Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
h_reith

DCX9624 für HiFi

Recommended Posts

Hallo Hubert,

 

> Meist muss man dann mit einem weniger schönen Klirr-Spektrum rechnen.

 

Vermutungen über Vermutungen ;-)

Tüftler haben schon verschiedene Belastungen probiert,

über 1k läuft der DAC prächtig.

 

Das RC Glied hatte ich nur Anfangs kurz zum testen um heraus zu bekommen

wie gut es OP los klingt und bis dann die Spulen für das R-LC-R Glied da waren,

alles vom Feinsten ( Vishay R, Silber Glimmer ... )

und damit habe ich jetzt 12dB/Oktave Tiefpass.

 

Wer den Unterschied zur OP-Ausgangstufe hört, weis

dass diese nur ein Kompromis ist.

Wer oft Umstecken will, dabei den Cinchstecker auch mal ans Gehäuse

kommen läßt ( Kurzschluß ) für den ist es sicher wichtig und beruhigend

noch einen OP als Puffer dazwischen zu haben.

 

> Letztlich ist jedes Gerät und jede Modifikation ein Kompromis

 

Betriebssicherheit ( siehe oben ) ist bei einem Seriengerät oberstes Gebot,

es gibt da viele weitere Beispiele ( Muting Transistoren im Ausgang etc. )

bei denen sogar im Zweifel zu gunsten der Betreibssicherheit

der Klang geopfert wird, hier muss jeder selbst entscheiden was ein guter

Kompromis ist. Sinnvoll dimensioniert kommt man meist mit und ohne gut

aus.

Trotzdem führen ich lieber den guten Klang vor als die jetzt

mittelmässige Kurzschlußsicherheit ;-)

 

> Man kann nur Ideen sammeln und dann seinen eigenen Weg gehen.

 

genau so ist es ;-)

 

Viele Grüße

mm²

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

gute Info, das läßt ja hoffen (siehe diyaudio )

 

>Being also a proud owner of a Behringer DCX2496, I looked up some of the chips.

> The DAC is an AKM 4393. Now, this has a pincompatible upgrade, the 4395,

> which has a digital volume contron on the chip.

 

einige haben den 4395 schon eingebaut und sind klanglich sehr zufrieden

( können aber mangels Software die Volume Control nicht nutzen ).

 

Wenn das jetzt ab Werk käme wurde das fast unglaubliche geschehen

und Behringer hätte den Wunsch der Hifi-Szene erhört ;-)

 

Mal sehen was Behringer als neuen Wandler einbaut,

es bleibt spannend ...

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Stimmt, die ALTO 3.4 PC hat keinen Digitaleingang. Also doch nicht absolut vergleichbar. ;)

 

Nur ist der Digitaleingang der DCX wohl auch verbesserungswürdig. Dies habe ich mitgenommen, nachdem ich folgendes gelesen habe: http://freerider.dyndns.org/anlage/Behringer-Input-Stage.htm Danach reagiert der Digitaleingang der DCX recht stark auf vorhandenen Jitter.

 

Grüße

 

Rüdige

Share this post


Link to post

Hallo Ruediger,

 

aehnliches erreicht man auch mit einem Clock upgrade von TentLabs:

 

http://www.tentlabs.com

 

Auf Anfrage gibt's da eine Spezialversion fuer die DCX. Die habe ich eingebaut. Der Unterschied war nicht dramatisch, aber nachvollziehbar.

 

Gruss

 

Christoph

Share this post


Link to post

Hallo,

 

> Auf Anfrage gibt's da eine Spezialversion fuer die DCX

 

Worin unterscheitet sich die Spezialversion für den DCX

von einer normalen Tent Clock ?

 

Grüße

mm²

Share this post


Link to post

Hallo Christoph,

 

ich habe eine Tent Clock vom Guido in meinem DCX ;-)

 

die benötigte Frequenz hat er standard mäßig im Programm

und es ist die normale 5V Version.

 

Wüste nicht warum man da extra nach einer "Spezialversion" für den DCX

anfragen müsste ?

 

Grüße

mm²

Share this post


Link to post

ich arbeite nur mit digital Eingang, würde aber auch sagen dass

es auch mit dem analog Eingang was bringt.

 

Egal ob digital oder analog Zuspielung der DCX arbeitet immer

asynchron von der Quelle und daher ist sein eigener Takt in jeden

Fall wichtig für den Jitter den er selbst produziert.

 

Grüße

mm²

Share this post


Link to post

Hallo Hubert, hallo DCX'ler

 

der DCX2496 scheint immer noch nicht lieferbar zu sein ? :-(

 

Hat jemand aktuelle Infos wann das wieder der Fall sein wird

und was Behringer an der ( neuen ) Serie geändert hat/wird ?

( Wandler ... ? )

 

Grüße

mm²

 

Share this post


Link to post

Hi,

 

habe in einem Nachbarforum gelesen, daß die Nichtlieferbarkeit der DCX2496 mit einem Patentrechtstreit zusammenhängen soll.

 

Da juristische Mühlen langsam mahlen, kann es bis zur Wiederaufnahme des DCX-Verkaufs noch ein Weilchen dauern. ;)

 

Grüße

 

RiderOTS

Share this post


Link to post

Hallo

 

ohhh je erst die Bauteile,

dann jetzt noch das

 

das Weilchen kann da schnell eine kleine Ewigkeit dauern ;-)

 

Danke für die Info.

 

Grüße

mm²

 

PS: in welchen Forum hast Du die Info gelesen ?

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...