Jump to content
HiFi Heimkino Forum
DC

Infinity Liebhaber Thread

Recommended Posts

Danke Don, stimmt du hattest ja die 05er Kombi von Luxman, habe ich leider nie gehört. Ich hatte ja schon mal die M-03, recht ordentliche Endstufe, aber war mehr oder weniger neben der M-02 ja eher ein Einsteigermodell, halt nicht schlecht, aber gegen die Accuphase P-500L, die ich damals gleichzeitig hatte, war sie machtlos (war preistechnisch schon kein fairer Vergleich)...

 

Der L-507u ist schon ne' Granate, bin total happy mit dem Teil :Angel:

 

Freut mich für dich das die Usher gefällt, hatte auch schon mal eine 1.5 war es glaube ich unter Beobachtung, die erinnern ja doch sehr an Threshold, wenn es denn klanglich auch so gut passt dann ist das eine interessante Alternative! Viel Spaß noch damit :prost2:

Share this post


Link to post

Ist das nicht GEIL!!!

 

http://www.ebay.de/itm/Raritat-Monster-Receiver-der-groste-von-Pioneer-SX-1980-2-x-270-W-Sammlerzustand-/152213781906?hash=item2370a5fd92:g:J10AAOSwaB5Xudq5

 

Oder der hier:

 

http://www.ebay.de/itm/Sansui-G-22000-Vintage-Receiver-/182248457013?hash=item2a6edac335:g:4BsAAOSw9NdXtiQD

 

Nicht zu vergessen:

 

http://www.ebay.de/itm/Audiophiler-Marantz-2385-Stereophonic-Receiver-Highend-Monster-Receiver-/400929080374?hash=item5d593c4436:g:B6YAAOSw~OdVaV-3
 

 

Mein persönlicher Favorit bleibt aber der hier:

 

http://www.ebay.de/itm/Sansui-AU-20000-/262574865436?hash=item3d22ae7c1c:g:tR8AAOSwezVW00Lg

 

Traumhafte Geräte :im Not Worthy:

 

Leider nicht mehr bezahlbar :(

 

Wenn man dann noch bedenkt das damals nicht nur Accuphase, Threshold, Luxman oder McIntosh High End-Boliden im Verstärkerbereich gebaut haben sobdern nahezu alle größeren Hersteller (Yamaha, Denon, Sony, Pioneer, Onkyo, Technics, Kenwood, Sansui, Marantz und wer da noch alles war), die haben damals alle aus den Vollen geschöpft, das waren wirklich die goldenen Hifi-Zeiten...

Share this post


Link to post

Tja, vielleicht doch wieder alles verkehrt gemacht :Black Eye:

 

Nach der ersten Euphorie stelle ich nach und nach immer mehr fest, der Luxman ist wohl der bessere Amp weil genauer und auflösender, aber im MHT kann ich mich noch nicht recht an ihn gewöhnen, hier klingt er etwas heller, insgesamt nicht so voll im Grundton, hier war der Marantz spektakulärer abgestimmt und etwas räumlicher, einfach fetter. Ich denke eher das der Marantz hier etwas großzügig war und vielleicht sogar ein wenig übertrieben hat aber ich mag das eben.

 

Erinnert mich an den Vergleich ML 335 gegen die SA-1, letztendlich habe ich die SA-1 lieber gemocht, da sie fetter abgestimmt waren, da habe ich im Laufe der Zeit meine Meinung geändert gehabt, erst war ich etwas mehr von der ML angetan...

 

Nun ja mal abwarten, vielleicht gewinne ich ja noch richtig Gefallen dran bzw. gewöhne mich ein Stück weit dran, einige Sachen macht der Lux ja doch besser, aber gerade bei elektronischer Musik wie Yello oder Kraftwerk fehlt mir doch was und ich bin nun mal ein Effektfeteschist wenn es um Hifi geht!

 

Auf jeden Fall bin ich erst mal ein wenig ernüchtert, der Marantz ist auch schon weg, denn musste ich schnell verkaufen um überhaupt den Lux finanzieren zu können, natürlich wieder mit Verlust, manchmal könnte ich das Hobby auch verfluchen, ehrlich, da habe ich dann die Nase voll.

 

So schlimm sind die Unterschiede zum Glück nicht, sind Nuancen, aber trotzdem, wenn erst einmal Unzufriedenheit aufkommt ist es schwer sie wieder wegzukriegen.

