Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Search the Community

Showing results for tags 'sex'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • HiFi und Audio
    • Elektronik
    • Digitale Geräte
    • Analoge Geräte
    • Lautsprecher
    • Klassiker
    • Computer und Musik
    • Sonstiges
  • Heimkino und Home Entertainment
    • Heimkino und Surround
    • Projektion und Großbild-TV
  • Selbstbau und DIY
    • Lautsprecher
    • Elektronik/Sonstiges
  • Musik und Film
    • Musik und Tonmedien
    • Filme und Bildmedien
  • Allgemeines
    • Tuning, Zubehör und Voodooo
    • Akustik und Raumoptimierung
    • Forumstreffen / Stammtisch / Messen
    • Vorstellungsrunde

Calendars

  • Veranstaltungen HiFi Heimkino
  • audiomap Community Kalender

Categories

  • Kiss / Linksys

Blogs

  • audiomap.DE Blog
  • Infinity Blog

Marker Groups

  • Members

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Twitter


Ort


Ort für Mitgliederkarte


Interessen

Found 3 results

  1. Dieser 2019 gedrehte unglaublich schnulzige aber nette 105 Minuten Film der an die 1 Million US $ oder so gekostet hat, keine Ahnung hat 42 weltweit eingespielt, davon in Amerika schätze ich 10 - 12 Mille. Der Vorgänger kratzte noch an der 70 Millionen US $ Einspielergebnismarke weltweit. Die 111 Crew Mitglieder,. Im Vorgängerfilm waren es noch 203 Leute, haben mit den 39 Schauspielern, der 1. Teil hatte 39 Darsteller, im Film ihr Möglichstes versucht, es folgen wie nach den Büchern übrigens noch 2 Sequels 2021 und 2022 oder so, eben nach den Büchern und man darf wieder auf Spannung im Teenager Viertel gespannt sein, oh Mann war das teilweise Öde. Der 1997 in England geborene Hero Fiennes Tiffin, der mit seiner 1997 in Australien geborenen Josephine Langford versucht hat so was wie Spannung aufzubringen, hat es meiner Meinung nach etwas vergeigt weil dauernd das Gehabt, ich bin 20 ich bin so super, oder nein 23 ist er ja genau, dann sie auch so, in dem Alter weiß man alles, riskiert natürlich alles hat den besten Sex der Welt, ist total vom anderen abhängig und man muss natürlich Ehre seine Ehre ihre Ehre seine Unterhosen keine Ahnung irgendwas dauernd verteidigen, so kommt mir das vor wie Schimpansen die sich fighten wer den größeren Penis hat. Der 1. Teil 2019 hatte die Handlung: Gerade fertig mit der Schule, zieht Tessa Young mit Unterstützung ihrer Mutter und ihres Freundes Noah in das Studentenwohnheim ein. Sie lernt ihre Mitbewohnerin, Steph, und deren Freund, Tristan, kennen. Tessas Mutter macht sich sofort Sorgen, dass die beiden einen schlechten Einfluss auf sie haben könnten. Um sie zu beruhigen, versichert Tessa ihr, dass sie nichts von der Uni ablenken wird. Am nächsten Tag beginnt sie zu studieren und sie freundet sich mit einem Jungen namens Landon an. Als sie, zurück in ihrem Zimmer, aus der Dusche kommt, begegnet sie Hardin Scott, der sich einfach Zugang zu ihrem Zimmer verschafft hat. Steph lädt sie auf eine Party ein, Tessa lehnt aber ab. Am nächsten Tag sieht sie Hardin mit Molly und Zed in einem Café wieder. In der Bibliothek trifft sie nochmals auf Steph und lässt sich doch überreden, auf eine Party im Studentenwohnheim zu kommen. Auf der Party treffen Tessa und Steph auf Zed, Molly, Jace und Hardin. Während einer Runde „Wahrheit oder Pflicht“ ist Tessa gezwungen, Alkohol zu trinken und es wird bekannt, dass sie noch Jungfrau ist. Sie zieht die Pflicht, mit Hardin „rumzumachen“, sie lehnt aber ab. Erschrocken von sich selbst ruft sie ihren Freund an, der ihr aber nur