Jump to content
HiFi Heimkino Forum
don camillo

Infinity Workshop III

Infinity workshop III  

18 members have voted

  1. 1. Workshop bei ?????

    • Mich interessiert das Thema Kabel
    • Mich interessiert das Thema CD Player
    • Brauche eine Übernachtungsmöglichkeit
    • Ich bringe Kabel zum Testen mit
    • Ich bringe einen CD Player mit
    • Wenn Chris Karten für die High End in München organisiert bin ich dabei.
    • Wie kann ich meinen Raum optimieren? Die Raumakustik, Absorber, Bassfalle etc.
  2. 2. Ich komme zu dem genannten Termin

    • Der nächste workshop findet 23.04.2011 - 24.04.2011 statt
    • Uh, eher schlecht, gibt es noch einen anderen Termin?
  3. 3. Ich bin dafür, dass der ws III in Ainring bei Hardy stattfindet



Recommended Posts

Ich möchte gerne frische Unterwäsche und Socken.

Hardy,

Was würde es denn kosten, einen "Nostalgie Raum" auf der High End einzurichten? Meinst Du wir hätten eine Chance beim Aussteller?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ludwigshafen im Cafe Katzenberger mit fetten Möpsen :jubel2: :jubel2: :jubel2:

Möpse? Das sind doch so süße kleine Hunde!? Oder liege ich da verkehrt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ludwigshafen, auch recht! :alter_mann::prost2:

Aber wenn es klappt komme ich vorher sowieso schon mal vorbei!

Was trinkt man man euch für Bier?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest INFINITY&PARASOUND

Würde gerne , wenn es dem Gunter nichts ausmacht auch gerne zum WS III kommen.

:prost2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein halbwegs vernüftiger Raum kostet € 9000 + Nebenkosten ca. € 2000.

Moin,

 

Na gut. Dann wissen wir, dass wir den Traum abhaken können.

Aber alleine die Vorstellung finde ich schon faszinierend.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnt Ihr gerne machen, ich bin sicherlich NICHT dabei!

Weil es eine extrem unfaire Art ist.

Ich kenne BEIDE Seiten.

Du ackerst wie ein Volldepp, dass am Messetag die ganze Chausse läuft. Es ist Hektik, meistens kommt etwas zu spät und kaputt an.

Die Bedingungen sind so wie sie sind, sicherlich nicht ideal. Du hast viel Geld investiert. Und dann ne Horde Besserwisser und Meckerer, Klasse.

Wie würdet Ihr denn dann reagieren, liebe Freunde der Nacht?

Aber der pöhzen, pöhzen Industruie mit ihren teuren Klamotten hat mans wiedermal gezeigt...

Schonmal drabn gedacht, dass Ihr die Nutzniesser des Ganzen seid? Wenn es nicht die Leute gebe, die NEU die Dinge gekauft hätten, wo wären dann Eure billig gebrauchten? Wenn es nicht Aussteller gebe, wer würde denn dann was zeigen? Wenn es die pöhze Industrie nicht gebe, wer würde es dann herstellen?

Das ist nicht sonderlich konstruktiv. Nicht meine Welt. And not funny.

 

Hallo Hardy,

 

da stimme ich Dir zu, ich kenne auch beide Seiten.

Leben und Leben lassen sag ich da nur.

Es liegt leider in der Natur des Menschen sich von seiner Sicht der Dinge einschränken zu lassen.

 

Ich frage mich, wie könnte man diese Energie in ein konstruktiv positives Ereignis umwandeln?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnt Ihr gerne machen, ich bin sicherlich NICHT dabei!

Weil es eine extrem unfaire Art ist.

Ich kenne BEIDE Seiten.

Du ackerst wie ein Volldepp, dass am Messetag die ganze Chausse läuft. Es ist Hektik, meistens kommt etwas zu spät und kaputt an.

Die Bedingungen sind so wie sie sind, sicherlich nicht ideal. Du hast viel Geld investiert. Und dann ne Horde Besserwisser und Meckerer, Klasse.

Wie würdet Ihr denn dann reagieren, liebe Freunde der Nacht?

Aber der pöhzen, pöhzen Industruie mit ihren teuren Klamotten hat mans wiedermal gezeigt...

Schonmal drabn gedacht, dass Ihr die Nutzniesser des Ganzen seid? Wenn es nicht die Leute gebe, die NEU die Dinge gekauft hätten, wo wären dann Eure billig gebrauchten? Wenn es nicht Aussteller gebe, wer würde denn dann was zeigen? Wenn es die pöhze Industrie nicht gebe, wer würde es dann herstellen?

Das ist nicht sonderlich konstruktiv. Nicht meine Welt. And not funny.

