Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
Toele

mp3 Dateien auf CD für Autoradio mp3 player bringen

Recommended Posts

Ich bin seit kurzem Besitzer eines Autoradios der u.a. mp3 codierte CDs abspielt.

Mein Problem: Wie bekomme ich meine Audio CDs (gerippt), in eine verwaltbare Datei, auf den PC und verwaltbar, in der gewünscheten Reihenfolge, mit einfachen Zugriffen, auf meine mp3 CD?

 

Habe als mp3 Neuling so schnell noch nichts im Web gefunden. Wer kann mir mit Hinweisen weiterhelfen.

Share this post


Link to post

Audiograbber wird Dein Freund werden:

 

http://www.audiograbber.de

 

So sieht der beim Kopieren aus:

 

http://www.audiograbber.de/images/Kopierfenster.png

 

und hat als Feature, die Titel (Künstler/ganze CD/Trackname) von einer Datenbank online laden zu können. Spart ja ne ganze Menge Tipperei.

 

Wegen der Optionen acker am Besten mal die Seite durch, da gibts auch noch Erklärungen zu.

 

Vor allem auf der Downloadseite gibts allerhand nützliches, wie eine ausführliche Anleitung und -gut für die mp3 Qualität- den lame mp3 encoder, weil:

Wichtiger Hinweis: aus rechtlichen Gründen enthält das Setup-Archiv von Audiograbber keinen MP3-Encoder. Wenn Sie Audiograbber nutzen wollen, um MP3s zu erstellen, benötigen Sie zusätzlich einen Encoder. Den hervorragenden MP3-Encoder LAME können Sie auf dieser Seite kostenlos herunterladen.

 

beste grüße

 

 

Share this post


Link to post

hallo,

 

Mit i-tunes geht es ganz komfortabel. http://www.apple.com/itunes/

du legst die CD ein, daraufhin erscheinen bei aktiver Internet-Verbindung die Namen der Titel.

Dann markierst du sie und gehst im Menü-Punkt "Advanced" auf "Convert to MP3". Nach getaner Arbeit werden die betitelten MP3s in einem Unterordener von i-Tunes abgelegt.

Falls du "Convert to AAC" statt "..MP3" stehen hast, solltest du dir einen MP3-Codec raufladen. Bei www.chip.de gibt es den von "lame". Nach dem Download gehst du im Ordner auf ACM und dann wählst du die Datei "lameACM" mit der rechten Maustaste. Dann wählst du "Installieren". -fertig.

 

gruss

denjo

Share this post


Link to post

Hi,

 

schließlich gibt es da noch die "Jukebox" von Musicmatch als Freeware-version. Sie benutzt den Fraunhofer-encoder, auch nicht übel.

 

Mir haben im Auto die stark unterschiedlichen Pegel der Stücke zu schaffen gemacht, weshalb ich dazu übergegangen bin, zuerst als .wav zu rippen, dann auf einen gewissen RMS-Level zu normalisieren, und dann erst zu encoden. Schei§arbeit.

Für Win 9X Plattformen gab es dazu eine gute Lösung: Goldwave + lame + alternative cdio.dll. Damit konnte man direkt von Goldwave aus die Stücke von der CD öffnen (wie 'ne Datei), normalisieren, und als mp3 speichern. Soweit ich weiß, geht das mit z.B. XP nicht mehr.

 

Weiß jemand näheres??

 

 

Bernd

Share this post


Link to post

Hi Bernd,

 

bei exactaudiocopy kannst Du die Normalisierung in den Prozess von Rippen und mpegisieren sehr einfach integrieren; ausserdem cardware und m.E. der beste Ripper, wenn es um verkratzte CDs geht...

Share this post


Link to post

Apples iTunes! Gibt´s auch für Windows XP.

Wandelt schnell und gut in MP3, AAC, WAF, AIFF usw.

Verwaltet übersichtlicher als alles, was ich sonst so kenne. Und

ist sehr ästhetisch und schlank gemacht - Apple eben.

 

Pegelangleichung macht´s auch. Überblendungen auch. Guter EQ ist auch drin.

Cover kannste auch ´reinscannen und mit Titeln ausdrucken usw.

Gruß, Klaus

Share this post


Link to post

probier doch mal iTunes aus. kost nix. von apple.de ´runterladen.

Was noch klasse ist: RadioStationen sind etliche drin von Klassik bis zu diversen Jazz-Artne, alles eigene Sender und unterschiedlichste Richtungen. Es gibt eine Aufnahme-Funktion um Sendungen aufzuzeichnen. Molto interessante!

Inzwischen kenn ich dutzende von PC-Usern, die iTunes benutzen und ziemlich happy sind. Eben weil´s sehr einfach und übersichtlich ist.

