Jump to content
HiFi Heimkino Forum

baerlin

Mitglieder
  • Content Count

    244
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About baerlin

  • Rank
    Stamm-Mitglied
  1. Hi Lou Wenn du die Chance siehst mal nach Berlin zu kommen schreib mir einfach ne mail (baerlin10 >>at<< gmx.de). Ansonsten sehe ich persönlich kein Risiko den FX zu bestellen. Solltest Du damit nicht zufrieden sein haste in einem anderen Forum (www.audiotreff.de ---> marktplatz) auch die Möglichkeit diese wieder gut an den Mann zu bringen. Hier tummeln sich recht viele die sich mit Breitbändern gut auskennen. Wenn Du Pläne von meinen Gehäusen haben willst, sind aber nur quadratisch mit einfacher Versteifung, melde dich. Sonst viel spass mit den BB und schreib mal ein feedback wie Du mit denen klar kommst. mfg baerlin
  2. Nabend Lou der FX200 läuft bei mir ohne Saug und Sperrkreise. Auch wenn Du den mit einem aktiven Bass kombinieren willst würde ich mindestens einen 100-150µF Kondi vor den FX schalten. Vom Prinzip her ist ein BB genial, da das gesamte Frequenzspekrtum aus eine punktförmigen Schallquelle kommt. Dazu ist noch der Vorteil das keine zusätzlichen Bauteile (Weiche) nötig sind. Ich persönlich spiele seit einigen Jahren nur noch mit BB. Allerdings sind die vom Klang her, ähnlich wie Kalotten, alle anders. Was einem letztendlich am besten gefällt kann kein anderer entscheiden. Sehr gute Breitbänder sind für mich der Veravox 5, Coral 8A70, 4A71, Fostex FP253, FP163, FE83. Bis auf den FP163 hat keiner einen Schwirrkonus. Fehlkonstruktionen sind für mich die Sigmas von Fostex, Lowther und co. Wo kommst Du her? mfg baerlin (aus Berlin)
  3. Hi Lou >>ist das Korrektur-Netzwerk wirklich nötig beim FX200? ??? Wenn Du mit dem Korrekturglied die Pegelabsenkung meinst dann hast Du in verschiedenen Büchern, z.B. Visaton *Handbuch der Lautsprechertechnik* von F. Hausdorf, Tabellen mit den Werten. Für 8 Ohm: -1 dB: 0,9 Ohm (reihe) und 65 Ohm (parallel) -2 dB: 1,7 Ohm (reihe) und 31 Ohm (parallel) . . . . Die Absenkung hängt vom Sub ab wie laut der im Vergleich zum FX spielt. Anbei ein Bild der Konstruktion: "http://www.audiomap.de/forum/user_files/309.jpg" mfg baerlin
  4. Hi Lou wenn Du wirklich nen Sub drunter packen willst, rate ich Dir zu der 30ltr geschlossenen Variante. Ich hatte kurzzeitig unter dem FX einen TIW400. Über zuwenig Reserven konnte ich mich nicht beschweren. Weiche war auch recht einfach gehalten. 12mH für den TIW und 68µF + Absenkung um ca 1-2dB für den FX200. Die Volumina hatte ich beide nicht bedämft, d.h. keine Watte, Wolle oder Filz im Gehäuse. mfg baerlin
  5. Hi hatte den FX200 in ca 30 ltr geschlossen, 55ltr bassreflex und in einem Horn funktioniert der auch sehr gut. Bilder davon schwirren hier im Forum rum. mfg baerlin
  6. LETZTE BEARBEITUNG am: 10-Apr-03 UM 20:02 Uhr (GMT) [p]Hi Das ist ein schneller Versuch was passieren könnte. Ich denke das das Druckkammervolumen aber größer ausfallen wird. Ich habe den Coral bis jetzt noch nicht in den Händen gehabt, könnte mir aber vorstellen dieses Horn mit einem "Verrückten" der den Treiber hat mal zu bauen. Wer Interesse hat kann sich gerne melden. mfg baerlin
  7. LETZTE BEARBEITUNG am: 08-Dez-02 UM 11:01 Uhr (GMT) [p]Hi Paddy wenn Du genug Platz hast kannste Dir auch Hörner bauen. Werden bis ca 30 Hz (-3dB) spielen. baerlin
  8. LETZTE BEARBEITUNG am: 04-Dez-02 UM 21:14 Uhr (GMT) [p].
  9. Hi solltest Du mal in Berlin sein kann ich mich gerne mal mit Dir hinsetzen und über Hornkonstrukte reden und vorführen. bei Interesse: baerlin10@gmx.de mfg baerlin
  10. pro Horn werden die Monacor SP-38A/500BS spielen. Sehr gute verarbeitete Treiber und auch geschlossen (<70 ltr) spielen die auf einem Niveau das seines gleichen sucht. baerlin
  11. Hi der Herr Sasse ist noch nicht so lange da und kennt, genauso wie ich, einige Wastler in Berlin. Schreib mir mal ne mail oder komm einfach auf die Messe. WAB in Form von Herrn Sasse werde da auch vertreten sein. baerlin
  12. in meinem Kopf, bzw unter http://www.audiodiskussion.de/foren/hoerner/msg.php?idx=8262 zu finden. genauere Angaben hab ich noch nicht gemach weil ich erst einmal schauen / bessergesagt hören will was das Teil so kann. Werde das auf der Selbstbaumesse ausstellen. baerlin
  13. *gggg* werden witzige Nächte im Dez. freu mich schon. Grüß noch U. baerlin
  14. Hi, wenn Ihr Hilfe mit Geräten und Lautsprechern braucht und das nicht zu teuer werden soll meldet euch doch mal bei: WAB Otto-Suhr-Allee 106 (Ecke Wintersteinstr) 10585 Berlin 030-341 5585 Sagt den nen Gruß von mir (Till) und fragt nach Herrn Sasse. mfg Till (baerlin)
×
×
  • Create New...