Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
Trancemeister

Selbst der Spiuegel hat´s gemerkt

Recommended Posts

Hallo,

 

7 Firmen bei welcher Bezugsgrösse? Über wiviele Firmen reden wir im "hochpreisigen/audiophilen" Bereich? Im übrigen musst du Transrotor rausnehmen, die vergleichen sich mit High End, bezeichnen sich aber nicht als diese.

 

Aber ehrlich: Mir ist es bei vielen wirklich nicht aufgefallen.

 

Markus

Share this post


Link to post

Hallo,

 

>Auf jeden Fall ist dann begründet, warum das 5.1 so angelegt

>ist und nicht anders, warum es ständig neue Logos auf den

>Frontplatten gibt und warum die Kunden dafür nicht mehr bereit

>sind, viel zu zahlen.

>

>Man kann dann zwar ständig was Neues verkaufen, aber es wird

>immer billiger! Für gleichen Umsatz muss man dann noch

>schneller verkaufen....

 

Dieser Logo-Wahn geht mir auch auf den Keks. Das Logo ist der Ersatz für die Aussage über die Qualität und den technischen Fortschritt.

 

>Wie schön, dass es dennoch möglich ist, abseits von der Masse

>auch andere Produkte und andere Kunden zu finden.

 

Wohl wahr....vielleicht siegt ja auf Dauer das Langfristige.

 

Markus

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

>"dort steht ja ein Einwand von mir drin, das es einige

>Käufer gibt die ihre Joghurtbecher

>auf das Bassmodul stellen, weil es so auf dem Stappel beim

>Discounter stand.

>"

>Nur einige Kunden - nicht gleich HUNDERTE? ;)

 

Was soll der Einwand? Achja, Smiley. Sollte also ein Witz sein ....hihihihi

 

>Das sind diese leckeren urbanen Legenden, die gerne erfunden

>werden

>um zu zeigen wie blöde der Durschnittskunde doch angeblich

>ist.

 

Ich weiss nicht wer dir das recht gibt über Aussentermine die ICH hatte ein Urteil abzugeben. Das verbitte ich mir in Zukunft. Ganz einfach.

 

>Und selbst wenn das wirklich ein eiziges Mal im

>Behindertenheim vorkam:

 

Was ist das denn für eine Aussage? Übertrifft schon alleine die Darstellung eines Zusammenhangs dein Vorstellungsvermögen? Mir wird jetzt einiges klar.

 

>Allemal besser als verbohrte Voodooisten oder ungebildete

>Verkäufer die den Markt ad adsurdum führen!

 

Genau. Wieder mal eine Schublade "besser als...." Solange diese Meinung bei dir vorherrscht und du daraus resultierend vielleicht keinen Laden betritts, solange wäre es eine Freude für mich dieses von dir genannte Vorurteil aufrecht zu erhalten.

 

>Ich halte übrigens die meisten Leute für schlau, wenn sie sich

>nicht für 2000€ einen

>zusätzlichen CD-Player kaufen, sondern dafür auch ihren 100€

>DVD-Player nutzen.

 

Ich kann so eine pauschalabsolution nicht erteilen. Schön das du es vermagst. Und am Besten wartet man bei neuen Medium das es auf das Preislevel fällt. Wie ich sehe hast du komplexe Zusammenhänge toll verstanden. :)

 

 

Markus

 

 

 

Share this post


Link to post

Hi :)

 

Du willst also ernstlich dabei bleiben, dass Du dieses Joghurtbechermärchen mehrfach wirklich erlebt hast?

Ich wäre sooo überrascht, wenn Dir das auch nur einziger Mitleser glaubt!

 

"Wie ich sehe hast du komplexe Zusammenhänge toll verstanden."

Nunja, ich bin ähmm unabhängig - kann also so richtig schreiben was ich denke ;)

Ich glaube unser Status unterscheidet sich gravierend....

