Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Garnex

Mitglieder
  • Content Count

    134
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Garnex

  • Rank
    Stamm-Mitglied
  1. Hallo, Schweren Herzens verkaufe ich die Einzelteile von meinem ehemaligen Projekt der Aleph 3 von Pass Labs. Leider kann ich aus zeitlichen sowie finanziellen Gründen das Ganze nicht zu Ende bringen. Zum Verkauf stehen: 2 x Aleph 3 Platinen von Kristijan Kljucaric (PCB-DESIGN) , bestückt mit 0.1 %, 0.5 Watt Widerständen von Conrad, Phillips FC C’s, 10 Watt Zementwiderständen und gematchten IRFP 240 Transistoren. Die 3 IRF 9610 wurden nicht gematcht. Es fehlen jeweils die blaue LED und die 1nF C’s. Das ganze gibts natürlich mit der Dokumentation von Kristijan. Leider sind die Lötaugen von GND auf beiden Platinen leicht beschädigt, ist aber kein Problem das wieder hinzubekommen. 2 x RKT’s von Reichelt Elektronik, 330Va, 2x 18 Volt, absolut neu und unbenutzt. Neupreis lag glaube ich bei 60 Euro für beide. 2 x Kühlkörper von MJ Junior, schwarz, 300 x 85 x 120 mm, 10 mm Basisplatte mit einem cw von je 0.4, (Bei dem Wert bin ih mir nicht 100%ig sicher) aus Alu. Es sind je 4 Bohrungen mit M3 Gewinde für die FETS und je 8 Bohrungen mit M5 Gewinde zur Befestigung drin. Der Neupreis lag bei 130 Euro. 2 x Elkopackete mit je 6 x 12 000 uF, 35 V Elkos von LCR (Sprich 2 x 72 000 uF). Ich habe die Elkos bei Ebay erstanden und weis leider nicht ob diese noch gut sind. Konnte sie leider auch nicht ausprobieren. Ich kann keine Garantie geben dass sie einwandfrei funktionieren. Preislich hab ich mir vorgestellt: PCB’s : 60 € RKT’s: 45 € KK : 70 € Elkos: 5 € Grüsse, Lorenz
  2. hi, hab den ac 10 sw in ca 50 litern geschlossen angetrieben von nem RAS 100 aktivmodul. (inosik) Das ganze spielt bis 32 hz runter und klingt dabei sehr sauber - fuer musik bei dem preis sehr zu empfehlen!! gruss, lorenz
  3. hi arno, danke fuer deine antwort! also die trafos laufen mit 230 Volt, bringen 330 Va und 2x 18 Volt. Habs mittlerweile rausbekommen. von den beiden schwarzen krigt der kollege seine 230 Volt vom netz, rot und gelb bringen 18 Volt, und blau und gruen bringen nochmals 18 Volt. gruss, lorenz
  4. Hi, ich habe grade 2 330Va/18Volt trafos fuer meine aleph 3 vor mir liegen. Soweit sogut, nur die farbcodierung der anschlusskabel der trafos sagt mir absolut garnichts. An den trafos finden sich je 2 gruene, 2 blaue, 2 gelbe, 2 rote und 2 schwarze kabel. Die zwei schwarzen sind von den bunten kabeln ca 2 cm entfehrnt, und ca 5 cm mit schrumpfschlauch o.ae. umhuellt. Wie schliesse ich die dinger denn jetzt korrekt an? Dankende gruesse, lorenz
  5. hi! Den zuschnitt wuerde ich an deiner stelle bei einem schreiner bestellen. Dann passt alles perfekt und du hast keinen aerger mit z.b. 2mm zu kleinen brettern usw. Klar ist das dann ne ecke teurer als wenn du des holz selbst zuschneidest, aber mir waere diese mehr-investition auf jeden fall wert. Ich habe mir christian emrich sehr gute erfahrungen gemacht. (www.xtra-holzverarbeitung.com) Kannst ihn ja mal fragen, was der zuschnitt ungefaehr kosten wuerde. gruss, lorenz
  6. hi! ich wuerde die schallwaende auf den boden stellen, und an einer Nylonstrippe aufhaengen. Also so, dass sie auf dem boden stehen, und von den nylonstrippen vom umfallen bewahrt werden. eine granitplatte als fuss macht sich sicher auch nicht schlecht gruss, lorenz
  7. Hi ! Danke fuer eure antworten! Mit stromkabel meine ich 2.5 mm solid-core kupferkabel. Dieses dann auch fuer die chinch bzw. LS Masse verwenden? Ich hab vergessen das attachment beizufuegen. Jetzt is es dabei gruesse, lorenz
  8. Hi ! Habe den Aufbau meiner zukuenftigen alephs mal beigefuegt. Koennte sich vielleicht jemand dazu aeussern? Kann ich das ganze so uebernehmen ? gruesse, lorenz
  9. LETZTE BEARBEITUNG am: 05-Jun-03 UM 13:39 Uhr (GMT) [p]hi! sehr interessant es gibt doch auch einen mit 255 stellungen. (volume control meine ich) gruss, larry
  10. hi! also ich finde der selbstbau der pass-endstufen sind mit den platinen von kristijan kein problem. Wenn man einigermasen loeten kann ist das auf jeden fall machbar. IMHO Die end-millenium oder Zap-Pulse von feickert.de sind natuerlich leichter aufzubauen. Sind ja dann praktisch nur die verbingungen zwischen hauptplatine, netzteil, ein- bzw. ausgaenge. gruss, lorenz
  11. hi! sehr schoen, gefaellt mir! seh ich da etwa surpremes...? gruss, lorenz
  12. hi cantare. was haelst du denn von den silver/oil caps? Gibt es grosse Unterschiede verglichen mit normalen MKPs? gruss, lorenz
  13. hi. was haltet ihr von diesem projekt? http://home.student.utwente.nl/f.s.bouwman/audio/nonoz2.html lorenz
  14. Hi ! Wollte mit S/PDIF und/oder coax rein. Je einmal. Von Cd-player und md-player. Also entweder 2 mal optisch, oder einmal optisch und einmal coax. koenntest du mir die anleitungen bzw. layouts vielleicht schicken? gruss, lorenz
  15. Hi ! Kennt jemand vielleicht einen schaltplan eines guten DA-wandlers im netz? Oder hat jemand sogar einen nachgebaut?? Habe bis jetzt nur die DA-wandler von hoer-wege.de gefunden, aber das hat ja mit diy nicht mehr viel gemein. Ausserdem viel zu teuer.. gruesse, lorenz
×
×
  • Create New...