Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
Roemhild

@ Daniel

Recommended Posts

Hi Daniel

 

 

leider geht Deine eMail nicht und ich bekomme immer alle mails zurueck, daher jetzt dieser Weg.

 

 

 

 

Wie hast Du denn den Veravox5 (liebevoll V5 genannt) verbaut?

 

 

Die Greencones habe ich in einem grossen geschlossenem Volumen aus 22mm MDF vebaut. Das Volumen lag spaeter bei ca. 3,5-3,8ltr. Je nach Raum groesse und DF des Verstaerkers vergroessert oder verkleinert sich der Wert.

 

Faustregel:

je groesser der Raum desto kleiner das Volumen

und

je hoeher der DF desto kleiner das Volumen.

 

 

 

 

Wir hatten seiner Zeit den SABA-HT mit einem 25er geppart und Ihn zum Schutz mit einem 6,8muF angekoppelt. Dabei hatte der Condi aber keinen Einfluss auf den Frequenzgang sondern dienten lediglich zum Schutz. Unsere HT hatten einen Abfall ab ca. 8kHz. und spielt bis ca. 16kHz.

 

http://www.audiomap.de/forum/user_files/837.jpg

 

 

 

 

Interesanterweise hat der SABA einen stufenfoermigen Frequenzgang, d.h. 1kHz bis ca. 5kHz spielt er auf der haelfte des Pegels den er dann ab ab 5kHz aufweist.

 

http://www.audiomap.de/forum/user_files/838.jpg

 

 

 

 

Mit dem V5 duerfe er gut gehen. Was ich aber befuerchte ist, dass die Buehne des V5 darunter leiden wird. Ich werde es mal diese oder naechste Woche versuchen. Die Ergebnisse kann ich dann auch gerne mal mit Bildern ins AUDIOMAP stellen.

 

 

 

mfg Till

Share this post


Link to post

Hi Till,

 

Danke für deine ausführliche Antwort! -hätte ich fast übersehen..

 

Ursprünglich wollte ich den HT-Breich nur etwas erweitern, d.h. im Fall V5 ab etwa 16kHz.

Hmm.. wenn der SABA auch nicht weiter raufgeht, scheint diese Rechnung auch nicht aufzugehen.. Mich interessiert eben speziell der SABA, weil er schon öfters seiner akustischen Qualitäten wegen gelobt wurde.

 

>>Wie hast Du denn den Veravox5 (liebevoll V5 genannt) verbaut?<<

 

~V5 mit 8L Hubraum, wie du mal vorgeschlagen hast.

 

>>Faustregel:

je groesser der Raum desto kleiner das Volumen

und

je hoeher der DF desto kleiner das Volumen.<<

 

Daran habe ich noch nicht gedacht. Klingt aber irgendwie einleuchtend, wenn man den Raum als die andere Seite des LSP betrachtet. -war das so gemeint?

 

(mein Raum hat etwas unter 20qm und mein nächster Verstärker wird eher wenig DF haben)

 

Auf das Ergebniss deines Versuchs wäre ich mächtig gespannt.

 

Gruss

Daniel

 

PS: ich schicke dir in die inbox meine mail, für alle Fälle.

Share this post


Link to post

Hi Daniel

 

 

 

>>Daran habe ich noch nicht gedacht. Klingt aber irgendwie einleuchtend, wenn man den Raum als die andere Seite des LSP betrachtet. -war das so gemeint?

 

Genau so seh ich das auch. Sowohl der Raum als auch der Verstaerker haben einen Einfluss auf die LS, daher kann es nicht den LS und/oder den Verstaerker geben. Lediglich Kombinationen die zusammen passen oder auch nicht.

 

 

gerade bei einem kleinen Raum und einem geringen DF braucht der V5 nen recht grosses Volumen.

 

 

8ltr sind aber zu gross. Da hab ich wohl was falsche geschrieben, weist du noch wo ich das geschrieben habe?

