Jump to content
HiFi Heimkino Forum
DC

Infinity Liebhaber Thread

Recommended Posts

haben heute nochmal in kleinem Kreis eine weitere Ausbaustufe von Hardy´s Kabel hören können. Also konnten wir die K5 im Bi-Amping verkabeln.

Die Oak waren leider noch nicht da - hmm. Aber es stellt sich langsam die Frage, ob man die überhaupt noch braucht?

Schade dass das Oak noch nicht da war. Gerade DER Vergleich hat mich am meisten interessiert. Aber gut...aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben...wird sich schon noch ergeben!

Share this post


Link to post

ja der Vergleich ist ja nicht aus der Welt.

Wir haben gestern u.a. die 45 U/min-Version "Stimela" von Hugh Masekela gegen die HighRes-Version gehört. Vinyl hat klanglich gewonnen. Aber was dem noch eins drauf setzt ist die Klangqualität einer inakustik-Scheibe. Ich hab bis dato nur die "great cover versions", aber die stellt alle meine anderen Platten - auch die 45 U/min-Pressungen - deutlich in den Schatten. Einfach wow!

 

 

das gleiche Ergebnis hatten Sascha, Klaus-Volker und ich vor einigen Monaten auch

wir hörten die 45 rpm Version des Analogue Produktions - Labels gegen die HighRes-Version

der Sieger war auch hier die Vinyl-Version

Share this post


Link to post

Also ich war ja gestern beim Toralf mit dabei, und muss sagen: so gut hab ich bis jetzt noch nicht Schallplatte gehört! Saubere Sache!

Share this post


Link to post

ja der Vergleich ist ja nicht aus der Welt.

Wir haben gestern u.a. die 45 U/min-Version "Stimela" von Hugh Masekela gegen die HighRes-Version gehört. Vinyl hat klanglich gewonnen. Aber was dem noch eins drauf setzt ist die Klangqualität einer inakustik-Scheibe. Ich hab bis dato nur die "great cover versions", aber die stellt alle meine anderen Platten - auch die 45 U/min-Pressungen - deutlich in den Schatten. Einfach wow!

 

 

Und das System ist noch nicht mal eingespielt...da geht noch was...!

Share this post


Link to post

Hat sich auch mal wieder was neues gegönnt.

Natürlich Weis

 

Okay nichts HiFideles aber auch Upperclass :i5595_jubel2:

 

post-103559-0-70891600-1385852763_thumb.jpg

post-103559-0-32786200-1385852774_thumb.jpg

 

Hier mal die Daten

Intel i7 4770K @ 4.5GHZ

2* Sapphire R9 280X CrossFire 6144MB,

NZXT Midi Phantom 410 (White)

MB ASUS Maximus VI Hero

DDR3 16GB PC 1866 G.Skill

SSD 250GB Samsung 840 EVO

Seagate 2TB

WAK Alpenföhn Wasserkühlung

Netzteil CoolerMaster 950 Premium

Blu-ray RW

Share this post


Link to post

Stimmt ne Beta mini wär mir auch lieber, aber Hardy kann sowas ja nicht :alter_mann:

Hör auf mit solchen Sprüchen. Das reizt Ihn nur zu neuen Ideen!

Share this post


Link to post

Ja und die 4 Pass aufm Tisch werden auch schwer

Achja werde wohl bald auf 4 * Pass X600.5 aufrüsten, das Angebot in Portugal scheint interessant.

Schick morgen mal nenn Freund dahin zum checken :alter_mann:

Share this post


Link to post

Ja und die 4 Pass aufm Tisch werden auch schwer

Achja werde wohl bald auf 4 * Pass X600.5 aufrüsten, das Angebot in Portugal scheint interessant.

Schick morgen mal nenn Freund dahin zum checken :alter_mann:

Jetzt willst's es aber wissen, Gunter!

Share this post


Link to post
Jetzt willst's es aber wissen, Gunter!

 

Sicherlich nur damit die Novizen beim WS was zum schleppen haben

 

Gunter, du Sadist! :Big Grin:

Share this post


Link to post

Hi,

 

Vielen Dank auch an die Nachzügler :prost2:

 

Hier mal die Daten

Intel i7 4770K @ 4.5GHZ

2* Sapphire R9 280X CrossFire 6144MB,

NZXT Midi Phantom 410 (White)

MB ASUS Maximus VI Hero

DDR3 16GB PC 1866 G.Skill

SSD 250GB Samsung 840 EVO

Seagate 2TB

WAK Alpenföhn Wasserkühlung

Netzteil CoolerMaster 950 Premium

Blu-ray RW

 

 

Nette Kiste zum Zocken, würde mir auch gefallen.

 

Aber warum nur ne 2TB Platte, Spiele lassen sich nicht auf die NAS installieren Big%20Grin.gif

 

Taugen die ATI/AMD Karten inzwischen? Hatte vor Jahren mal eine und die Treiber waren zum davonlaufen, seither gibt es bei mir nur noch Nvidia.

 

 

Zurück zum Thema:

 

Momentan teste ich ne neue Software, die ersetzt den Squeezebox Server, die RipNas, einem Multiroom Player und einen UPNP Server, das Ding kommt mit fast allen USB SPDif Wandlern, Soundkarten und USB DACs am Markt zurecht und ist konsequent auf audiophil getrimmt. Läuft headless als Server und wird über den Webbrowser bedient. Die parallel laufenden Player lassen sich auch millisekundengenau synchronisieren.

 

Ich hab's momentan im Testaufbau laufen und bin begeistert. Das Teil wäre auch mal was für einen WS

 

 

 

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...