Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
kestudio

Class D von Hubert Reith

Recommended Posts

Hallo Klaus,

 

jetzt bin ich ja doch langsam gespannt auf meinen fertigen amp. Das ist jedenfalls schon mal ein Vorteil wenn man nicht selbst bestückt: die Wartezeit auf Bauteile fällt weg ;-)

Wenn meiner denn mal fertig ist, bringe ich ihn Dir vielleicht mal vorbei? Wäre interessant welche Unterschiede es da gibt. Auch wenn man dann nicht weiss woran es liegt: andere Cs, andere Rs, ICs oder am Trafo?

Gespannte Grüsse

Share this post


Link to post

Hallo Hubert und Klaus!

 

(vorweg: ich hab die Image Hifi natürlich auch gelesen ...)

100 Dollar für einen B&O Icepower? Ist das sicher? Wäre mensch ein stolzer Neubesitzer des Jeff Rowland 201, mensch müßte den Hersteller glatt wegen Betrugs verklagen ...

 

@ Klaus: Du hast den Lundahl Eingangsübertrager vergessen zu erwähnen, vielleicht macht DER ja die Preisdifferenz aus ... ;-)

 

@ all zur Erklärung: Der Monoverstärker Jeff Rowland 201 kostet lt Liste 3350 Euros

 

Grüsse, Josef

Share this post


Link to post

Hi Josef,

 

B&O liefert die Module nur an OEMs und da kann natürlich jeder seinen Preis aushandeln. Die Teile werden ja auch in Beschallungsanlagen und anderen Anwendungen benutzt, so dass die Stückzahlen in der Produktion doch recht ansehnlich sind. Da ich weder im Einkauf von Rowland noch im Verkauf von B&O arbeite, kann ich den genauen Betrag natürlich nicht sagen. Auf den Modulen ist aber nichts drauf, was den Preis nach oben treiben könnte. Wenn Rowland mehr bezahlen würde, dann wären es sehr schlechte Kaufleute - das glaube ich nicht.

 

Man muss aber auch sagen, dass ja noch das Netzteil, Gehäuse, Verpackung, Marketing..... bei einem Rowland-Gerät einiges verschlingen. Und wer fragt bei einer Rolex schon, was das Ziffernblatt im Einkauf gekostet hat?

Ein Produkt erhält alleine über seinen Preis eine gewisse "Wertigkeit" und ein gewisses Image. Man darf diese subjektiven Dinge nicht mit den Innereien verwechseln.

 

 

Share this post


Link to post

 

klar - das hat schon alles seine Berechtigung . . . . . ist ja HighEnd und nicht irgendso´n banales HiFi-zeugs, gell :-)

 

Gruß, Klaus

Share this post


Link to post

Ups, habe gerade gesehen, dass in dem Modell ja die Version mit Netzteil drin ist. Wenn Rowland da Pech hat, wird er wohl etwas mehr zahlen müssen (200$ ??).

Infos zu dem Modul müssten unter

http://www.medicom.bang-olufsen.com/graphi...ctsheet_2-0.pdf

zu finden sein.

 

Der einfache "Endkunde" kann ein 500W ICEPower Modul ohne Netzteil für 188.-EUR unter http://www.cadaudio.dk/amplifierkits.htm erwerben. Da hier der Händer ja auch was verdienen will und Rowland ja wohl direkt und nicht in Einzelstückzahlen kauft, sollten meine angesetzten Preise sehr realistisch sein.

 

Share this post


Link to post

Aber man hat dann Rowland...

Bei Rowland muss ich immer dran denken dass die - muss so 15 Jahre her sein jetzt - es eine zeitlang nicht fertigbrachten, gleichfarbige Bedienelemente auf Endstufen und Vorverstärkern zu bauen...

 

Die jetzigen Gehäuse sind natürlich tatsächlich schon klasse, und man kann ja mal zum Metallbearbeiter seiner Wahl gehen und versuchen sowas nachzumachen ;-) Da wird man dann auch über den Preis staunen. Ok ist dann keine Serienfertigung. Aber auch Porsche baut Serien und für einen gt 700000 ist auch nicht wenig, wer regt sich da noch über ein paar Scheinchen auf?

 

Da gibts überhaupt eine schöne Analogie zu Autos. Man kann ja heute für jeden Diesel getunte - sprich umprogrammierte - chips kaufen. Bringt der 40PS, dann kostet er auch doppelt soviel wie der der nur 20 bringt. Warum? Höherer Progammieraufwand??? Mehr Leistung, mehr Geld, ganz einfach. Und ein Rowland etc. leistet dann wohl viel.