Hast die "HiEndige" Formulierung inzwischen von besagter Homepage genommen? :7

 

 

Musikalischer Gruss

Michael

Share this post


Link to post

 

"Das modulare HighEnd System RONDA" (HGP)

http://www.audiomap.de/o.php?http%3A%2F%2Fwww.hgpaudio.com

 

"setzt die Serie 800 Maßstäbe im Bereich High-End-Audio." (B&W)

http://www.bwspeakers.com/index.cfm/fuseac...products.ranges

 

"Voll fernbedienbare High-End-Vorstufe" (ROTEL)

http://www.rotel-hifi.com/

 

"HIGHEND AUS DEUTSCHLAND" (RESTEK)

http://www.restek.de/

 

" Verwendung - High-End Standlautsprecher" (CANTON)

http://www.canton.de/index.php?pg_id=11,30,ventoreference5dc

 

usw. usw. :)

 

Musikalischer Gruss

Michael

Share this post


Link to post

>Hallo,

>

>7 Firmen bei welcher Bezugsgrösse? Über wiviele Firmen reden

>wir im "hochpreisigen/audiophilen" Bereich?

 

Hallo,

 

das waren die einzigen 7, die ich auf die schnelle abgegoogelt habe. Also 100 % Trefferquote ;)

 

Gruß

Speedy

Share this post


Link to post

<>Das sind diese leckeren urbanen Legenden, die gerne erfunden

>werden

>um zu zeigen wie blöde der Durschnittskunde doch angeblich

>ist.

 

Ich weiss nicht wer dir das recht gibt über Aussentermine die ICH hatte ein Urteil abzugeben. Das verbitte ich mir in Zukunft. Ganz einfach.>

 

also ich finde, da hat Trance aber Recht! Was ich schon an besagten "urban legends" in Bezug auf HighEnd mitbekommen habe . . .

Allein solche verbalen und physikalischen Pretiosen wie gewisse Geräte, die die Luftmoleküle im Raum dazu bringen sollen besser "zu leiten" . . .

 

Wenn DAS nicht zumindest der Versuch ist, Endkunden zu verblöden . . . . .

 

Ob der geneigte Endkunde dann wirklich drauf hereinfällt hängt von seiner Selbsteinschätzung ab: hält er sich für einen HighEnder, dann wird er vielleicht drauf reinfallen.

Ist er ein vernünftiger Mensch, dann eher nicht.

 

Eine Wertung in Richtung "blöde" oder nicht möchte ich daraus aber nicht ableiten . . . :-)

Share this post


Link to post

Hallo speedy,

 

wie bereits gesagt, ist mir das so in der Form noch nie aufgefallen. Ich werde mal in Zukunft mehr drauf achten. Im übrigen gibt es ja mittlerweile viele Branchen, die das Wort High End nutzen.

 

Folgende Links haben alle nichts mit dem High End bei Hifi zu tun:

http://www.hardware-mag.de/hardware.php?id=374

http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/z-board/

http://www.golem.de/0511/41762.html

http://www.zdnet.de/itmanager/strategie/0,...39133212,00.htm

http://www.olympus.de/consumer/29_186.htm

http://www.checkpoint.de/products/highend.html

http://www.oose.de/High_End.htm

 

Echt erschrecken wie oft das Wort High End gebraucht wird und einige Branchen sind jünger als die Hifi/Audio Branche.....

 

Es gibt sogar High End Netzteile!

http://www.allround-pc.com/index.php?revie...115/bericht.htm

 

Wir drei, du/Michael und ich sollten zügigst eine Anti-High-End-Task-Force bilden, damit das Wort überall nicht mehr benutzt wird.

 

Markus

 

 

 

Share this post


Link to post

Hallo Michael,

 

ich weiss nicht was deine persönlichen Angriffe sollen, aber ich bitte diese in Zukunft zu unterlassen. Ganz einfach und simpel.

 

Markus

Share this post


Link to post

Hallo,

 

genau Trancemeister hat recht. :hail:

Er hat in allen Punkten recht, genauso wie du kestudio. Andere Meinungen und Erfahrungen gibt es nicht oder sind von Blöden entstanden.

