Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Kay

Mitglieder
  • Content Count

    525
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Kay

  1. Hi Das 15€ ein Scherz sind dürfte klar sein, jedoch der Link von dem, der seine Diplomarbeit verkauft, scheint mir nachdenkenswert. Kay
  2. Nein Markus, abba mich interessiert das Thema http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...5716292848&rd=1 http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...3830987978&rd=1 http://www.bigscreen.schiemann-media.de/ grüsse Kay
  3. Hallo Volker, das Thema Parallelschaltung mit TDA wurde des öfteren problematisiert. Besser, schau bei www.national.com nach LM3886 nebst Applications oder www.diyaudio.com nach BPA und LM3886 suchen. Gruss Kay
  4. Volker, schon auf www.linkwitzlab.com geschaut?
  5. der C-Control (basic) ist recht langsam, was willst du genau machen? Gruss Kay
  6. Die "amtliche" Adresse für Bausteine und Schaltungen ist http://www.thatcorp.com/ Problem, man muß schon etwas von Elektronik verstehen. Grüsse Kay
  7. Nein, es ist nur mechanisch anders gelöst. Grüsse Kay
  8. LETZTE BEARBEITUNG am: 07-Jan-03 UM 01:42 Uhr (GMT) [p]Hallo Klaus, ich habe noch eine alte geteste FB-Platine von Elektor da. (RC5 mit SAA3009) Alles eine Frage des Angebots :-) Grüsse Kay
  9. http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?threadid=40480 Grüsse Kay
  10. Hi Calvin so etwas passiert eigentlich nur, wenn Reichelt Teile nicht auf Lager hat, jedoch den Wareneingang erwartet. Ruf drei Tage nach der Bestellung mal an, dann erfährst du, was los ist. Ist doch klar, das bei den Preisen versucht wird, Nachlieferungen zuvermeiden. Grüsse Kay
  11. LETZTE BEARBEITUNG am: 19-Nov-02 UM 14:28 Uhr (GMT) [p]Mit der richtigen Technik kannst du fast jeden Tieftöner in die Box einbauen. www.linkwitzlab.com Gerade wenn du Tiefgang ohne Dröhnen willst, kommst du um eine geschickte elektronische Manipulation nicht herum. Grüsse Kay
  12. Ich arbeite selbst nicht mit dem Programm, da ich seit 10Jahren den IMP-FFT-Analyser von Liberty besitze. Probier's doch einfach aus, kostet ja nix. Zum Testen reicht eine Standard Soundblaster. Grüsse Kay Noch ein Tip: http://www.dazyweblabs.com/shannonsoft/page3.html insbesondere TMS
  13. >Meine Frage ist jetzt: Ist das wirklich nötig? Nein! Der beste und preiswerteste Weg besteht darin, sich 'nen alten Stereoverstärker zubesorgen und falls nötig passend umzubauen. Grüsse Kay
  14. 1. Soundkarte 2. kostenloses Programm www.audua.com grüsse Kay
  15. jetzt hau mir doch nicht gleich den Kopf ab. Grüsse Kay
  16. Hallo Bernhard, es war mal Mode teure Verstärker mit nichtmagnetischen Gehäusen/Gehäuseplatten anzubieten. Künstler hatten auch Meßwerte bereit. Das hieß dann "magnetische Verzerrungen" (Kenwood?). Ich denke mal, der Maßstab sollte dein Ohr sein. Es gibt wichtigeres, über das man sich aufregen kann, als über mag. Bauteile. Grüsse Kay
  17. >2x 47µF/50V Elko stehend (radial)/bipolar Zwei gepolte gegeneinander in Reihe schalten und fertig grüsse Kay
  18. >Das DVD-LW ist ziemlich laut, Es gibt doch SW zum Drosseln der Geschwindigkeit, dann wird's leiser. ("CD-Bremse") Grüsse Kay
  19. Schau dir mal unter www.adireaudio.com Abteilung CarHiFi (kiene Panik:-) ) den Shiva an. Den gibt es auch in germany zu kaufen. Und um deine "Ahnungslosigkeit" zu verringern, gibt's das KnowHow unter Technical Papers. www.audioreviews.com bringt dann Meinungen zum Shiva zutage. Grüsse Kay
  20. probier's doch erstmal mit deinen Boxen. Da kann man schon 'ne Menge Spaß dran haben :-) grüsse Kay
  21. >oder hat er was ausgefressen ? kann ich schwer beurteilen :-) In der Zeit hat jeder geklaut und seine eigenen Songs mit den Bruchstücken gebaut. Leider gab es auch noch Promos oder speziell für Clubs aufgenommene Maxi-Singles. Chuck Roberts ist nicht Mr.Fingers, wie oben schon beschrieben. Das eigentliche Problem ist, daß die Datenbanken nix listen vor 1989. Na, dann werden ich mal weitersuchen. Grüsse Kay
  22. Danke für den Link, Bruno, aber irgendwie komme ich nicht weiter. Ich besitze nun zwei Teile von dem gewünschten Song (in sehr schlechter Qualität) als MP3. Der Anfang fehlt noch, und der scheint mir nicht von Mr. Fingers zusein - leider-. Kennt hier niemand Chuck Roberts? :-( Grüsse Kay
  23. 1. Eines hat Bernhard auch schon angesprochen. Meist sind ärgerlicherweise die DAC's integriert. Da gibt's dann kaum mögliche Mod's. 2. I2S hat verschiedene Formate, da geht dann alles so einfach zusammen. 3. Bist du überhaupt sicher, daß der Codec oder was auch immer auf der Karte ist, ein Signal über I2S liefert? 4. schau mal unter www.diyaudio.com . Dort sind einige dabei, 'ne Extigy zu modifizieren. Grüsse Kay
  24. Also Weissi, mit dem Hintergrundwissen, würde ich nicht ein solches Projekt angehen. Sorry Kay
×
×
  • Create New...