ein schlechtes Gewissen macht. Frustriert beendet sie den Anruf und wandert auf der Party umher. In Hardins Zimmer findet sie eine Ausgabe des Romans „Sturmhöhe“ und stößt auf Hardin, der versucht, sie zu küssen. In einer Literaturvorlesung setzt sie sich neben Landon und verstrickt sich mit Hardin in einer Diskussion über den Roman „Stolz und Vorurteil“. Landon gibt preis, dass er bald mit Hardin verwandt sein wird, weil seine Mutter und Hardins Vater eine Heirat planen. Hardin spricht Tessa an und besteht darauf, dass sie „neu anfangen“, woraufhin er sie zu seinem Lieblingsort, einem See, einlädt. Während sie schwimmen erklärt ihr Hardin, dass sie nicht nur Freunde sein können und die beiden küssen sich. Daraufhin essen sie in einem Diner, in dem sie auf Molly und Zed treffen, was Hardin verärgert und er Tessa darum bittet, bei der Bar auf sie zu warten. Tessa sagt Hardin, dass er ihrem Freund von ihnen erzählen wird, aber Hardin bittet sie, dies nicht zu tun, weil sie nicht offiziell zusammen sind, was Tessa enttäuscht. Ihr Freund überrascht sie mit einem plötzlichen Besuch und sie verbringen den Abend an einem Lagerfeuer. Während einer Runde Kartensaugen lässt Jace das Blatt absichtlich fallen, um Tessa küssen zu können, was einen Kampf zwischen ihm und Hardin verursacht. Während Noah und Tessa auf ihrem Zimmer schlafen, bekommt sie einen Anruf von Landon, woraufhin sie Noah alleine lässt, um nach Hardin zu sehen, der betrunken das Haus verwüstet hat. Sie beruhigt ihn, sie versöhnen und küssen sich. Am nächsten Tag macht sich Tessa auf den Weg zurück zu Noah ins Wohnheim, der mittlerweile von ihrer Beziehung mit Hardin weiß und mit einem gebrochenen Herzen zurück nach Hause fährt. Schlussendlich entscheiden sich Tessa und Hardin doch dazu, eine Beziehung anzufangen, als ihre Mutter jedoch davon erfährt, droht sie damit, Tessa finanziell im Stich zu lassen, wenn sie die Beziehung mit Hardin weiterführen sollte. Hardin findet eine neue Wohnung für sich und Tessa und beide nehmen an der Hochzeitszeremonie von seinem Vater und Landons Mutter teil. Hardin erklärt, dass sein Vater ein Trinker war und seine Mutter von den Männern angegriffen wurde, mit denen er betrunken Streit angefangen hat. Tessa beruhigt ihn und die beiden kehren zurück in ihre Wohnung, in der sie Sex haben. Am nächsten Morgen, während sie gemeinsam baden, schreibt Hardin ‚Ich liebe dich‘ auf Tessas Rücken. Mittlerweile bemerkt Tessa die Textnachrichten, die Hardin von Molly bekommt. Sie versucht, ihn darauf anzusprechen, er stürmt aber davon. Nach langem Warten verlässt sie die Wohnung und trifft Hardin im Café mit Molly, Zed, Steph und Jace. Molly enthüllt, dass Hardin ursprünglich als Herausforderung unter Freunden Tessa dazu bringen sollte, sich in ihn zu verlieben, um sie dann wieder zu verlassen. Tessa, schockiert und mit gebrochenem Herzen, rennt weg. Er folgt ihr und versucht zu erklären, dass die Wette entstanden ist, bevor er sie kannte und dass er sie wirklich liebt. Tessa kehrt zurück nach Hause, um sich mit ihrer Mutter und Noah zu versöhnen, und beide verzeihen ihr. In den folgenden Wochen distanziert Tessa sich von Steph und deren Freunden und zieht in eine neue Studentenwohnung. Sie konzentriert sich auf ihr Studium, bleibt mit ihrer Mutter und Noah in Kontakt und bewirbt sich auf eine Stelle bei Vance Publishing. Eines Nachmittags gibt ihr Professor Soto nach einer Literaturvorlesung die Arbeit, die Hardin abgegeben hat, weil er der Meinung ist, dass die Arbeit über sie handelt. Während sie die Arbeit liest, kehrt sie zurück zu dem See, an dem sie und Hardin sich das erste Mal geküsst haben. Hardin taucht auf und setzt sich neben sie, zitiert seine Arbeit und sagt „Du fragtest mich einmal, wen in der Welt ich am meisten liebe. Das bist du.