Jump to content
HiFi Heimkino Forum

vincent

Aufsteiger
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About vincent

  • Rank
    Newbie
  1. >< > >Da kommt nur noch Mitleid auf für die armen Dingerchen . . ;-) >- für sowas müssen richtige Männer-Lautsprecher ran . . :-) Solche wie Shahinian natürlich!! Gruß Vincent
  2. Hallo, mich haben die Rehdekos einfach nur noch genervt. Bei Musik mit kleineren Besetzungen war die 115 super.Aber ich höre mehr Rock und da gefiehl mir die 115 nicht mehr so gut.Vor allem im Hochtonbereich! Vielleicht hätte ich noch mehr mit der Raumakustik experimentieren sollen. Mit dem kleinen Creek(4330) gefiehl mir die 115 auf jedem Falle besser als mit Crimson.Ich hätte vielleicht statt der Crimson gleich eine DNM-Start nehmen sollen. Auf jedem Falle gefällt mir die 72/140 Kombi um Welten besser als Crimson.Und an den Shahinians sowieso. Aber definitiv ein Fehler war den RS1 zu verkaufen. Aber jeder macht mal Fehler. Gruß Vincent
  3. Hallo Leo, danke für Dein Posting. Ich kenne den kleinen Reson-Dreher sehr gut(RS1). Der RS1 lässt dem Transrotor Dreher keine Chance.Selbst mit verbesserter Tonarmverkabelung und Benz Ace System. Meine Kombi vor Jahren war mal:Reson RS1,Crimson 610+630,Rehdeko 115. Mir schweben jetzt eher Dreher von Linn,Well Tempered oder Phonosophie im Kopf rum. Gruß Vincent
  4. >schau doch einfach mal auf ebay nach dem Plattenspieler, den >Naim mal gebaut hat . . . . Hallo Klaus, welchen Player meinst Du damit? Etwa einen LP 12 mit Naim-Arm? Gruß Vincent
  5. Hallo, welchen Plattenspieler könnt Ihr mir empfehlen? Der Dreher soll sich gut in meine Naim/Shahinian Kombi einfügen. Also mit Rhytmus und Swing Ein Testhören mit einem Transrotor Fat Bob S war mehr als enttäuschend. Der CD-Sound vom Naim 3.5 war viel besser. Der Naim 3.5 klang viel analoger der Transrotor Vinyl-Dreher. Welche Tipps habt Ihr für mich? Gruß Vincent
  6. vincent

    Creek CD 43 mk2

    Hallo, ich hatte mit meinen Creek CD die gleichen Probleme. Auch mit einem gebrauchten Resolution CD 50 gabs die Probleme. Der Creek war dann zweimal beim Vertrieb,es wurde aber nie ein Fehler gefunden. Ich habe dann den Creek an einer anderen Steckdose angeschlossen als die anderen Kombonenten. Von da an gab es nie wieder Probleme mit dem CD43!! Warum das so war,konnte mir mein Händler auch nicht erklären. Gruß Vincent
  7. vincent

    SHAHINIAN

    Hallo, gibts hier im Forum Leute die diese genialen Lautsprecher besitzten? Wenn ja würde ich mich freuen,von euch zu erfahren wie Ihr eure Shahinians betreibt. Mit welcher Elektronik,Kabel usw. Viele Grüße Vincent
  8. Hallo, mein Tipp für Dich wäre eine Audioplan Kontrapunkt. Mit einem guten Verstärker spielt der kleine Lautsprecher wirklich super. Gruß Vincent
  9. Hallo Tadzio. wenn Du meinst die Audioplan Sachen gehen in diese Richtung,dann habe ich ja schon das richtige. Mein Eindruck ist eher das alles schön eingedickt wird aber aber die Dynamik ein bißchen auf der Strecke bleibt. Ich habe die PowerstarS+PowercordS+FinefilterS. Aber Du hast schon recht gegenüber dem Audio Agile Zeug,sind die Audioplan Sachen richtig dynamisch und schnell. Gruß Vincent
  10. Hallo Leute, was lohnt sich bei Netzkabel+Netzleiste wirklich? Ich lege Wert auf Dynamik und ein schnelles Klangbild. Das meiste Zeug das ich bis jetzt probiert habe,an Leisten und Netzkabel,machte das Klangbild ruhiger und kontrollierter,aber dabei auch langweilig und zu undynamisch. Was könnt Ihr mir empfehlen? Gruß Vincent
  11. Hallo, ich interresiere mich unter anderem für den Exposure CD2010. Kennt jemand die Geräte von Exposure und kann was dazu sagen. Wo sind die Geräte klanglich einzuordnen? Freue mich auf zahlreiche Mails. Gruß Vincent
  12. Hallo Forum, ich suche ein LS-Kabel das schön musikalisch spielt.Es sollte die Bässe nicht aufblähen und die Höhen nicht agressiv wiedergeben.Was haltet Ihr von NAIM oder DNM-Kabeln? Gruß Vincent
  13. Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem neuen CD-Player(oder gebraucht).Ich bevorzuge ein analoges Klangbild.Auflösung bis ins letzte Detail sind mir weniger wichtig. Interessant finde ich die Geräte von Naim,Arcam und Helios. Kennt im Forum jemand diese Player,und mir ein bißchen darüber berichten? Freue mich über eure Statements. Gruß Vincent
  14. Hallo, ich mache es jetzt so,das der Amp und das Laufwerk über eine Leiste laufen.Und den CD-Player extra an die Wandsteckdose laufen lasse.So läuft der Player ohne Probleme. Gruß Vincent
  15. Hallo, das ist wirklich kein Gag.Der Player macht über die Leiste nur Probleme.Liest die CD`s nicht richtig ein und hat Aussetzer.Hänge ich den Player direkt an die Steckdose läuft er ganz normal ohne Probleme. Wer kann mir da helfen!? Gruß Vincent
×
×
  • Create New...