Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
hannilein

Die Ironie ist zuweilen recht ironisch

Recommended Posts

LETZTE BEARBEITUNG am: 07-Mai-03 UM 21:50 Uhr (GMT) [p]Hallo Forumsfreunde,

 

ich freue mich wirklich, dass ich so zahlreiches Feedback bekommen habe. Damit meine ich nun nicht nur ELok, der sich ja besonders ins Zeug schmiss. Nein, es ist auch Ludger, der sich mal wieder die Ehre gibt und nach monatelanger Abstinenz endlich ein HiFi Thema findet, welches seinem Niveau entspricht. Gleichzeitig konnte er hier mit seinem unglaublichen Hintergrundwissen auftrumpfen. Jupp…es stimmt…Trancemeister und ich sind Brüder. Ähmm, wer wusste das eigentlich noch nicht???

Und dann ist da auch noch Bruno, den ich nach längerer Pause mit meinem Posting hinter’m Ofen vorlocken konnte. Wie immer mit guten und konstruktiven - Ich häng mich mal hier ran -Sätzen “…deshalb erkläre ich einfach nur meine Zustimmung zu Deinem Beitrag.“

Na ja und dann natürlich noch die Jungs die ihren Senf dazugeben und nebenbei erwähnen, dass es ihnen zu dumm ist, etwas dazu zu schreiben- was ja wirklich dumm ist.

Kestudio konnte auch im 2. Anlauf als welterfahrener Cosmopolit nicht so ganz erklären, was er nun mit „Fascho-Manier“ meinte. Zum Glück konnte Holli ihm ein wenig unterstützen, damit die Geschichte dann vielleicht doch noch einmal zum Ende kommt.

 

Wirklich bezeichnend ist allerdings, dass dieses Forum in den letzten Wochen nahezu zum Stillstand kam, weil keinem ein packendes Thema einfiel. Wenn ich denn nun schaue, dass mein Beitrag schon 18! Antworten hat und „Wo ist Trancemeister“ nun schon über 140!!, kann man sehr schnell sehen, was und wer hier WIRKLICH als interessantes Thema gesehen wird. Der Trancemeister thread konnte scheinbar sogar verlorene Forums-Seelen ins virtuelle Leben zurückholen. Das ist doch nicht schlecht gelaufen, oder? Ich freue mich wirklich, dass wieder etwas Leben in dieses Forum gehaucht wurde.

 

Viele Grüße

 

Wolfgang ( Trancemeisters Bruder ) * zwinker zu Ludger

 

 

Share this post


Link to post

.....muss man es den Leuten hoch anrechnen, dass sie bei der beissenden Action hier

überhaupt bemerkt haben, dass ich ein bischen weniger als gewohnt aktiv war ;-)

Jedenfalls hat meine geringere Präsenz jede Menge alternativer Themen aufgebracht,

die leidenschaftlich ausdiskutiert wurden und ein völlig neues "Wir-Gefühl" erweckt.

 

Muss man schon sagen: Respekt!

 

Musikalischer Gruss

Michael

 

 

Share this post


Link to post

 

Mal ehrlich Hannilein:

irgendwie hab´ ich das Gefühl, daß es Dich gnadenlos wurmt, wenn ich sage, daß ich viel ´rumkomme. Ich werd´s auch nicht mehr anführen - will´s Dir nicht zu schwer machen.

Was ich mit "Fascho-Manier" meinte, habe ich erklärt, haben vielleicht nicht alle verstanden, kann sein, aber ich hab keine Lust, es auch noch zu buchstabieren, ok?. Und das Holli einen Duden hat, find´ ich ja auch ganz prima - allerdings konnte er damit auch nicht weiterhelfen, gell. Obwohl: "Faschismus in zwei Zeilen erklärt" - auch nicht übel als Titel für eine SAT1 Nachmittags Talkshow. Vom Niveau her würd´s passen.

Gebetsmühlenartig von mir Entschuldigungen und Rücknahmen

zu verlangen - dabei alles andere außer Acht lassend - das ist so, ja aber auch dermaßen intelligent ironisch, Respekt.

