Jump to content
HiFi Heimkino Forum
don camillo

Gibt es für Dich Klangunterschiede bei Kabeln?


Recommended Posts

Hi nochmal!

 

Ich möchte nicht alles aufarbeiten aber auch nicht ungnädig wirken.

Obwohl ich sehr verwundert über einige Kommentare bin.

Hier mal was zum Thema Gegenkanal & Phase für Stereoeffekte (Siehe Stereoenhancer).

Auf Lautsprecher und Raumrückwirkung (Dipol/Raumstrahler) und deren Fehler ging ich ein.

Das Thema "übersprechen" war perfekt erklärt und deutete schon (zynisch) an, das es das eben nicht sein sollte ;)

Warum Du die Lautsprecherkabel Sache nicht verstehst, verstehe ich nicht!

Hier werde ich wohl keine besseren Worte finden können, die Dir besser helfen zu verstehen.

 

Ehrlich: Ich bin sicher Du WILLST eigentlich nicht wirklich diskutieren.

Vielleicht bist Du aber auch einfach nur falsch erwischt worden?

 

 

Nur abschliessend noch zur Erklärung für Dich, damit Du dich nicht

drin verbeisst ich wäre ein Voll-Laie:

Ich habe über 20 Jahre Musik produziert und mein berufliches

Umfeld garantiert, daß ich dem Thema durchaus gewachsen bin!

Allerdings ist das hier doch eher flaches Realschulniveau, welches ich schon vor 30 Jahren im Sack hatte ;)

 

Falls allerdings noch eine billige Abwatsche auf dem Niveau kommt werden ich nicht nochmals gutmütig ansetzen!

Share this post


Link to post

Notiere:

Norddeutscher hört Joe Jackson :Applause: :Applause: :Applause:

 

 

Im Thomas Edison Film (s/w) hab ich auch viel Farbe gesehen :i5595_jubel2:

 

Mein Ayon ist im Postzentrum angekommen :smiley1869: :smiley1869:

Share this post


Link to post

Danke - bleib dabei!

Dann können ja nun wirklich interessierte ungestört weiter diskutieren.

Tja, und ich werde dann mal weiter falsch Musik hören!

Hauptsache es macht Spass!!!...

Share this post


Link to post

Ooch Leute,

 

ich bin sicher, dass man auch hier eine ruhige und sachliche Diskussion führen kann, in der es auch durchaus mal zu Meinungsunterschieden kommen darf. Selbst wenn es nicht die Meinungen, sondern Erfahrungen sind, die zu unterschiedlichen Ergebnissen geführt haben, so kann man sich doch trotzdem auch in gemäßigter Form darüber unterhalten.

 

Ich respektiere Eure beiden Erfahrungen, die sehr wohl auch unterschiedlich sind, aber man kann sie dennoch auf freundliche Weise ausdiskutieren. Bevor es hier beginnt, zu eskalieren, würde ich vorschlagen, das die Beteiligten sich darauf besinnen, um was es hier im Forum ursprünglich geht: Ein friedliches und freundliches Zusammenkommen für Leute mit gemeinsamen Interessen. :smiley1670:

 

Also bitte versucht den Frieden für Alle zu erhalten, da dies ja auch von Allen gelesen wird oder werden kann. Danke. :prost:

 

Klausi

Share this post


Link to post

Tja, und ich werde dann mal weiter falsch Musik hören!

Hauptsache es macht Spass!!!...

Genau das sagte ich ja die ganze Zeit.

Man muss es nur einschätzen können!

Danke fürs gewissenhafte mitlesen ;)

 

@DC: Danke fürs moderieren - hast recht.

Hätte mir auch einen angenehmeren Verlauf gewünscht.

Share this post


Link to post

Weißt Du...als Norddeuscher bin ich recht belastbar und aufgeschlossen.

Gerade wir töpfern schon mal aus einem Rollmops einen Kondensator

oder nehmen zur Not Wattwürmer um Spulen zu wickeln.

Aber wir haben eine Schwäche: Wir lassen uns ungerne ansülzen!

