Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
roky

Röhren - warum klingen sie besser?

Recommended Posts

Hi!

kann ich nur zustimmen. Allerdings ist das mit der Anstiegszeit bei Röhren ja auch genau der Knackpunkt, der mich umtreibt: die "Röhre an sich" ist schon fein schnell (bei Lichtgeschwindigkeit wäre sie wahrscheinlich gar nicht mehr vorhanden . . ), aber die Übertrager sind das Problem. Ich kenne keine Röhrenendstufe, die schneller steigt als ca. 3uS. Es gibt auch Transis, die in dem Bereich liegen (Elctrocompaniet z. B). Die gelten dann als "audiophil warm".

Messungen belegen, daß es einen Zusammenhang gibt zwischen der Anstiegszeit der Schaltung und der Ortungsschärfe bei der Lautsprecherwiedergabe. D. h.: je langsamer der Amp, desto "glockenförmiger" der Nadelimpuls, je schneller der Amp, desto "nadelförmiger" der Impuls. Vorausgesetzt natürlich, man benutzt zum Test Lautsprecher mit extrem kurzer Anstiegszeit. In unserem Falle waren das Manger MSW mit ca. 1,4mS Anstiegszeit. (Breitbänder bei ca. 360Hz bis ca. 28khz/-3dB).

Hier war der Eindruck größerer räumlicher

Genauigkeit, also schärferer Lokalisation, bei einer schnellen TransistorEndstufe (Spectral DMA 80) sehr deutlich gegenüber einer Röhrenendstufe von AudioResearch (VT120), die nun auch nicht gerade zu den schlechtesten gehört . .

Ums nochmal zu wiederholen: diese Fakten haben nichts (oder jedenfalls nichts reproduzierbares) mit dem KLANG zu tun.

Hier gefällt mir meine Röhre (eben AudioResearch) sehr gut, aber die wirklich ungewöhnliche Präzision, zu der die MSW fähig sind (nicht seziererisch messerscharf und technisch, sondern unter Beibehaltung der musikalischen Eigenarten und feinsten Charakteristika eines Bogenstriches, eines Anblasgeräusches oder schlicht der Darstellung von Luft im Aufnahmeraum oder z. B. in einer Kirche, die bewegten Luftmassen, die vom Orgelpositiv kommen, wenn die Mikros dicht genug stehen. (kein Witz).

Die Anstiegsgeschwindigkeit von MonoTrioden übrigens liegt teilweise bei über 6mS! Trotzdem klingt eine gute 300B subjektiv enorm schnell und leichtfüßig . .

Grüße, Klaus

 

Share this post


Link to post

Die Anstiegsgeschwindigkeit von MonoTrioden übrigens liegt teilweise bei über 6mS! Trotzdem klingt eine gute 300B subjektiv enorm schnell und leichtfüßig . .

Grüße, Klaus

 

Share this post


Link to post

Danke für eure Antworten, genau mit diesen Argumenten wollte ich ihn auch überzeugen ( habe ich im posting mit " von physikalischer seite vollieger Schwachsinn2 beschrieben....

Gibt es vieleicht irgendwo im Netz genaueres zur Funktionsweise von Röhren?

 

MFG

 

Florian

 

Share this post


Link to post

Hi!

 

ich weiss. habe selbst trioden vom typ 211 single ended im einsatz. schnell sind die schon, aber das mit dem beschleunigen..........

 

 

merke: wirkungsgrad kann durch nichts ersetzt werden!

gott zum grusse,

tuby

 

Share this post


Link to post

Gib mal in eine vernünftige Suchmaschine ein: Röhre, Tubes! Da wirst Du überhäuft mit ausgezeichneten Links. Es gibt eine äußerst rege Szene, die sich ausschließlich mit AudioRöhren beschäftigt. Echt geil!

 

Gruß, Klaus

 

Share this post


Link to post

Oh Gott. . . .meine AudioResearches müssen auf Lichtgeschwindigkeit gekommen sein!!

Sie haben eben entmaterialisiert und stehen jetzt im Nebenraum, leuchten blau und haben spitze Ohren an den Griffen bekommen. Irgendwie sehen sie auch älter aus, als vorher - oder wie war das noch? Müßte ich älter geworden sein und wenn, wieviel? Sie waren ja nur Sekunden weg und ich bin jetzt relativ um 20 Jahre älter -oder so, oder muß ich jetzt neue Röhren kaufen!? Fragen über Fragen . .

 

Gruß, Klaus

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...