Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
sLiM

Marken-Wahnsinn!

Recommended Posts

Es ist zum heulen, ich will doch nur einen DVD-Player und einen Receiver!

 

Media Markt schwört auf Pinoeer DVD und Yahama Receiver!

 

Conrad auf Hiatachi DVD und Sherwood Receiver!

 

Saturn auf Sony DVD und Sony Receiver!

 

..und ich kenn mich mal wieder nicht aus!

 

Bitte wenn Ihr einfach nur gute oder schlechte Erfahrungen

mit irgedeiner Marke gmacht habts, oder von Freunden was

gehört habt über irgendeine Marke, postet ALLES rein!

 

zB.: Bei Pioneer hab ich gehört das die DVD-Player die beste

Fehler-Korrektur haben und einen Super-Laser, dem auch bisi

angekratzte CD's nix ausmachen!

 

Bitte, bitte Ihr würdet mir sehr helfen damit!

 

Share this post


Link to post

Moin moin Florian,

 

also von Pioneer ComputerDVD's weiß ich daß die echt klasse sind, ob das allerdings auch bei den normalen DVD-Playern ist kann ich dir nicht sagen.

Was Receiver angeht sind sicherlich Yamaha und Onkyo ein gut Wahl.

 

Gruß, Timo

 

Share this post


Link to post

Hallo Slim

 

Ich habe einen Pioneer 626D, dem auch auch eine gute Note geben würde.

Allerdings kann er nicht MP3 abspielen (die Du beim anderen Beitrag gefordert hast).

Desweiteren ist ein evtl. CodeFree-Umbau recht teuer (200,-DMchen) und

manche NTSC Scheiben ruckeln (zumindest bei meinem Modell) etwas.

 

    Musikalischer Gruß

 

          Michael

 

         http://www.centric-project.de/audiomap/Ball.jpg

 

Share this post


Link to post

Hi,

 

ich habe nen Yamaha Receiver: bin sehr zufrieden.

Grundig DVD (noch): nicht so prickelnd, wird demnächst ersetzt.(war aber auch saugünstig):D

 

Gehört? Reichlich! Davon verwertbar? Nix!

Zu verschieden sind die qualitativen Ansprüche an ein Gerät.

 

Mein Wunsch wäre: ein Abspielgerät, welches Laser für sämtliche Abtastungen (CD, DVD, DVD-A, SACD, +++) implementiert hat, dazu ein Wandler, der sämtliche (heute bekannten) Formate umsetzen kann.

Und das ganze im unteren 4-stelligen Bereich.:-)

 

 

[fontsize=4]Joohoo[/font]

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Moin Moin Murphy,

 

du wartest doch nicht etwa auf ein Wunder ;-)

SACD wir, meiner Ansicht nach, sowieso von vielen schon jetzt als Tod zeredet.

 

Hearing is beleaving

Gruß Timo

 

Share this post


Link to post

Hallo Slim,

 

habe einen Yamaha Receiver (RXV-596) und einen Scott Multiplayer; den Yamaha betreibe ich allerdings ausschließlich als Vorstufe, da ich nur Aktivboxen besitze.

 

Yamaha:

 

+ recht ordentliche 24-Bit D/A-Wandler eingebaut

+ IMHO alle notwendigen Einstellmöglichkeiten für Surround vorhanden und noch etwas mehr

+ RDS-Tuner mit IMHO gutem Klang

+ 6-Kanal-Eingang für externen Decoder (für zukünftige Audio-Formate)

+ preisgünstig

 

- Bedienung teilweise umständlich und unübersichtlich, weil Yamaha Universalfernbedienung und keine, die auf das Gerät speziell abgestimmt ist

- Gleichlauf des Lautstärkereglers im untersten Bereich nicht ganz gleichmäßig

 

Scott:

+ spielt m.W. alle CD- und DVD-Formate ab, die es derzeit gibt, einschließlich MP3, (SACD natürlich nicht)