Das gilt dann so auch gleich mit für gordi!

Wenn Du nichts zu sagen hast und nichts verstehst (und Dich drüber freust?),

dann kannst Du es doch gleich gut sein lassen, oder??

 

Blah Blah, ich komme zufälligerweise auch aus der Ecke und habe da 30 Jahre gelebt. Jetzt weiß ich wieder welche leute mich da am meisten gestört haben.

 

 

 

P.S. Ich will hier niemanden wütend machen!

Wenn Euch die Theorie nicht im geringsten Interessiert

und ihr Euch freut nichts zu verstehen, dann lasse ich es gerne!

 

 

Ja bitte lasse es, vielleicht bist du ja auch woanders besser aufgehoben. Bekommst bestimmt eine Menge Unterstützung da. (Bezug auf ein anderes Forum)

 

 

Tja, und ich werde dann mal weiter falsch Musik hören!

Hauptsache es macht Spass!!!...

 

Tja Volker ich werde das auch gleich wieder machen. Ist zwar falsch, aber geil :i5595_jubel2:

Share this post


Link to post

 

@DC: Danke fürs moderieren - hast recht.

Hätte mir auch einen angenehmeren Verlauf gewünscht.

Hi Michael,

mir ging es hier nicht ums moderieren. Es ging mir vielmehr darum, das wir hier im Audiomap eine möglichst friedliche Basis erhalten wollen. Und das schien mir hier langsam aus dem Ruder zu laufen. Ziel beim Neustart von Audiomap war es eben unter anderem, hier eine freundliche Community zusammen zu bringen. Daran wollte ich nur noch mal erinnern. :Whistle:

 

Uns ist allen nicht damit gedient, wenn sich hier nur wenige fetzen und der Rest muss sich das zwangsweise mit anlesen, obwohl er gar nicht danach gefragt wurde. Deshalb wollte ich hier an Euch einfach nur appellieren, doch auch alles dafür zu tun.

 

Ich weiß, bei solchen Diskussionen geht das nicht immer so leicht, aber wenn sich alle ein wenig bemühen, den friedlichen Weg zu beschreiten, lebt es sich hier doch auch viel schöner :prost2: Also Freundschaft für alle :jubel2: Wir sind doch erwachsene Menschen, also können wir das auch ruhig zeigen :Hug:

 

Klausi

Share this post


Link to post

Irgendwie verstehe ich das nicht, wenn Kabel für mich unterschiedlich klingen, höre ich falsch :Confused::kopfwand:

 

Ehrlich gesagt sind mir die physikalischen Hintergründe scheißegal, wenn Kabel B für mich besser ist als Kabel A, dann fliegt A raus, ausserdem ist es mein Geld, was ich hierfür ausgebe und ich versuche ja auch niemanden zu bekehren :prost2:

Share this post


Link to post

Irgendwie verstehe ich das nicht, wenn Kabel für mich unterschiedlich klingen, höre ich falsch :Confused::kopfwand:

 

Ehrlich gesagt sind mir die physikalischen Hintergründe scheißegal, wenn Kabel B für mich besser ist als Kabel A, dann fliegt A raus, ausserdem ist es mein Geld, was ich hierfür ausgebe und ich versuche ja auch niemanden zu bekehren :prost2:

Tobias, Du verstehst das falsch.

 

Es geht darum, das es nicht sein kann, das Musik über die Lautsprecher hinaus geht. Sprich breiter scheint als die Lautsprecher auseinander stehen.

 

Wenn das der Fall ist, stimmt was mit der Anlage nicht. Ebenso ist eine 3 Dimensionale Abbildung im Stereobetrieb nicht möglich!

 

Jetzt verstanden?

Share this post


Link to post

Na gut, dann lasse ich es :)

Besonderen Dank an die Teilnehmer, die ohne jede konstruktive Aussage

tatsächlich einfach nur gestichelt haben.

Das hält die eingeschworene Gemeinde zusammen.im%20Not%20Worthy.gif

Share this post


Link to post

Hallo ihr lieben Liebenden,

 

eine Diskusion bezüglich der Kabel wurde durch diesen fred ausdrücklich gewünscht. Das geht natürlich am besten wenn es ein Pro und ein Kontra gibt.

