Jump to content
HiFi Heimkino Forum

telly6690

Neueinsteiger
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About telly6690

  • Rank
    Newbie
  1. So ich hab das problem gelöst war der Ton mit 44.1 khz laufen alle dateien ohne störung. vieleicht sollte das problem in einer der naechsten firmware mal beseitigt werden. übrigens solltem man dvb Streams immer als Ts oder Pva aufzeichnen und anschliesend immer demuxen und von anderen Teilen reinigen so hat man auch nie synconitäts Probleme. benutze zum schneiden Mpeg2 schnitt von Martin Deinert auch hier werden demuxte dateien verlangt übrigens zum resamplen nutze ich wavlab allerding braucht man dazu um mp2 zu öffnen aus dem tsunami filterpack den Qdesign mpeg codec. also bis dann Telly
  2. Hallo Leute hab ein ähnliches Problem. habe mpeg2 Dateien von dvbs karte zb von viva mit projektx geschnitten und demuxt dann mit tmpeg als programmstrem neu gemuxt und auf cd gebrannt cd wird auch erkannt spielt sie auch ab aber zu langsam wer weiss woran das liegen kann? wollte mir eigentlich das umstaendliche Dvd authoring mit dem kauf dieses geraetes ersparen.
  3. Hi, irgendwo wird es wohl in dem Gerät entweder gar einen gegenpoligen Magneten haben, oder doch wenigstens genügend magnetisches Material (wie schrecklich das wohl wieder den Klang beeinflusst ;-)?). Naja, ich bin an Playern, wo ich erst durch Kaufen von wirklich äusserst knapp kalkuliertem Zubehör - ich hoffe, dass die jetzt nicht pleite machen müssen - zu einem brauchbaren Resultat komme, eh' nicht so recht interessiert - naja, was für den einen ein klarer Mangel, ist halt für den anderen ein Edel-Feature :-)...
  4. Hi Martin, das Wesentliche hat tranci ja schon gesagt - offensichtlich handelt es sich um einen XLR-symmetrischen Eingang mit Studiopegel. Da man bei weiteren Geräten eh' auf Fremdfabrikate angewiesen ist, handelt es sich nicht nur um eine protektive Massnahme, sondern schlichte Blödheit. Sollte der 9dB-Switch nicht den gewünschten Erfolg bringen, würde ich das Gerät zurückgeben. Willst Du es behalten, empfehle ich entweder einen Aufholverstärker oder einen CDP mit symmetrischen Ausgängen auf Studiopegel - gibts z.B. bei musicstorekoeln.de oder thomann.de ...
×
×
  • Create New...