 

Aber soweit biste warscheinlich unter deinen Gegebenheiten nicht weg. Bei mir (33m2 und 150er DF) waren es um knapp 6,5ltr, Damit nehme ich an das es bei Dir um ca. 7-7,5ltr werden. Verkleiner einfach das Volumen etwas und berichte wie sich der Klang veraendert.

 

 

Hab den V5 mit dem HT verbaut aber es stellte sich nichts positives ein, eher im Gegenteil. Genauso wenig/viel HT, Buehne gekippt und hat irgendwie weniger spass gemacht.

 

Der SABA ist dennoch ein genialer HT mit tollen Qualitaeten, nur leider bringt das hier nicht viel.

 

 

 

 

 

 

mfg Till

Share this post


Link to post

Hi Till,

 

Das ging aber schnell mit dem Aufbau! -Danke für deine Einschätzung.

 

6,5. es waren 6,5L die du vorgeschlagen hattest. sowie ich sie derzeit auch betreibe. Hatte ich mit was Anderem verwechselt. Vielleicht mit dem durchschnittl. Verbrauch meines Autos.

 

Ich werde bei Gelegenheit mal ein 8L-Gehäuse hernehmen und das Volumen dann verkleinern und berichten.

 

Eventuell werde ich es mal mit einem dafür konstruierten Superhochtöner versuchen der wirklich weiter hinaufgeht und dann ebenfalls berichten.

 

Angenommen ich verwende einen Röhren- oder SE-Amp mit einem DF von sagen wir 20. In welchem Ausmass müsste hier das Volumen verändert werden? -Mögl. kann man das nicht so pauschal sagen, aber über den Daumen gepeilt?

 

Gruss und Dank

Daniel

Share this post


Link to post

Guten Morgen Daniel

 

 

 

 

Das mit dem Aufbau war schnell zu realisieren, denn ich hab die HT noch abgestimmt hier stehen. Also nur die Testgehaeuse fuer die V5 geholt, abnehmbare Frontplatte mit V5-Ausschnitt bestueckt und komplettiert. Aufeinander abgestimmt und gehoert.

 

 

Dadurch haben sich zwei Varianten ergeben:

 

1) HT mit einem kleineren Wert (kleiner 3muF) getrennt um den V5 oben zu ergaenzen. Brachte ueberhaupt nichts da der SABA da nichts mehr macht

 

2) HT mit 6,8muF getrennt und Vera mit 1.3mH < 1mH getrennt. Brachte ausser einem Bruch in der Buehne auch nicht viel. Hoeher spielen tut die Kombie damit auch nicht.

 

 

 

 

Daher sollte man den V, wenn ueberhaupt, mit einem schoennen Baendchen oder mit einem kleinen AMT koppeln. Denn schnell genug ist der V5. Un wen man dann noch recht hoch tennt kann man beide sogar mit 6dB trennen oder nur den HT mit 6dB reinlaufen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

Zu den SE und/oder Roehren: mir bisher aufgefallen das ein LS an einer Roehre immer etwas mehr Volumen benoetigt als an einem MOS FET oder normalen Transistor. Auch wenn der DF und die Leistung hoeher ist.

 

Grobe Faustregel:

 

- 10-15% mehr Volumen bei einer Roehre gegenueber einem Silizium.

- DF 20 ca. 3-5% mehr Volumen gegenueber DF 150.

 

Ist aber nur nen grober Hinweis.

 

 

 

Daher wuerde ich den V5 bei Dir im recht kleinen Zimmer an einer Roehre ruhig in ein 8ltr Gehaeuse schrauben und langsam verkleinern. Mein Tipp ist, dass Du dann so bei ca. 7-7,5 ltr landen wirst. Mit einem kleinen MOS FET SE warscheinlich um ca. 6,8-7 ltr.

 

 

 

 

 

mfg Till

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...