Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
-redaktion-

Milliardenschaden durch DVD-Krieg

Recommended Posts

Milliardenschaden durch DVD-Krieg

 

Der Kampf der Elektronikhersteller um die nächste Generation der DVD-Standards wird der Branche allein in Europa Umsatzeinbußen in Höhe von mindestens einer Milliarde Euro bescheren. Das ist die Meinung von Primera Technology Inc., nach eigenen Angaben Weltmarktführer von DVD/CD Dupliziersystemen mit mehr als einer Million verkaufter Anlagen.

 

Den gesamten Artikel lesen][/b

 

--------------------------------

Schreibt uns eure Meinung dazu:

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

>>Die Verbraucher werden sich also bis auf weiteres für Blu-Ray-Disk oder HD-DVD entscheiden müssen. Die Gefahr ist jedoch groß, dass sie die dritte Alternative wählen: gar nicht kaufen.

 

 

Ich denke, das ist die crux: ich jedenfalls denke überhaupt nicht darüber nach, mir etwas anzuschaffen, bevor nicht absehbar ist, wohin die Reise geht. Naja, warum sollten die unterbezahlten Entscheidungsträger der Unterhaltungsindustrie klüger sein als ihre Kollegen bei den Plattenfirmen ;-)?

Beste Grüsse,

Rob

Share this post


Link to post

Hi Rob,

 

Du hast den Nagel wohl genau auf den Daumen getroffen.

 

Schon die Ausdrucksweise "Milliardenschaden" finde ich genial. Ich dachte, es wäre mein Geld. Dabei scheint es von manchen Leuten schon fest verplant gewesen zu sein.

Es ist schon interressant, wieviele Leute mit meinem Geld rechnen:

Die Plattenfirmen, die Gerätehersteller, der Finanzminister, ....

Und alle sind entrüstet, wenn es dann anders kommt.

 

Ich glaube, ich gehe auch in den Verein und beklage einen "Milliardenschaden" weil noch nicht jeder meine Amps gekauft hat, obwohl die doch so toll sind :)

Share this post


Link to post

Hallo !

 

Ich kann mich den Meinungen zuvor nur anschliessen.

 

Vielmehr noch :

 

Es werden ja nicht nur zwei völlig verschiedene Systeme auf den Markt

gebracht, sondern das ganze ist ja nicht mal von den Tonstandards her

in trockenen Tüchern. (sie BD Player Test der neusten "Audio")

 

Wer kann denn da sicher sein, der heute z.B. einen Bluray Player kauft, ob

dieser wirklich per Updates dann auch weiterhin alles abspielen kann.

 

Hier wird meiner Meinung nach unausgereifte Technik auf den Markt

geworfen nur um möglichst Früh Geld zu machen.

 

Genauso verhält es sich mit den Gehäusefarben.

 

Die bisher relativ oft gesehene Gehäusefarbe Gold bzw Champanger wird

von Denon Sony Panasonic Pioneer etc einfach abgeschaft und alle

langjährigen Kunden die eine Menge Geld in Geräte mit dieser Farbe

investiert haben werden im Regen stehen gelassen.

 

Genauso wäre es überhaupt kein Problem gegen einen Aufpreis und mit

längerer Lieferzeit jedes Gerät auch in Goldfarbe anzubieten, wenn man

in den Jahren zuvor, wie die oben genannten Marken, golfarbene Geräte

verkauft und angeboten hat.

 

Leider wäre man dann kundenfreundlich, das geht wohl nicht !!!

 

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

was kann einen Weltmarktführer mehr Angst machen als das seine Klienten die Vorteile von Wettbewerb "erfahren". Die sehen doch einzig und allein ihre Fälle wegschwimmen.

 

Markus, bekennender Blu-Ray Nutzer und Fan.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...