Jump to content
HiFi Heimkino Forum

rednax

Neueinsteiger
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About rednax

  • Rank
    Newbie
  1. danke an alles die geantwortet haben. ich habe mich mal bei mediamarkt nach einem aktiv sub umgeschaut, und es sind schon einige gute dinge dabei. allerdings würde ich die box im internet kaufen, weil dort bis zu 70% nachlass erzielt werden kann. aber das hat noch bis weihnachten zeit. mfg alex
  2. hallo mal wieder nachdem ich feststellen musste, dass mein dvdplayer doch keinen optischen/digitalen ausgang hatte, habe ich ihn gegen eine höhere version getauscht die solche ausgänge hat (daten sind unten). ich würde jetzt aber gerne wissen, nachdem ich die online kabelshops abgegrast habe welches optische/digitale kabel ich nehmen muss, damit ich eine anständige verbindung hinbekomme. als receiver habe ich den technics sa-dx-950. dvd-player: scott 840 sl. gibt es unterschiede zwischen audio und video kabeln optisch? ich brauche mindestens 7m länge, hat das qualitätseinbußen zur folge. gibt es verschiedenen optische stecker? wie ich in den shops gesehen habe wahrscheinlich schon. in einem kabel shop gab es ein 10m audiokabel optisch, kann man so was auch nehmen? welche shops empfehlt ihr. was darf so ein kabel kosten. und erst mal welches kabel muß ich nehmen? schon mal danke für die antworten únd jetzt die datenblätter:_ dvd-player: Unterstützte Formate DVD, SVCD, VCD2.0, VCD3.0, MP3, CD, CD-R, CD-RW, CVD, DCVD, OKO Bildstandard NTSC / PAL Regionalcode Code Free Dolby Digital/ AC3-Decoder ja DTS (Digital Theater System) - Decoder ja Dolby Surround ProLogic ja Audio DAC 96KH / 24-bit Stereo-Audio DAC Video DAC 10-bit Video D / A-Umwandler Weitere Features * 5.1 Dolby Digital AC-3 Downmix bis zu 2 Kanälen * Duale Tonkopfauslegung * Bildschirm-Seitenverhältnis einstellbar (4:3 und 16:9) * 32 Untertitel-Sprachen und 8 Dialogspuren * Beobachtungswinkel veränderbar * Horizontale Bildauflösung (>500 Zeilen) * Vorwärts- / Rückwärtsfunktion (FWD / REV), Wiedergabe- und Überspringfunktion (Play / Skip) * Sperrfunktion * Karaokefunktion Anschlüsse Video S-Video, RGB Video-Ausgänge, RGB mit Scart-Anschluss Anschlüsse Audio koaxialer/ optischer Digitalausgang, DTS Digitalausgang und virtuelle 3D Umgebung, Integrierter Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler receiver: Produktmerkmale DVD Audio Ready Dolby Digital Decoder DTS Decoder Dolby Surround Pro Logic 6-Kanal-Eingang Class H+ Verstärker MOS-FET-Ausgangsstufe RDS S.F.C. (Sound Field Control) Lautsprecherwahlschalter A / B Subwoofer Output Phono Eingang Hilfe Funktion Front Audio- / Video-Eingang Enhanced Class H+ Verstärker Digital Eingang: opt. Digital Eingang: coax. Fernbedienung mfg alex
  3. also ich habe immer noch das gleiche problem wie in zwei beiträgen weiter unten. ich habe folgende produkte: scott dvd player 838 und technics sa-dx 950 receiver die spezifikationen beider geräte sind untenstehend (laut hersteller) jetzt meine frage: an der rückseite des dvd player befinden sich nur der scartschluss, der video out (geber chinchanschluss) und zwei chinchausgänge (rot/weiß). laut meiner auffassung müsste davon ja irgendwas digital sein (laut spezifikation ja aber auch), bloß was soll es denn sein. der optische digitalausgang ist bestimmt der gelbe chinchanschluss. aber was bedeutet "koxial" und "5.1 Dolby Digital Downmix auf 2 Kanäle". wie muß ich den player mit welchem kabel an meinen receiver verbinden, um den optimalen kinosound genießen zu dürfen. so ich hoffe das war jetzt exakter als der andere threat. Spezifikationen: dvd-player DTS Digitalausgang und virtueller 3D-Surround-Effekt Region Code Free 5.1 Dolby Digital Downmix auf 2 Kanäle 96 KHz / 24-bit Stereo-Audio DACs 9-bit Video D/A-Umwandler Integrierter Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler NTSC/PAL einstellbar Duale Tonkopfauslegung Bildschirm-Seitenverhältnis einstellbar (4:3 und 16:9) S-Video, RGB Video-Ausgänge RGB mit Scart-Anschluss inkl. Scart-Kabel 32 Untertitel-Sprachen und 8 Dialogspuren Beobachtungswinkel veränderbar Koaxialer und optischer Digitalausgang spezifikationen receiver: Produktmerkmale DVD Audio Ready Dolby Digital Decoder DTS Decoder Dolby Surround Pro Logic 6-Kanal-Eingang Class H+ Verstärker MOS-FET-Ausgangsstufe RDS S.F.C. (Sound Field Control) Lautsprecherwahlschalter A / B Subwoofer Output Phono Eingang Hilfe Funktion Front Audio- / Video-Eingang Enhanced Class H+ Verstärker Digital Eingang: opt. Digital Eingang: coax. Fernbedienung
