Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Kapitaen

Aufsteiger
  • Content Count

    22
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Kapitaen

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, ich habe hier ein Paar ungenutzte Flatlines rumstehen. Leider habe ich keinen Platz mehr für diese großen Boxen. Die Lautsprecher sollten sich doch aber dazu eignen etwas kleineres daraus zu bauen. Hat das schon mal jemand gemacht? Oder weiß jemand einen Bauvorschlag mit diesen Lautsprechern? Ich denke da an kompakte Regalboxen, am liebsten im geschlossenen Gehäuse. Es handelt sich um den Peerless Hochtöner WA 10 und Tiefmitteltöner CSC-217 R. Da ich kein Meßsystem besitze bräuchte ich etwas das ich nachbauen kann. Gruß, Roland
  2. Hallo BIBU, von Klang&Ton gibt es einen Bauvorschlag mit dem Mivoc LAW 3064. Der heißt Cheap Trick 176. Gruß, Roland
  3. Hallo, Ich suche eine Quelle wo man nachschauen kann welcher Song an einem bestimmten Datum die Hitparaden angeführt hat. Hat jemand einen Link für mich? -- Gruß, Roland
  4. Hallo, Hat schon mal jemand die Tiefpreisgarantie vom Mediamarkt in Anspruch genommen? Auf der Homepage http://www.mediamarkt.de/sonderprospekt/04.php steht: "Trotz riesiger Auswahl haben wir die tiefsten Preis der Region. Sollten Sie trotzdem eines unserer Angebote innerhalb von 14 Tagen bei gleicher Leistung woanders günstiger sehen, erstatten wir den Differenzbetrag. Garantiert" Also hab ich mir ein günstigeres Angebot gesucht und bin damit zum Mediamarkt. Der Verkäufer meinte aber nur: Die Tiefpreisgarantie gelte nur im Online-Shop. Daraufhin habe ich den Kundenservice vom Mediamarkt angemailt und gefragt, wo denn nun die Tiefpreisgarantie gelte. Antwort: die gilt nur in den regionalen Märkten! Aber die können im Prinzip sowieso machen was sie wollen da die ja alle eigenständige GmbHs sind. Meine Lust auf Mediamarkt-Einkaufe war dann nicht mehr allzu groß. Ich hatte ja noch das günstigere Angebot und habe dann dort eingekauft. Ich bin doch nicht blöd :-) Gruß, Roland
  5. LETZTE BEARBEITUNG am: 23-Mar-03 UM 23:04 Uhr (GMT) [p]Hallo, Ich habe hier einen ungenutzen CD-Player (SONY CDP-XE210). Kann man den als DA-Wandler benutzen/umbauen? Ich möchte damit das digitale Ausganssignal meiner Soundkarte wandeln. Gruß, Roland
  6. Hi Gerwin, das gleiche Problem hatte ich auch. Ich habe es so gelöst: Ich schalte zwischen den Versatärkern mittels Relais. Angesteuert werden die Relais über ein kleines Steckernetzteil, das in der geschalteten Steckdose eines der beiden Verstärkern steckt. Gruß, Roland
  7. Hallo, ich möchte meine Frequenzweichen durch den Einsatz höherwertiger Teile verbessern. In welche Bauteile sollte man da eher mehr investieren, welche beeinflussen den Klang weniger? -- Roland
  8. Hallo, ich wollte mir einen Subwoofer mit 25er Chassis und Passivmembran bauen. Ich habe mich daher für den Peerless XLS10 und XLS10 Slave entschieden. Als ich auf der Suche nach einem günstigen Händler war fand ich bei www.lautsprechershop.de den BassExciter. Der ähnelt in Art und Preis doch sehr den Peerless Teilen. Was taugt der BassExciter? Hat den schon mal jemand verbaut? Roland
  9. die Player von NAD sind sicher sehr gut. Aber mein neuer sollte auch CD-Text ausgeben können. Ich habe bei NAD aber kein entsprechendes Gerät gefunden. Hab ich etwa was übersehen? Roland
  10. Hallo, ich plane die Anschaffung eines neuen CD-Players. Das das Angebot ziemlich groß ist, möchte ich mir eine kleine Liste mit Geräten zusammenstellen, die ich mir dann genauer anschauen/anhören werde. Das sollte der neue haben: - Fernbedienung - CDR und CDRW lesen - CD-Text - möglichst nicht viel mehr als 200 EUR kosten - guter Klang :-) Kann mir jemand Kauftips geben? Gerne auch Auslaufmodelle. Roland
  11. Hi, Die Zahl, die er in eckigen Klammern hinter der Artikelbezeichnung angegeben hat entspricht auch der Artikelnummer bei Springair (wenn man die ersten beiden Dreier weglässt). Was geschieht, wenn einer den Artikel bei Ebay steigert und ein anderer den selbigen bei ihm im Webshop kauft? Roland
  12. Hallo, ich möchte meine Boxen an zwei verschiedenen Verstärkern betreiben. Dafür möchte ich einen Umschalter besteln. Dieser sollte mittels Relais zwischen den beiden Verstärkern umschalten. Welche Relais wären da empfehlenswert? Roland
  13. > geht das bei deinem receiver denn mit dem einstellen? Ja. Ich kann zwischen 80 und 120 Hertz wählen. In welchen Preisregionen hast du dir Receiver angeschaut?
  14. Hi Matthias, wenn ich mich nicht irre hat das nix mit THX zu tun. Ich glaube, dass man die Übernahmefrequenz eigentlich bei jedem (Digital-)Receiver einstellen können müsste. Roland
  15. Hi Matthias, mit meinem Receiver geht das problemlos indem ich im Setup die Front-Speaker auf "Small" stelle. Ich habe einen Pioneer VSX-908RDS, aber ich denke das geht auch mit jedem anderen AV-Receiver. Roland
×
×
  • Create New...