“ Der 2. Teil 2020 hatte die Handlung: Nach den Ereignissen der Vergangenheit sitzt der Schmerz noch immer tief, Tessa hat sich zurückgezogen. Trotz allem kann sie ihre Gefühle für Hardin nicht leugnen. Auch der sonst so freiheitsliebende Hardin will Tessa nicht so einfach ziehen lassen und kämpft ein erstes Mal um ein Mädchen. Tessa möchte Hardin gern verzeihen, doch es kommt immer wieder zu Vorfällen, die ihr Misstrauen wecken. Außerdem hat Tessa mit ihrem charmanten Arbeitskollegen Trevor (Dylan Sprouse) schon bald einen Mann an ihrer Seite, der es ernst mit ihr zu meinen scheint. Doch auch von Trevor lässt sich Hardin nicht so schnell ausbremsen. Haben er und Tessa noch eine Chance? So und was ist das Fazit? ANNA Todd, ja den muss man sich merken den Namen oder? Anna Todd veröffentlichte ihren ersten Roman 2013 unter dem Pseudonym „Imaginator1D“ als Fan-Fiction auf der Website Wattpad, einer Social-Media-Plattform für Autoren und Leser. Als Hauptcharakter wählte sie Harry Styles, den Sänger der britisch-irischen Boyband One Direction, wodurch ihr Roman auf der Plattform vor allem unter jungen Leserinnen populär wurde. Sie beschrieb die Geschichte einer jungen College-Studentin, die sich in einen tätowierten Außenseiter verliebt, den sie Hardin Scott nannte. Nach eineinhalb Jahren war die Geschichte auf 2500 Seiten angewachsen und mehr als eine Milliarde Mal auf der Plattform aufgerufen worden. 2014 bekam sie einen Autorenvertrag beim Verlag Gallery Books, einem Imprint von Simon & Schuster, während die Originalgeschichte weiterhin auf der Wattpad-Plattform verfügbar blieb. Gallery Books veröffentlichte den Roman in vier Teilen, die kurz hintereinander erschienen. Die Filmrechte wurden an die United Talent Agency (UTA) und später an Paramount Pictures verkauft. Gegen das Buch und die Verfilmung gab es allerdings auch Proteste von Fans der Band One Direction, die das Image von Styles und seiner Band durch die Veröffentlichung beschädigt sehen und annehmen, Anna Todd wolle sich auf deren Kosten bereichern. Ich glaube wer die Bücher liebt wird die Filme mögen, irgendwie sind die einfach dämlich glaube ich die Bücher was sich so gelesen habe. Sie sind etwas naiv wie der Film auch, der Sohn also Hero heißt der Schauspieler, im Film, ja keine Ahnung das habe ich wieder vergessen, der ist so ein Typ, kein guter Vater, den er noch dazu auf einer Party eine donnert weil er weg ist, und weg ist er weil er das nicht nervlich ausgehalten hat wie seine Frau die Mutter von dem Typen vergewaltigt wurde nach einem Raubüberfall und das konnte er nie verzeihen. Die Mutter absolutes Klischee lebt in Amerika er in England, die kommt zu Besuch, natürlich 0 Kontakt und ja als die Mutter kam dachte ich, endlich ein bisschen Spannung ja kurz das war es, weil was neues da war, m eine Güte was für ein Geschnulze, und ja sie sind wie gesagt wie im Buch. Die Autorin Anna Todd bestätigte auf ihren Social-Media-Konten, dass sie das Drehbuch für diesen Film geschrieben hat, und versprach den Fans der Bücher, dass die Fortsetzungen des Films den Büchern treu bleiben würden. Dauernd gibt es im Film ein Hin und ein Her, eine On Off Beziehung und das den halben Film entlang, da wird gelogen ja wie schlimm eh nichts arges was sie nicht verzeihen kann dann ist er sauer auf sie