Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Chrisi

Der Endstufenvergleichstest - Souvereign Glory


Recommended Posts

Hallo,

 

beim Infinity Workshop am vergangenen Wochenende (22./23. Mai 2010) wurden ein Endstufenvergleich zwischen Audio Valve, Pass und Sovereign Glory durchgeführt.

 

Hier nun Bewertungsbogen für die Teilnehmer (und bitte nur diejenigen die auch anwesend waren) in Form einer Umfrage. Antwort 5 ist die Bestwertung, Antwort 1 ist schlechte Wertung.

 

Für die Mitleser ein paar Worte zur Hörkette:

 

  • Infinity Beta
  • Vorstufe Audio Research
  • Wadia Laufwerk / Wandler
  • Monster Verkabelung
  • Netzfilter
  • Raumentzerrung im Bass mittels Audyssey

Individuelle Bemerkungen zu dieser Endstufe sind in Form von Beitragsantworten gerne willkommen.

Share this post


Link to post

...für mich eindeutig die beste im Testfeld. Mehr geht nicht hatte ich den Eindruck...wie würde ein Franke sagen : "A Draum" :Applause:

Ich sage nur, dass ich definitiv noch mehr Details hörte und die Gelassenheit dieses Brockens schon fast überirdisch ist - Fazit: Ich glaube ich muss die nächste Bank ausrauben *auchhabenwill* :Whistle:Big%20Grin.gif:smoke::Cowboy:

Share this post


Link to post

meihomei, jetzt hadas endlich geschnallt.

 

sorry.. aber immerhin konsequent überall falsch... :-)

 

An den wichtigsten Stellen habe ich den Namen jetzt korrigiert.

Share this post


Link to post

Danke! Macht das die Angst vorm Heierrn?

 

hui hui, das eine Wort kommt wieder ins Spiel.

ja, mir steigt schon wieder der Schweiß auf die Stirn.

 

Ich muß zugeben, seit dem Wochenende hat sich etwas verändert. :Thinking:

Share this post


Link to post

No Klar. Kein Weib dafür ne Beta.

 

Ich glaub ich muß als MOD einschreiten und das hier ausXen, nicht daß sie mitliest.... *schlotter*

 

Was war noch eine Kasse höher? Wisdom?

Share this post


Link to post

:Applause:

Was war noch eine Kasse höher? Wisdom?

Siggi Freud lässt grüßen :LMAO::Devil:

Jepp, eine klasse Kasse, solange dieselbe ordentlich klingelt :LMAO: :Big Grin: :undweg:

Share this post


Link to post

Christel, das macht doch nix.

:LMAO: :Just Kidding: :Just Kidding: :LMAO:

Share this post


Link to post

Chris, stell Dir eine Beta mit nem Satz Souvereign hin und dann ist das Thema für Dich auch in der Zukunft erledigt. Frau hin Frau her :prost2: :Ying Yang: Das beste und richtige Beispiel ist doch unsere Martina. Die macht das richtig als Frau. Einfach ran an die Geschichte, konsequent durch gezogen und nur noch breit grinsen :prost2::LOL: So muss das sein, dann klappt das auch mit'm Partner :smoke::undweg:

 

Klausi

Share this post


Link to post

So, erledigt!

Für mich die Glory knapp vor gleich guten Pass und Threshold, wobei bei den Monos es wohl eher um persönlichen Geschmack geht. Alle drei auf sehr sehr hohen, für mich leider unbezahlbaren, Niveau! Glückwunsch an alle drei Besitzer :prost2:

Share this post


Link to post

Für meine Ohren waren alle 3 Endstufen Klasse. In einem Blindtest würde ich es mir nicht zutrauen sie klanglich zuzuordnen. Will jetzt aber damit nicht sagen das es keine Unterschiede gab.

 

Der optische Aspekt wurde ja nicht bewertet, aber da fand ich die Pass richtig toll!

Share this post


Link to post

Für meine Ohren waren alle 3 Endstufen Klasse. In einem Blindtest würde ich es mir nicht zutrauen sie klanglich zuzuordnen. Will jetzt aber damit nicht sagen das es keine Unterschiede gab.

 

Der optische Aspekt wurde ja nicht bewertet, aber da fand ich die Pass richtig toll!

Ich schon :Big Grin:

Share this post


Link to post

Na dann möchte ich auch nochmal meinen Senf dazugeben: Ich denke man muss richtiges Hören auch erst lernen, und ich kann das definitiv noch nicht! Ich würde mir zutrauen daß ich einen Unterschied höre wenn verschiedene Endstufen angeschlossen sind und man kann hin und herschalten, dann vielleicht auch zwischen Flac und CD.

ABER

Ich würde es nicht schaffen im Blindtest zu sagen das ist Flac und wir hören an der Pass oder das ist die Glory mit einer geschwärzten CD!