Wie heißt es noch so schön - never change a running system - und ich war zuletzt wirklich sehr angetan vom Marantz - tja, wenn sich das nicht einpendelt habe ich wohl selbst Schuld und muss vielleicht wohl oder übel wieder wechseln auch wenn ich nicht gerne auf die grandiose Optik des Lux verzichte, aber manchmal ist Optik eben nicht alles :(

Wenigstens habe ich für den Lux einen angemessenen, fairen Preis bezahlt, das dürfte ich notfalls wieder kriegen.

 

Der Vorbesitzer hatte übrigens den selben Marantz wie ich vor dem Luxman, dem passte die Abstimmung des Luxman wesentlich besser, so verschieden sind halt die Geschmäcker!!!

Share this post


Link to post

Hi,

ich hab das Gefühl, dass es bei einigen mehr ums Sammeln als ums Hören geht (meine ich nicht negativ).

Klar geht es bei mir auch in gewisser Weise um die Optik, aber der Klang steht im Vordergrund. Meinen Gerätepark habe ich auch auf das Nötige zusammengestrichen (früher standen da viel mehr Geräte, die zwar toll ausgesehen aber klinglich sinnlos waren oder nur aus Nostalgie rumstanden) Sind halt unterschiedliche Philosophien.

 

Gruß

 

oliver

Share this post


Link to post

Also ich suche meine Geräte nach Optik und Klang aus, der Luxman sieht klasse aus und ist ja auch kein Oldie sondern hat mal gerade 2 Jahre auf dem Buckel, Design richtet sich klar nach 70/80ern.

Klanglich habe ich schon vorab versucht Infos zu kriegen wie es nur geht, also tagelang im Net gesurft und alles was ich gelesen habe, egal ob Tests oder Privatmeinungen waren durchweg sehr positiv bis nahezu perfekt, wirklich Negatives habe ich nicht gefunden. Hörtest vorher war schlecht bzw. wollte ich nicht schon wieder 1000km fahren, von Autobahnen habe ich die Nase voll!

 

Am Ende ist jeder Verstärker sowieso ein Kompromiss, so sehe ich das zumindest nach über 20 Jahren Erfahrung (und ich hatte ja nun wirklich jede Menge verschiedene Geräte), einen der alles perfekt kann wird man vergebens suchen.

 

Mein etwas kritischer Post zum Lux darf man auch nicht falsch verstehen oder überbewerten, das Ding geht verdammt gut bei eigentlich fast allen Musikrichtungen und das er bei elektronischer Musik nicht ganz so bombastsich und spektakulär zu Werke geht ist nun wirklich kein Minuspunkt, das haben wir ja wohl von Hardy gelernt das es bei der Wiedergabe nicht um Effekthascherei geht!

 

In dieser Richtung ist es halt nicht ganz mein Geschmack aber schlecht ist er dabei nun ganz und gar nicht, im Gegenteil, in gewisser Hinsicht ja eigentlich sogar vorteilhaft, weil wenn es etwas lauter wird bleibt er absolut sauber und durchhörbar, da wurde es beim Marantz manchmal dann doch too much!

Bei natürlicher Musik wie Klassik, Jazz, Blues und ähnlichem ist er echt Spitze, Stimmen und akustische Gitarren sind ein Wonne mit dem Ding!

 

Ich bin trotz dieser kleinen Unzufriedenheit nicht unglücklich das gemacht zu haben, gestern Abend habe ich noch eine CD gehört da ist mir bald die Kinnlade runtergefallen (Victor Wooten) - so gut habe ich das über die Vulkan noch nicht gehört gehabt, ich glaube noch nicht mal mit den SA-1!!!

Das hat mich ganz stark an alte Zeiten mit der RS1 erinnert, die Scheibe habe ich über diesen Lautsprecher geliebt (über die Beta kam die übrigens lange nicht so gut da sie in den unteren Mitten viel zu fett kam).

 

Für mich ist beides wichtig - Klang und Optik, ich mochte den Marantz auch sehr gerne leiden, diesmal wollte ich mich in erster Linie klanglich verbessern und das habe ich im Grunde auch - momentan noch nicht immer zu meinen Gefallen, aber das kann in ein paar Wochen schon ganz anders aussehen, manchmal dauert es bei mir bis ich mich komplett reingehört und drauf eingelassen habe, beim Marantz hat es auch länger gedauert bis ich richtig zufrieden war... Okay, ich gebe auch zu das ich mich in die VUs verguckt hatte...