 

Ich finde es wichtig und richtig, wenn man seine Meinung bezüglich zu dem Thema äußert.

Die persönliche Meinung/ Hörerfahrung, als Antwort geht vielleicht mit weniger emotionalen Gefühlen bzw. einem gewissen G`schmäckle ab.

 

Uns geht es doch eigentlich um das Thema Spass am HIFI. Und wir alle (ich unterstell das mal) haben ein Ziel: Bestmöglicher Klang!

Somit kann meiner einer sehr gut damit Leben, wenn jemand eine Klangverbesserung durch Kabeltausch erfährt.

Genauso gut ist es für mich, wenn jemand 0815 Kabel verwendet und sich nur wundert dass es Leute gibt, die ein kleines Vermögen in Sachen Kabel investieren.

 

 

Also, meine Einschätzung : Unterschiedliche Kabel wirken sich klanglich aus. Warum? Keine Ahnung, ich empfinde es halt so. Und deshalb ist es für mich gut!

 

Aber der workshop III kommt, dann wird getestet!!!! :prost2:

 

 

Gruß

Share this post


Link to post

Nu will er plötzlich wieder reden Batting%20Eyelashes.gif

 

Servus Michael,

 

ich weiß, daß dieses Thema immer schon ein schwieriges Thema war und ist.

 

Wir hatten ein noch viel heikleres Thema, nämlich CDs anmalen und "hörbare" Unterschiede. Doch der Verlauf diesen Themas war höchst interessant und hast Du sicher auch verfolgt.

Da kam ein neuer audiomapper dazu und hat konstruktiv die möglichen Gründe für angeblich hörbare Unterschiede hinterfragt und sogar fundiert belegen lassen.

Ein Streitthema ist aber interessanterweise nicht daraus entstanden. Wir kamen alle zum Ergebnis, daß keine Unterschiede messbar nachweisbar waren. Und dennoch waren sogar "Techniker" der Ansicht einen Unterschied wahrgenommen zu haben.

 

Mir persönlich ist wichtig, daß jeder seine Meinung äußern kann, ohne daß man Angst haben muß dafür angeschossen zu werden. Und daß man nicht Angst haben muß, von anderen zu einer anderen Meinung bekehrt zu werden.

 

Man kann doch wunderbar über diese Erfahrungen sprechen, wobei natürlich Diskrepanzen alleine schon durch Formlieren entstehen können ("Kabelklang").

Ich kann wunderbar akzeptieren, wenn andere zum Ergebnis kommen: "isch höre nischt". Dies ist im übrigen auch deutlich günstiger. :-)

 

Michael, wenn ich/wir Dich zu einem Workshop einladen würde(n), würdest Du kommen?

Ein Wochenende Spaß, lecker Essen und Vergleichstest oder gar einen Blindtest?

Share this post


Link to post

Hey Chris :)

 

Also das freundliche Ambiente kann ich mir hier nicht mehr so recht vorstellen.

Wenn ich bedenke wie häufig ich in meinen Formulierungen den anderen akzeptierte,

Stichworte "Spaß", "Hübsch darf man das aber finden" und so weiter und was teils als Beiträge so kam.

Es ging übrigens in meinen Diskussionspunkten nicht um Unterschiede generell, sondern ganz

konkret um Beschreibungen, die offensichtlich unerwünschte Nebeneffekte sind!

Meine Argumente wurden mutwillig überhört oder "nicht verstanden" oder verdreht.

Sachen, die man in Sekunden mit dem Kopfhörer überprüfen könnte, scheint keiner wissen zu wollen?

Merkwürdig hinterfragte Sachen habe ich nochmals beantwortet und bekomme darauf nur einen fragwürdigen Kommentar?

 

Nein, ganz ehrlich - ein Treffen kommt für mich nicht in Frage!

Das würde ich lieber mit Freunden oder zumindest nach meiner Ansicht zum mir freundlichen Menschen machen!