dann sie auf ihn weil er seine Ex trifft die aussieht und wirkt wie 'ne blöde Bitch, dann ist er mit der Ex zusammen was sie sieht auf einer Party und stinksauer ist wo er doch nur mit ihr redet, keiner will dem anderen zuhören jeder übertreibt so was total unwirklich unlogisches. Und wieso gefällt mir der Film? Naja junge Leute schöne Gesichter bis auf die 08/15 Bitch Gesichter der Mädchen Mal was neues, ein Kinofilm hm gute Frage, ich weiß nicht. Im 2. Teil gibt es mehr Sex als in Teil 1, im 2. Teil gibt es mehr Hin und Her, im 2. Teil gibt es mehr, Ich bin 20 ich bin super ich bin der Beste ich kenne das Leben Akrobatik, also für das Hirn, viel zu viel Sex im Film wie 'ne Minni Version von 50 Schatten vom Grauen oder so, meine Güte das war auch so ein Drecksfilm ein bescheuerter langweiliger der steht dem in nichts nach. So jetzt das Gute, Mist hatten wir schon das Schlechte? Tja dann das typische Wahrheit oder Pflicht, meine Güte, Bitch Alarm, Ich mag den Film schon aber ich fand ihn öde. Ich glaube ja ok die Schauspieler schön die Darsteller hübsch, ja eh das gleiche, das Kino fast leer, ein Film wo man mit seiner Freundin rummachen kann weil eh keiner im Kinosaal ist, wir schliefen fast gemeinsam ein, nein so arg nicht war eh nett der Film nur viel zu viel Sex, zu Seicht und irgendwie nicht so meines, ich bin zu alt für so was, ja sonst war er nett mehr nicht, also sagen wir 54 von 100 Punkten um Großzügig zu sein.
  2. Angenommen erweise man dreht einen Film über eine rasante brisante Debatte, über ein Thema dass die ganze Welt gerade mit nimmt oder mit nahm weil es brisant ist, hat einen Film der 105 Minuten lange ist oder so, der mit seinen 50 Mille weltweit gerade ein bisschen mehr einspielte als die Produktionskosten, Werbung sicher nicht mit gerechnet, der 248 Schauspieler und 117 Cast und Crew Mitglieder vereint, Noch dazu ein super Cast: • Nicole Kidman: Gretchen Carlson • Charlize Theron: Megyn Kelly • John Lithgow: Roger Ailes • Margot Robbie: Kayla Pospisil • Allison Janney: Susan Estrich • Kate McKinnon: Jess Carr • Malcolm McDowell: Rupert Murdoch • Mark Duplass: Douglas Brunt • Alice Eve: Ainsley Earhardt • Brigette Lundy-Paine: Julia Clarke • Alanna Ubach: Jeanine Pirro • Elisabeth Röhm: Martha MacCallum • Spencer Garrett: Sean Hannity • Liv Hewson: Lily • Connie Britton: Beth Ailes • Ashley Greene: Abby Huntsman Und das über einen unbekannten Menschen, Roger Ailes, dem Leiter von Fox News. Der war in echt 20 Jahre lang CEO des konservativen Fernsehsenders Fox News. Er war Medienberater der republikanischen Präsidenten Richard Nixon, Ronald Reagan und George H. W. Bush und auch bei Trump hat er einiges zu sagen gehabt, vor 3 Jahren ist er 77 Jährig gestorben. Wie auch im Film hat er auch in echt, die Moderatorin Gretchen Carlson sexuell belästigt und ich glaube ihm, die Klage die er eingereicht hat, ja die hat es in sich gehabt. Er hat 40 Mille Abfindung von Rupert Murdoch erhalten. 1 Jahr vor seinem Tod hat eine gewisse Andrea Tantaros über ihren Anwalt mitteilen lassen, dass sie seit 12. August 2014 von Ailes mehrfach sexuell belästigt worden sei; Die Folge: Die Versetzung von der Panel-Show The Five zur Talkshow Outnumbered sowie ihre Suspendierung. Er war es der 1996 den Sender aufgebaut hat und zum erfolgreichsten TV-Sender aller Zeiten werden ließ, Murdoch war ihm zu Dank verpflichtet. Der war 32 Jahre verheiratet, die Scheidung hat ihn 1,2 Milliarden US $ gekostet, dann heiratet er die 38 Jahre jüngere Chinesin Wendi Deng kurz darauf Scheidung und jetzt ist