 

Also doch nichts verkehrt gemacht.... und wenn mir das Spektaküläre auf Dauer bei elektronischer Musik fehlt hole ich mir irgendwann einfach einen Marantz dazu und klemme den ab und an einfach an, fertig, so teuer sind die nun auch wieder nicht... da bin ich wohl nicht der Einzige der gerne die Möglichkeit hat zu wechseln, das hatte ich bei den SA-1 und der 336 an der Vulkan auch öfter gemacht je nach Lust und Laune...

 

Sammler bin ich auch irgendwie, bloß fehlt da das nötige Kleingeld, ansonsten hätte ich die Hütte wahrscheinlich mit Klassikern voll stehen, aber ersnthaft Musik hören mach ich mit meinen beiden Uralt-Marantz nicht, der Tuner dudelt manchmal im Hintergrund und das Tapedeck wird wohl mehr zum angucken bleiben. Sie sind zwar in meine große Anlage intergriert aber einen Platz im Rack haben sie auch nicht, da kommen nur die Geräte rein mit denen ich "High End" betreibe.

 

@Toralf

 

Klar, RS1 mit vier Threshold SA-1 wären ein Traum, aber finanziell mittlerweile für mich absolut unrealistisch, obwohl zwei P-500L von Accuphase könnte ich mir auch gut vorstellen, im Nachinein muss ich sagen von der Abstimmung her für mich die Endstufe nach meinen Geschmack die ich neben den SA-1 hatte.

Aber das ist alles vorbei für mich, im Lotto werde ich wohl nicht gewinnen, dafür müsste ich erst mal spielen und woher sonst die Kohle kommen sollte weiß ich nicht.

Aber ich bin happy mit meiner Vulkan, ich denke nicht das ich mich so schnell davon trennen werde und der Luxman bleibt ebenfalls erst mal.

Share this post


Link to post

Auf meinen vorherigen 126er hatte ich ja einen SME, diese Tonarme haben halt einen legendären Ruf der schon wieder reizt, ob sie tatsächlich so viel besser sind wie mein TP63 sei mal dahingestellt, da scheiden sich wohl die Geister, einige vergöttern diesen Tonarm, andere halten den für vollkommen überbewertet.

 

Ich denke ich wäre erst mal besser beraten mir ein höherwertiges System zu besorgen, denn da habe ich mit dem gewiss nicht schlechten Grado Prestige Black nur einen Einsteiger...

Share this post


Link to post

Könnte ich bei Gelegenheit tatsächlich mal machen, danke für den Tipp!

 

Ich denke mal das ich nächstes Jahr das Projekt Plattenspieler optimieren in Angriff nehmen werde, da steckt einfach noch viel mehr Potential drin, obwohl der jetzt schon Spaß macht. Der Luxman soll allerdings einiges besser mit MC sein, mal sehen...

 

Habe übrigens jetzt auch den Marantz-Wandler in silber, hatte das Glück hier in der Gegend einen Vorführer für einen fairen Preis zu bekommen, passt toll zum Lux :)

 

Jetzt noch eine silberne Frontplatte für den Teac - das wäre stark, habe mal meine Fühler ausgestreckt, mal sehen ob da irgendwas machbar ist...

Der Thorens kriegt diese Woche noch silberne Gerätefüsse und vielleicht noch silberne Aluleisten, aber die werde ich erst mal anhalten bevor ich die anbringe, nicht das ich die jetzt tolle Optik verstümmele :rolleyes:

Share this post


Link to post

Und der Lux bleibt definitiv, was der hier so bei Klassik gerade raushaut ist so was von erste Sahne... so schnell kann das bei mir schwanken ( B) ), aber jetzt gerade bin ich total begeistert, so habe ich die Vulkan noch nicht gehört!!! :im Not Worthy:

Share this post


Link to post

vielleicht sollten wir uns mal nicht darüber unterhalten, was jeder gerade im Stall stehen hat, sondern was einem auf gar keinen Fall in den Stall kommt!!! Da wäre hier wieder Feuer in der Bude  :prost2:  (wegen "auf den Schlips getreten" und so) 

Können wir gerne machen, allerdngs darf dann auch Niemand böse sein.