Übrigens gar nicht aus Sorge vor Verschärfung: Ich habe schon einige Treffen mitgemacht

und erleben dürfen wie dann plötzlich der Wolf zum Bückling wurde...wenn er überhaupt erscheint.

 

Bestimmt (wie immer bei Dir) nett gemeint aber mir ist eher nach Beendigung als nach Gruppenschmusen.

Denn das ist für mich nun sicher: Hier passe ich wirklich nicht rein!

Share this post


Link to post

Hey Chris :)

 

Also das freundliche Ambiente kann ich mir hier nicht mehr so recht vorstellen.

Wenn ich bedenke wie häufig ich in meinen Formulierungen den anderen akzeptierte,

Stichworte "Spaß", "Hübsch darf man das aber finden" und so weiter und was teils als Beiträge so kam.

Es ging übrigens in meinen Diskussionspunkten nicht um Unterschiede generell, sondern ganz

konkret um Beschreibungen, die offensichtlich unerwünschte Nebeneffekte sind!

Meine Argumente wurden mutwillig überhört oder "nicht verstanden" oder verdreht.

Sachen, die man in Sekunden mit dem Kopfhörer überprüfen könnte, scheint keiner wissen zu wollen?

Merkwürdig hinterfragte Sachen habe ich nochmals beantwortet und bekomme darauf nur einen fragwürdigen Kommentar?

 

Nein, ganz ehrlich - ein Treffen kommt für mich nicht in Frage!

Das würde ich lieber mit Freunden oder zumindest nach meiner Ansicht zum mir freundlichen Menschen machen!

Übrigens gar nicht aus Sorge vor Verschärfung: Ich habe schon einige Treffen mitgemacht

und erleben dürfen wie dann plötzlich der Wolf zum Bückling wurde...wenn er überhaupt erscheint.

 

Bestimmt (wie immer bei Dir) nett gemeint aber mir ist eher nach Beendigung als nach Gruppenschmusen.

Denn das ist für mich nun sicher: Hier passe ich wirklich nicht rein!

Hättest Du dich von vorneherein klar und deutlich ausgedrückt und offen Deine Meinung gesagt, und nicht versucht durch scheinheilige Hinterfragung einem glauben zu lassen, Du kannst diesen Efekt nachempfinden, um dann plötzlich draufzuhauen, wäre es nie zu einer Eskalation gekommen.

 

Du kannst mir glauben, ich bin ein friedlicher Mensch. Aber wenn ich das Gefühl bekomme, verarscht zu werden, dann kann ich ganz grantig werden! Und leider hatte ich zum Schluß bei Dir das Gefühl.

Es kann hier selbstverständlich jeder offen seine Meinung sagen, aber eben offen.

 

Ich betreibe HiFi seit meinem 18. Lebensjahr. Ich habe schon einiges an Musik gehört. Darunter gut produzierte und schlecht produzierte. Also auch diejenigen, die Musik produzieren sind nicht immer auf dem richtigen Weg, selbst über Jahre hinaus.

 

Und wenn Du einen Arsch in der Hose hättest, dann würdest Du zum nächtsen WS kommen. Dann könnte man offen, von Angesicht zu Angesicht darüber Diskutieren. Wir wollen hier keinen bekehren, aber Fakten sind Fakten!

 

Gruß

 

Volker

 

PS: Du solltest Deine etwas überhebliche und anzügliche Art ablegen!

Share this post


Link to post

Hi!

1. Warum quotest Du eigentlich Beiträge auf die du direkt antwortest?

2. Weder meine letzte Antwort an Chris, noch meine Kritik ging an Dich.

Eigentlich hatten IMO zumindest wir einen einigermaßen vernünftigen Gesprächsverlauf.

 

Danke ansonsten für die Stilkritik - kommt aber nach etwa 6000 Beiträgen etwas spät(?).

Wenn du die Welt verändern willst, fang aber bitte bei dir selber an!

 

 

P.S. Meine Aussagen zum Thema "Klänge ausserhalb der Lautsprecher" sind weiterhin ernst gemeint und richtig.