Rupert mit Jerry Halal verheiratet. Er ist für Sky Channel verantwortlich hat auf der ganzen Welt Sachen gegründet oder so, und hat 13 Milliarden US $ am Konto. Der Film fängt ruhig an, 1996 hatte Roger Ailes für Rupert Murdoch den Sender Fox News konzipiert, dessen CEO er wurde. Unter Ailes' Führung entwickelte sich Fox News zum erfolgreichsten Nachrichtensender der USA. Im Juli 2016 wurden Vorwürfe sexueller Belästigung gegen Ailes bekannt. So soll er die Moderatorin Gretchen Carlson sexuell belästigt haben, die 2016, inzwischen entlassen, gegen Ailes Klage einreichte. Nachdem sich weitere Mitarbeiterinnen des Senders, darunter Megyn Kelly, den Vorwürfen angeschlossen hatten, legte Ailes am 21. Juli 2016 alle Funktionen bei Fox News nieder. Ailes erhielt von Murdoch eine Abfindung von 40 Millionen Dollar. In dem fiktiven Charakter Kayla Pospisil wurden rund 20 reale Personen zu einer einzigen Figur verschmolzen, um es mit diesem Kunstgriff zu ermöglichen, auch die Erlebnisse von Betroffenen abbilden zu können, die eine Stillschweigeerklärung unterzeichnen mussten oder aus persönlichen Gründen nicht im Film auftreten durften. Die schönsten Frauen des Universums treten an, allen voran, Margot Robbie, meine Güte die ist sowas von schön die Frau, einfach unpackbar. Der Film hat einen Oscar gewonnen (Auszeichnung für das Beste Make-up und die besten Frisuren (Vivian Baker, Kazu Hiro und Anne Morgan), hat 20 Preise gewonnen und wurde für weitere 58 Nominiert. Robbie spielt demnächst in „Suicide Squad 2“, einem Joker Film, einem Batman Film und sie wird Barbie spielen in einigen Jahren. 30 Filme in 29 Jahre Leben ist nicht wenig und einer der schönsten Frauen der Welt wurde sie. Sie ist allergisch gegen Hühnereier, sie spielt gerne Eishockey, sie liebt die 1960 er Jahre, steht auf New York, mag Demonstranten, ist eine gute Schauspielerin, nimmt alle Rollen sehr ernst, sie hatte immer früher Angst vor Beziehungen, hat 3 Geschwister, will nie mehr nach Australien zurück schätze ich, steht irgendwie auf Waffen, Kampfsport, Sport so, ja sie ist ein Mensch mit vielen Geschicken. Und sie passt super in die Rolle, sie ist glaubhaft, spielt super, spielt wirklich gut und sie wirkt nicht aufgesetzt und hat auch kein unnützes Method Acting und sie ist sehr bekannt in Amerika. Nun wieso ist eigentlich Fox so berühmt in Amerika? Es damals der einzige Sender, der live gezeigt hat, wie Leute panisch aus den Twin Towers in den sicheren Tod gesprungen sind. Russell Crowe verkörpert ihn in einer TV-Serie übrigens. Nun ist das eigentlich normal was er machte? Allerdings früher haben so viele Frauen im Kellnereibetrieb auch einen Klaps am Hintern gegeben, und viele waren traurig, weil sie dieses nicht bekamen, gibt es genügend Fälle, so oft kam das vor, dass Männer Frauen sexuell belästigt haben wie man heute sagt, früher war es eher belächelt, aber wer hat Recht? Die Szene, in der Roger Ailes Kayla Pospisil aufforderte, ihren Rock anzuheben, wurde mit mehreren Kameras gefilmt, die alle Winkel gleichzeitig einfingen. Jay Roach wollte nicht, dass Margot Robbie diese Szene für mehr als eine Einstellung spielen musste. Alles am Film stimmte bis auf Kayla, die Figur war erfunden, weil man einige Geschichten zu einer Person zusammengestellt hat, und so nicht die wahren Leute und Personen einfach auf die Kino Leinwand bringen wollte. Nun wieder, ist es richtig oder falsch sowas zu tun, deinen Chef zu verklagen der eine Menge gutes getan hat, nur weil du sexuell belästigt wurdest? Meryl Streep hat übrigens ihre