Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
KingTut

Ultimative Cheap Tricks?

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Sicher ist das Thema "Cheap Trick" für alte Hasen im Boxenbau irgendwann uninteressant. Man investiert schließlich teure Arbeitszeit und will auch bei den "Innereien" nicht mehr auf die letzte Mark schauen.

 

Aber seien wir mal ehrlich: Jeder von uns ist mit so einer "Bastelbox" zum Hobby/Beruf des Lautsprecherselbstbaus/der LS-Konstruktion gekommen.

 

Insofern ist es wohl nur fair, den Neueinsteigern unter den Forumsteilnehmern gute Tips für wirklich preiwerte Boxen zu geben. Sließlich gibt es sicher viele unter ihnen, die als Schüler oder Student wirklich jeden Pfennig (demnächst wohl 'Cent' :'() umdrehen müssen.

 

Ja sicher: K&T und HH haben immer mal wieder preiswerte Vorschläge, die sich nicht verstecken müssen. Aber mit welchen Chassis und/oder Bausätzen habt IHR besonders gute Erfahrungen gemacht?

 

Von meiner Seite hier mal ein Tip für einen wirklich guten, soliden und preiswerten Hochtöner:

 

Tonsil GTC 11/100 (gibt es bei einem großen Elektronikversender ;-))

 

Warum? Kostet nur 30 Mark. Ist gut verarbeitet. Hat geringe Frequenzgangtoleranzen. Gibt es in 4-und 8-Ohm-Typen. Hat ein fast Fehlerfreies Ausschwingverhalten.

Dieser HT lässt sich mit einem kleinen Eingriff noch besser machen: Im Wasserfalldiagramm zeigt sich eine kräftige Resonanz durch den unbedämpften Polkern. Eine Bedämpfung desselben mit einem entsprechen zugeschnittenen Klebefilz macht aus dem 11/100er einen echten PREISHAMMER.

 

Wenn auch Ihr solche Chassis- oder Bausatztips kennt, solltet Ihr sie den Newbies nicht verheimlichen.

 

Gruß

 

Joe

 

Share this post


Link to post

Hi

 

Ich bin zwar keiner von den alten Hasen, und kann auch nicht von einem großen Erfahrungsschatz berichten, aber ich hab da trotzdem etwas:

 

2x Westra 13ner (auch Analogis) und eine G20FFL von Visaton in D'Appolito, klingt für ein Paar Boxen von 400DM im gegensatz zu dem was man im Kaufhaus bis 2000DM bekommt sehr gut. Angenem und ausgewogen. Ein Problem besteht nur, man bekommt den G20FFL nicht mehr für 40DM, nur noch als Restposten, als ersatz bietet Visaton für 86DM einen geschirmten G20, aber das ist zu teuer. Was man vielleicht ausprobieren könnte, währe die Peerles Kalotte für 50DM oder so.

 

Was nun, jetzt hab ich meinen Senf dazu gegeben und in drei Tagen ist er im Archiv. Wohin mit den Bauvorschlägen?

 

MFG Sven

 

Share this post


Link to post

Ein besonderes Hallo an die mit nicht soviel Geld gesegneten!

 

Hier mal ein Tip wie mit wenig Schotter ein wirklich gutes Boxenpärchen entsteht.

 

Packt einen Visaton FRS 8 (oder wenn es etwas teurer sein darf einen ACR FE 87) in ein kleines Horn. Keine Weiche, keine Korrekturglieder.

Füllt die ungenutzten Hohlräume mit Sand (trocken muss er sein!) und setzt ein paar Spikes untendrunter (da sind die Teile für Speerwerfer aus dem Sportlerbedarf billig und gut).

 

Jetzt noch genau auf den Hörplatz ausrichten, und schon ist Musik! Und das für weniger als 200 DM (das rechne ich jetzt grad nicht in Euro um) das Paar!

Nur ganz so laut darf es nicht werden, die Membran ist schließlich nur 8cm groß.

 

Die Baupläne könnt Ihr auf einer Siete einsehen, die xxx.sprecher-auflinie.du oder so ähnlich heißt. (Da Werbung hier unter Umständen ganz empfindlich geahndet wird, sende ich Euch die Adresse gern zu, falls Ihr sie nicht selbst herausbekommt ;-) posten darf ich sie hier jedenfalls nicht, solange ich hier keine Werbung schalte)

 

Because music matters

 

Joe

 

Share this post


Link to post

Hi,

soviel Frost vor dem allgewaltigen WM? :D

Aber Walter Fröhlich kennt hier wohl jeder, oder?

Wobei ich allerdings nicht verstehe, warum Werbung im Selbstbausektor bestraft werden sollte, meines Wissens betätigt sich hier keiner der Werbenden auf diesem Gebiet?

Oder macht HGP jetzt auch in Selbstbau? *LOL*

 

Joohoo

 

Share this post


Link to post

wie willst Du mit einem FE83 (absolut geiler Treiber wenn er richtig abgestimmt ist) ein Horn bauen wenn seine untere Reso schon bei 140 Hz liegt??? Dann setze ihm doch lieber noch einen gescheiten 16er (denke da an einen Peerlees oder einen Monacor event den SPH165-KEP oder ähnliche) drunter und lass den den Bass machen. Sonst wird das doch nur Murks.

 

cu Baerlin

 

Share this post


Link to post

Hi Baerlin!

 

Ich habe ja auch gesagt, daß der Pegel in Grenzen bleiben muss.

Das heißt aber noch lange nicht, daß kein Baß herauskommt, denn die fs ist im Horn herzlich egal. Die Mundfläche ist auf etwa 80Hz berechnet, was sich bis zu mittleren Lautstärken auch durchaus bewährt.

 

Daß im 83er noch mehr steckt ist schon klar, aber dann wird es ja auch eine Menge teurer (siehe K&T aKTive). Wer will kann die Hörnchen später ja um einen Sub erweitern (der Monacor dürfte da gute Dienste leisten) und untenrum aktiv filtern - spätestens dann ist es aber kein preiswertes Vergnügen fürs Schülerportemonnaie mehr ...

 

Fürs Geld sind die Kisten wirklich verdammt gut. Versuch sie mal irgendwo zu hören - nur zum Spaß.

 

Because music matters

 

Joe

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...