Jump to content
HiFi Heimkino Forum
DC

Infinity Liebhaber Thread

Recommended Posts

Auch von mir Glückwunsch.

So 4 ML33 könnte ich mir auch vorstellen.

Weiterhin viel Spaß damit

Share this post


Link to post

Hallo Leute!

 

Melde mich auch mal wieder...

 

Also folgendes: Ich werde meine Anlage mit ziemlicher Sicherheit sehr verkleinern, vielleicht sogar fast ganz auflösen, ringe schon lange mit dem Entschluss, war kurze Zeit ja sogar am überlegen nochmal aufzurüsten, aber es hat keinen Sinn mehr, andere Dinge sind wichtiger geworden, die Anlage steht mir persönlich nur noch im Weg...

 

Deswegen biete ich hier auch nochmal die Mark Levinson No. 335 an, technisch und optisch top, der Gerhard hatte sie ja vor einiger Zeit gemacht und die meisten hier wissen ja, das er absolut kompetent ist auf dem Gebiet! Meine Preisvorstellung liegt bei VHB 2900 Euro, ich denke das ist fair.

Okay, ich weiß das dies Forum keine Verkaufsplattform ist aber ich wollte euch die Chance geben einen Topverstärker zu kaufen und ich wäre dankbar wenn sie in gute Hände kommt!

 

Die SA1 sind schon versprochen, der Thorens und die Plattensammlung gehen wohl auch wieder und wahrscheinlich auch ein großer Teil der CD-Sammlung, die Vulkan vielleicht schweren Herzens auch, vorerst sind nur der Marantz und der Copland sicher...

 

Liebe Grüße an alle... vielleicht hat ja jemand Interesse an der ML oder man kennt jemanden der so etwas sucht...

Share this post


Link to post

Ach ja, fast vergessen, die Plattenwaschmaschine Hannl Limited geht ebenfalls, feines Teil...

Share this post


Link to post

Schade, dass du dein Zeug verkaufen willst. Bei mir haben sich die Prioritäten auch verschoben und die Zeit ist knapp, trotzdem schaffe ich es ab und zu mein Geraffel zu nutzen und habe noch Spaß dran.

Share this post


Link to post

Hallo Oliver, ja war eine schöne Zeit mit dem Hobby, aber nun endet sie, ich werde immer noch viel Musik hören, nur nicht mehr so stilvoll...

 

@Frank

 

von mir auch noch Glückwunsch, ML ist was wirklich Feines!

Share this post


Link to post

Hallo Tobias,

Die ML gehen ab wie Schmidts katze.

Ich bin sehr froh das ich die Gelegenheit nutzen konnte.

Wobei, eine alleine wohl schon reicht um die Ren.90 ordentlich zu betreiben.

Aber man weiss ja nie, vielleicht gibt's irgendwann aber noch ne Epsilon und spätestens da kann man zwei von der Sorte gut gebrauchen.

Du willst dein Geraffel wirklich abstossen? 

Hat die Leitung Innendienst (Frau/Freundin) andere Pläne mit Dir?

Schade drum!!!

Du warst doch so froh die quadral gefunden und gekauft zu haben.

Na vielleicht kannst du ja die Vulkan behalten....

 

 

Viele Grüsse 

 

Frank

Share this post


Link to post

Hallo Frank,

 

glaub ich dir das du deinen Spaß hast, für mich ist die ML 335 die beste Endstufe die ich je hatte, vom Klang her gefällt die mir gar einen Ticken besser wie die SA-1, schneller, sauberer, zupackender und noch spannender.

 

Tja, ich denke mittlerweile das fast alles geht, in meinem Leben hat sich in letzter Zeit so viel geändert, ich hab mich verändert, das Thema High End gehört der Vergangenheit an...

 

Lach...der Innendienst ist seit ca. 1,5 Jahren verschwunden, seitdem bin ich solo, also könnte ich mich anlagentechnich voll austoben, aber da ist eben genauso die Luft raus wie es in der Beziehung war und wenn es nicht mehr passt wird es Zeit neue Wege zu gehen, also Anlage weg und diesmal werde ich es nicht bereuen...

Die Vulkan wird auch gehen, war schön sie nochmal zu haben, aber nichts mehr zu machen, man könnte mir hier eine Beta, eine IRS oder was weiß ich reinstellen... es reizt mich nicht mehr...ist halt so!

 

Dir weiterhin viel Spaß mit deiner Anlage :prost:

Share this post


Link to post

servus Tobias,

 

also, ich kann Dich irgendwo schon verstehen!

Mein Verständnis erklärt sich aus ein paar Zitaten:

 

"Die Weisheit des Alters ersetzt nicht so manche verpasste Jugendtorheiten" Eine dieser  "Torheiten" hast Du gehabt, brauchtst in dieser Beziehung also keinem "nicht gelebten Leben" nachtrauern und - starte lieber noch einige andere Torheiten, Altersweise wirst Du von selber

 

"Ich hör ab sofort mehr Musik und nicht mehr so viel HiFi" beschreibts auch sehr gut. Hab auch ab und an Gedanken in dieser Richtung...hab mich auch stark eingebremst in der Musikabspielgeräte-koste-es-was-es-wolle-kaufen-müssen Geschichte.

Bin jetzt gerade mehr in Richtung "Heimkino" unterwegs.

 

Jeden Falls alles Gute und viel Erfolg bei Deinen neuen Vorhaben! B)

Share this post


Link to post

Hi,

um den Fred mal wieder zu beleben nerve ich euch nach langer Zeit malo wieder mit ein paar Bildern vom HK Baufortschritt.

