Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
Micha L

Forumstreffen in Erlangen 13. März '04

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

never ending story... :-/

 

1. Versuch Herbst 2002 => Wasserschaden bei Webbi zu Hause

2. Versuch Herbst 2003 => Location geplatzt

3. Versuch Anhang 2004 => Location geplatzt

 

Und jetzt versuche ich es nochmal:

 

Mit Unterstützung von HiFi Forum in Baiersdorf könnten wir endlich unser Forumstreffen durchführen. Das Highlight wäre gleich der Messebesuch "HiFi im Schloß Atzelsberg":

 

HiFi im Schloß Atzelsberg]

 

Als Bonus hätte jeder Forumsteilnehmer der sich rechtzeitig bei mir anmeldet freien Eintritt[/b!!

 

Highendige Hardware und die Möglichkeit Hörtest zu fahren sind vorhanden.

 

Bevor ich mir jetzt die Finger wund tippe bzw. mich tod organisiere, bitte ich um Feedback dazu.

 

;-)

 

Ciao

Webbi

 

P.S. Übernachtungsmöglichkeiten könnte man hier finden:

 

http://www.erlangen.de/addresslist.asp?fol...ry_id=9&style=1

Share this post


Link to post

Hi!

 

Erlangen wäre ja eine prima Sache, so nah....

 

Nach Atzelsberg komme ich allerdings nicht. Wenn sich hinterher ein kleiner Umtrunk in gemütlicher Umgebung ergeben sollte, tät' ich aber gerne vorbeischaun.

 

Gruß, Holli :-)

Share this post


Link to post

Hi,

 

das ist leider das letzte WoEnde vor meinem Urlaub; da kann ich mich schwerlich ausklinken... Ich hoffe, Du berichtest ausführlich über das Treffen ;-).

Share this post


Link to post

Hi Rob,

 

>das ist leider das letzte WoEnde vor meinem Urlaub; da kann

>ich mich schwerlich ausklinken... Ich hoffe, Du berichtest

>ausführlich über das Treffen ;-).

 

schade, selbstverständlich wird darüber berichtet.

 

Ciao

Webbi

Share this post


Link to post

Auch unabhängig davon, dass man sich treffen könnte ist "Schloss Atzelsberg" einen Tag wert. Allerdings muß ich warnen: es könnte mit Investitionen enden, die nicht unerheblich auf den Geldbeutel schlagen.

 

Spaß beiseite: vor zwei Jahren war ich dort, Es war eine richtig schöne, Mini-High-End Messe in sehr angenehmer Atmosphäre. Auch wenn HGP nicht da ist, Burmester, MBL, und Konsorten sind vertreten. Ich vermute, es gibt auch wieder ausgesuchte, sehe schöne CDs zu kaufen.

 

Oliver

 

 

Share this post


Link to post

nachfolgende User haben sich bis jetzt angemeldet:

 

- Micha L (kann leider nicht, da wattwürmchen absagen mußte)

- Oliver67

- Dream

- andreasw (mit zwei Freunden)

 

Status:

 

insgesamt 5 Leute + meine Wenigkeit.

 

Ciao

Webbi

Share this post


Link to post

als besonderes Schmankerl kann ich nachfolgendes noch anbieten:

 

Herr Hartmut Beyer (Vertriebsleiter für TAG Mc Laren AV-Elektronik, Barco Projektoren bei Home Entertainment Perfect) würde sich am Samstag Vormittag bereit erklären, speziell für unser Forumstreffen eine geschlossene Veranstaltungen zu führen:

 

Schwerpunkte:

- Großbildprojektion (Röhre, DLP, 3-Chip DLP im Bildvergleich)

- Bildverbesserung & Scalierung (im Bildvergleich)

- aktuelle Mehrkanal-Tonverfahren (im Klang-Vergleich)

- digitale Raumakustik-Entzerrung

 

Ein wirkliches Highlight!!!

 

Voraussetzung: mindestens 15 Teilnehmer!

 

Wenn das nichts ist?!?

 

Ciao

Webbi

Share this post


Link to post

Hatte im anderen Forum schon zugesagt, aber hier nochmal offiziell: Bin auch dabei.

 

gruß

Andi

 

 

 

PS: gibst Du uns noch Bescheid bzgl. Treffpunkt,Zeit?

Share this post


Link to post

Es kommen voraussichtlich noch zwei Freunde mit, also 3 Personen von meiner Seite.

 

Wie schauts mit dem Eintritt auf der Schloßmesse aus? Ist das noch frei?

 

 

 

 

gruß

Andi

Share this post


Link to post

Hallo Leute,

 

soeben hat mir Wattwürmchen mitgeteilt, daß er wegen gewichtiger (nicht hifimäßiger) Gründe nicht kommen kann. Ich selbst bin nicht motorisiert und wäre von ihm eingeladen worden.

 

Sorry

 

Micha L

Share this post


Link to post

@ Webbi: Könntest Du mal zusammenfassen, wer alles kommt. Insgesamt.

Ob es sich rentiert, oder nicht.....

wegen 3,4 oder 5 Leuten ist es fast nicht wert.

 

 

 

 

gruß

Andi

 

 

Share this post


Link to post

>Wie schauts mit dem Eintritt auf der Schloßmesse aus? Ist das

>noch frei?