Freundin Kidman überredet die Rolle anzunehmen. Viele Frauen übrigens die ihre Karriere bei Fox gesucht haben sind auf die Angebote der Männer eingegangen nur damit sie Karriere gemacht haben, ja Geld stinkt nicht, also ist das ganze richtig den zu verklagen? Der Film hat es geschafft ein heikles Thema gut zu verpacken, leider in zu viel komplizierten Redereien die man nicht so mit bekommt und man muß schon sehr aufpassen und sich viel merken in dem Film damit man nicht die Namen oder Ereignisse vergisst und man muß sich so auch auskennen weil der Film nicht kleckert sondern klotzt, gleich geht es zur Sache, he ich wusste nicht mal was Fox ist. Man kann eigentlich Männer nicht verallgemeinern, nicht alle nutzen ihre Position aus, überall ist Korruption und Belästigung zu Gegen und würde alles ans Tageslicht kommen wären die Zeitungen voll von Klagen und Berichten über Klagen. Der Film hat eine gute Message, Kampf der Ungerechtigkeit, er hat gute Darstellerinnen die wirklich überzeugend und gut spielen was halt ihre Rolle so hergibt, Es gibt ja in echt diese Me Too Kampagne, die ab Mitte Oktober 2017 im Zuge des Weinstein-Skandals Verbreitung in den sozialen Netzwerken erfuhr. Die Phrase „Me too“ geht auf die Aktivistin Tarana Burke zurück und wurde als Hashtag durch die Schauspielerin Alyssa Milano populär, die betroffene Frauen ermutigte, mit Tweets auf das Ausmaß sexueller Belästigung und sexueller Übergriffe aufmerksam zu machen. Seitdem wurde dieses Hashtag millionenfach verwendet. Weltweit hat das für Furore gesorgt diese Kampagne, 20 Millionen Frauen schätze ich haben sich bis heute gemeldet oder so, ja keine Ahnung und dann wird vielleicht noch mal ein Bericht über Weinstein den Top Belästiger gedreht. Wer weiß. Nun zurück zum Film Er ist gut er ist zu empfehlen er ist nicht übel, gut gespielt, gute Geschichte nicht immer super spannend aber immer gut. 88 von 100 Punkten auf alle Fälle.
  3. In Deutschland würde der Film heißen, die 50 Schatten von Herr Müller, oder die Rückkehr der langweiligen Ehepaare mit zu viel Geld. Naja so ungefähr. Teil 1, 50 Shades of Grey, 2015 erschienen, 124 Minuten lange, 40 Mille gekostet, 571 Millionen US $ Einspiel weltweit später und ein großes Fragezeichen wer sich so einen Quatsch ansieht – na ich und es folgt Teil 2, 50 Shades Darker, 2017 erschienen, 114 Minuten später, 55 Millionen US $ mehr hat der Film der Welt kleinere 381 Millionen US $ beschert und ruft nach Teil 3, 2018, 105 Minuten, 55 Mille teuer war der Film, und sage und schreibe 368 langweilige Millionen US $ später ist der Film fertig und Teil 4, folgt der? Keine Ahnung, ist eh egal. Wieso sieht man sich das an im Kino? Naja die Freundin mag vielleicht Erotik oder der Mann, der Film ist neu und muss gesehen werden, man ist Filmsüchtig, man will im Kino die Freundin befummeln, wenn sie sich das lässt und keine anderen Zuseher da sind, nicht schon wieder. Der Film hat den Untertitel Befreite Lust aber um was geht es? Nach ihrer Hochzeit am Ende des zweiten Teils muss die Beziehung von ANA und CHRISTIAN erneut einige Strapazen durchmachen. In den Flitterwochen wird ANA ungewollt schwanger; währenddessen drängt sich ELENA LINCOLN erneut in das Leben von Christian. Als wäre das nicht genug, schwört ANAS ehemaliger Chef, JACK HYDE, nach seiner Entlassung auf Rache und entführt CHRISTIANS Schwester MIA. ANA soll 5 Millionen $ Lösegeld innerhalb 2 Stunden an JACK übergeben, damit MIA nichts passiert. Nach der Geldübergabe wird ANA von JACK geschlagen. Als sie am Boden liegt, kann sie