Jump to content
HiFi Heimkino Forum
DC

Infinity Liebhaber Thread

Recommended Posts

Müssten die sein:

 

Die vom Veith, einfach googln und "J.Veith acoustics" eingeben

 

Der Heimkinoclub: www.heimkinoclub-muc.de

 

warum das nicht als link erscheint ?

 

Viel Spaß beim Lesen und große Ostereier! :Cuppa:

Share this post


Link to post

Müssten die sein:

 

Die vom Veith, einfach googln und "J.Veith acoustics" eingeben

 

Der Heimkinoclub: www.heimkinoclub-muc.de

 

warum das nicht als link erscheint ?

 

Viel Spaß beim Lesen und große Ostereier! :Cuppa:

Hi Klaus, danke hab mich heut mal angmedet :Bug:

Share this post


Link to post

...genau richtig!

Von solchen "Typen" lebt dieser Fred!

1. Häuslebesitzer (etwa 99%)

2. Handwerklich sehr begabt, Minimum Maschinenschlosser (Selbermachen ist fast Pflicht, weil´s Ergebnis besser ist)

3. Der Verrücktheiten (=Kreativität) sind nach oben keine Grenzen gesetzt.

4. Gegenseitige Hilfen und Besuche

5. Regelmäßiger Stammtisch mit regelmäßigem "Kaiserschmarrn-Abschluß-Essen"

6. Amtssprache ist "Bayerisch"

7. Kannst Dich gleich zum nächsten Stammtisch anmelden (3 Termine stehen zur Auswahl, zu dem sich am meisten melden, da findet er statt) schau  nach unter "Treffen und Termine" oder so...

:Cowboy:

Share this post


Link to post

...hier sieht man, wie weit die Wellenfeldsynthese bereits fortgeschritten ist, welche Projekte es bereits gibt ( FIFA hat bereits die Aufzeichnung des Endspiels der nächsten Fußballweltmeisterschaft beauftragt!) und vor allem, wie es sich anhört und -sieht. Wie Olli schon beschrieben hat...

 

http://www.golem.de/news/time-lab-grosses-kino-1602-118861.html

Share this post


Link to post

Hi,

es ist ganz einfach.

Stereo kann nur eindimensionalen Klang wiedergaben - Breite (alles andrere ist psychoakustisch, also Einbildung)

Surround kann zwei Dimensionen - Breite und Länge( Tiefe)

Die neen Tonformate können drei Dimensionen - Breite, Länge, Höhe.

 

Gruß

 

oliver

Share this post


Link to post

Die virtuellen Schallquellen befnden sich bei Stereo zwischen den LS und können dort auch geortet werden, die virtuellen Schallquellen befinden sich alle nebeneinander, hintereinander geht nicht. Bei Surround können die virtuellen Schallquellen im Ram verteilt sein, also zwischen den LS in der Breite und in der Tiefe.

Leide befnden sich alle virtuellen Schallquellen auf ene Höhe. Mit den neuen Tonformaten kann die virtuelle Schllquelle auch in unterschiedlicher Höhe sein, somit kann z.B. der sitzende Klavierspieler und die stehende Sängerin klar in der Höhe geortet werden.

Meiner Menung nach der Inbegriff der naturgetreuen Wiedergabe.

 

Der Schâll breite sich immer in 3 Dimensionen aus, je nach Tonhöhe und Schallwandler mehr oder wêniger gebündelt.

 

Gruß

 

oliver

Share this post


Link to post

Im HF ist es inzwischen derart doof, man mag da gar nicht mehr reinschauen...... :Black Eye:  :Black Eye:

@Krixe

In Sachen Heimkino hab ich nun das erste Geraffel für die Raumakustik bestellt. Will mit Absorbern die ich selber

baue mal gucken wie das Ergebnis in der Praxis aussieht.

Share this post


Link to post

Hi Don,

 

ich mag die Monitor Diskussion im HF.

Nachdem ich mir überlege mittelfristig ein "Messinstrument" als Zweitanlage zu bauen, kommt die mir gerade recht.

 

Gruß

 

oli

Share this post


Link to post

Hi Oli

Das istja auch ok, aber die Klugschreiber, die ständig darauf hinweisen das man da im falschen fred ist find ich lächerlich! Da sind schon ein paar Edelprinzen unterwegs....

Share this post


Link to post

Hi Don,

 

mein Gedanke geht in die Richtung vernünftiger aktiver Studio Montior mit passender hochwertiger Elektronik.

Alles eher analytisch, keine schönfärberei, möchte die Aufnahmen so hören wie sie abgemischt wurden.

Elektronik minimalsistisch, nur digital.

 

Gruß

 

oli

Share this post


Link to post

Ok, na da bin ich auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt.

Wie willst du denn die Raumeinflüsse unterdrücken

?

Share this post


Link to post

Hmmm, das klingt ja alles ganz interessant mit den neuen technischen Möglichkeiten und ist sicherlich auch mal ganz spannend sowas zu erleben aber letztendlich stehe ich dem sehr skeptisch gegenüber... zumindest würde es mir wahrscheinlich keinen Spaß mehr machen...