Diese Information enthält eine korrekte Stereoaufnahme in der Regel nicht - außer mit Effektgeräten provoziert.

Da so etwas auch nicht sonderlich Monokompatibel ist, wird jeder gute Produzent das verhindern!

Ich weiß: Im Grunde will es aber ja keiner wissen.....

Share this post


Link to post

Hallo Jungs,

 

ich denke die meisten hier am Thread beteiligten kennen Dich und Deinen Background nicht.

 

Du bist einer von wenigen die noch aus den ganz "heißen" audiomap-Forum-Zeiten hier sind.

Viele hier am Thread Beteiligte erfreuen sich, wenn sich ein Unterschied auch aufgrund anderer Kabel zur positiveren Wahrnehmung der Musik ergibt.

Ich fürchte, daß die nicht alle eine Test-CD, außer zum Einmessen mittels Einmeßkit, nutzen.

 

Ich selbst denke auch immer mal darüber nach, wie eigentlich eine Aufnahme entstanden ist und welches Equipment hierbei verwendet wurde.

Ich denke, gerade da sollten wir in dieser Diskussion differenzieren. Meiner Meinung nach ist es sehr schwierig eine konkrete Aussage darüber zu treffen, wie was klingen muß, denn dies hängt ja bekanntlich von sehr vielen Faktoren ab. Und diese Faktoren mit in eine Beurteilung einzubeziehen ist schlicht unmöglich, wenn man nicht selbst bei der Aufnahme anwesend war (z.b. Aufnahme in einer Kirche etc.).

Daher müßte man sich auf einen Bezugspunkt veständigen um konkret nun Unterschiede zu ermitteln. Alles andere, fürchte ich, wird immer Probleme in einer Diskussion beherrbergen.

 

Warum verständigen wir uns doch nicht mal auf Rahmenbedingungen und machen dies zu einem Thema für einen Praxistest?

Share this post


Link to post

Hi!

1. Warum quotest Du eigentlich Beiträge auf die du direkt antwortest?

2. Weder meine letzte Antwort an Chris, noch meine Kritik ging an Dich.

Eigentlich hatten IMO zumindest wir einen einigermaßen vernünftigen Gesprächsverlauf.

 

Danke ansonsten für die Stilkritik - kommt aber nach etwa 6000 Beiträgen etwas spät(?).

Wenn du die Welt verändern willst, fang aber bitte bei dir selber an!

 

 

P.S. Meine Aussagen zum Thema "Klänge ausserhalb der Lautsprecher" sind weiterhin ernst gemeint und richtig.

Diese Information enthält eine korrekte Stereoaufnahme in der Regel nicht - außer mit Effektgeräten provoziert.

Da so etwas auch nicht sonderlich Monokompatibel ist, wird jeder gute Produzent das verhindern!

Ich weiß: Im Grunde will es aber ja keiner wissen.....

Schau mal hier unter HiFi Grundlagen und erzähl mir dann noch was!

http://www.natuerliche-klaenge.de/Klang/

 

Ich will die Welt nicht verändern. Dazu bin ich nicht in der Lage. Ich spreche aber auch anderen Forenmitgliedern nicht Ihre Bildung ab. So was nennt man DISKRIMINIERUNG!

Share this post


Link to post

Und, haste jetzt nen Arsch in der Hose oder nicht?

 

Mensch Taxidriver, wir können uns bitte wieder abkühlen.

 

Michael will nicht zu einem Treffen kommen, dennoch halte ich das Angebot aufrecht.

Ich möchte versuche dieses Thema doch wieder sachlicher zu führen, im Moment ist es ins Persönliche abgedriftet, leider.

Share this post


Link to post

Mensch Taxidriver, wir können uns bitte wieder abkühlen.

 

Michael will nicht zu einem Treffen kommen, dennoch halte ich das Angebot aufrecht.

Ich möchte versuche dieses Thema doch wieder sachlicher zu führen, im Moment ist es ins Persönliche abgedriftet, leider.

O.K. Chrisi, ich reg mich schon ab. Sorry!

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...