 

Gibt es eigentlich eine "Ignore-Funktion" hier im Forum? Wäre schön, damit das Forum endlich mal offene Meinungen und Erfahrungen akzeptiert.

 

Im übrigen hast du etwas aus dem Zusammenhang gerissen, kestudio. Es ging nicht um den ursprünglichen "Spiegel" Text über "High End" (deine Definition, bevor es mir wieder als Aussage ankreidet wird. Aber das interessiert dich ja nicht, Hauptsache du behälst recht.

 

Schade, diese Plattform zeichnete sich mal durch freie Meinungsäusserungen und Respekt von den Erfahrungen anderer aus.

 

Markus

Share this post


Link to post

Hi Markus,

 

man kann sich den ganzen Tag aufregen - aber man ist nicht dazu gezwungen.

Es gibt immer und überall jemanden, der sich über dich aufregt. Wenn du möchtest, findst du auch immer jemanden, über den du dich aufregen kannst. Zum Glück ist man dazu aber nicht gezwungen.

 

Es gibt eine "Ignore-Funktion" hier im Forum!

Einfach nur auf das eingehen, was dir sinnvoll und fruchtbar erscheint. Zu den anderen Dingen musst du dich nicht äußern.

 

Im Beitrag "Kabelklang, Logik und Fragen über Fragen..." war es auch teilweise sachlich. Dann aber wurde es persöhnlich und beleidigend. Die Streithäne haben leider nicht die menschliche Reife gehabt, das zu unterlassen.

Im richtigen Leben reicht für einen Streit einer. Im Forum muss man immer min. 2 haben. Wenn du nicht mitspielst, dann wird es auch keiner.

 

Da haben wir das Gleiche wie zwischen Handel und Kunden. Jeder kann behaupten, der andere wäre doof und jeder findet auch genug Gründe dafür. Und was haben dann beide davon?

Jemand muss anfangen, es zu ändern. Das sollte man selbst sein.

Lass uns nach neuen Wegen suchen, damit den geneigten Kunden wieder eine Orientierung gegeben werden kann. Ansonsten darf man sich nicht beklagen, dass sie ihre Orientierung in den Logos oder bei den Quacksalbern suchen.

 

Share this post


Link to post

 

 

Du meinst: vorzugsweise Deine?

 

 

Du meinst: vorzugsweise vor Deiner?

 

Und dann Deine Antwort im Thread:"alternatives Hören/Voodoo" auf Kobe´s Erwähnung des Spiegelartikels: "-Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung-"

 

Wenn Du kritische oder auch ketzerische Äußerungen mit sowas begründen möchtest dann mach das ruhig. Aber wundere Dich bitte nicht über noch mehr kritische und ketzerische Äußerungen.

 

Ich kann verstehen, daß Du als Händler/Berater in der dummen Situation bist den Leuten, die hier in allerfiesester, unverständlich grausamer Weise als HighEnder desavouiert werden, eben jene Gerätschaften verkaufen zu müssen.

Hingegen sollte das nicht Deine Kritikfähigkeit gegenüber einigen Mechanismen des Marktes ausblenden und zu unsachlichen Angriffen gegen die Kritiker führen nur, weil sie kritisch sind und Dinge in Frage stellen.

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

schade das du wieder davon ablenkst, das viele das Wort High End mittlerweile benutzen.

Sehr schade das du sonst nichts konstruktives dazu beitragen kannst.

 

Markus

Share this post


Link to post

Hallo,

 

in deinen Sätzen steht sehr viel wahres. Leider ist die genannte Ignore-Art nicht prickelnd, aber leider die einzige Chance. Nicht viele besitzen auf Dauer die menschliche Reife. Leider.

 

Es regt mich einfach nur auf, das man als Bösewicht dargestellt wird, der andere Interessen hat. Diese Aussage kann man nur dem Neid oder der Unwissenheit zuschreiben. Menschen die im Vertrieb arbeiten können a) nicht alles steuern und beeinflussen und B) bekommen nicht alles was ein Kunde bezahlt. Dazu kommt noch c) Menschen im Vertrieb sind MEHR Verbraucher als Vertriebler, sie kaufen auch viele Dinge ein und haben die gleichen Interessen wie Verbraucher.