+ spielt auch selbstgebrannte CDROMs ab wg. Doppellaser (haben DVD Marken-Player häufig nicht)

+ ab Werk Region Code Free

+ Coax-Digitalausgang + TOSLINK

+ IMHO gute Bildqualität

+ sehr preisgünstig (350 DM), Made in China

 

- lautes Laufgeräusch, insbesondere am Anfang einer DVD, aber auch das CD-Laufgeräusch ist lauter als üblich

 

Grüße

 

Bernhard

 

Share this post


Link to post

Pioneer ist nicht umsonst Marktführer. Geräte von hoher Qualität und solide. Keine Probleme mit selbstgebrannten CDs. Unproblematischer Code-Free Umbau.

 

Heimkino-Reciever gibt es in den unteren Preislagen mehrere empfehlenswerte. Klangcharakter - Geschmackssache. Im Betrieb sehr wichtig: Wie kommt man mit der Bedienlogik zurecht! Ein wenig Herumspielen hilft weiter.

 

Share this post


Link to post

Hallo

 

Ich hab nen DVD von LG, kann nicht klagen, arbeitet klaglos. War seeehr preiswert.

Ein Freund hat einen DVD von Panasonic, der spinnt bei den geringsten Verschmutzungen auf der Disc rum. War keineswegs preiswert...

 

Was den Receiver angeht, solltest Du auf genug Leistung achten, wenn Du "einigermaßen" Kinosound haben willst. Also vielleicht nicht den allerkleinsten. Marke würde ich sagen egal, bzw nach Belieben, Aussehen und Ausstattung.

Bei Receivern finde ich eine elektronische Lautstärkeregelung immens wichtig, damit man keine Kanalgleichlaufprobleme hat! 6Kanal-Potis würd ich nicht trauen...;-).

Ich hab nen Denon, ist ok.

 

gruß

Andi

 

Share this post


Link to post

Hi Timo,

 

""SACD wir, meiner Ansicht nach, sowieso von vielen schon jetzt als Tod zeredet.""

 

das liegt aber sicherlich an den Rahmenbedingungen. Der wechsel von LP auf CD war ein gravierender Fortschritt. Ich meine jetzt nicht nur die klangliche Überlegenheit ;-)

Durchgesetzt hat sich die CD sicherlich, weil sie eindeutig besser in der Bedienung ist und ausserdem verhältnismässig unempfindlich, gegen Umwelteinflüsse.

Der Sprung von CD auf SACD wird den Otto-Normalverbraucher wenig interessieren. Wenn die neue Scheibe nun auch noch erheblich mehr kostet und einen Kopierschutz hat, dann sind das sicherlich stichhaltige Argumente, für den "normalen" Musikliebhaber, auf den neumodischen Kram zu verzichten.

 

 

Gruss

 

Wolfgang

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Ich hab nen Yamakawa seit ca. einem Jahr.

Es gab nie Probleme, Bild und Ton sind ausgezeichnet, er spielt MP3s ebenso problemlos ab wie gebrannte CD-R und CD-RW.

Die Fernbedienung ist einigermaßen übersichtlich, obwohl sie mit tasten vollgepackt ist, bleibt aber gut bedienbar.

 

Kostenpunkt: 399,00 DM

 

Marcus

 

P. S.: Es gab mal Gerüchte, daß manche DVDs kleine Fehler enthalten, u.a. Das Boot - Directors Cut und irgendeiner mit Michael Douglas (Titel ist mir leider entfallen). Ich hab "Das Boot" zwar, konnte aber nie Fehler sehen. Ist an dem Gerücht was dran?

 

Share this post


Link to post

LETZTE BEARBEITUNG AM 21-Jun-2001 UM 12:20 (GMT)[p]Hallo Marcus

 

Yamakawa pflegt ihre Software recht gut (jetzt auch via CD), somit sind einige

Probleme beseitigt worden....das größte war das "Matrix-Problem" und oftmals die Layerwechsel.

Insbesondere Seamless Branching DVDs (versteckte Kapitelsprünge etc.) haben grösste Probleme gemacht.

