Jump to content
HiFi Heimkino Forum

Easy Going

Neueinsteiger
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Easy Going

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo! Okay, nachdem wir uns jetzt eingehend über die div. Tonformate ausgetauscht haben, vielleicht doch wieder zurück zu meiner Kernfrage: Wie ist es zu erreichen, 99min. Rohlinge beim Kiss-Player zur Anwendung zu bringen? Wird überhaupt eine Möglichkeit in Aussicht gestellt oder ist das ein gänzlich unmögliches Unterfangen? Wo sind die Hobby-Bastler, Elektronik-Freaks und alle die, die meinen, sie hätten da gute Ansätze? Thanx a lot Easy
  2. Hallo! Entschuldigung akzeptiert. In der Tat möchte ich unkomprimierten AC3-Sound in Kombination mit DivX und das auf max. 2 Rohlingen! Und ich lege grössten Wert auf Qualität und verabscheue daher auch jeglichen Dateidownload sondern stelle alle selbst her! Mich würde mal interessieren, wieviele ihr schon so hergestellt habt. Ich selbst nutze Flask Mpeg 3.0 Expert Edition und den DivX 4.12. Habe auch schon anderes ausprobiert bin aber wieder hierbei gelandet, da ich hiermit die besten Resultate in akzeptabler Zeit erreiche. Aber das Problem der 99min. Rohlinge beim Kiss-Player wüsste ich gerne gelöst. Has anyone any idea? Easy
  3. Beispiel: Star Wars Episode 2 Videorate 1450 kb/s Audiorate 448 kb/s Dateigrösse vor Splitting 1,74 GB Also, wenn Du es schaffst dies auf einen 700er Rohling zu quetschen - Gratulation. Die Auflösung dürfte denen von Lego-Steinen recht nahe kommen! Also bitte konstruktive Kritik und verwertbare Anregungen! Danke! Easy
  4. Hallo, liebe Kiss-Fangemeinde! Habe mich entschieden, meine DivX-Filme fortan mit AC3-Sound zu versehen. Da naturgemäss die Dateigröße stark zunimmt, verwende ich gerne 99min.-Rohlinge, um auf 2 Stück (max.) je Film zu kommen! Jetzt hab ich aber im HiFi-Laden probiert, den Kiss-Player damit zu füttern und siehe da, nix geht! Nach Recherche u.a. in diesem Forum scheint das verwendete Toshiba-Laufwerk (noch) nicht in der Lage zu sein, mit diesen Medien umgehen zu können. Frage: Lässt sich die Akzeptanz der 99min-Rohlinge evtl. durch ein Firmware-Update erreichen oder ist es sinnvoll, das Laufwerk z.B. gegen einen Brenner auszutauschen (was aber im Hinblick auf weitere Updates wohl schwierig sein dürfte)? Hat das bereits jemand probiert? Habe nämlich keine Lust, für jeden Film 3 Rohlinge zu verwenden! Weniger die preisliche Komponente als mehr der Komfort spielen hier die Rolle! Also bin für Anregungen offen!!! Gruß Easy
×
×
  • Create New...