 

Gruß, Klaus

Share this post


Link to post

Also um mp3s zu grabben fand ich den nicht so doll, zudem ich Programme eher nicht mag, die sich gleich erstmal als default Player aufdrängen, sich mit in die Start Tasks reinschreiben -zu finden über msconfig und Systemstart- und das blöde Quicktime installieren.

 

Wenn er denn wenigstens gleich und schnell starten würde, der "neue" default Player, da nehm ich lieber den Media Player classic + quicktime + realplayer alternative.

 

http://home.hccnet.nl/h.edskes/finalbuilds.htm

 

Aber immerhin hat er mir ein paar mp4 Dateien brav in wav gewandelt, also darf er erstmal dafür seinen Dienst tun.

 

Fürs Radio hören hab ich ihn noch nicht getestet, kann ich also nix zu sagen...

 

Share this post


Link to post

Das mit dem Default-Player ist nat. einstellbar und eigentlich eher eine MS-Amgewohnheit. WMP oder RP versuchen sich selbst auf´m Mac auch immer, als DefaultPlayer zu anzudienen und man kann Quicktime für 30€ in ein supergut brauchbares Tool zum Formatwandeln, Schneiden, Montieren, Extrahieren, Exportieren usw. updaten.

Wird selbst von Mac-Usern meist sehr unterschätzt.

Ich hab damit schon Filme aus Webcam-Fotos gemacht - ca. 30000 Einzelbilder, waren glaube ich an die 50GB Material.

Alle zusammen ´reingeschoben in den Quicktime-Player und gesagt: Exportieren als DV-Movie auf DVD. Da hat der Mac dann ca. 45 Min. dran gerendert und DVD gebrannt und fertig war das Projekt.

 

Was heißt: MP3 GRABBEN?

 

CD einlegen. Eingelesen wird die von alleine, die Wandlung lässt sich vorher einstellen mit Übergängen und Pausen usw. und die Qualität ist klasse.

Alles Geschmacksache - ich finde look and feel von WMP und RP einfach peinlich und unübersichtlich sind sie auch.

Wollte auf dem MP mal 9 "Herr der Ringe" CDs (Hörspiel) in MP3 wandeln und anhören: entsetzlich!

Mit iTunes ´n Klacks.

 

Aber ich gebe ja zu: Es gibt auf der Welt nichts Besseres als Microsoft . . . .

 

Ich weiß, ich weiß: es ist ungerecht und gemein. Aber ich krieg eben jedesmal, wenn ich am PC sitzen MUSS, die Krise - da kann ich nix für . .

Zum Glück muß ich das ja immer seltener mal . . .

 

Gruß, Klaus

Share this post


Link to post

Das mit dem Default-Player ist nat. einstellbar und eigentlich eher eine MS-Amgewohnheit. WMP oder RP versuchen sich selbst auf´m Mac auch immer, als DefaultPlayer zu anzudienen ...

 

Jetzt könnte ich natürlich fragen, warum Apple schlechte Angewohnheiten übernimmt, aber realtime alternative ist ein Ersatz für den Ressourcenfressenden RealPlayer. Läuft wunderbar mit dem Media Player classic zusammen und die ganzen codecs werden auch gleich mitgeliefert. Oder den Zoom Player nehmen und die codecs laufen auch da.

 

Webcam Bilder mit 50.000 MB/30.000= 1,6MB je Bild? Naja, warum nicht, auch bei den Modem Usern hat man dadurch bestimmt ganz viele Freunde und 50 GB Traffic erfreuen auch den Provider, so er unbegrenzten Traffic anbietet. Und die Qualität war bestimmt überirdisch -eh wegen Apple, den ein Einschrumpfen des Materials auf 1/11 überhaupt nicht tangiert und 17 MB in der Sekunde merkt er die überhaupt? (1,1 GB je Minute, da 50 GB in 45min, so jemand rechnen möchte)

 

Was heißt: MP3 GRABBEN?

 

Ähh, wavelab hilft ungemein bei sowas vbr 320 kBit/s z.B.

 

Den WMP 9 zum Wandeln hab ich noch nicht mal probiert, dachte der wandelt nur ins M$ eigene WMA Format?

 

Aber ich gebe ja zu: Es gibt auf der Welt nichts Besseres als Microsoft

 

Doch, nen kühles Weizen draußen im Biergarten nach einer kleinen Fahrradtour fiehle mir da so ein.

 

Aber immerhin, Apple scheint jetzt auch von dem "gemeinen" Script Kiddie als ernsthaftes Betriebssystem anerkannt zu sein. Das ein oder andere Sicherheitsloch taucht ja zunehmend auf :+

http://www.heise.de/security/news/meldung/47522

 

Aber ich krieg eben jedesmal, wenn ich am PC sitzen MUSS, die Krise ...

