Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
Micha L

RealPlayer - Audio-CD

Recommended Posts

Hallo Jungs,

 

ich hab zwei seltene RealPlayer-Präsentationen.

Kann man die umwandeln/auspacken oder was weiß ich und eine Audio-CD drauß machen?

 

Gruß

 

Micha L

 

P.S.: Drückt Euch bitte leicht verständlich aus.

Share this post


Link to post

Hallo Ulli,

 

Vielen Dank für den Link. Morgen besucht mich ein Spezi. Der wirds hoffentlich richten.

 

Gruß

 

Micha L

Share this post


Link to post

Hi Micha,

 

o.k., ich habe jetzt hier zwei wavs - ich muss Dich aber warnen: Die files sind mit nur 96kb enkodiert worden, ich habe Bleiohren und null Ahnung, und meine Anlage ist schrott ;-).

 

Share this post


Link to post

hi micha

mp3 aufnahmen habe ich auch schon umgewandelt für mein player ,sind aber nicht das wahre.

der unterschied muss sich schon irgendwie bemerkbar machen

dateien die 10x kleiner sind ,haben doch verluste auf der auflösung.

obwohl in neuem stiel hört man die unterschiede nicht so ark.

die musi ist mit anderen technik aufgenommen wie jonny winter.

gruss libor

 

Share this post


Link to post

Hi,

 

was soll das jetzt? Deine Aussagen haben weder mit Michas Problem etwas zu tun, noch sind sie in ihrer Schlichtheit richtig - WENN man einen guten encoder wie lame optimiert (joint stereo spart bei passendem Material enorm Bandbreite ohne hörbaren Qualitätsverlust; Begrenzung auf die im Material wirklich enthaltenen Oberwellen, z.B. roll-off bei 19kHz etc. p.p.), KANN mit entsprechendem Material selbst eine Kompression auf eine mittlere bitrate von 96kbit, als mehr als 10x, durchaus nicht vom PCM-Original diskriminierbar sein - umgekehrt kann man mit Schrottencodern wie blade und entsprechendem Material selbst bei bitraten über 320kbit durchaus hörbare Artefakte finden. Was hat Jonny Winter damit zu tun?

 

Ich finde dieses posting für HaiEnten pathognomonisch, und nur deshalb gehe ich drauf ein: Irgendwelche Halbwahrheiten werden, überhaupt nicht in den Kontext passend, abgesondert. Micha wollte, dass man ein PROBLEM LÖST, NICHT IRGENDWELCHE "WEISHEITEN" POSTET. Nochmal zu mitschreiben: hier geht es um historische Aufnahmen, der INHALT interessiert, und nicht die bei Deinesgleichen übliche verstandfreie Technik-Onanie! Micha würde die Aufnahmen vermutlich auch hören wollen, wenn sie via Telephonkabel dreimal um die Welt gejagt worden wären, aber er will sie halt am CDP und nicht am Compi hören können! Wer lesen kann - und über das Gelesene reflektiert - ist klar im Vorteil ;-!

Sorry, aber diese Art Besserwisserei geht mir echt auf den Keks, da kann ich mir die Spitzen nicht verkneifen.

Share this post


Link to post

Hallo Rob,

 

Du hast völlig recht. Ich wollte erst gar nicht auf Libor eingehen.

 

Als alter Tonbandfreak hab ich früher in Ermangelung von "Westplatten" Radiosendungen aufgenommen und war glücklich. Entscheidend war auch damals die Musik.

Heute ist man mit mp3 ungleich besser bedient.

Im vorliegenden Fall bin ich überzeugt, daß eine industrielle CD, wenn es sie denn gäbe, klanglich keinen Gewinn brächte.

Ich habe es bisher nicht geschafft, mp3 als minderwertig zu erkennen.

 

 

Gruß

 

Micha L

Share this post


Link to post

hi rob

hi michi

gerade höre ich auf meinem combi audio-mp3-audio umwandlung. die eindrücke sind ungefähr schlechtes und gutes verbindungskabelzu benutzen.

man kann alles anhören ob das gute mono ist ,mp3 aufnahme oder industriele cd ,wenn das combi passt .es geht nur um das lustgefühl und laune.

aber wenn wir bei dem tunning der anlage und unserem höregenuss bleiben sollen,entsteht die frage wann und bei welcher musi dies geschiet.

meine höreindrücke von mp3 sind nicht ganz negativ ,aber dies geschiet erst bei der combi,wo alles stimmt.

wollte dir michi nur mein eindruck vermitteln.

du rob brauchst dich gar nicht aufregen .mit der enkodierung der kleiner datei hast schon recht

musikalischer gruss libor:*

Share this post


Link to post

Hi Libor,

 

weisst Du, wann ich wirklich Artefakte von mp3/WMA gehört habe? Ich hatte bis vor kurzem einen mp3-Player mit nur 1.5GB Microdrive. Für den Urlaub wollte ich möglichst viel Zeugs darauf schmeissen; ergo habe ich meine mp3-Sammlung (alles, was ich selbst kodiere, ist lame rb3mix oder extreme, habe aber auch Fremd-Zeugs mit 128kbit CBR) mit zweifach-Pass-Technik in WMA-files mit VBR 48kbit umgerechnet. Witzigerweise waren die Klassik/Jazz-Sachen durchaus noch gut hörbar, aber Heavy/Blues mit verzerrten Gitarren klang unerträglich, da offensichtlich die vielen künstlichen Oberwellen der Verzerrer zu einem "Klingeln" geführt haben. Meine Lehre: Den mp3-Player zurückgebracht, und den kleinsten, den es momentan mit 20GB-Platte gibt, gekauft ;-)

Share this post


Link to post

Hi Micha,

 

>>Im vorliegenden Fall bin ich überzeugt, daß eine industrielle CD, wenn es sie denn gäbe, klanglich keinen Gewinn brächte.

 

Die niedrige bitrate ist noch o.k.;was mich mehr stört, ist der brutale Schluss bei dem einen Stück - ich habe es gleich zweimal dekodiert, mir dann das .rm angehört und bestätig gefunden, dass da wirklich so ruppig Schluss ist...

Share this post


Link to post

Hi Libor,

 

bei meiner Anlage stimmt alles }(

Trotzdem ist es noch nie vorgekommen, daß miese Platten darauf gut klingen.

Umgekehrt konnte ich schon mit meiner alten DDR-Kombi eine klangliche Perle klar erkennen.

 

Gruß

 

Micha L

Share this post


Link to post

Hallo Rob,

 

musikhistorisch gesehen sind diese Aufnahmen ja einmalig. Ich bin froh, daß sie überhaupt gemacht wurden.

 

Gruß

 

Micha L

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...