noch zeitrichtiger (am Sitzplatz) dank passender Phase, welche die Trinnov unter anderem auch selber ermittelt hat.

Allen Unkenrufen zum Trotz wird die SCU auf jeden Fall nicht mehr mitspielen dürfen, die kommt nun in den Keller ins Lager. 

 

k-20190309_114410.thumb.jpg.287e25bbb7a18c725815ba6630f0f89d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Leute,

bevor wieder irgend welche ungewollten Kommentare und Bemerkungen kommen gebe ich hier offiziell bekannt:

Ja, ich bin dabei meine Epsilon zu verkaufen weil ich ein Angebot für einen anderen Lautsprecher habe der mir noch besser gefällt als die Epsilon! Auch klanglich!

Leider wird es eine Abkehr von Infinity sein, aber dem Prinzip der Magnetostaten bleibe ich treu!

Lasst Euch überraschen...sobald alles in trockenen Tüchern ist wird berichtet und gibt es Bilder!

mit audiophilen Grüßen

Volker

PS: wenn jemand jemanden weiß der eventuell eine Epsilon haben möchte, bitte PN!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Volker,

ich hab da ne gewisse Idee, aktiv oder?

 

Gruß

 

Oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb rat666:

Hi Volker,

ich hab da ne gewisse Idee, aktiv oder?

 

Gruß

 

Oliver

Aber bitte noch nichts verraten!

Edited by LEHR AUDIO

Share this post


Link to post
Share on other sites

alles gut Volker,

hab die Dinger noch nicht gehört, aber dafür würde ich vermutlich auch meine Epsilons hergeben.

Drücke dir die Daumen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, eine Frage zur RS1B

Muss der MHT über die Servo-Weiche laufen oder kann man den direkt z.B. mit XLR vom Vorverstärker in die MHT Endstufe legen?

Schöne Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei der Beta mache ich das so. Meine SP15 hat zwei VV Ausgänge, einer geht in die Servo und danach in die Bass Endstufen, der andere direkt in die Mittel Hochton Monos....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb escandero:

Hallo, eine Frage zur RS1B

Muss der MHT über die Servo-Weiche laufen oder kann man den direkt z.B. mit XLR vom Vorverstärker in die MHT Endstufe legen?

Schöne Grüße

Alex

bei Dirktanschluss machst du dir die Folien kaputt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb High-End-Fidi:

Sagt wer?

Du bist ein Trottel!

 

An der SCU ist ein Wiederstandsschalter !

Das ist der K Schalter!

 

Bedeutet Kiloohm!

Du bist bestimmt wie immer schlauer!

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...