Wesentlich bei der Klangbeurteilung ist meiner Meinung auch die Frage: Wie muss es denn klingen, wie war das Original, denn nur dann weiß ich ob die Pauke und der Chor richtig stehen. Natürlich hat Hardy gesagt auf was man achten soll, aber im Normalfall höre ich alleine und war in den meißten Fällen nicht bei dem Konzert vor Ort!

Ich beneide diejenigen die ein geschultes Ohr haben oder mal gelernt haben was es heißt richtig zu hören. Natürlich kommt auch emotionaler Anteil mit rein: Man muss hören dass der Cash sterbenskrank ist, nur gehen hier die Empfindungen natürlich und Gott sei Dank auch etwas auseinander, will heissen ein persönlicher Geschmack spielt auch mit rein!

Meine bescheidene Meinung.....

Share this post


Link to post

Na dann möchte ich auch nochmal meinen Senf dazugeben: Ich denke man muss richtiges Hören auch erst lernen, und ich kann das definitiv noch nicht! Ich würde mir zutrauen daß ich einen Unterschied höre wenn verschiedene Endstufen angeschlossen sind und man kann hin und herschalten, dann vielleicht auch zwischen Flac und CD.

ABER

Ich würde es nicht schaffen im Blindtest zu sagen das ist Flac und wir hören an der Pass oder das ist die Glory mit einer geschwärzten CD!

Wesentlich bei der Klangbeurteilung ist meiner Meinung auch die Frage: Wie muss es denn klingen, wie war das Original, denn nur dann weiß ich ob die Pauke und der Chor richtig stehen. Natürlich hat Hardy gesagt auf was man achten soll, aber im Normalfall höre ich alleine und war in den meißten Fällen nicht bei dem Konzert vor Ort!

Ich beneide diejenigen die ein geschultes Ohr haben oder mal gelernt haben was es heißt richtig zu hören. Natürlich kommt auch emotionaler Anteil mit rein: Man muss hören dass der Cash sterbenskrank ist, nur gehen hier die Empfindungen natürlich und Gott sei Dank auch etwas auseinander, will heissen ein persönlicher Geschmack spielt auch mit rein!

Meine bescheidene Meinung.....

 

 

Aber 100% meine Meinung.

Bin mir jedoch nicht sicher ob ich wirklich zu dem Punkt TOP hören will.

Sehe hier auch die Gefahr meine Lust mit dem Frust abzugleichen.

Share this post


Link to post

Hi,

 

über den Punkt habe ich auch schon nachgedacht.

Im ersten Moment war ich auch der Meinung man könnte die Lust am Musikhören verlieren wenn man alles hört und auf alles achtet.

 

Aber die Neugierde überwiegt, ich will es verstehen und hören können :smoke:

 

Außerdem sprechen noch zwei Punkte dafür das der Spaß erhalten bleibt:

 

1. Hardy macht auf mich den Eindruck als hätte er nach wie vor ne Menge Spaß am Musikhören Big%20Grin.gif

 

2. Musik die mir richtig gut gefällt macht mir auch in suboptimaler Qualität Spaß

(ich war heute knapp 800 km mit dem Auto unterwegs und habe die ganze Zeit gute Musik in schlechter Qualität gehört, meinen Spaß hatte ich trotzdem)

 

ich sehe es bei Musik ähnlich wie bei Bildern (in letzter Zeit war ich durch Zufall in ein paar Ausstellungen)

Man lernt mit der Zeit was über verschiedene Stile und Maltechniken, kann handwerkliches Geschick zielsicher und genau erkennen und achtet auf Details und Nuancen die einem Unbedarften nie auffallen würden, aber im Vordergrund bleibt bei einem Bild das Motiv und die damit verbundene Aussage (zumindest bei mir)

Wenn einem das nicht gefällt beschäftigt man sich mit dem Rest erst gar nicht ernsthaft.

 

Wenn einen das Bild aber berührt, dann kauft man sich zur Not den Kunstdruck davon und obwohl darauf viel vom Ursprünglichen verloren gegangen ist schaut man es trotzdem gerne an (wohl wissend um wieviel besser das Original ist),

 

Just my 2 Cents.

 

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Share this post


Link to post

Hi,

 

über den Punkt habe ich auch schon nachgedacht.

Im ersten Moment war ich auch der Meinung man könnte die Lust am Musikhören verlieren wenn man alles hört und auf alles achtet.