 

Selber Schuld, wenn Du von Luca Brasi mit einem nicht ablehnbarem Angebot vor den PC geschoben wirst...

 

Unsereins ist da ja durch die BrasiWall geschützt...und wurmstichige Äpfel müssen leider draußen bleiben.

Share this post


Link to post

the tears of joy

 

Switch to Apple bietet echte Hardcore satire:

 

Hearing the Music

 

In January I switched from a frustrating PC to my beloved iBook. I’m a grad student and completely deaf. I take my laptop to class so that I can touch type while I lip-read. Twice now, I’ve plugged in my Ethernet cable in the middle of class to use Safari to search the web for information on a CD or record we are listening to in class. I’ve been so happy to be able to just plug in and find what I need to keep up in class.

 

The most fun, though, has been my iPod. I use a special connector to connect it to my cochlear implant. I am addicted to the equalizer, where I can adjust the songs so that I can hear them clearest, making vocals louder or turning quiet piano sections up or boosting the bass.

 

When my dad was recently visiting me, he discovered my iPod. He also has a cochlear implant, but has never used a Walkman or a CD player. I handed him my iPod remote and my special Cochlear connector. He connected his own cochlear and was soon scrolling through my iPod music. He turned on a classical piece and said, “Wow, those violins are really clear!” A few seconds later, he had switched songs to a ballad from a movie soundtrack.

 

It’s really exciting to have simple things so easy that they don’t interfere with high-tech bionic parts, like Cochlear implants. Not only is my iPod nifty, but it holds my calendar and my address book. Thoughtful features, like that equalizer, let my dad identify a song only by hearing, for the first time ever.

 

Echt Wahnsinn, was so ein Apple alles kann. Kalender UND Adressen + 1 Equalizer in einem Gerät, I´m in deep motion. Wenn ich mir überlege, das mein Handy das auch alles kann und den mp3 Player hats auch noch, aber ist eben kein Apple.

 

Wie allerdings ein Apple iPod ein Cochlea Implantat dazu bringt, diese Violinen really clear klingen zu lassen, tät mich schon interessieren :+

 

Aber er kann ja auch -dank des iPods- zum erstenmal! in seinem Leben einen Song nur durch Hören identifizieren..."Never heard before but its THE EAGLES!"

 

http://www.apple.com/switch/stories/index.html

 

Happy Father-in-Law auf der Seite ist auch schön, erinnert mich irgendwie alles an die WatchTower People:

 

"The Day Jesus reached my Heart" Mrs. Mary Jones Twin Peaks Ohio

 

 

Share this post


Link to post

Hi Werner!

 

Du weißt doch, daß meine Attacken gegen Windows usw. nicht so ernst gemeint sind.

Das Gestichel ist gepflegte Tradition - von beiden Seiten. Ich weiß nicht, ob das hier so ´rüberkommt.

Das mit der Webcam war so, daß es zwar ´ne Webcam war, die aber mit Einzelbildschaltung nicht gestreamt hat, sondern gespeichert. Es waren tatsächlich um die 1,5 MB pro Bild, aber entpackt. Als jpg mit mittlerer Kompression sind die nat. kleiner, gell . un als solsche werde die ja gespoischert, net?

Ich hab auch nicht erwähnt, daß die Aufzeichnung der Kamera ca. 8 Monate lief (Baustelle).

 

Ich wollte damit sagen (falls das nicht klargeworden ist), daß man mit QT - für ca. 30€ freigeschaltet auf die ProVersion - erkleckliche Bilddatenmengen verarbeiten kann. Und zwar problemlos, gut und schnell und ohne Premiere, Avid oder FinalCut bemühen zu müssen (von Wegen "blödes Quicktime").

Wir haben das übrigens zuerst auch auf dem PC versucht - da hat sich Premiere dauernd aufgehängt. Keine Ahnung wieso.

 

Zum "Switching": na ja, es ist halt Werbung :-). Und die Sticheleien zwischen MS und Apple sind auch Tradition - von beiden Seiten gern gepflegt. So was ist in den Staaten beliebter Sport und wird nicht empfindlich oder persönlich gesehen. Angelsächsich halt. Hier ist das nicht ganz so locker, oder?

 

Die Affinität von Apple-Usern zu ihren Maschinen ist halt schon ziemlich speziell . .

Wir lieben unsere Kistchen - auch mit ihren Macken.

Haste so eine Aussage - so dämlich sie auch ist ;-) - schonmal von einem Windows-User gehört . . .?

 

gute Nacht, Klaus

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...