Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
cdbastler

Ein MÖGLICHES Rezept zur Konstruktion von HaiEnt-Geräten

Recommended Posts

hallo,

 

als gelegentlicher mitleser in diesem Forum ist mir deine signatur aufgefallen. vor allem das zitat von russell finde ich geradezu erschreckend aus dem leben gegriffen ;-)

 

aber nun zur sache :-)

 

kannst du mir das buch/die textstelle angeben, wo ich diesen ausspruch russells finde? möchte diesen satz gerne in eine seminararbeit einbauen.....

 

 

vielen dank im voraus,

 

hoki

 

Share this post


Link to post

Hallo Fixel,

 

mich wundert gerade beim Thema Marantz, dass sich auch in diesem Forum niemand über die unglaubliche Volksverblödung aufregt, die von dieser Marke veranstaltet wurde bzw. wird. :-)

 

So nahm Marantz stets Standardplatinen und -Gehäuse für eine CDP-Baureihe und varierte diese mit einigen willkürlich veränderten Pfennigartikeln, um das Ganze als "Special Edition" herauszubringen.

 

Als besonders lustig habe ich noch den Blödsinn einer Stabilisierungsschiene für einen Trafo (!) beim CD 67 in Erinnerung. Was bei jedem High-End-Gerät einen Aufschrei der Empörung verursachen würde, wird bei Marantz hingenommen, klar, kost ja auch nix. Und wenns nix kostet, darf der Hersteller das.

 

Genauso schwachsinnig: verkupferte Hütchen für irgendwelche Leistungshalbleiter oder gleich ein rundum verkupfertes Chassis.

 

Wohlgemerkt in einem Gerät, das weder über einen Netzfilter noch über ein geschirmtes Netzkabel verfügt.

 

Neben den CDPs sind die auch "KI"-Verstärker Quelle unendlichen "Tunings". Besagte Verkupferung, aber ein Kühlkörper aus billigstem Stahlblech für 600,-Euro. Einfach lachhaft.

 

Begleitet wird der ganze gequirlte Kappes von einem Werbebombardement, das seinesgleichen sucht: In jeder Hifipostille, Rückseite, Umschlagseite, nur vom teuersten. Botschaft: Cooles Bier, coole Frauen, coole Typen, Marantz.

 

Zum davonlaufen schlecht, aber offenbar funktionierend.

 

Und als reiche es noch nicht, das man gleich 2 dieser Kisten daheim hat, wird dann auch noch argumentativ eine Fliege nach der anderen erlegt.

 

Ich bin auf Ulfs Antwort nicht mehr eingegangen, weil ich gehofft habe, dass ein anderer es tut ;-) .

 

Denn: weshalb die Klangpunkte-Aussage der Audio für den MBL-CDP falsch, aber für den Marantz richtig sein soll, auf diese Erklärung können wir wohl Jahrzehnte warten :D.

 

Gruß

 

Ludger

 

Share this post


Link to post

Gude!

 

>Cooles Bier, coole Frauen, coole Typen, Marantz.

 

Du hast was vergessen: Colle kupfener Schrauben. Bitte nur gaaaaaanz Cooool festdrehen!

 

Gruss Kobe

 

 

Share this post


Link to post

Hi Ludger

 

nochmal kurz zum Thema Gehäuse: Wer sich nun den mutmaßlichen Überschuß aus dem MBL-Gehäuse in die Tasche steckt (ein Stückchen für den Fiskus, und der Rest für MBL alleine oder doch noch etwas für den Handel) soll mir grundsätzlich egal sein.

 

Ich sehe die Geschichte aus der Käuferperspektive: 1.900 DM Aufpreis für ein Sondergehäuse um die Elektronik eines 900 DM-CDP - das ist schon ein Hammer, besonders vor dem Hintergrund des besagten Audio-Testberichtes.

 

 

Deinen Ausführungen zum Thema Modellpolitik bei Marantz kann ich zur Abwechslung völig zustimmen :D

 

Wenn das begleitende Marketing (Kataloge und Presse-Tests) stimmt, kann man der Menschhheit sogar Schwachsinn in Dosen verkaufen und sich daran ein goldene Nase verdienen.

 

Ich hab mich schon einige Male gefragt, ob der Tuning-Guru Ken Ishiwata in Wirklichkeit nur eine Kunstfigur (wie etwa Robert T-Online?) ist, der allerdings ein bezahlter Schauspieler Gesicht verleiht und bei Messen etc. eingepaukte Sprüche der Marketingabteilung vom Stapel läßt.

 

Ist doch alleine schon ein bemerkenswerter Zufall, daß die meisten japanischen Namen für westliche Zugen kaum richtig auszusprechen sind, aber ausgerechnet Marantz' Tuning-Fee mit einem so wohlklingenden, leicht zu lesenden und auszusprechenden Namen gesegnet ist?

 

Gruß Ulf

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Hi Hoki,

 

meines Wissens hat er das im Rahmen eines Vortrages gesagt; eine Zitatstelle kann ich Dir leider nicht sagen - vielleicht einmal im Internet suchen?

 

Beste Grüsse

 

Viele Menschen würden eher sterben, als damit anfangen, zu denken.

BERTRAND RUSSELL

 

Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.

KARL KRAUS

 

 

Share this post


Link to post

 

 

 

...hat das nicht verdient. Weder die Promotion, noch die Teile!

 

 

Hi Ludger,

 

volle Zustimmung, ich hatte vor einiger Zeit mal über Hörerfahrung in Sachen Marantz bei einem Händler berichtet.

 

Schon ein paar Jährchen her, doch der Schock sitz noch. :7

 

Es war der grösste Integrierte samt Top-CDP ;-)....

 

 

Nur mit Musik hatte das nix zu tun. :D

 

 

 

Grüsse

Leo

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...