 

Grüsse

Share this post


Link to post

Ja Teufel auch - jetzt habe ich mich nach langer Zeit endlich wieder einloggen können hier und was sehe ich? Der Hubert schreibt hier ebenfalls und alle hamse schon zugeschlagen bei dem Amp - nur ich nicht :(

Ich hatte ja auch ein Leihgerät im letzten Jahr und kann die hier beschriebenen Eindrücke nur voll und ganz bestätigen - ist wirklich ein Klasseteil und paßte perfekt zu meiner Röhrenvorstufe. Leider aber wurde meine Kaufeuphorie etwas gebremst, da ich meine bisherige Verstärkerkombination dazu vorher verkaufen wollte/muß, was bis heute leider nicht gelang. Aktuell habe ich diverse Verkaufsannoncen nochmal erneuert bzw. die Preise mal wieder gesenkt - und ich hoffe daß das endlich mal klappt...

 

pict1226s6cc.jpg

 

 

Gruß

Stefan

 

 

Share this post


Link to post

Hi Hubert,

ich hätt ihn ja so gern....

kannst du mich mal anmailen. ich möchte möglichst die platine und den teilesatz zum selber löten. ist das machbar?

gruß zille

Share this post


Link to post

Hi Zille,

 

bist du nicht der Zille, von dem ich gestern eine email bekommen habe?

 

Im Moment bin ich leider restlos ausverkauft :(

So in 2 Wochen kann ich wieder liefern.

Share this post


Link to post

Tja, und da warten sie alle hufescharrend auf das Päckchen, hufescharrend in den Startblöcken... :D

 

Das Warten an sich wäre nicht so schlimm, wenn sich bei mir wider Erwarten nicht vor Lieferung oder gar Fertigstellung der Endstufe ein Käufer der bisherigen Kombi gefunden hätte - so darbe ich jetzt mit meiner Zweitendstufe, die so gar nicht in die Kombi passen mag. Müde und schwerfällig, dunkel timbriert sind noch die harmloseren Beschreibungen davon...selbst meiner Freundin ist der Wechsel sofort aufgefallen...*hmpf*

Hat zumindest einen Vorteil - wenns soweit ist, geht die Sonne noch deutlicher auf...*argn* ;)

 

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post

hallo zusammen,

 

ich habe mir gerade einen von huberts verstärkern aufgebaut. brauche noch was gutes zum vergleichen, da einer meiner monos gerade kränkelt :) im vergleich zu einem 500€ yamaha av verstärker sinds auf jeden fall welten die sich auftun.

der erste test war schon sehr vielversprechent! hubert hat mir noch einige tips zum optimierung gegeben und da muß ich das teil nächste woche mal im geschäft mit gutem meßequipment feintunen.

wäre später mal ausführlichen berichten.

 

gruß alex

Share this post


Link to post

Hallo Alex

 

 

Hier hat seinerzeit Huberts Leihgerät meinen T+A P1200 deutlich geschlagen, insbesondere im Auflösungsvermögen. Das ist sogar meiner Freundin sofort aufgefallen, die im Gegensatz zu mir eher beiläufig reingehört hat. (Was im Nachhinein die Kaufentscheidung bzw. Rechtfertigung vorm Finanzvorstand deutlich erleichterte... :-P )

 

 

Gruß

Stefan

 

 

PS: Wieso schaffe ich es einfach nicht, mich über Mozilla hier einzuloggen? Obwohl ich über Mozilla oben rechts im äußeren Frame als eingelogt angezeigt werde, bleibe ich in diesem Frame IMMER ausgelogt...auch bei wiederholter PW-Eingabe...????

 

Share this post


Link to post

Hallo Stefan,

 

Mein Hubert´scher Class-D-Amp läuft seit mittlerweile einem guten halben Jahr hier bei mir und das beileibe nicht schlecht. Anfänglich klingt das Ding zum Teil etwas ungewohnt, man muss sich darauf einhören und stellt dann fest, das Teil zeigt vielen anderen Geräten wo es langgeht. M.E. sind solche Endstufen sicherlich die Zukunft, da diese Teile den Spagat zwischen besten Röhrenverstärkern und andererseits mit SE-Transis auch nicht vor unlösbaren Problemen stehen, ganz im Gegenteil.... :-)

 

Was deinen Mozilla anbelagt: Der hat vielleicht ein Problem mit dem Java-Graffl?

Ich sufre hierher über den Browser "Galeon, version 1.3.7" weil der unter Linux supertoll unterstützt wird und mehr oder weniger aller Websites richtig anzeigt :-)

 

Share this post


Link to post

Hi!

 

 

ja - schätze ich auch! Ich hab Mozilla und IE auf dem Mac und benutze eigentlich nur Safari.

Ab und zu funktionieren irgendwelche Java-Geschichten nicht einwandfrei, während sie auf dem IE funktionieren.

Das passiert dann, wenn sich Programmierer nicht an den offiziellen Java-Standard halten sondern meinen, sich an dem von MS orientieren zu müssen . . .

Tritt aber immer seltener auf.

 

Eben gerade hab ich Firefox für OS X runtergeladen - hab nur gute Dinge drüber gehört. Mal schauen.

 

EDIT:

 

Woops! Der ist aber ziemlich fix, der Fox!

 

EDIT ENDE!

