Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Marco

Team
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Marco

  1. Hallo Thomas, das thema sd ist erledigt. Wir können wieder über vernünftige themen diskutieren.
  2. Bitte entferne den Werbelink aus der Signatur.
  3. lieber highender, ich habe deinen beitrag moderativ bearbeitet. die gewünschte klärung hast du in besagtem beitrag 38 bereits bekommen. weitere erklärungen findest du in den nutzungsbedingungen des audiomap. mfg marco
  4. Marco

    Sachen gibts...

    Hallo Michael, leider steht Christian aus gesundheitlichen Gründen momentan nicht zur Verfügung. Bis es ihm wieder besser geht werde ich versuchen die Lücke zu schliessen und Euch zu unterstützen. Hoffen wir also auf seine baldige Genesung, dann seid ihr mich schnell wieder los :-) Grüsse, Marco
  5. Marco

    Sachen gibts...

    Hallo Matthias, bitte lasse die Sache nun ruhen und halte Dich ein wenig zurück. Vielen Dank für Dein Verständnis!
  6. an schultütten hab ich auch schon einmal gedacht
  7. Hallo ich hab mir eine transmissionline gebaut und hab in einem klang und ton bericht gelesen das dort ungeleimte putzwolle als dämmstoff benutzt wurde ich weiß jetzt nicht wo es das zeug gibt und wie teuer es ist wär klasse wenn jemand was darüber wüßte marco
  8. hallo meine frage ist ich hab eine vorstufe mit einem kondensator im ausgang und eine endstufe mit einem kondensator im eingang (beide im signalweg) ist dort jetzt nicht ein kondensator zuviel ich tippe mal das der in der vorstufe zuviel ist oder hat der eine schutzfunktion wäre nett wenn mir jemand helfen könnte marco
  9. hallo walter ich habe je einen basslautsprecher von dynaudio 24w100 oben und unten als D`Appoolito anordnung gruß marco
  10. die gemini kenne ich auch ich glaub die erhöhung liegt am lochausschnitt und der innenbreite des gehäusis das ist nämlich 12.6 cm und das sind 2722Hz ich hab ein LCR glied eingebaut mit den werten 0.8mh, 4,7 µF und 4,7 ohm wenn du das ausprobieren willst solltest du das glied hinter der tiefmittelweiche einbinden klingt dann nicht mehr so aggresive dann hab ich den schaumstoff gegen filzmatten 12mm ausgetaucht und den dämmstoff gegen scharfswolle in gleicher menge getauscht ich weiß nicht wie die frequenzweiche ausgestattet ist die widerstände im signalweg gegen mox-widerstände austauschen die kondensatoren gegen bessere austauschen ich weiß ja nicht wie die jensen-kondensatoren sind aber ich hab die von mundorf m cap supreme kosten aber 15µF um die 125.- wovon du 4 stück brauchst und der 6.8 µF so um die 70.- brauchst du 2 stück da ja ein phasenfilter verwendet wird und den hochton nicht zu vergessen mit 2 mal 6.8 µF ich weiß ja nicht ob dir das zu teuer ist (ich hab geweint - über den preis aber der sound ist als wenn man neue boxen hat ) über stömungsgeräusche kann ich nichts sagen den ich hab die box nur als tiefmitteltöner eingesetzt gruß marco
  11. mir fällt noch ein was sein kann ich hab die 15w75 in einer 29mm dicken holzplatte eingeschraubt ich weiß ja nicht wie genau du die 15er kennst aber es könnte sein das es zu stark ist denn um den lautsprecher ist kaum noch luft zum atmen
  12. hi lunatic erstmal danke für deine antwort ich benutze von dynaudio die 24w100 und die 15w75 und den morelhochtöner mdt33 das ist nicht so das ich wild die frequenzen hoch und runter schraube den eine aktiveweiche hab ich jetzt nicht mehr vor 7jahren hatte ich mal eine an der frequenzweiche bastel seit eineinhalb jahren herrum messystem habe ich auch DlsaPro auslöschung gibt es nicht viele sagen das der 15w75 gut sei aber hätte ich die möglichkeit ihn zu tauschen gegen den d76 von dynaudio würde ich es tun den ich finde im vergleich hört sich der 15w75 eher leblos an ich weiß nicht ob du die myrage noch von dynaudio kennst (auch 6db weiche mit phasenfilter die machen es so, das sie die übergangsfrequenzen zwei Oktaven auseinander ziehen das machen die bei fast jeder lautsprecherbox ich dachte jetzt ja nur das es vielleicht eine genauere angabe gib wie ich die lautsprecher anzuordnen habe bei der D`Appolito bauweise Marco
  13. Hallo Lunatic du hast recht ich benutze 5 lautsprecher ach ja die box ist schon fertig ich hab auch schon andere übergangsfrequenzen getestet nur wenn ich die übergangsfrequenz unter 300hz lege dann ist der raumklang nicht so gut und die stimme hat einen geringeren körper ich hab jetzt eine 6db weiche und habe die TT bei 300hz getrennt und der hochpass für die MT liegt bei 1200hz ((manchmal auch bei 750 hz)ich glaub ich hab schon fast alle freqenzen getestet ab70hz-600hz mit 6db 12 db und 18db weichen )) also zwei oktaven höher aber der tiefmittelton gefällt mir nicht daher war auch die frage mit der übergangsfrequenz das ich vielleicht was falsch mache wenn ich wüßte wie ich ein bild der box hier her bekomme könnte ich sie ja mal zeigen danke dir marco
  14. ich noch mal ich habe schon 5 lautsprecher 2 mal bass 2 mal mittel 1 hochton mit übergangsfrequenz meine ich das die basschasis ein meter auseinander liegen und bei 1meter pro sek (schallgeschwindigkeit) sind das 343 Hz
  15. hi wenn ich zB ein drei wegesystem habe und die beiden basslautsprecher 1 meter auseinander liegen muß ich ja die weiche so abstimmen das die übergangsfrequenz unter 343hz ist ist das jetzt die beste lösung oder ist es vielleicht besser die übergangsfrequenz eine oktave tiefer zu legen und was ist wenn ich 6db oder 18db weichen benutze danke für die antwort Marco
×
×
  • Create New...