 

Grüße (auch an Deinen Bruder), Klaus

 

 

 

Share this post


Link to post

Lieber Klaus,

Du hast mich nicht angesprochen, bitte entschuldige meine Einmischung::

 

>

>Cosmopolit nicht so ganz erklären, was er nun mit

>„Fascho-Manier“ meinte.>

 

Diese Aussage ist sachlich richtig. Deine Definition war nicht vollständig, was die Formulierung "nicht so ganz erklären" aus meiner Sicht ausdrückt.

 

 

>

>Mal ehrlich Hannilein:

>irgendwie hab´ ich das Gefühl, daß es Dich gnadenlos wurmt,

>wenn ich sage, daß ich viel ´rumkomme.

 

Bei den heutigen Preisen von Flugtickets und den mir bekannten Reisegewohnheiten hannileins ist das eine grundfalsche Interpretation.

 

>Ich werd´s auch nicht

>mehr anführen - will´s Dir nicht zu schwer machen.

 

Nette Polemik, bringt aber nicht sehr viel, eher gar nichts.

 

>Und das

>Holli einen Duden hat, find´ ich ja auch ganz prima -

>allerdings konnte er damit auch nicht weiterhelfen, gell.

 

Das sehe ich anders. Holli hat sehr wohl weiterhelfen können, denn:

1.) eine Duden-Definition ist allgemeingültig, Deine Definition nicht.

2.) mir hat holli geholfen.

 

>Obwohl: "Faschismus in zwei Zeilen erklärt" - auch nicht

>übel als Titel für eine SAT1 Nachmittags Talkshow. Vom

>Niveau her würd´s passen.

Ich kenne das Niveau einer SAT1 Nachmittags Talkshow nicht, denn ich habe noch nie eine gesehen. Für das Niveau in diesem Forum sind wir alle zuständig, unter Anderem auch Du.

 

>Gebetsmühlenartig von mir Entschuldigungen und Rücknahmen

>zu verlangen - dabei alles andere außer Acht lassend - das

>ist so, ja aber auch dermaßen intelligent ironisch,

>Respekt.

Offensichtlich fühlst Du Dich in eine Ecke gedrängt, aus der es wohl kein Entkommen mehr gibt. Schade, denn es ist eigentlich ganz einfach.

Lass es mich mal so erklären: Mit Deiner - lass es uns ehrlich sagen - etwas ungeschickten Vorgehensweise ein sehr beliebtes Mitglied dieses Forums in die Faschistenecke zu drängen, hast Du einen Fehler begangen. Nun stehen die Anhänger von battlepriest (zu denen auch ich gehöre) auf der einen Seite, und Deine Anhänger (zu denen ich gerne mal gehören möchte) auf der anderen Seite.

Die einfachste Lösung: einfach nicht auf den offensichtlich nicht ganz richtigen Standpunkt bestehen. Als intelligenter, gebildeter und im Umgang mit unterschiedlichsten Menschen versierter Cosmopolite *g* dürfte das Zugeben von (kleinen) Fehlern doch keine Affäre sein! Und schon hast Du allen Deinen Gegnern den Wind aus den Segeln genommen.

Eigentlich hättest Du auch schon selbst drauf kommen können.

 

Horst

 

P.S. wann wird hier endlich über Weiber, Sex, Drugs und Rock'n Roll gequatscht?

P.P.S. Doc fehlt mir sehr...

 

 

>

>Grüße (auch an Deinen Bruder), Klaus + Horst

 

 

Share this post


Link to post

LETZTE BEARBEITUNG am: 08-Mai-03 UM 08:11 Uhr (GMT) [p]Moin!

 

>UM 21:50 Uhr (GMT) [/font]

>ich freue mich wirklich, dass ich so zahlreiches Feedback

>bekommen habe. Damit meine ich nun nicht nur ELok, der sich

>ja besonders ins Zeug schmiss. Nein, es ist auch Ludger, der

>sich mal wieder die Ehre gibt und nach monatelanger

>Abstinenz endlich ein HiFi Thema findet, welches seinem

>Niveau entspricht. Gleichzeitig konnte er hier mit seinem

>unglaublichen Hintergrundwissen auftrumpfen. Jupp…es

>stimmt…Trancemeister und ich sind Brüder. Ähmm, wer wusste

>das eigentlich noch nicht???

 

Naja, wahrscheinlich doch eher viele von den in der letzten Zeit dazu Gestoßenen. Tut aber nichts zur Sache.