Meine Intension wäre weniger es der Industrie zu zeigen, sondern eher eine Ausstellung von Klassikern...!

So ähnlich wie bei Autos.

 

Sind wir ehrlich. Was heute technisch alles möglich ist, da können unsere "Oldtimer" nicht mithalten. Haben wir ja am Wochenende anhand der Wisdom gesehen.

 

Aber zu zeigen was damals schon möglich war und dadurch neue Begeisterte zu finden, das fände ich gut. Alleine schon deshalb, um die Industrie dazu zu bringen, zu erkennen, das selbst der Markt der "Oldtimer" noch interessant ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Messe wird von der High End Intressengemeinschaft ausgerichtet, nicht von der "Industrie". Gibt es überhaupt die "Industrie"?

Na ja, nennen wir sie halt " Hersteller von Lautsprechern".

 

Vielleicht bin ich zu blauäugig. Aber es wäre doch schön wenn man die Hersteller dazu bringen könnte mehr Ersatzteile über längere Zeit bereit zu stellen für die "Oldtimer". Wie gesagt, ähnlich wie in der Autoindustrie!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

wir sollten nicht auf die Highend fahren um uns aufzuführen, schon gar nicht mit den T-shirts vom Chris am Leib.

Damit würden wir nur Negativwerbung fürs Forum machen.

 

Außerdem sehe ich es wie der Hardy, die Aussteller veruschen auch nur ihr Geld zu verdienen. Ein faierer Umgang gehört zu guten Anstand. In der Vergangenheit habe ich auch auf Messen ausgestellt und kann deshalb nachvollziehen wie anstrengend und nervig das ganze ist, das Letzte was man braucht ist da eine Mäute die einfällt, unangenehm auffällt und eh nix kauft.;)

 

Aber ein informativer Besuch mit netten Gesprächen um sich mal einen ernsthaften und vorurteilsfreien Überblick über das neue Zeug zu verschaffen halte ich für eine gute Idee.

 

 

Zum Thema Ersatzteile: Bin zwar kein Experte, aber in der Automobilindustrie werden die Ersatzteile Afaik auch nur für 10 Jahre garantiert.

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

wir sollten nicht auf die Highend fahren um uns aufzuführen, schon gar nicht mit den T-shirts vom Chris am Leib.

Damit würden wir nur Negativwerbung fürs Forum machen.

 

Außerdem sehe ich es wie der Hardy, die Aussteller veruschen auch nur ihr Geld zu verdienen. Ein faierer Umgang gehört zu guten Anstand. In der Vergangenheit habe ich auch auf Messen ausgestellt und kann deshalb nachvollziehen wie anstrengend und nervig das ganze ist, das Letzte was man braucht ist da eine Mäute die einfällt, unangenehm auffällt und eh nix kauft.;)

 

Aber ein informativer Besuch mit netten Gesprächen um sich mal einen ernsthaften und vorurteilsfreien Überblick über das neue Zeug zu verschaffen halte ich für eine gute Idee.

 

 

Zum Thema Ersatzteile: Bin zwar kein Experte, aber in der Automobilindustrie werden die Ersatzteile Afaik auch nur für 10 Jahre garantiert.

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Also ich glaube schon, das wir alle die Fähigkeit haben und zu benehmen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Volker,

 

gewagte Aussage, ich habe euch alle persönlich kennengelernt ;).

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist doch, wie wirkt es. Gerne würde ich aber bei einem Project Audiomap shows HiFi Classics nmitwirken.

 

Wird immer interessanter. :-)

 

Mal schaugn was da noch an Ideen in den Raum gestellt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist doch, wie wirkt es. Gerne würde ich aber bei einem Project Audiomap shows HiFi Classics nmitwirken.

 

 

 

Vielleicht hast Du da etwas missverstanden, Hardy. Bei der Idee einen Raum anzumieten, um ein paar olle Infinitys vorzuführen, geht es mir ganz und gar nicht darum irgendwelchen Leuten auf der Messe das Geschäft zu vermiesen! Des weiteren sind die Workshopbuben die ich kenne, alles Leute, die es wissen wie Sie sich zu benehmen haben! Also da wäre ich jetzt ohne Sorge, dass einer von uns grölend und pöpelnd durch die Hörräume zieht.

 

 

Aber noch einmal auf die Idee mit den Hörraum zu kommen. Schätze mal, ein Raum ist einfach zu teuer. Aber wie liegt denn eine Standfläche preislich?

Ich vermute einmal, dass mind. 50% der Besucher bereits eine gute Anlage Zuhause stehen haben. Von den 50% hat bestimmt nicht viele die Kompetenz, sich Info`s bezüglich der "Classic Hifi Geräte" aus dem www zu holen, bzw. wissen z. B. nicht das man Bassicken rep. kann.