 

Aber die Neugierde überwiegt, ich will es verstehen und hören können :smoke:

 

Außerdem sprechen noch zwei Punkte dafür das der Spaß erhalten bleibt:

 

1. Hardy macht auf mich den Eindruck als hätte er nach wie vor ne Menge Spaß am Musikhören Big%20Grin.gif

 

2. Musik die mir richtig gut gefällt macht mir auch in suboptimaler Qualität Spaß

(ich war heute knapp 800 km mit dem Auto unterwegs und habe die ganze Zeit gute Musik in schlechter Qualität gehört, meinen Spaß hatte ich trotzdem)

 

ich sehe es bei Musik ähnlich wie bei Bildern (in letzter Zeit war ich durch Zufall in ein paar Ausstellungen)

Man lernt mit der Zeit was über verschiedene Stile und Maltechniken, kann handwerkliches Geschick zielsicher und genau erkennen und achtet auf Details und Nuancen die einem Unbedarften nie auffallen würden, aber im Vordergrund bleibt bei einem Bild das Motiv und die damit verbundene Aussage (zumindest bei mir)

Wenn einem das nicht gefällt beschäftigt man sich mit dem Rest erst gar nicht ernsthaft.

 

Wenn einen das Bild aber berührt, dann kauft man sich zur Not den Kunstdruck davon und obwohl darauf viel vom Ursprünglichen verloren gegangen ist schaut man es trotzdem gerne an (wohl wissend um wieviel besser das Original ist),

 

Just my 2 Cents.

 

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Ganau so sehe ich das auch.

 

Es ist wie bei einem Beruf, den ich erlernt habe. Wenn ich Dinge erlebe oder sehe, die mit meinem Beruf zusammen hängen, sehe ich diese ganz anderst als diejenigen, die unbedarft und nichts damit zu tun haben.

 

Ich bin z. Bsp. gelernter Schreiner. Ich sehe Dinge, die mit Holz zu tun haben oder generell mit dem Handwerk aus einer ganz anderen Sicht und achte auf viel mehr Details als andere Menschen. :Hug:

 

Ich sehe auch Fehler viel schneller oder auch generell, die andere gar nicht sehen.

 

Und deswegen finde ich den Satz von Hardy wichtig und richtig:

 

MUSIK HÖREN MUß MAN LERNEN!!!!!

 

VG Volker

Share this post


Link to post

Hi , Leute

 

weil es gerade zum Thread passt , möchte ich mich hier mal als neuer Gewerblicher vorstellen .

 

Ich bin mittlerweile seit 36 Jahren im Job , lässt sich auch im Profil erkennen .

 

Und , ja , Sovereign und Aaron sind meine Lieblinge , weiss wohl auch jeder .

 

Alles mit Rang und Namen hatte ich in den letzten Jahren durch und mache das auch mal gerne auf Anfrage , allerdings ist die Trefferquote mit den Aarons und Sovereigns da schon erheblich höher .

 

Ich habe auch oft Geräte aus Kundenauftrag im Hause , Sovereigns und Aarons , sollte ich hier vielleicht mal irgendwo dazu etwas sagen .

 

 

Euren Vergleichstest habe ich mit Begeisterung verfolgt , allerdings freut es mich auch riesig , wie begeistert Freund Pfeiffer von der Sovereign Glory erzählt .

 

 

That´s all for the day , greetz - Werner .

 

 

 

 

 

.

Share this post


Link to post

Hallo Werner,

 

willkommen im Club. Schön das es Dich hierher verschlagen hat. Wer iss`n der Pfeiffer?

Ich hab ja nur die SA 1, aber die tun es ja auch halbwegs. Vor allem das Gezappel von den Zeigern errecht mich ungemein. :smiley1560:

Share this post


Link to post

Herzlich willkommen Werner,

 

ist zwar passend zu Souvereign, aber ich würde Dir trotzdem empfehlen Dich im Forum Vorstellungsrunde nochmal vorzustellen. In diesem Thread wird das später keine mehr finden.

Share this post


Link to post

Wer iss`n der Pfeiffer?

 

Joachim Pfeiffer, ehem. Redakteur (leitender Redakteur) der Audio.

Share this post


Link to post

Joachim Pfeiffer, ehem. Redakteur (leitender Redakteur) der Audio.

 

 

Aja, Danke für die Info Chris. Das hab ich nicht zusammen bekommen. :Thinking:

Share this post


Link to post
Herzlich willkommen Werner,

 

ist zwar passend zu Souvereign, aber ich würde Dir trotzdem empfehlen Dich im Forum Vorstellungsrunde nochmal vorzustellen. In diesem Thread wird das später keine mehr finden.

 

 

Hi Chris ,

 

danke sehr , schon passiert .

 

 

 

 

.

Share this post


Link to post

Hi Chris ,

 

danke sehr , schon passiert .

 

 

 

 

.

Hallo Werner,

 

als absoluter Sovereign Fan und Eigentümer vom ersten Tag, also seit über 20 Jahren, begrüße auch ich Dich in dieser Runde.

 

Gruß

 

Volker

Share this post


Link to post

Chefredakteur war er Chris.

 

*LOL*

 

Ich muß zugeben, daß ich schon länger keine Audio mehr in der Hand hatte... :-)

Aber war das nicht immer so, daß es offiziell immer nur einen leitenden Redakteur gab? :rolleyes:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...