 

Tatsächlich ist es aber so, und dies zeigt sich exemplarisch an den Vorgängen der letzten Tage, dass hier keine interessanten oder sonstwie wenigstens unterhaltsamen Diskussionen mehr ablaufen. Offensichtlich ist der stete Streit zwischen Gläubigen und Wissenden inzwischen so erschöpfend abgehandelt, dass es keine neuen Erkenntnisse mehr geben kann. Und die Teilnehmer sind in der Neugestaltung der Streitgespräche wenig kreativ.

 

Wenn man da an die schönen Diskussionen im "alten" Audiomap denkt. Das war übrigens vor der Zeit von Trancemeister oder Dir.

 

>Und dann ist da auch noch Bruno, den ich nach längerer Pause

>mit meinem Posting hinter’m Ofen vorlocken konnte. Wie

>immer mit guten und konstruktiven - Ich häng mich mal hier

>ran -Sätzen “…deshalb erkläre ich einfach nur meine

>Zustimmung zu Deinem Beitrag.“

>Na ja und dann natürlich noch die Jungs die ihren Senf

>dazugeben und nebenbei erwähnen, dass es ihnen zu dumm ist,

>etwas dazu zu schreiben- was ja wirklich dumm ist.

 

Ehrlich gesagt würde ich die harten, aber letztlich herzlichen Diskussionen mit so legendären Charakteren wie RG, JE, Malte und so einigen anderen bevorzugen. Schlechter benommen haben die sich auch nicht wirklich, aber dafür war wenigstens Substanz in den Beleidigungen enthalten.

 

 

>Wirklich bezeichnend ist allerdings, dass dieses Forum in

>den letzten Wochen nahezu zum Stillstand kam, weil keinem

>ein packendes Thema einfiel. Wenn ich denn nun schaue, dass

>mein Beitrag schon 18! Antworten hat und „Wo ist

>Trancemeister“ nun schon über 140!!, kann man sehr schnell

>sehen, was und wer hier WIRKLICH als interessantes Thema

>gesehen wird. Der Trancemeister thread konnte scheinbar

>sogar verlorene Forums-Seelen ins virtuelle Leben

>zurückholen. Das ist doch nicht schlecht gelaufen, oder? Ich

>freue mich wirklich, dass wieder etwas Leben in dieses Forum

>gehaucht wurde.

 

Wie oben geschrieben: Hier ist es wohl inzwischen ziemlich tot, keine neuen Themen, da hast Du recht, und dem Hundertsten vergeblich zu erklären versuchen, wie man überhaupt Unterschiede hörbar machen kann, ist unergiebig. Das hat sicher weniger mit aktuellen Aktionen von Webbi zu tun, wenngleich er nicht nur hier mitunter etwas unglücklich agiert hat. Die ersten Verluste gab es bei der Umstellung auf das neue Audiomap. Vielleicht ist es einfach nicht möglich, in einem auch komemerziellen Bereich die ungeschminkte Wahrheit zu sagen. Sogar im Forum der AAA wird mitunter zensiert, und das ist sicher nicht kommerziell. Hier wurde dann schon mal der eine oder andere gesperrt. Wie es sich heute zeigt, möglicherweise waren das aber nicht die Richtigen. Stattdessen tummeln sich inzwischen hier Dampfplauderer und manche etwas schräge Vögel, deren Unterhaltungswert sich nach kurzer Zeit erschöpft.

 

Ein Forum lebt von Charakteren, und diese gibt es nicht mehr, oder sie ziehen sich mehr und mehr zurück. Wenn dann mal wieder einer reinschaut, ob dies nun Hermann Schmidt, Frankie, Ludger oder Holli ist, meist gibt es noch eine abfällige Bemerkung aus der aktuellen Besetzung dazu.

 

Ich möchte doch noch mal auf dem alten Niveau über Gartenschlauchkabel diekutieren, aber das ist wohl ein frommer Wunsch

 

Wilm

 

Share this post


Link to post

LETZTE BEARBEITUNG am: 08-Mai-03 UM 09:22 Uhr (GMT) [p]Tach,

 

>Und dann ist da auch noch Bruno, den ich nach längerer Pause

>mit meinem Posting hinter’m Ofen vorlocken konnte.

