Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Pan Tau

Mitglieder
  • Content Count

    56
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Pan Tau

  • Rank
    Aktives Mitglied
  1. Guten Abend, nach der unglaublichen Zahl an Vorschlägen werde ich mir wohl selbst antworten müssen... ;-) Also, ein Kollege schlug mir den Advance Acoustic MAP 305 DA II als passenden Vollverstärker vor. Ich habe diesen allerdings noch nie gehört und habe nicht die geringste Vorstellung von diesem Verstärker und kann somit auch nicht beurteilen, ob er zu den nubert LS passen würde. Ich persönlich habe den Marantz PM 7001 KI SI in die engere Wahl gezogen. Allerdings habe ich diesen noch nicht im Zusammenspiel mit den nuLines gehört. Über Kommentare, Hinweise und natürlich Ergänzungen freue ich mich außerordentlich. Mit einem herzlichen Gruß, Pan Tau
  2. Hallo Roger, HGP ist momentan wohl ausschließlich in diesem Forum aktiv: http://www.hififorum.at/forum/showthread.php?t=2893. Allerdings ist auch seine Homepage nach wie vor akzuell - vgl. http://www.hgpaudio.homepage.t-online.de/. Gruß, Pan Tau
  3. Hallo, ich werde in Kürze ein Paar nubert nuLine 122 bekommen und möchte die Gelegenheit nutzen, mir einen neuen Vollverstärker zu kaufen. Dieser darf maximal € 1.100 kosten und muss mit den folgenden Komponenten, die nicht ausgetauscht werden, harmonieren. CD Spieler: harman/kardon HD 740 Plattenspieler: Pro-Ject Xpression II / Ortofon Vinylmaster white Tapedeck: harman/kardon TD 420 Es besteht kein Bedarf, einen Fernseher, Videorecorder, DVD-Player o.ä. an den neuen Verstärker anzuschließen! Gefüttert wird meine Anlage hauptsächlich mit Jazz, Klassik und Funk. Gelegentlich wird elektronische Musik beigemischt, aber das war es dann auch schon :-) Grundsätzlich bevorzuge ich eher einen neutralen Klang, bin aber ansonsten gegenüber allen Herstellern und Philosophien offen... Mit einem herzlichen Gruß & bestem Dank im Voraus, Pan Tau
  4. Hallo, kürzlich hatte ich mit einem Kollegen wieder eine heftige Diskussion zum Thema CD-Player und dieser versuchte mich von der "klanglichen Überlegenheit" seines Sugden CD-Spielers zu überzeugen... Da ich seinen Ausführungen nicht folgen konnte (oder wollte?!) habe ich mich nun gefragt, welche CD-Player eigentlich im professionellen Umfeld - also in Studios und bei Rundfunkanstalten - zum Einsatz kommen und wieso - kann mir da jemand auf die Sprünge helfen? Mit einem freundlichen Gruß, Pan Tau
  5. @ Serious33 Du erwähnst, dass bei Dir ein DA-Konverter aus der Studioscene spielt und ich wollte mich erkundigen, ob der Einsatz eines DA-Konverters im Studio-Umfeld eher üblich oder unüblich ist. Mit einem freundlichen Gruß, Pan Tau
  6. @ kestudio Mmmh, wer hätte das gedacht... :-) Deine Argumente fand ich alle einleuchtend, aber als "Studio-Leihe" wollte ich nochmals nachfragen, was denn die Vorteile symetrischer Ausgänge gegenüber unsymetrischen (Cinch?!) sind und wie die Geräte normalerweise aufgestellt sind. Mit einem freundlichen Gruß, Pan Tau
  7. Hallo Claus, ich habe mir die Wandhalterung eben mal auf der Homepage (http://www.aq.cz) angesehen. Mmmh, um auch den Rest der Anlage vor kleinen Händen zu sichern überlege ich gerade ernsthaft auch den Receiver und den CD-Spieler mittels einer solchen Wandhalterung zu sichern... Weißt Du, bis wieviel Kg die Halterung belastbar ist und mit welchen Schrauben (Größe) hast Du sie an der Wand befestigt? Gruß, Pan Tau
  8. Hallo, so, nun habe ich neue LS und bin wieder rundum zufrieden :-) Allerdings habe ich mich für ein bisher nicht erwähntes Pärchen entschieden - die micropod SE von Scandyna. Gemeinsam mit dem aktiven Canton AS 20 Subwoofer beschallen sie das Wohnzimmer ganz wunderbar und da ich sie über meine Vielfliegermeilen "kaufen" konnte, waren sie auch noch wirklich preiswert ;-) Kürzlich haben wir uns die micropods auch noch bei einem Kollegen an einer vollständig anderen Anlage angehört und auch dort klangen sie richtig nett. Mit einem winterlichen Gruß, Pan Tau
  9. Hi Dude, wollte nur mal was zu den Kompakt-Lautsprechern sagen bzw. zwei LS zum Probehören empfehlen: 1. Hecy Mythos 300 - eine 2-Wege Baßreflexbox mit sehr kompakten Abmessungen 2. Magnat Systema Professional - schlichte aber funktionale 2-Wege Box Ich habe mir die Magnat LS kürzlich selbst als Zweitboxen gekauft und bin eigentlich recht zufrieden. Natürlich mangelt es den LS ein wenig am Baß aber das lässt sich ja mit einem Subwoofer lösen... Ansonsten empfinde ich den Klang als recht neutral - habe das aber nicht nachgemessen :-) Gruß, Georg
  10. Hi Urban, leider habe ich keinerlei Infos zu den Boxen gefunden! Nachdem der Händler mir auch kein Paar zum Probehören zur Verfügung stellen wollte, habe ich mich gegen die LS entschieden. Mit einem winterlichen Gruß, Georg
  11. Hallo, nach langer Foren-Abstinenz melde ich mich doch gleich mal wieder mit einer Frage :-) Wie sieht es denn mit Erfahrung(en)/Meinung(en) mit/zu den JBL TLX 510 Regalboxen aus? Gruß & Danke, Georg
  12. Guten Morgen! Hast Du denn mal den Bildschirmschoner runtergeladen und getestet bzw. kontrolliert was passiert - wegen der Internetverbindung meine ich? Vielleicht reinigen die ja auch meine Festplatte gleich mit ;-) Gruß, Pan Tau
  13. Hallo smuh, ich habe seit einigen Monaten die HECO Mythos 700 als "Beschaller" und bin sehr zufrieden. Zum einen sind es handwerklich wirklich sehr solide Boxen und zum anderen bieten sie relativ neutralen Klang zu einem realistischen Preis. Besonders bei geringer Lautstärke klingen sie immer noch sehr "klar" (mmmh, klingt ja schon sehr misteriös...) - oder anders gesagt, ich muss nicht immer aufdrehen um guten Klang zu haben :-) Allerdings stimme ich cdbastler/Ulf zu und denke, dass es sehr wichtig ist, die LS in Deinen Räumlichkeiten zu hören um Dir ein eigenes Urteil zu bilden. Gruß, Pan Tau
  14. Hallo Michael, die Melone habe ich aus "musikalischen Gründen" abgesetzt - sie war zu groß und ist immer über die Ohren gerutscht... Herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort! Ich werde mich dann mal selbst an's Testen machen (und ggf. berichten). Nochmals Danke & Gruß, Pan Tau
  15. Hallo Michael, ich habe verstanden ;-) Mit meinem HD-740 bin ich eigentlich auch sehr zufrieden. Nur die CD-Schublade wirkt ein wenig windig... Gruß, Pan Tau
×
×
  • Create New...