Schlimmeres verhindern, indem sie in JACKS Oberschenkel schießt. Christian konnte währenddessen ANA mit ihrem Handy orten. Danach muss ANA ins Krankenhaus, aber was ist mit dem Kind? Nun ja die Flitterwochen total realistisch. Beide sind total harmonisch, eine Diskussion weil Ana nackt am Pool liegt, CHRISTIAN ist eifersüchtig und will sie bedeckt sehen, es gibt kein SM Gerede, keine Peitschen und der Film ist eigentlich FSK 14,99 oder so, ja aber nicht immer. Die Spannung im Film steigt, was hat Jack vor, dann sieht man die Auto fahren, das Ganze wirkt wie Germanys next Top Model in Monaco mit schönen Autos, Spannend ist ob CHRISTIAN wieder das alte Arschloch wird und sich von Ana scheiden lässt meine Güte ist das spannend, oh meine Güte bin Ich eingeschlafen fast in dem Film. So ein Dreck wirklich, der Film ist langweiliger als Rosamunde Pilcher und ja irgendwie ich weiß nicht, die Spannung fehlt, das Ganze ist irgendwie so total unnötig, so irgendwie, ich weiß nicht, einfach nichtssagend, die Leute alle schön, keine Frau hat die Regel, keine Schmerzen. Früher in Teil 1 war Ana schüchtern und ein Mauerblümchens, jetzt wirkt sie wie eine Killer Nutte, naja das ist übertrieben aber sie hat sich total verändert ja und er hat Geld wie Heu und weiß nicht was er damit machen sollte. Nun , Ana will irgendwie viel Sex, CHRISTIAN will viel seine Hose anbehalten, sein Geld ausgeben aber das weiß er nicht, Ana ist eifersüchtig irgendwie, die Frauen in dem Film sind alle hübsch und intelligent, alle haben Geld und was weiß ich, und niemand geht es schlecht. Interessant natürlich die Story weil im Grey Haus ein Feuer ausbricht, Jack wird gesehen, Ana hat einen Leibwächter und Grey schöne Autos, Jack wird gefangen. Dann fährt Ana mit dem Auto, sie fühlt sich als Rennfahrern, ist ganz anders als vorher, man merkt die Spannung wie sie rüberkommt und kurz nach der Filmleinwand kreischend in den Tot stürzt. Das Erotikdrama ist ein Erotik Einschlaffilm irgendwie, die Musik ist so richtig übertrieben so Disco 18 Jahre mäßig, das sehen sich gerne Girlies an die nicht wissen wie Sex geht weil Bravos Doktor Sommerteam Urlaub hat im Frühling. Gedreht wurde in Frankreich, die Schauspieler sind unnötig irgendwie, sie haben keine Power, keinen richtigen Biss, Ana will oft nackt sein, sie mag ihren Körper, Grey ist schüchterner als in den beiden Teilen vorher, der schnelle Audi Wagen ist super, und ich glaube Ana ist Nymphoman, ja dann haben die beiden Sex im Auto das ist super und ja am Parkplatz und ja alle schauen zu oder wie? Ja man denkt nicht wenn ein Milliardär in einem steckt. Erotik ist nicht so viel da, Geilheit irgendwie schon zu sehen, Hardcore gar nichts, und was ich dann am Ende sagen? Ja die Idee ist nett, aber Krimi und Thrill ist der Film nicht, Grey ein Kontrollfreak, Ana Dauergeil, und hat auf einmal so viel Selbstbewusstsein, so was auch. Ja die Architektin Gia Matteo die im Film mitspielt ja die ist natürlich auch hübsch und ein Eifersuchtsgrund für Ana, ja wieso schreibe ich überhaupt eine Kritik beim Film, ja ich weiß nicht, ich glaube weil es einfach Spaß mach zum Schreiben. So was hat der Film Gutes zu bieten? Autos, schöne Leute, schöne Gegend, Was hat der Film nicht zu bieten Er ist langweilig, blöd, nicht spannend, er hat schlechte Darsteller die unterfordert sind, er ist eintönig hat langweilige Dialoge für mich und ist irgendwie so dass man merkt, wer Geld hat, hat alles. Sorry, aber mehr als 51,10 von 100 Punkten und das ist viel verdient er für mich nicht.
×
×
  • Create New...