Da wäre doch so ein Stand keine schlechte Sache, um das audiomap dementsprechend zu präsentieren. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht hast Du da etwas missverstanden, Hardy. Bei der Idee einen Raum anzumieten, um ein paar olle Infinitys vorzuführen, geht es mir ganz und gar nicht darum irgendwelchen Leuten auf der Messe das Geschäft zu vermiesen! Des weiteren sind die Workshopbuben die ich kenne, alles Leute, die es wissen wie Sie sich zu benehmen haben! Also da wäre ich jetzt ohne Sorge, dass einer von uns grölend und pöpelnd durch die Hörräume zieht.

 

 

Aber noch einmal auf die Idee mit den Hörraum zu kommen. Schätze mal, ein Raum ist einfach zu teuer. Aber wie liegt denn eine Standfläche preislich?

Ich vermute einmal, dass mind. 50% der Besucher bereits eine gute Anlage Zuhause stehen haben. Von den 50% hat bestimmt nicht viele die Kompetenz, sich Info`s bezüglich der "Classic Hifi Geräte" aus dem www zu holen, bzw. wissen z. B. nicht das man Bassicken rep. kann.

Da wäre doch so ein Stand keine schlechte Sache, um das audiomap dementsprechend zu präsentieren. :rolleyes:

Standmiete? Gugst Du weiter zurück...!

Hatten wir schon das Thema....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Standmiete? Gugst Du weiter zurück...!

Hatten wir schon das Thema....

 

 

Ich meinte Standmiete, nicht Raummiete, oder gibt es da keinen Unterschied?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meinte Standmiete, nicht Raummiete, oder gibt es da keinen Unterschied?

Sorry, Don.

Aber ich glaube es gibt nur Räume zum Mieten....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, Don.

Aber ich glaube es gibt nur Räume zum Mieten....

 

Ne, glaub i ned, in den Hallen waren auch Stände, zumindest war es 2009 so, als ich mit Wolf aufgeschlagen bin.

 

Gibt aber nix zu entschuldigen.... :prost2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Frau ist sicher auch froh wenn Ihr Wirren euch auf Ständen rumtreibt :i5595_jubel2: :i5595_jubel2:

So neue Chinch Kabel eingebaut , rumwuchten und alles für den Ayon vorbereitet.

Nakamichi Tape auch aufgebaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest INFINITY&PARASOUND

Vielleicht mal Harman wegen Sponsoring fragen , die verkaufen doch jetzt Harman ramsch unter Infinity logo :kopfwand: .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Vergleich Infinity Beta damals und Infinity Beta System heute :undweg:

Hi Gordi,

da wird wohl kaum einer drauf eingehen, weil er Angst vor der Wahrheit hat :Whistle: Wer will sich denn schon freiwillig die Blöße geben? Das kann man jetzt so oder so rum sehen :Worried: .

 

Aber generell mal die Klassiker zeigen ist schon eine prima Idee. Ich wäre schon gerne dabei, zumal ich ja auch einige echt rare Klassiker beisteuern kann. Fragt sich nur, wo da aus finanzieller Sicht für jeden Einzelnen der Sinn liegt. Wenn da Raum- oder Standmiete gezahlt wird, egal zu welchem Preis und die Kohle nicht mehr zurück kommt, überlegt sich jeder schnell, ob der das auch wirklich machen will. Es kommt natürlich schon auf die Summe an, aber ich gehe hier ja auch nicht von z.B. 200,- Eus aus. Dazu kommt ja noch der enorme Zeitaufwand, die Schlepperei, die Fahrerei und eine gewisse Gefahr, das bei der Aktion auch etwas aus dem Privatbesitz zu Bruch geht. Man muss hier das Ganze sehen und dann abwägen. :alter_mann:

 

Auch wenn die Ausgaben geteilt werden könnten, wird von den meisten doch eine gewisse finanzille Resonanz erwartet, die die Aktion auch noch rechtfertigt. Und genau da sehe ich eher die Gefahr der Geldversenkung. Ihr könnt mich aber vielleicht mit guten Ideen vom Gegenteil überzeugen. :Waiting:

 

Spaß kann man ganz sicher bei so einer Sache haben, aber wenn der dann übermäßig in die Kosten geht und das nicht wenigstens zum Teil wieder zurück kommt, ist das schnell nicht mehr jedermanns Sache. Und so könnte das Ganze auch wie eine Seifenblase zerplatzen. Ich will das hier nicht plattreden, aber die Fakten sind nun mal da und man kann sie auch nicht schön reden.

 

Klausi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...