Natürlich gibt es auch Menschen die was anderes predigen als sie selber machen. Vielleicht ist das der Masstab woran mich einige hier messen. An ihrem eigenen Verhalten.

 

Das Problem sind auch "subtile" Untertöne die klar stellen das sein Gegenüber Vorannahmen hat. Die stellen sich allzuoft als Gift für eine Diskussion dar.

http://www.philognosie.net/index.php/artic...rticleview/320/

 

Der Anfang einen Weg zu finden, wäre schön in einigen Konsenslösungen zu finden. Wo ein hoher Konsens herrscht wird massiver vermittelt als das wo es "zwei" oder "mehr Läger" gibt. Da sollte man Toleranz in der Wortwahl walten lassen. z.B. " es kann theoretisch nicht sein" (und nicht als Nachsatz: Deshalb darf es nicht sein. Basta) oder "nach meinen praktischen Erfahrungen kann ich das nicht bestätigen" etc.

Auch offene Workshops sollten die Szene ehrlicher machen. Auch z.B. das man nicht Pauschal der anderen Seite was vorwirft usw.

 

Markus

Share this post


Link to post

Welcher Status unterscheidet uns?

Bist du nicht in der Lage einem Webmaster oder im Impressum verantwortlichen eine E-Mail zu schreiben, wenn dir die Formulierung missfällt? Oder soll ich dir diese Arbeit abnehmen. Ich weiss nicht was deine Frage sollte, das was von einer Webseite weg ist......

 

Daran sieht man offensichtlich: Es ging dir um etwas persönliches. Und soetwas vergiftet eine Forendiskussion nicht unerheblich.

 

Schade!

 

 

 

Share this post


Link to post

>

>Andere Meinungen und Erfahrungen gibt es nicht oder sind von

>Blöden entstanden.>

>

>

>Erfahrungen akzeptiert.>

>

>Du meinst: vorzugsweise Deine?

 

wo steht denn das meine Meinung die einzig richtige ist? Habe ich nie geschrieben. Würde ich auch nicht schreiben. Meine Erfahrungen bei Endkunden habe ich aber gemacht. Die sind also Tatsachen, auch wenn es einem schwer fällt diese zu glauben und diese als Urban Legend oder besser gesagt als Lüge tituliert.

Aber zu sagen: Du lügst ist keine Meinung, sondern eine massive Anschuldigung seitens Trancemeister.

Er hätte auch sagen können: "Für mich ist das unvorstellbar". Das wäre eine Meinung und gut is'

 

>

>Meinungsäusserungen und Respekt von den Erfahrungen anderer

>aus. >

>

>Du meinst: vorzugsweise vor Deiner?

 

Ich habe gar nicht soviele Postings, wie du meinst. Aber es gibt sehr viele Regulars die nicht mehr schreiben und viel mehr Spass in anderen Foren gefunden haben.

 

>Und dann Deine Antwort im Thread:"alternatives Hören/Voodoo"

>auf Kobe´s Erwähnung des Spiegelartikels: "-Neid ist die

>aufrichtigste Form der Anerkennung-"

 

Das ist meine Signatur. Steht überall drunter. Ich habe Kobe den Link auf diese Diskussion gesetzt. Muss es doppelt drin stehen und sich eine Diskussion zerreden?

 

>Ich kann verstehen, daß Du als Händler/Berater in der dummen

>Situation bist den Leuten, die hier in allerfiesester,

>unverständlich grausamer Weise als HighEnder desavouiert

>werden, eben jene Gerätschaften verkaufen zu müssen.

 

??? Ich bin kein Händler. Aber lesen fällt immer einigen sehr schwer. Du bist also nur hier weil du dich als Retter der Verbraucher siehst und diese Plattform genau jene Gerätschaften u.a. unterstützt die du so anprangerst. Soetwas nennt man irgendwie Saboteur. Aber wenigstens wird deine persönliche Absicht klarer.