  4. hallo erstmal ich bin in hififragen noch ziemlich grün ´hinter den ohren und habe mal eine simple frage. ich habe den scott dvd player 838 und den technics (kommt erst noch) receiver sa-dx 950 erstanden und ´beide geräte können den sound ja auch digital verarbeiten. nun meine frage: hinten an dem dvd player sind ja auch nur zwei ganz normale chinchanschlüsse dran die dann an den receiver kommen. ist das denn so richtig und funktioniert darüber der ganze dolby digital quatsch oder wird das signal ganz normal zum receiver übertragen. (was für kabel müsste ich mir zulegen?) oder wurde ich veräppelt bzw. stelle ich mir etwas falsches unter der ganzen sache vor. schon mal danke an alle antworten im voraus mfg alex
  5. hallo auch wieder ich habe nun meinen receiver ( Technics SA-DX 950)und dvd player (scott 838) und nun habe ich alles angeschlossen und mir fehlt aber noch ein geiler bass. ich habe davon markant gar keine ahnung (aber genug anschlüsse) und ich weiß gerade mal den unterschied zwischen aktiv und passiv bass. ich wollte mir direkt in den schrank unter den fernseher die bassbox stellen, diese darf also nicht größer als 60 x 35 cm sein. und dann sollte sie auch nicht so teuer werden. ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir da was empfehlen könntet. (marke, preis...) damit mein heimkino auch mal koplett wird. vielen dank im voraus mfg alex
  6. leider hat mein sat receiver nur einen ausgang, so dass ich kein signal darein bekommme, deshalb werde ich wohl die scartweiche nutzen müssen. dann ist mein fernseher auch nicht s-video fähig sonst hätte ich ja längst meine laptop da dran. deshalb beschränkt sich die frage eigentlich nur noch darauf, wobei bei den weichen zu achten ist, insbesondere bei der chinchweiche, wenn es so etwas übehaupt gibt. aber schon mal danke für die antwort. mfg alex und eine frage habe ich dann doch noch. mein dvd player hat diesen ganzen digitalen suround quatsch und mein audio receiver kann das auch alles (auch noch optische ein und ausgänge) kann man dann damit die boxen meiner anlage seperat ansteuern. 4 boxen + sub so das dazu danke alex
  7. hallo erstmal das ist mein erster post in diesem forum und ich hoffe, dass ich ihn in der richtigen rubrik palziert habe. vielen dank erstmal fürs lesen und eventuelle antworten. ich habe mir einen neuen dvd player und einen neuen receiver zugelegt. beide möchte ich direkt miteinander verbinden. problem dabei: mein fernseher hat nur einen scart anschluss und darüber läuft der satellitenreceiver von der parabolantenne, deshalb kann ich den dvdplayer nicht direkt damit verbinden. nun habe ich von einer weiche gehört, die aus meinem einzelnen scartanschluß einen doppelstecker macht, so daß ich da beide geräte plazieren kann, so daß ich dvd + sat auf einem scartanschluß schauen kann. was muß ich dabei beachten ? schaltet der sich selber um? was passiert wenn beide geräte ein signal senden? nun zum zweiten problem: beide (dvd + satreceiver) besitzen audio - chinch - ausgänge und ich möchte sie natürlich mit meinem neuen tollen technicsreceiver verbinden. da aber ´beide geräte weit vom receiver wegstehen, wollte ich fragen, ob man da eventuell eine chinchweiche eibauen kann, so daß ich zum beispiel nur über meinen aux anschluß mit beiden geräten in den receiver gehen kann, und je nach dem welches läuft, das signal verstärkt dann der receiver. dazu die selben fragen wie oben. oder ist es besser ein seperates kabel von einem der geräte an meinen receiver zu legen? so ich hoffe, das war nicht zu wirr. schon mal danke für die antworten mfg alex
×
×
  • Create New...