Jump to content
HiFi Heimkino Forum
rat666

Umfrage zum Thema Streamingclient

Ein Streamingclient auf PC Basis  

12 members have voted

  1. 1. Hardwareauswahl

    • ist für mich klar und ich brauche keine Hilfe
    • interessiert mich und ich würde gerne was dazu erfahren
    • da stelle ich mir einfach einen normalen PC ins Wohnzimmer
      0
    • das Thema ist mir völlig wurscht
  2. 2. Mediacentersoftware

    • soll möglichst kostenlos sein
    • ich will Musik streamen
    • ich will Videos streamen (auch in HD)
    • ich will Internetradio hören
    • ich will Bilder damit betrachten
    • ich will Live TV sehen und aufnehmen
    • ich will Internetvideo (Youtube etc.)
    • ist mir alles völlig wurscht (bitte nicht mit anderen Antworten kombinieren)
  3. 3. Heimnetzwerk

    • kenne ich mich aus und bin bedient (bitte nicht mit anderen Antworten kombinieren')
    • will ich aufbauen und brauche Hilfe
    • habe ich schon die Hardware, kann sie aber nicht vernünftig konfigurieren
      0
    • möchte ich mal gerne die Grundlagen erklärt haben
    • ist mir sowas von egal
  4. 4. Kosten für Streaminglösung

    • bis 300 Euro ist für mich Ok
    • von 301 bis 500 Euro kann ich ausgeben
    • von 501 bis 1000 Euro ist für mich kein Problem
    • darf nix kosten weil es mich nicht interessiert
  5. 5. Allgemeines (sollte bitte mit den oben gemachten Angaben übereinstimmen)

    • Streaming und Heimnetz ist für mich ein Thema weil es die Zukunft ist
    • ich bleibe bei ausschließlich bei CD/DVD Bluray, streaming hat bei Stereo und Heimkino nix zu suchen


Recommended Posts

Hallo,

 

so, hier die angedrohte Umfrage, bitte postet auch ein paar Kommentare dazu.

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Share this post


Link to post

Und abgestimmt

Das Thema € soll aber nicht heißen ich bin ein Großkotz :i5595_jubel2:

 

 

ich musste meinen ärmlichen Verhältnissen Tribut zollen....

Share this post


Link to post

bitte postet auch ein paar Komentare dazu.

 

Na gut! Für Musik Streaming verwende ich einen Sonos ZP90, den ich über Apple iPad/iPhone fernsteuere. Der ZP90 hängt an einer WLAN Bridge, weil wir keine Kabel ins Wohnzimmer verlegen wolten. An der Bridge sind auch Fernseher und BluRay Player angeschlossen. Meine CD's rippe ich mit dbpoweramp als WAV (die Tags werden von Sonos erkannt), die Files liegen auf einer 500GB Festplatte, die an einer FritzBox 7270 angeschlossen ist. Theoretisch brauchte ich den Sonos nicht, da auch der Fernseher Musik wiedergeben kann; jedoch will ich für Musikhören nicht immer den Fernseher anhaben, möchte die bessere Bedienbarkeit des Sonos und natürlich auch dessen Digitalausgang nutzen.

 

Der Durchsatz der FritzBox reicht für Musik aus, aber nicht für Video. Videofiles spiele ich so ab, dass ich bei Bedarf ein altes Notebook im Netz einschalte, auf dem ein Twonkyserver installiert ist. An diesem Notebook hängt eine 2TB Platte. Das Streaming läuft über die WLAN Bridge zum Fernseher, der einen DLNA Client drauf hat, und damit können Videos, Bilder und Musik wiedergegeben werden. Ob die Lösung vom Durchsatz her für HD Videos ausreichen würde, weiß ich nicht. Als Videos verwende ich fast ausschließlich Mitschnitte vom Sat Receiver (Kathrein UFS-821), dessen .TS Dateien ich in .mpg umwandle. Das alles ist recht arbeitsintensiv, aber es gibt halt Aufnahmen, die es mir Wert sind. Leider versteht mein Fernseher .TS nicht. Viel besser wäre es natürlich, wenn alles in einem Arbeitsgang in einen Zentralspeicher laufen würde und von dort wiedergegeben werden könnte.