 

Gruß

oliver

Share this post


Link to post

 

hier werden doch von selbsternannten Hifi-Erdogans schon komplette Beitragsserien gelöscht, nur wenn man nicht ins selbe Posthorn bläst.

 

wenn Du da auf den Fred vom Wolf anspielst, soweit ich mich erinnere,  haben da die beiden Protagonisten alle ihre Postings doch über Seiten selber gelöscht? :Shocked:

Share this post


Link to post

Also das ich jetzt sagen würde eine Marke kommt mir gar nicht ins Haus... hmmm, eigentlich nicht, okay, von Sovereign würde ich die Finger lassen, klanglich gut aber die Optik gefällt mir nicht und wenn die mal einen Defekt habe gibt es anscheinend Probleme und es wird teuer, so habe ich da zumindest gehört, selber kann ich das natürlich nicht bestätigen.

Eine Beta würde ich auch nicht mehr haben wollen, generell nehme ich eher von den Modellen mit Neodym-Magneten Abstand, obwohl mit dem Nornan haben wir da ja einen klasse Service, aber ich mag den Sound der älteren EMIMs einfach lieber und wenn doch würde wahrscheinlich am ehesten die Omega für mich in Frage kommen, da am ehesten finanzierbar und passen auch optisch einigermaßen zu meinen Subs, Vorteil hier wäre kein zusätzliches Gerät wie SCU oder Equalizer und mit einem kräftigen Vollverstärker betreibbar.

 

B&W finde ich hässlich und hat mich klanglich auch nie vom Hocker gerissen, obwohl unter Wohnzimmerbedingungen habe ich die noch nicht gehört.

 

Bei McIntosh wäre ich mir nicht sicher, einerseits tolle VUs, aber die Glasfront mag ich nicht so gerne, hatte neben dem Luxman auch einen Vollverstärker von denen im Auge, aber letztendlich gefällt mir die Optik dann doch nicht so...

 

Und naja klar, Bose kommt mir auch nicht ins Haus :Big Grin:

Share this post


Link to post

Von Bose und beats audio kommt mir auch nichts ins Haus. Zum momentanen Zeitpunkt auch nichts von Rotel.

Ansonsten würde ich mir keine Kappa mehr kaufen und auch keinen Plattenspieler mit Schwingchassis.

 

Gruß

oliver

Share this post


Link to post

Sind nicht sogar Deine Beiträge gelöscht worden? Aber lassen wir das...

 

Was kommt denn bei Dir niemals ins Haus?

Wenn Du mir schon eine Frage stellst, möchte ich die auch gerne beantworten - nicht abwürgen mit "lassen wir das"

 

Meine gelöschten Beiträge waren vier Fragezeichen auf einen Post von Dir und die Beschreibung des Olympia-Gelände Amoklaufes, so wie er in der SZ stand und ebenso von einem Fahrer von mir aus allernächser Nähe vom Anfang (=Schüsse im McDonald mit 4 Toten, bis zum Ende in HD gefilmt wurde! Diese zufälligen Aufnahmen gab er gegen 23Uhr der Polizei zur Auswertung, die anschließend Teile daraus via Presse veröffentlichte. 

 

Im weiteren Verlauf des Postings haben dann nur noch die besagten Protagonisten sog. "Beiträge" geschrieben, die aber eher radikalen, undemokratischen politischen Statements bzw. Phrasen glichen, als irgend etwas Kultviertem - und zwar solange, bis der Themenersteller die Reissleine zog....

 

Meine Beiträge, wie gesagt 4 Fragezeichen, stünden bezugslos im Raum und wurden logischer -nicht konsequenter- Weise nach Rücksprache mit mir auch gelöscht!

 

Zur zweiten Deiner Fragen, was mir niemals ins Haus käme: Fremde Leute mit schmutzigen Schuhen!   

Share this post


Link to post

Ach ja ne Kappa 9a kommt mir auch nicht mehr ins Haus, nur die ohne ganz alte ohne a wäre jederzeit willkommen...

 

Ich dachte wir wollten den politischen Mist hier raushalten, also halte dich auch dran, Klaus, Seitenhiebe kannst du dir sparen!

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...