Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
Serious33

Hochwirkungsgradlautsprecher können was....

Recommended Posts

Meine Herrschaften, war heute "zufällig" auf der Messe für Unterhaltungselektronik in Wien, "Klangbilder" nennt sich die Ausstellung und da werden verschiedene audio-visuelle Schmankerl geboten. Eines hat (zumindest für mich) besonders herausgestochen und zwar dieses Teil hier:

 

http://www.audiomap.de/forum/user_files/1733.jpg

 

Ein Hornsystem mit einem sagenhaften Wirkungsgrad von 116dB/1W. Also ich muss gestehen, ich habe noch nichts vergleichbares gehört, was in Punkto Auflösung und Natürlichkeit an dieses Ding rankommt. Die Stimmenwiedergabe in allen Schattierungen und dergleichen einfach ein Traum....

Bei dem Teil handelt es sich um ein System names "Orgon" von und ist ein 4-Wege-Kugelwellenhorn mit Basshorn für Eckaufstellung....

Tja, das wäre ein Projekt, was mir noch fehlen würde zum drüberstreuen ;-)

 

LG Walter

 

Share this post


Link to post

Walter.

 

"Hochwirkungsgradlautsprecher können was...."

 

Nicht wirklich neu die Erkenntnis - oder?! ;-)

 

Wenn Du wirklich ein vernünftiges DIY Horn willst:

 

Schau Dir mal die Doppenberg Designs an.

Die kommen mit 2 Wege aus.

Mit dem AER MD 3 als "Breitbänder" hast Du dann das perfekte Setup, der läuft ganz ohne Weiche und man spart sich 2 Wege.

 

Man muss allerdings schwer bei den Frontloaded-Hörnern aufpassen. Man fängt sich in den meissten Fällen einiges an Hornsound ein, da die Teile heftig mitschwingen. (Ein Phio Horn für einen Breitbänder wäre was!)

 

Zudem ist das Musikhören mit Hörnern vergleichbar mit einer Lupe.

Die Musik springt Dich quasi an. 3D pur. Ja, Ja -- Sehr beeindruckend!?

 

Bastanis Hochwirkungsgrad Dipole sind z.B. auch nicht von schlechten Eltern.

 

Mir stellt sich nur die Frage, was sich nun letztendlich natuerlicher anhört?

 

Letzendlich - wie immer, Alles ein Frage des Geschmacks.

Beide Systeme sind meiner Meinung nach absolute Spitzenklasse in dem jeweiligen Segment.

 

Klaus

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

 

nee - nicht eigentlich . . . :-) :-) ! (Altec 604E in 820 Cabinets, aktiv - 102dB)

 

Gruß, Klaus

Share this post


Link to post

Nicht zu vergessen das Schnäppchen

 

http://www.hm-moreart.de/104.htm

 

FL Plastik kann man durch ein von hinten umwickeltes

flexibles Stromkabel, mit Silicon verkleben, deutlich

verbessern, sieht man beim Hören ja nicht,

verhindert aber die Mittelton Durchdringung des FL´s

Materials.

Share this post


Link to post

flexibles Stromkabel, mit Silicon verkleben, deutlich

verbessern, sieht man beim Hören ja nicht,

verhindert aber die Mittelton Durchdringung des FL´s

Materials.>

 

jaaha.......jenau!

Share this post


Link to post

Hallo Walter,

 

wenn Du das Projekt angehen willst: Ich könnte da 1 Paar gegossene, schwere Kugelwellenhörner für 1 Zoll Treiber bzw. 25 mm Kalotten beisteuern. Berechnet bis ca. 700 Hz.

Bild könnte ich noch nachsteuern.

 

Grüße

Jürgen

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...