 

Zum Thema Bilder: die Bedienbarkeit des iPad ist bei Bildern so genial, dass wir die niemals über den Fernseher betrachten.

 

Internetradio nutze ich auch sehr intensiv, insbesondere die Klassikangebote von AVRO und Concertzender. Für Aufnahmen lasse ich auf einem Notebook RadioSure mitlaufen, das genial einfach zu bedienen ist und bei den o.g. Stationen teilweise perfekt getaggde MP3's in bis zu 256 kBit/s erzeugt (anders als die leider zerhackten Files, die bei z.B. BR 4 Klassik entstehen). Diese Files kopiere ich dann auf die 500GB Platte und lasse den Sonos von Zeit zu Zeit neu indizieren.

 

Zum WLAN: leider kann ich wegen der Apple Produkte (iPad/iPhone) nur mit 54 Mbit arbeiten, obwohl meine Hardware 300 zulassen würde. Aber usability ist eben ein großes Thema. Übrigens kommt für den Sonos im März eine offzielle Android App, die wohl besser sein soll, als was heute für Android existiert; dann ist man von Apple unabhängig. Die Sonos eigenen Controller sind mir zu teuer bzw. umständlich.

 

Aus alledem geht hervor, dass mMn noch viel Integrationsarbeit erforderlich ist, bis Technik und Benutzbarkeit in allen Medien perfekt und einfach harmonieren. Und: zu viel Strom sollten die Geräte natürlich auch nicht verbrauchen...

Share this post


Link to post

so, hab mich auch mal beteiligt weil mich das Thema interessiert.

Bei mir soll kurzfristig ein NAS stehen, hab die Nase von den verteilten Dateien voll.

Ausserdem möchte ich meine CDs Digitalisieren (ca 800) da einige sich anfangen aufzulösen (bis jetzt 3 stück-->defekt)

Wird vermutlich ein Netgear NAS RND 2110 mit 2x1TB im Raid 1.

Danach soll mal ein HTPC im Wohnzimmer stehen, ein weiterer im Musikzimmer.

Die Fragen die sich mir stellen:

Ist WLAN ein möglichkeit ?

Ist Gbit ETH voraussetzung für HD oder reicht auch fast Ethernet 100 MBit/s ?

 

Interessant wäre natürlich noch die möglichkeit sein HD aufzunehmen (SAT/KABEL/IP TV).

 

Bin gespannt was sich aus dem Thread ergibt.

 

So long

Edited by Heinachi

Share this post


Link to post

Na so langsam kommen doch einige Meinungen zusammen, ich lasse die Sache jetzt noch etwas laufen und dann schauen wir mal wo wir die Schwerpunkte hinlegen.

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

in diesem Zusammenhang möchte ich auch gerne auf die golem.de Meldung von heute hinweisen:

 

Vorstoß für Musikdownloads in höherer Qualität (Zitat: golem.de vom 23.02.2011 / 18:11)

 

Dem guten Beitrag ist m.E. nichts hinzuzufügen :smiley1560:

 

Gruß an alle

Stefan

Edited by Supersoeren

Share this post


Link to post

Hi,

 

ich melde mich mal für eine Woche ab (Geschäftsreise), bitte weiter abstimmen.

 

Wenn ich wieder zurück bin, werden wir mal sehen wann und wie wir die gewünschten Themen angehen.

 

Gruß :prost2:

 

oliver

Share this post


Link to post

hab´ mich dann auch mal eingeklinkt....seit dem Besuch beim Wolf bin ich von der Sonos-Lösung doch schon überzeugt, jedoch klingt ne Mediaserverlösung über HTPC auch recht interesant. Ich bin mal gespannt, was du da so vorbereitet hast :Thinking::prost2:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...