Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Judas

Aufsteiger
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Judas

  • Rank
    Newbie
  1. Hi, muss mich grad noch einmal melden nachdem ich mich noch ein wenig Umgesehen habe. @Werner: dank Dir für den Tipp, aber solche Fummeldinger wollt ich nicht, hatte bis jetzt noch nie welche die wirklich bequem waren, geschweigedenn das sie in meinen Ohren richtig saßen (ich schieb das jetzt mal auf meine Ohren, nicht auf die verschiedenen Ohrhörer)... @Marcel V: Der HD 515 scheint ja ganz nett zu sein, hab aber bis jetzt noch nirgends einen gesehen (auch nicht in einem Onlineshop), also auch keine Idee in welcher Preisregion der sich tummelt. Zu den beiden anderen Empfohlenen: bin auch schon mal beim surfen über den Koss PortaPro gestolpert...muss nur sagen, es muss nicht so ein kleiner und leichter Hörer sein... Ich hab mich jetzt noch mal ein wenig umgeguckt (online) und bin auf folgendes gestoßen: - Sennheiser HD 490 mit Versand knapp 45€ - Koss PortaPro mit Versand 55€ - Koss Ur40 auch 55€ - Philips SBC HP890 60€ mit Versand (hab über den viel Gutes hier im Forum gelesen, wäre dann aber auch schon über der Schmerzgrenze....*grübel*) Irgendwie bewegt sich das alles in Richtung meines oberen Preislimits...ist das für den Zweck wirklich gerechtfertigt? ....werd heute noch einmal einen Blödmarkt aufsuchen und schaun was es da gibt. Wär klasse, sollte einer mit den von mir genannten Kopfhörern Erfahrungen haben, wenn er diese hier widergeben könnte... Grüße Andreas
  2. Hi, ich bin auf der Suche nach einem Kopfhörer, verwenden will ich ihn zum Musikhören am PC auf der Arbeit, d.h. direkt an der Soundkarte vom PC anschließen....also nüschts wahnsinnig dolles. Der Tragekomfort sollte gut sein, vor allem sollte er beim Dauerhören nicht irgendwo drücken, habe momentan so ein labbriges verbogenes vivanco-Teil, was mir nach 10min entweder vom Ohr rutscht (nicht richtig gesessen), oder aber das Ohr anfängt zu brennen (richtig Aufgesetzt, dafür drückt'er dann wie blöd).... Gehört wird so ziemlich alles quer Beet....mal ausgenommen vielleicht von Klassik und HipHop.... Vom Preis her bin ich bereit so bis 50€ zu gehen, das wäre aber auch schon die Schmerzgrenze....vor allem weil das Teil 'nur' für die Arbeit wäre... Angehört hab ich mir noch nicht wirklich viel, ein paar kleinere Sennheiser hatte ich im örtlichen Blödmarkt auf den Ohren, glaub den HD437 und 457....den 57er fand ich ganz nett, war aber nur kurz und mehr auch nicht.... Würde mich über den ein oder anderen kleinen Tipp freuen der mir bei der Auswahl hilft. Grüße
  3. ....hatte gestern ein wenig Zeit und konnte rumprobieren: CD in DVD5 und über Coax abgespielt -> Rauschen, aber nur wenn Signal vom DVD5 kommt; DVD bin ich mir nicht ganz sicher; HD über Coax angeschlossen -> Rauschen....mehr konnte ich bis jetzt nicht ausprobieren....also entweder ich hab einen Ohrenpaul und hab das früher einfach nicht gehört oder ich weiß nicht....könnte es sein das das Rauschen doch vom NAD kommt, und zwar immer dann wenn die Vorstufen vom HK ein Signal senden? Werd am Donnerstag mal Testweise jeden Verstärker einzeln laufen lassen und über SPDIF sowohl DVD als auch HD anschließen.... Grüße Andreas
  4. ...Möbel und Teppiche liegen/stehen schon weitestgehen, Vorhänge Bilder noch nicht...und das Rauschen ist wie gesagt schon deutlich zu vernehmen, Kopf direkt vor die Box und dann rauf runter bewegt (*grins*) ist es deutlich den Hochtönern zuzuordnen...
  5. ....es rauscht auf allen Quellen außer dem DVD Player. (CD, Radio, Vid1-3). Egal ob z.B. beim CD-Player dieser an ist oder nicht. Sprich HK an, NAD an, Quellen durch geschaltet -> rauschen auf allen Quellen außer dem DVD....
  6. Abend, hab folgendes Problem. Ich bin momentan am Umziehen und nachdem ich heute ein wenig Zeit fand auf der schon z.T. stehenden Anlage etwas Musik zu hören ist mir augefallen das die Boxen ziemlich extrem rauschen (fiel mir früher nciht so auf). Folgende Szenarien sind möglich: die neue Wohnung ist wesentlich ruhiger (Fakt) als die alte -> hab das Rauschen vorher nicht gehört.....damit wäre alles geklärt.... ....andere Möglichkeiten/Gründe kann ich jetzt nicht so direkt ausfindig machen, wäre aber für Hilfe dankbar. Hier die Anlage: (alte Konfiguration siehe mein Profil, CD Player is ein älter HL, glaib HD 720 od. 740) ....neu ist jetzt, das ich für Stereo nur noch die Vorstufe vom HK nutz und dann die ENdstufe eines NAD 3400.... ....momentan ist außer dem CD Player noch ein DVDPlayer angeschlossen (HK DVD5 an geschlossen über digitales Coax). Das Rauschen scheint vom HK zu kommen, ist er aus und nur noch der NAD an rauschts nicht, auch rauscht es nur auf einzelnen Quellen (CD Player, Radio, Vid (nichts angeschlossen, dafür besonders stark), bei DVD aber nicht....so, und an dem Punkt bin ich mit meinem Latein am Ende....vielleicht kann mir jemand helfen...sollte was nicht ganz klar formuliert sein....fragen.... danke schonmal....hoffe es ist nicht zu lang geworden
  7. ....wegen den Fronts: .....der Teppich ist jetzt doch raus und die Boxen würden jetzt direkt auf Linoleum stehen, weil in das Zimmer wohl kein Teppichboden mehr kommt sondern nur noch Teppiche....und um das Linoleum nicht zu beschädigen fallen Spikes wohl aus (machen ja dann wahrscheinlich doch Löcher....und, nun die Vermieterin ist sehr korrekt). Was gibbet da denn noch an Alternativen? ....nochmal thnx....