Oh, Wolfgang, das ist aber schön, dass Du mich bei Deinem Rundumschlag bedenkst ;-)

 

>Wie immer mit guten und konstruktiven - Ich häng mich mal hier

>ran -Sätzen “…deshalb erkläre ich einfach nur meine

>Zustimmung zu Deinem Beitrag.“

Halte meine Form der Zustimmung für legitim und Dein "wie immer" für aus der Luft gegriffen.

 

Im übrigen zeigst Du auch wenig konstruktives in letzter Zeit - dieser Dein Thread gehört jedenfalls nicht unbedingt dazu.

 

und wech

Bruno

 

Share this post


Link to post

Guten Morgen,

 

hält A dem B vor "professorale Manier", ist B deshalb nicht Professor, auch wird B dadurch nicht Professor, denn B weiß: "Ich bin ich und ich bin Techniker, der ich bin. Und B ist nur mein Nick, meine Persona, meine Maske, die ich trage, unter der ich hier Auftritt habe."

 

Ende des Dramolette.

 

MfG

Albus

 

 

 

Share this post


Link to post

Hi Horst,

 

schönen Dank für Deine klärenden Worte... während Leute wie tranci und z.B. auch meine Wenigkeit sich durchaus einmal entschuldigen können und das hier im Forum wiederholt getan haben, ist das Klaus wohl leider nicht möglich - ein weiteres Zeichen seiner enormen Souverainität. Auch ad-hominem-Argumentationen weisen ja immer auf höchstes intellektuelles Niveau hin... Naja, bei mir hat es auch bisher nur zu einem "Du hast ja keine Ahnung und bist nicht vom Fach" gereicht; auf die sachliche Widerlegung meiner Argumente warte ich bis heute... Es wundert mich auch nicht, dass Klaus eine solche Freude am bedeutungsschwangerem aber inhaltsleeren Blabla eines Albus hat - eben lieber eitles Geschwätz als ehrlicher Disput; intellektuelle Nebelwerferei als eine mögliche Methode, zu verbergen, wie schwach die eigenen Argumente sind. In Albus kristallisiert sich die Ueberflüssigkeit, pardon Krise der sog. Geisteswissenschaften.

Ich bin wirklich traurig über den Wege, den dieses Forum nun zu gehen scheint. Werde also schnell mein c.v. überarbeiten und hier posten, Diplom, Dissertationsurkunde und div. Preisurkunden scannen sowie den lezten Meilenauszug des travel club, damit ich kein Redeverbot erhalte :-(

 

Share this post


Link to post

Hallo Klaus,

 

da du offenbar nicht verstanden hast, um was es mir ging, hier nochmal ein Versuch:

 

Ich nehme an, gutwillig wie ich bin, dass du deinen Vorwurf nicht als direkte Beleidigung gemeint hast. Bei deinem Diskussionspartner ist das aber so angekommen. Also was in aller Welt hindert dich daran, ein versöhnliches "Sorry, war nicht so gemeint!" zu tippen? Dann wäre der Käs' namlich gegessen gewesen.

 

Und das ist völlig unabhängig von allen anderen Aspekte der Diskussion.

 

Ich mein's ja eigentlich auch nur gut.

Holli.

 

 

 

Share this post


Link to post

Hi!

 

>...Aquarienschlauchkabel, Wilm, Aquarienschlauch!!

 

Und schon gewinnt die Diskussion an Qualität :-)

 

Ist wohl wirklich schon eine Weile her, sodass mir dieser Lapsus unterlaufen konnte.

 

Wilm

 

Share this post


Link to post

Hallo Horst!

 

>P.S. wann wird hier endlich über Weiber, Sex, Drugs und

>Rock'n Roll gequatscht?

 

Das ist mit dem Verstummen der extrem gehaltvollen Beiträge von Roger einhergegangen, wenn ich nicht irre.

 

SCNR,

 

Wilm

 

Share this post


Link to post

Hi Wilm,

 

>> Ich möchte doch noch mal auf dem alten Niveau über Gartenschlauchkabel diskutieren <<

>> Aquarienschlauchkabel, Wilm, Aquarienschlauch!! <<

 

Ich glaube, da braucht man jetzt nicht groß drauf rumzureiten, da die klanglichen Unterschiede eher unbedeutend sein dürften (genaueres weiß wohl nur Ludger...).