Share this post


Link to post

Mal wieder etwas on-topic - heute ist das erste Kleinteilepäckchen bei mir eingetrudelt (Cinchbuchsen, LS-Anschlußklemmen), sprich ich vertreibe mir schonmal etwas Zeit mit der Beschaffung der Teile, die ich fürs Gehäuse brauche. Eigentlich wollte ich auch schon den Trafo besorgen, aber da bin ich wider Erwarten auf Probleme gestoßen. Die von mir anvisierte Größenordnung 500VA 2x40V scheint bei vielen Anbietern schon zu den Exoten zu gehören. Bei Schuro gibts diese Leistungsklasse nur in der Luxusausführung mit Schirmwicklung etc - bzw. gab - sie wurde 'für mehr Leistung' durch einen 600VA-Typ ersetzt. Fand ich jetzt eigentlich nicht weiter schlimm, brauch ich mich nicht mit deren Lieferzeiten und dem im Vergleich recht hohen Preis rumärgern...

Ich Fux hab dann mal unseren Betriebselektrikus gefragt, ob er mir einen Trafo bei RS-Components oder Farnell bestellen kann - kein Problem...wenn er denn lieferbar wäre. Höchstens bei Farnell, Lieferzeit auf Anfrage - und ich warte jetzt mal brav auf Antwort....

Habt ihr ähnliche Probs gehabt oder suche ich einfach nur bei den falschen Quellen?

 

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post

Hmja, gefunden - vermutlich nicht vergossen, zumindest läßt der angebotene Montagesatz darauf schließen. Da ich meine Endstufe in offener Bauweise plane, passend zum Röhrenpreamp im Henry-Ford-Design :D, schau ich eigentlich primär nach gekapselten/vergossenen Exemplaren. Die sind mir auch aus anderen Gründen lieber, Stichwort Brumm. ;)

 

 

Gruß

Stefan

 

Share this post


Link to post

 

ich hab meinen in Hilden bei Transtech bestellt - haben die extra gewickelt mit Schirmung im Becher. Bloß war der Becher dann 8cm hoch und passte nicht mehr ins Gehäuse . . . .

Hubert benutzt die von RS, die sind 6,5cm hoch und passen wohl perfekt.

Vorsicht also mit Bestellungen oder Anfertigungen. Hat mich 115€ gekostet und ich hab dann von einem Freund einen neuen Gehäusedeckel machen lassen aus gebürtstetem Edelstahl. Auch nicht schlecht - aber ich ging bei meiner Bestellung davon aus, daß es für die Höhe auch ein Raster gibt so, wie für den Durchmesser: die sind alle ca. 15cm im Durchmesser.

 

Share this post


Link to post

Bei RS habe ich über meinen Arbeitgeber als erstes nachfragen lassen (Als Privatkunde bin ich da abgeblitzt), die vergossene 500VA-Variante ist z. Zt. nicht ab Lager lieferbar. Jetzt habe ich noch weitere Firmen (Tauscher, multipcb, Sedlbauer) angeschrieben, ob die vielleicht ausnahmsweise auch an Endkunden liefern... ;)

Die wenigen Firmen die ich gefunden habe, die auch ausdrücklich Endkunden beliefern, sind alle nicht ganz billig - da ist Deine Sonderanfertigung fast noch ein Schnäppchen. Beim Trafoservice Baule z. B. fängt es in dieser Leistungsklasse auch 'erst' bei 100€ an, ohne Sonderwünsche wie Verguß etc.

Schade daß Schuro deren Trafoprogramm überarbeitet hat - die hätten genau den passenden Trafo gehabt, 500VA, vergossen im Becher mit Schirmwicklung. Für um die 70€ wäre das noch ein Schnäppchen gewesen. Aber intelligenterweise wurde dort kürzlich die 500VA-Klasse durch die 600er ersetzt.

Fortsetzung folgt.... :D

 

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post

vielleich kann Hubert da helfen!? Ich werde nämlich bald wieder vor dem gleichen Problem stehen, wenn ich die zweite Endstufe ordere.

Hubert: sach wat :-) .

Share this post


Link to post

Also wenn das ein Problem ist, dann lege ich mir Trafos auf Lager und wer einen braucht kann ihn dann bei mir mitbestellen. Ich bin sicher, dass das dann keine 100.- kosten wird.

 

Share this post


Link to post

Ich würde es eher 'mühsam' als ein Problem' nennen, speziell dann wenn man nicht die Möglichkeit hat bei Firmen zu bestellen die nur an Gewerbetreibende liefern. Bei mir festigt sich halt jetzt der Eindruck, daß eben genau diese Firmen noch am ehesten solche Trafos liefern können.

 

 

Gruß

Stefan

 

Share this post


Link to post

Hi Hubert!

 

Fänd´ ich Klasse - ich hatte hier in Düssi nix gefunden und wie das mit Anfertigenlassen ist, hab ich ja gesehen . . . . ;-)

Soll man gar nicht meinen daß es so schwierig ist, so´n Trafo zu kriegen, was?

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...