 

jeder der sich anmeldet und Interesse hat, dem verschaffe ich freien Eintritt.

 

Vorausssetzung: Namentliche Registrierung bei mir

 

Ciao

Webbi

Share this post


Link to post

Hi,

 

aktuell ist die Teilnehmerzahl nicht wirklich groß.

 

Gibt es denn keine mehr?

 

 

Ciao

Webbi

Share this post


Link to post

Hallo Leute,

 

wir treffen uns also bei Schloß Atzelsberg "HiFi im Schloss" um 14.00 Uhr beim Eingang.

 

Erkennungszeichen könnte das audiomap.de - Logo sein.

 

Sollte sonst noch wer spontan kommen wollen, dann melde Euch bei mir (C.Fleischmann).

 

Ciao

Webbi

Share this post


Link to post

Servus

 

Ja das war doch ne nette Véranstaltung, mir hats jedenfalls spaß gemacht.

 

BTW. Hab mir danna uch mal die SONY SACD Vorführung gegeben, war ja ganz nett, aber mir würde es langen wenns bei uns jetzt endlich mal mehr DTS CDs geben würde, die kann ich wenigstens abspielen.

Für die dummen SACD braucht ma ja nen Verstärker mit FIreWire Eingang plonk

 

 

Gruß

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ja HiFi im Schloss war interessant wie immer.

 

Abgesehen von unserem Treffen konnte ich mich bei der Barco-Beamer/KEF-LS-Vorführung wieder mal davon überzeugen, dass:

 

nichts über einen Kinobesuch mit echtem Film geht (habe ich am Sonntag Abend auch gleich wieder von der anderen Seite aus gesehen). Das liegt nicht am Beamer, der war sehr gut, sondern an der Kompression auf der DVD.

 

die Surround-Effekte auf einer DVD schwachsinnig stark/laut sind. Das ist zwar spaßig zum Vorführen, aber unnatürlich: vor mir auf der Leinwand platscht der Fuß in Pfütze, hinter mir tönt das Platsch aus dem Rear. Im Kino hatte ich so was noch nie!

 

es anscheindend auch Experten nicht so ohne weiteres gelingt, den Ton vom LS abzulösen. Der Sound sprang (vorne) von links auf Center auf rechts. Eine durchgängige Bühne? Pustekuchen

 

Persönliches Fazit: weiterhin Musik mit hochwertiger Stereoanlage. Filme weiterhin im Kino (zum Glück gibt es in München genug gute Filmtheater)

 

Zum Theam Treffen:

Wir waren zwar nur wenige, aber interssant war es schon mal, sich auch persönlich kennenzulernen, nicht nur hier via Tastatur und Bildschirm.

 

Chris, danke für den freien Eintritt (hatte ich also Kunde von HiFi-Forum sowieso, aber doppelt hält besser) und für den Kaffee.

 

So ein TReffen sollten wir wirklich wiederholen, im größeren Kreis. Auch ohne Kabeltests, etc. macht es Spaß übers Hobby zu klönen.

 

Oliver

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Hallo Oliver, Peter, Chris

 

Ja, war ein tolles Treffen! Hat mich auch gefreut, mal ein paar Gesichter zu den nicks kennenzulernen :-) .

Sollte man wiederholen!

Danke auchnochmal an unseren Webbi Chris für den freien Eintritt und den Kaffee. :-)

 

 

Die Messe selbst war ok, hat aber insgesamt mehr enttäuscht, als begeistert. Wir haben bei der Rückfahrt einiges revuepassieren lassen und sind eigentlich alle drei zu diesem Schluß gekommen.

Schade fand ich, daß wirklich alle Anbieter jetzt mehrkanal vorführen und mehr auf Effekte als auf wirklich guten Klang aus sind. Echtes (und gutes) Stereo war Mangelware. (Die sonus faber im großen saal hab ich ja leider verpaßt.... :( , die mbl war aber gut! Die kollossalen analogen Rückkopplungen bei Hr. Suchy weniger .... ;-) , naja, analoge Technik halt.... )

Ich persönlich fand, daß Mehrkanalaudio, bis jetzt wenigstens, nicht wirklich besser ist als gutes Stereo. Es gab schließlich in jedem Zimmer (in dem ich war) Mehrkanal, und keines hat echt überzeugt. Komisch. Liegts am Format? In meinen Augen ja. Für Filmton ok (dafür wars ja ursprünglich auch gedacht), für Hifiwiedergabe hat es mich nicht überzeugt. Die Meinungen mögen da ja auseinandergehen.

 

Stellenweise fand ich Mehrkanalaudio sogar wesentlich schlechter als Stereo, aus folgendem Grund: Die Centeranteile, und das ist (natürlich abhängig von der Abmischung) fast der dominante Teil der Musik, kleben regelrecht am Centerlautsprecher. Das vermittelt fast den Eindruck, man hört einem Monolautsprecher zu, der nur von ein bißchen Randgedudel aus den übrigen Lautsprechern unterstützt wird. Das ist mit besonders bei der B&W Vorführung aufgefallen . Da gibt es keine sauber gestaffelte, virtuelle Bühne zwischen den Lautsprechern.

Manche mögens vielleicht, ich nicht.

 

 

 

Aber davon mal abgesehen, der Tag war sehr schön! :-)

 

 

 

gruß

Andi

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...