Jump to content
HiFi Heimkino Forum
tr!cky

Boxen gehen im Sekundentakt an und aus?!

Recommended Posts

Hallo,

 

Situation:

ich habe einen Thomson Heimkino-Verstärker/Reciver über ein 3,5 Klinke zu 2x Chinch an meine PC angeschlossen.

Den Klinke Stecker in einen Speaker Out am Computer und die Chinch in den 6ch direct input (SL/SR) anschluss am Derstärker.

Die Boxen (2 Stück) in die main speakers Klemmen.

 

Problem:

Die Boxen geben zwar mittlerweile schon den entsprechnenden Klang von sich, das jedoch zum einen ungewöhnlich leise (ich muss den recht kraftvollen Verstärker fast voll aufdrehen, damit die lautstärke "normal" ist) und zum andern kommt der Klang nur im Sekundentakt. D.h. die Boxen geben ca. 1 sek lang Klang und dann ist 1 sek lang stille.

Wenn kein Klang herauskommt, ist es allerdings auch so, dass nicht einmal das obligatorische leise rauschen erscheint, es ist als wären die Boxen garnicht angeschlossen.

 

Als weitere info kann ich noch sagen dass ich nicht genau weiss, in welchem Zustand die Boxen sind (hab ich vor ein paar wochen aus der Garage gekramt, sind vllt 10-15 Jahre alt) und dass bei dem Verstärker wohl ein Audioausgang defekt sein soll (laut verkäufer bei ebay) - welcher das ist, hab ich schon erfragt, warte noch auf antwort.

 

Ich hoffe mir kann jemand helfen! :Worried:

Share this post


Link to post

Hallo,

 

wenn es ein "direct input" ist, so funktioniert die Lautstärkeregelung über das "externe" Gerät, somit deinem PC. Machst du hier leiser/lauter so hast du das Lautstärkenspektrum. Dazu passt aber nicht ins Bild das die Lautstärke sich vom Verstärker verändern kann.

 

steht der Receiver auf irgendeinem Surround- oder bestimmten Tonmodi?

 

Markus

Share this post


Link to post

also wenn ich am regler des recievers drehe ändert sich die lautstärke schon...

 

wenn du mit "tonmodi" SAT/CAB, DVD, Tape ect. meinst, ist das doch relativ egal, es funktioniert bei fast jeden (ausser FM natürlich), solange es auf analog geschaltet ist, wobei man "funktioniert" sagen sollte.

 

Ich hab grad einen anderen reciever angeschlossen, von dem ich weiss dass er 100% funktioniert und es klappt alles wunderbar, keine störgeräusche, mehr als genug lautstäke und vorallem keine aussetzer.

 

Ein bekannter sagte mir dazu, dass es beides anzeichen dafür sind, dass der reciever komplett kaputt ist, irgendwas auf der platine könnte durchgeschmort sein...

ist das möglich? :Worried:

 

Sieht dann wohl so aus als müsste ich mal ein ernstes wort mit dem ebay verkäufer wechseln... <_<

Share this post


Link to post

Hiho und willkommen,

 

wenn ich Deine Beschreibung richtig aufgefasst habe, dann hört sich das an als ob die Schutzschaltung der Endstufe anspricht.

Das würde bedeutet, daß das Gerät defekt ist, oder Du selbst einen Kurzschluß verursacht hast.

 

Haste schonmal andere Lautsprecher angeschlossen?

Share this post


Link to post

hi und danke,

 

andere Boxen habe ich noch nicht angeschlossen, da ich selber nur die beiden besitze.

Mittlerweile weiss ich ja aber - durch den funktionierenden reciever - dass die Boxen hier einwandfrei funtionieren.

 

Ich habe aber sowieso vor den übeltäter mit zu muttern zu nehmen und ihn dort zwischen die anlage zu klemmen, bin mal gespannt was dabei rauskommt.

 

Ich bin mir zwar nicht ganz bewusst, auf welchen wegen man kurzschlüsse in einem reciever verursachen kann, allerdings bin ich mir auch recht sicher, dass ich keinen ausgelöst habe, da ich bei allen umsteckungen immer wieder den netzstecker rausgezogen hab...

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...