Ich habe ja auch seit einiger Zeit mit großem Flachbild und Integration der Anlage die Möglichkeit Filme wesentlich spektakulärer zu erfahren, aber komischerweise sitze ich viel öfter vor meinem kleineren TV mit einfachen Logitech-System dran (ist auch nur dran weil der TV eine wirklich grausige Klangqualität hat) und schaue mir die Filme an... im Endeffekt geht es mir viel mehr um die Handlung und die schauspielerischen Leistungen und Darstellungen... wenn es visuell und audiotechnisch allzu pompös wird lenkt es mich nur ab vom eigentlichen Geschehen und das gefällt mir nicht immer...

Ich schaue mir z.B. auch lieber einen alten Hitchcock-Film mit durchschnittlicher Ton- und Bildqualität an als einen aktuellen Bond- oder Star Wars-Film mit dem ganzen effektschreienden visuellen und akustischen Highlights...

Wenn ich vor der großen Anlage Filme schaue lasse ich die Anlage auch öfter aus, dann reicht mir der Ton aus der Flachbildkiste...

 

Bei Musik lege ich schon Wert auf eine sehr gute Tonqualität, beim Film war es bei mir eigentlich schon immer eher zweitrangig, da lege ich mehr Wert auf eine einigermaßen gute Bildqualität, wobei ich hier niemals das Verlangen auf eine Leinwand gehabt habe, da brauche ich es nicht überdimensional...

 

Nun ja, vielleicht war ich da ja schon immer etwas komisch in solchen Sachen, ich würde auch jederzeit einen alten Mustang, Camaro oder ähnliches einen nagelneuem Topmodell von Ferrari oder Porsche vorziehen!

 

In letzter Zeit schreckt mich dieser ganze Hightech-Kram eher ab, ich bin auch kaum noch im Net, mein Smartphone liegt schon seit mehreren Wochen verschollen irgendwo rum und wenn ich mehr Zeit hätte um mich damit zu beschäftigen würde ich ich in der Fotografie gerne auf die analoge Technik zurückgreifen...

 

Das einzige positive Erlebniss in letzter Zeit mit den modernen technischen Errungenschaften hatte ich als es bei hdtracks sämtliche Reference Recordings-Artikel um 20% reduziert gab, da habe ich mir einige Sachen gegönnt und es nicht bereut - die Aufnahmen von Reference Recordings sind einfach überwältigend gut! Allerdings hätte ich wenn es diese Alben zum selben Preis auch auf CD geben würde diese auch vorgezogen...

Share this post


Link to post

Hi Don,

 

die Raumeinflüsse kann ich nur bedingt unterdrücken. Der Raum ist akustisch jetzt schon nicht so schlecht (hab ich beim Innenausbau schon versucht zu berücksichtigen). Den Bass werde ich wohl elektronisch entzerren, im Mbt Bereich kann ich zur Not mit Absorbern und Diffusoren noch was machen.

Mal sehen was daraus wird, für das Projekt werde ich mir wohl etwas Zeit lassen, da habe ich absolut keinen Zeitdruck.

Jetzt gehe ich erstmal in die Planungsphase um eine Idee zu bekommen was genau ich überhaupt anschaffen will.

 

Om Moment habe ich erst noch zwei, drei Projekte in der Pipeline für die Hauptanlage, die sind dringender.

 

Gruß

 

oliver

Share this post


Link to post

Hi Tobias

 

ging mir ähnlich wie Dir. Seit dem ich aber den Beamer habe möchte ich es nicht mehr missen.

Über eine Leinwand einen Film zu gucken macht schon richtig Spaß.

Auch das Gerumpel über die Lautsprecher find ich bei dem richtigen Material beeindruckend.

Ich sitz ja auch nicht jede Minute vor dem Ding, aber so 4-5 Std in der Woche sind es schon.

Share this post


Link to post

Hi Don,

 

beeindruckend ist es auf jeden Fall, habe ja auch schon des öfteren sowas erlebt, letztendlich benötige ich es aber nicht und der Einstiegspreis für vernünftigen Beamer und Leinwand und was sonst noch so benötigt wird um auch eine dementsprechende Qualität zu bekommen ist auch nicht gerade wenig, in letzter Zeit bewerte ich größere Ausgaben auch vor allem nach der Nutzung ob es sich wirklich lohnt und das würde sich bei mir definitiv nicht rentieren...

Obwohl wenn es danach geht ist meine große Anlage auch nicht immer gerechtfertigt, denn ich habe mittlerweile in den letzten Jahren doch immer wieder Phasen wo diese kaum noch läuft...

Share this post


Link to post

Hi Tobias

Also ich hab mir den Benq th 681 gekauft und ne Motorleinwand. Hat neu nicht mal 700 Euro gekostet.

Das Ding geht schon ganz gut, bin sicher das es viel besser geht, aber für meine Zwecke ist das vollkommend ok.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...