Der Estrich ist drin und die Wände verputzt.

 

An der Decke sind schon die Metalllschienen für die spätere Deckenleiste angeschraubt.

In drei Ecken sind Gipskartonplatten im 45 Grad Winkel eingeputzt um mit den Leerrohren auch an die Decke zu kommen. Die 45 Grad Ecken wirken sich auch positiv auf die Flatterechos aus.

 

Hinten ist die Belüftung schon mal montiert aber noch nicht verkleidet, die schwarzen Matten sind Antidröhnmatten aus dem Autobau und sollen das Schwingen der Rohre vermindern.

 

Gruß :prost2:

 

oliver

post-103553-0-87282300-1439222943_thumb.jpg

post-103553-0-47556600-1439222956_thumb.jpg

post-103553-0-22950000-1439222968_thumb.jpg

post-103553-0-20068100-1439222983_thumb.jpg

post-103553-0-93118600-1439223162_thumb.jpg

post-103553-0-23617800-1439223169_thumb.jpg

post-103553-0-50512700-1439223176_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Hi,

 

weiter gehts mit Bildern:

 

Die Decke wurde mit dunkelgrauem Akustikputz versehen (Baumwolle). Das Ganze wird Wasser angerührt und dann mit der Pistole hochgespritzt (mache ich nie wieder).

Die Decke ist nach der Aktion nahezu schalltot.

Die Deckenleisten sind zugeschnitten, hochgeschraubt und verspachtelt Die Kabel für die Strahler und LED Bänder hängen raus. Leerrohre für Leinwand und Beamer sind auch integriert.

 

 

Gruß :prost2:

 

oliver

 

post-103553-0-42441600-1440015444_thumb.jpg

post-103553-0-70661200-1440015455_thumb.jpg

post-103553-0-56511700-1440015470_thumb.jpg

post-103553-0-91728600-1440015489_thumb.jpg

post-103553-0-41783000-1440015500_thumb.jpg

post-103553-0-81014300-1440015510_thumb.jpg

post-103553-0-68498400-1440015526_thumb.jpg

post-103553-0-64620800-1440015541_thumb.jpg

post-103553-0-47664000-1440015564_thumb.jpg

post-103553-0-35633600-1440015587_thumb.jpg

Share this post


Link to post

grüß Dich Oliver,

 

"saubere" Arbeit, Respekt!.. :Applause: :Applause: :Applause:

 

Genau das hatte ich schon vor etwa 5 Jahren im damals noch leidenschaftlicheren Forum mitgeteilt. Das hatte ich vor etwa 7-8 Jahren zusammen mit meiner Frau in unserem "Kinozimmer" (Du kennst es ja) auch gemacht. Nur, ich hatte auch noch rote Farbe in diesen "Baumwoll-Baaz" beigemengt! Allerdings alle 4 Wände! Die Decke habe ich mit anthrazitfarbenen Rockwool Akustikplatten abgehängt. Das kam mir jetzt beim Ausbau zu "Dolby-Atmos" oder "Auro 3D" sehr entgegen. Die Kabel wurden einfach im Zwischenraum (etwa 20cm) eingezogen - 30 Minuten, dann waren zusätzlich 5 Lautsprecher unsichtbar verkabelt.

 

Du kannst Dir wahrscheinlich als einziger jetzt vorstellen, wie wir nach dieser Aktion ausgeschaut hatten...

 

Ich hatte nicht geglaubt, dass "airless" so einen Saustall verursacht. Aber das Ergebnis ist jede Sekunde Arbeit Wert!!!

 

Mit diesem Material kann man auch Möbel-Nischen-Racks, alles, was einem einfällt, machen. Nur, kurz vor dem endgültigem Antrocknen mit einer Kunststoff Glätte plan reiben. Schaut suuper aus und hat ebenfalls, halt nicht so stark, weil nicht mehr so oberflächenrauh, sehr gute akustische Eigenschaften - ein "Traummaterial"!

 

Bin echt schon gespannt, wann "Richtfest" ist, werde dann gerne kommen! Ich schätze mal: Dezember 2016?

 

Alles Gute!    .. :coke:

Share this post


Link to post

Servus Klaus,

 

du bist natürlich herzlich willkommen.

Richtfest war schon, der Raum ist aktuell zu 95% fertig, die Bilder sind 11 Monate alt.

Deine Schätzung mit einem Jahr war aber nicht so schlecht.

Stefan war schon mal kurz da und hat ich die Sache mal angeschaut.

 

Ja, ich kann mir vorstellen wie ihr ausgesehen habt, teeren und federn ist nichts dagegen.

 

Die Idee zu dem Putz habe ich mir bei dir abgeschaut, der Don hat imho auch seine Wände damit gemacht.

 

Gruß

 

Oliver

Share this post


Link to post

...also, das mit dem Vermieter kannst Du lösen:

Diesen "Baumwollputz" löst man wieder, indem man ihn gut anfeuchtet und nach ein paar Minuten später wieder abspachtelt!

 

Das geht ganz gut! Vieleicht gefällts sogar dem Nachmieter...

Share this post


Link to post

den Boden kannst du mit Folie abdecken. Das Anbringen des Baumwollputz ist aber auch ene nasse und dreckige Angelegenheit.

Der Raum sollte komplett leer sein und entweder du klebst richtig gut ab oder du darfst im Nachgang auch gleich noch tapezieren oder streichen. Bei mir war es egal, ich hab in einem Rohbau mit der Decke angefangen und mit dem Boden aufgehört.

 

Molton war bei mir aus optischen Gründen keine Alternative.

 

Gruß

 

oliver

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...