 

Gruß, gh

;-)

 

 

Share this post


Link to post

Hi Robeuten,

 

>> In Albus kristallisiert sich die Ueberflüssigkeit, pardon Krise der sog. Geisteswissenschaften. <<

 

Könnte das nicht vielleicht etwas zu pointiert formuliert sein? Schließlich gehört, als Beispiel, doch auch die Mathematik zu den Geisteswissenschaften, die, meines Erachtens, doch eigentlich nicht ganz überflüssig ist?

 

Gruß, gh

 

 

Share this post


Link to post

 

Albus hat das sehr treffend auf den Punkt gebracht. Ich hatte bereits sinngemäß das Gleiche formuliert.

 

 

Das ist mitnichten das Gefühl, das ich habe.

 

<1.) eine Duden-Definition ist allgemeingültig, Deine Definition nicht.

2.) mir hat holli geholfen>

 

Ich hatte auch nicht die "Allgemeingültigkeit" des Duden angezweifelt, wenn Du bitte genau lesen wolltest. Zu glauben allerdings, man könne das Phänomen "Faschismus" mit zwei Zeilen (wie in Hollis Posting) erklären, na ja. Ein bisschen komplexer isses ja schon, nicht?

Vor allem in Detail.

 

 

Lass es mich ebenfalls ehrlich sagen, GH: das ist Schwachsinn.

Wäre ich der Meinung, einen Fehler begangen zu haben, hätte ich kein Problem damit, diesen zuzugeben. Weder als "Cosmopolit *g*", noch als sonstwie Gearteter.

Wenn ich sage: sie gehen im Gänsemarsch, sage ich damit, sie seien Gänse? Oder dränge sie in die "Gans-Ecke".

Wenn ich sage: er doziert, mache ich ihn damit zum Dozenten?

Wenn ich sage: in bester HighEnd-Manier, ist er dann ein HighEnder?

Meine Güte, GH, wie deutlich soll ich´s eigentlich noch sagen, bis es mal etwas tiefer sackt?

 

Vielleich sollte vor lauter Partei-Ergreifen mal wieder die Logik den Vorrang erhalten.

Eigentlich hätteste da auch drauf kommen können . . . .;-)

Dafür braucht man schliesslich kein Cosmopolit *g* zu sein. Oder vielleicht doch? Muß ich mal drüber nachdenken.

Witzig, wie nun alle auf der Tatsache herumreiten und kleine *g*s

dazufügen müssen, daß ich gesagt habe, in mehreren Ländern gelebt zu haben. Einfältig genug, deswegen gleich einen "Cosmopoliten" aus mir zu machen. Nicht in der Sache, aber in der Art. Ist so jemand verdächtig, anrüchig? Sind wir wieder so weit?

Nicht vergessen: ich hatte das angeführt, nachdem mich Battlepriest folgendermassen "angesprochen" hat:

 

Zitat:

Antworte nicht auf dieses Posting es interessiert mich nicht mehr. Was ich von Dir lesen will habe ich im vorherigen Posting geschrieben. Da bist Du offensichtlich nicht zu in der Lage. Wundert mich nicht, erforderte eine gewisse Größe die sich ein klein wenig über Teppichkante bewegt.

Offensichtlich ist Webbi in diesem Fall offensichtlich zu träge zum reagieren, oder es ist ihm egal. Anyway. Die Konsequenz für mich ist sonnenklar. Niemand wird mich hier vermissen, denn ich habe meine Teilnahme hier ohnehin arg eingeschränkt. Ich jedoch werde künftig von geistigen Tieffliegern Deines Kalibers verschont bleiben.<

Zitat Ende.

 

Um auf diese so gebildet formulierte, anscheinend auch von Dir durchaus goutierte, intellektuelle Flatulenz zu antworten (hätt´ ich vielleicht nicht tun sollen), wollte ich bemerken, daß man gemeinhin als "geistiger Tiefflieger" nicht die Gelegenheit bekommt, so zu arbeiten und zu leben, wie ich das tue. Diese Antwort war definitiv überflüssig, wie ich bald bemerken konnte und sie scheint es auch noch zu sein. Weils erstens keinen interessiert und zweitens keiner (wenige) verstanden haben, was gemeint war. Dieses Nicht-Verständnis

hatte ich nicht vorausgesehen - als "Cosmopolit" bin ich nicht an Kleinkariertheit gewöhnt - das ist einer der Vorteile von uns "Cosmopoliten" (ich hab das *g* vergessen, verzeih).