  8. Danke für die flotte Antwort....na, das klint schonmal nicht schlecht, v.a. auch nach einer nicht zu teuren Lösung ;-). Kleine ergänzende Frage: die Fronts stehen auf dem Boden (Teppich). Muss/sollte da was drunter oder einfach so stehen lassen? Grüße
  9. Hi, werde meine ANlage bald neu aufstellen können und möchte meinen H/K AVR45 gerne für die Fronts um eine zusätzliche Endstufe ergänzen. Und zwar hab ich noch einen NAD 3400 ungebraucht hier stehen. Den würde ich dann an die Preouts für die Fronts von meinem H/K anschließen.....ja, und dann fangen meine Fragen an..... ....ich muss dann wohl die Brücken die zwischen Vor- und Endstufe vom NAD sind rausnehmen (mach das zume rsten mal) und da dann vom H/K kommend rein? Die restlichen Geräte müssen dann ja immernoch am H/K bleiben weil die Brücken zwischen Vor-/Endstufe beim NAD ja raus sind, richtig? Und wie ist das mit der Lautstärkeregelung? Die muss ich dann ja auch mit beiden Reglern angleichen, oder? Sonst noch irgendwas was ich beachten müsste/was ich vergessen habe? Grüße und danke für die Hilfe....
  10. Hi, nachdem bald der Umzug in die neue Wohnung ansteht hab ich eine Frage: uwas muss ich unter Boxen (Center + Rears) unterlegen wenn ich sie auf Regelböden stelle? Müssen das Spikes sein oder auch was anderes? Und wenn Spikes wieviel soll man da ausgeben bzw. wo bekomm ich die günstig (Online?). Grüße und danke für die Hilfe...
  11. Hi Mod, ich denke mal das Du mit Deiner Auswahl schon ganz gut liegst, wobei ich dem was Michael gesagt vielleicht nochmal etwas Nachdruck verleihen möchte, nämlich mal nach einem 5000er zu schauen...ist sicher nicht verkehrt, vor allem auch wegen dem Plus an Leistung....hab selbst schon ein wenig damit geliebäugelt um meinen H/K AVR45 eben wegen der Leistung auszutauschen....wegen den Boxen kann ich nur sagen was ich an meinem H/K betreibe.....und zwar ein Set JMlab Chorus (715er vorn, 705er hinten und den cc700 als Center)....aber Boxen ist wie immer Geschmack- oder besser Ohrensache... Grüße
  12. ....einmal Schuh: http://www.dvd-narr.de/Hidden/manitu_rc2.html zu Robbie Williams weiss ich nichts....aber auf www.areadvd.de gibbet eine igenes HiddenFeatures Forum....
  13. von Hamran/Kardon gibt es auch einen Prozessor aus der Signature reihe für knappe 5TDM...hier ein Link: H/K Grüße
  14. ....mmmh, 5 sind vieeeeel zu wenig, ist es ok wenn einige Best Offs dabei sind??? dann wirds etwas einfacher....und es ist auch bei mir ziemlich Kraut und Rüben... 1. Dire Straits - Alchemy 2. Judas Priest - Metal Works 3. Toto - Past To Present 4. Visit Venus - the endless bummer 5. Lenny Kravitz - 5 5. ....dope...das waren schon 5....eindeutig zu wenig...
  15. Abend, wie ich weiter unten schon geschrieben habe will ich meine Infinity Minuettes ersetzen...das mit dem Sub/Sat Set hab ich mir inzwischen mehr oder weniger abgeschminkt (was ist mit dem Heco Vogue 5.1 A?)...denke mal das wenn ich auch Musik hören will komm ich wohl kaum um etwas größere Fronts drum rum....werd also am Freitag oder Samstag mal zum Probehören ausrücken...die Frage die ich jetzt habe ist wie das mit der Verstärkerleistung ist...und was von den weiter unten genannten angepeilten Sets ich mir dann gleich abschminken kann....hab einen H/K AVR45 (Surround 55W pro Kanal an 8 Ohm)....folgende Sets sind angepeilt zum Probehören: 2x Heco Mythos 300 (vielleicht 500?) 2x Heco Mythos Surround 1 1x Heco Mythos Center 1 zu 613€ (mit 500ern zu 715€) 2x Heco Odeon 400 2x Heco Odeon 100 1x Heco Odeon Center 10 1x Heco(?) Aktivbaß Spirit 20 zu 568€ (was ist das für ein Sub??? konnte nichts darüber finden) 2 x Celestion F10 2 x Celestion F30 1 x Celestion F35 zu 510€ (kann jemand was zu denen sagen, hab keine Testberichte gefunden) vielleicht auch ein Set aus Chorus Boxen von JM Lab...wobei die vielleicht etwas mein Budget sprengen würden... ....soooo...ist von einem Set total abzuraten? muß ich eins vielleicht gleich streichen wegen fehlender Amp-Leistung??? ....danke schon mal für Eure Hilfe Grüße Andreas
×
×
  • Create New...