 

>Hingegen sollte das nicht Deine Kritikfähigkeit gegenüber

>einigen Mechanismen des Marktes ausblenden und zu unsachlichen

>Angriffen gegen die Kritiker führen nur, weil sie kritisch

>sind und Dinge in Frage stellen.

 

Damit habe ich 0 Probleme! Und werde ich auch immer 0 haben. Es gibt einige Dinge die in dieser Branche schief laufen, das aber dann immer alles über einen Kamm geschoren wird ist auch kritisch zu sehen und sollte man hinterfragen.

Ich bin gegenüber allem kritisch. Ich hatte schon Workshops, wo die Beipackstrippe gewohnen hat, habe aber 0 Probleme damit. Meine persönliche Erfahrung in meinen 4 Wänden ist allerdings eine andere. Auch das lasse ich mir nicht absprechen.

 

Aber leider melden sich sehr viele Theoretiker zu Wort, die seit Monaten 0 Eigenversuche gemacht haben. Finde das sehr merkwürdig.

 

Markus

 

Share this post


Link to post

Hi Michael,

 

man kann HighEnd sogar selber machen !

 

"Sie erhalten 2x250W an 4 Ohm in HighEnd-Qualität zu einem kaum schlagbaren Klang/Preis-Verhältnis."

http://hifiakademie.de/?id=1

 

gefunden auf meiner eigenen website :(

 

Mache mir mal einen Vorschlag, was ich sonst schreiben soll.

Oder denkst du, das ich die Verwendug von dem Begriff irgendwie rechtfertigen kann?

Share this post


Link to post

Hi Klaus,

 

 

>>Die Wellenfeldsynthese ist eine bahnbrechende Entwicklung, die noch mitten in der Entwicklung ist. Sie ist als Einzige Technologie imstande, wirklich guten und stimmigen "surrondsound" - oder wie immer man das nennen will - zu transportieren

 

Ja, und wenn unser Liebling-"Highend"-Verkäufer dann Preise davon mit Preisen für seiner Ansicht nach guten Systemen vergleicht, vergisst er, dass 1) die Fraunhofer-Jungs ziemlich genau wissen, was sie tun (ja, die typischen HaiEnt-Entwickler wissen eher 'was über marketing-Blabla!) 2) JEDE wirklich relevante technische Entwicklung am Anfang brutal teuer ist, um dann schleunigst im Massenmarkt billiger zu werden. Ich habe 5.1 und nutze 5.1, aber - im Wissen der Beschränkungen - mit einer klaren Hierarchie zwischen Front-LS (die müssen gut sein wg. hohem Anspruch an stereophone Wiederage) und Rest (solange ich mir kein Musikzimmer mit flush-mount etc. leisten kann, ist es sinnlos, dort einen Wahnsinnaufwand zu treiben). Ich hoffe sehr, dass die Wellenfeldsynthese in vielleicht 4-5 a in bezahlbaren Systemen wiederzufinden sein wird...

Beste Grüsse,

Rob

 

Share this post


Link to post

Hi Rob,

 

"Ich hoffe sehr, dass die Wellenfeldsynthese in vielleicht 4-5 a in bezahlbaren Systemen wiederzufinden sein wird..."

=>

Im Kino eventuell, zuhause wohl weniger.

 

 

Share this post


Link to post

Hallo Markus,

 

"Wo ein hoher Konsens herrscht wird massiver vermittelt ..."

=>

womit wir wieder bei der Masse angekommen wären.

 

Es kommt gar nicht darauf an, dass alle oder viele mitmachen. Es kommt darauf an, dass einer anfängt. Wer möchte kann dann mitziehen. Wer das nicht will, der soll es eben lassen. Entweder ich will etwas tuen, oder ich will es eben nicht.

 

Auf die Anderen warten; schauen, was die Anderen machen .... Das können die tuen, die keine Visionen haben und keine eigenen Vorstellungen entwickeln. Wenn ich etwas will, dann tue ich es. Der Herr meiner Taten bin ich selbst.

 

 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...