 

Klaus

 

 

 

Share this post


Link to post

Hi,

ich habe mal alle Sachen soweit durchgelesen.Meine (unmaßgebliche) Meinung zu dem Streit: du solltest dich für die "Fascho-Manier"-Phrase entschuldigen.Das andere dich auch beleidigt haben,dürfte dabei keine Rolle spielen(sie sollten die Beleidigungen natürlich auch zurücknehmen).

 

Share this post


Link to post

Hi kestudio,

 

>>Lass es mich ebenfalls ehrlich sagen, GH: das ist Schwachsinn. <<

>> Meine Güte, GH, wie deutlich soll ich´s eigentlich noch sagen, bis es mal etwas tiefer sackt? <<

 

Das finde ich nicht ganz fair, daß Du jetzt mich angreifst... ich habe doch nichts gesagt...

 

Gruß, gh

 

Share this post


Link to post

hallo,

 

das ganze hat mittlerweile min. die klasse einer Jerry Springer Show in besten zeiten erreicht!

auch der grund des streits wirkt ähnlich authentisch.

obwohl man sich hier, im gegensatz zur live-show, zwei mal überlegen kann was man mitteilt, wird hier fast schon an dramatik überboten. -respekt dafür ist einmal vielen sicher.

jetzt sind wir noch dazu an dem punkt wo sich auch das publikum dazumischt (wo ich mich in diesem fall auch selbst dazuzähle).

jetzt müssten dann bald die sessel fliegen! in unserem fall ...... ?? - also, mein bitte: macht euch nichts kaputt zuhause! mitbewohnerInnen werden's nicht verstehen können..

 

gruss

denjo

 

Share this post


Link to post

Bravo denjo,

 

Körpertechniken, es braucht hier mehr Techniken des Körpers, denn Geistiges ist ja erklärtermassen überhaupt überflüssig. Was der Körper allein kann wollten Spinoza und Nietzsche einst untersuchen. Nicht lange zögern Freaks, Folks, Kentauren: Mundtotmachen kann der Körper allein. Und: sex and drugs and rock'n roll für Kentauren geht auch. - Einer Regel folgen - geht auch geistlos.

 

Zur Beruhigung: Mit Leibniz-Keksen hat man die richtige Philosophie. Schamanen wissen wieso. Voodoo? Wo?

 

Leicht verdauliche Kost.

 

MfG

Albus

(Verrückt?)

 

(Leibniz=Name eines berühmten Philosophen).

 

Share this post


Link to post

Hey Wolfgang :-)

 

Der neue Beitrag geht ja auch schon wieder recht flink an den Start!

Du reanimierst das Forum ohne Zweifel....einfach köstlich!

 

 

Musikalischer Gruss

Michael

 

 

Share this post


Link to post

Bitte entschuldige, gh! das sind meine Finger etwas zu hastig über die Tastatur geflogen. . . .

Ich meinte nat. HGP.

 

Gruß, Klaus

 

Share this post


Link to post

Hi gh,

 

Du hast vollkommen recht, die Mathematik zählt zu den "Geisteswissenschaften" - wobei, bei experimenteller Mathematik/computerbasierter Mathematik wäre ich mir da so sicher nicht. Auch herrscht wohl wenig Zweifel, dass die Mathematik ein zwingend notwendiges Werkzeug der Naturwissenschaften ist, ebenso Teile der erkenntnistheoretischen Philosophie - hingegen kommt man recht gut ohne Germanisten-Blabla aus ;-)

 

Share this post


Link to post

Also jetzt aber doch...

 

Mathematik IST eine Naturwissenschaft (nicht nur Werkzeug, bitte!).

 

Bestenfalls könnte ich mich zu der Aussage breitschlagen lassen, Mathematik sei der Gipfel der Geistes- UND Naturwissenschaften *GG*

 

Holli :-)

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...