Inwieweit Du Probleme hast, liegt also schlicht an Deiner Revisionsnummer.

 

Fehler bei "Das Boot" sind mir mit dem Yamakawa nicht bekannt, aber haufenweise andere ;-) .

Desweiteren (und das ist Glückskegelei, weil immer wieder andere Teile verbaut werden)

gibt es viele Filme, wo einige Yamakawas in dunklen Szenen böse aufpixeln (Schakal).

Naja...die Bild und Tonqualität (Insbesondere bei dyn. MP3 gab es auch Probleme)

ist eher mittleres Unterfeld bis unterers Mittelfeld :D

Aber die Geräte sind eben sehr günstig und der Support ist gut (und meist nötig).

Ich kenne Leute, die 5 und mehr Reparaturen machen durften....Du hattest Glück!

 

 

 

    Musikalischer Gruß

 

          Michael

 

         http://www.centric-project.de/audiomap/Ball.jpg

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

DVD-Player: eindeutig Pioneer, liest einfach alles. Sogar eine Vcd (Video cd) hat er mir lesen können, obwohl das Format ungültig war (irgendein komisches *.mpg meine ich)...

 

DD-Verstärker: Yamaha gut... Sie klingen aber zu hart für meine Verhältnisse, ist aber gut für Action- & Scifi-filme. Auch Pioneer hat gute DD-Verstärker , vor allem was Preis und LEISTUNG betrifft (859RDS)

 

mfg Filip

 

Share this post


Link to post

Hallo Filip :D

 

Was meinst Du mit ungültiges Video-CD Format?

Üblich ist MPEG1 (*.mpg bzw *.dat), also das echte Video-CD (nicht CD-I) Format.

Da sollte es grundsätzlich keine Probleme geben...anders sieht es bei DiViX aus.

 

 

 

    Musikalischer Gruß

 

          Michael

 

         http://www.centric-project.de/audiomap/Ball.jpg

 

Share this post


Link to post

Hallo Filip

 

Ja...das gute alte Nero :D

Vorgehen:

Video-CD eröffnen,

in den MPEGAV Ordner der Destination

das File AVSEQ1.DAT schmeissen...

In Bad und WC ist wieder alles OK :7

Hierzu gibt es sehr viele Informationen im Web (mpeg2dat & co.)

 

Das alles hat natürlich nichts mit dem DVD-Player zu tun.

 

 

 

 

    Musikalischer Gruß

 

          Michael

 

         http://www.centric-project.de/audiomap/Ball.jpg

 

Share this post


Link to post

Hallo sLIM,

pobier doch einfach mal was anderes. Gehe nicht zu den grossen Märkten, sondern probier mal eine Fachhändler bei dir in der Nähe und bitte ihm um eine Empfehlung, die 1. funktioniert und 2. auch noch klingt, wenn man damit ganz normal Musik von CD hört. Ich kann mir gut vorstellen, dass er dir sogar was aufbaut und vorführt und du dir dein eigens Bild machen kannst, ob dir das gefällt oder nicht. Und damit hast du mehr gewonnen als, beim "supermegabillig" Markt um die Ecke. Das soll übrigens nicht heissen, das es teurer wird, denn meistens haben die Märkte die ganz normalen Preise angeschrieben. Ach so, nimm einen DVD mit 2 Jahren Garantie.

Gruss,

Jan

 

Share this post


Link to post

ich besitze seit einigen Wochen einen DENON AVR-3801 und kann diesen nur weiterempfehlen.

 

Ich würde nicht gerade den Kauf im "wir können nur billig" - Laden o.ä. empfehlen. Die sind entgegen ihrer Werbung ziemlich teuer. MEDIA MARKT hatte z.B. den DENON für 2445,- im Laden. Ich habe incl. Versandkosten übers Internet 1700,- DM gezahlt.

 

Grüße

Michael

 

http://www.audiocad.de/x_ac.gif

http://www.audiocad.de

 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...