Jump to content
HiFi Heimkino Forum

KnurtsC

Aufsteiger
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About KnurtsC

  • Rank
    Newbie

Profile Information

  • Art
    privat
  1. Ha! Es ist kaum zu glauben, aber da findet sich nach 3 1/2 Jahren doch tatsächlich jemand der auch so ein Teil hat :-) Ich hab meine A5 z.Z. nicht in Benutzung, hatte aber eigentlich vor sie demnächst zu reaktivieren. Die Fa. Visaton vertreibt die Geschichte schon seit Jahren nicht mehr und kann auch keine Auskünfte mehr geben. Herr Klein der zu meinem Bedauern das zeitliche gesegnet hat ist wohl nur noch auf spirituellem Weg kontaktierbar. Ich konnte leider nicht in Erfahrung bringen ob das Produkt überhaupt noch von irgend jemandem vermarktet wird. Möglicherweise kann man die Platinen ja selber ätzen oder eine Firma damit beauftragen wenn man das Layout hat. Gebrauchtteile über ebay sind auch mangelware (nie gesehen). Entweder hat niemand so ein Teil oder alle sind so zufrieden dass sie es behalten wollen. Ciao Knurts
  2. Ich hab einen Endstufenbausatz von Visaton. Das System heißt MODAC A5 und wird seit einigen Jahren von Visaton nicht mehr angeboten! Eine zeitlang wurde er von einer Fa. Klein weiter vertrieben, die existiert aber nicht mehr! Weiß hier zufällig jemand ob es noch einen aktuellen Vertriebspartner für die Serie gibt? Oder falls nicht, hat irgendjemand so ein Ding zuhause stehen? Suche Bauteile oder Platinenlayouts, und bin für jeden Tip Dankbar!
  3. Hi Murphy, Du schwärmst in allen Beiträgen von deinem „URPS", nun meinst es ist möglich so etwas auch mit meinem Endstufenkonzept zu verwirklichen? ps: Ich hab schon mehrfach versucht auf deine E-Mail vom 20.11.2000 zu antworten, aber Du hast sie wohl alle nicht erhalten. :-(
  4. OOOPS! Ich sollte wohl etwas auf meinen Satzbau achten! Ich meine natürlich, wie ich den Wirkungsbereich einer Bassentzerrung die mit einem Subsonicfilter gekoppelt ist berechnen kann! :-)
  5. Hallo, ich suche jemanden, der mir sagen kann wie ich den Wirkungsbereich einer aktiven Bassentzerrung berechnen mit Subsonicfilter kann! - Eckfrequenz - Pegelgewinn Ich hoffe es gibt hier jemanden, der mir helfen kann.
  6. Hat einer von euch schon mal ein LS-Gehäuse aus Acrylglas gebaut? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? akustische Eigenschaften/ Bearbeitung/ Bedämpfung/ Bezugsquellen/ und natürlich Preise ich hab gehört 25mm starke Platten kommen so etwa 600 DM/qm.
  7. Hallo Vectra V6, Hast du den Plan bekommen? Und was noch viel wichtiger ist, kannst du etwas damit anfangen? Wäre für ne Antwort dankbar!
  8. Sag mal Murphy, Kann ich denn meinen TIW 360 einfach in ein geschlossenes Gehäuse bauen, ich dachte der Treiber wär Aufgrund der recht festen Aufhängungund nur für BR-Gehäuse geeignet. Da bekomm ich doch eine viel zu hohe Resonanzfrequenz. Und bei 50l Einbauvolumen würde doch ab ca. 50Hz selbst bei nur 135 Watt an 8Ohm der Hub die erlaubten 7 mm übersteigen. Oder wie siehst du das???
  9. Bass aktiv entzerren hört sich gut an! Vor allem weil meine Endstufe die Möglichkeit dazu bietet Doch leider läßt sich die Bedienungsanleitung nicht so genau darüber aus in welchem Frequenzbereich der Pegel angehoben wird. Die Entzerrung ist zudem noch mit dem Subsonicfilter gekoppelt, so daß bei stärker angehobenem Pegel die Eckfrequenz des Subsonicfilters steigt. (+12 db bei 75 Hz aber kein Tiefbass mehr wäre ja auch kein Hit!) Ich hab den Schaltplan von der Entzerrung kann, aber nicht allzuviel damit anfangen. Kann mir einer von euch da weiterhelfen?
  10. Ich hab einen Endstufen-Bausatz MODAC A5. Bisher hab ich damit meine Satelliten und den selbstgebauten Bassreflex-Subwoofer befeuert. Visaton TIW 360 in etwa 80l (wie K&T "Proteus") Doch bin ich mit dem Ergebnis nicht 100% zufrieden. Der obere Bass ist mir nicht knackig genug, und untenherum dröhnt er etwas. Wer von euch kann mir mal 'nen Tip geben?
×
×
  • Create New...