Jump to content
HiFi Heimkino Forum

hopfen

Neueinsteiger
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About hopfen

  • Rank
    Newbie

Profile Information

  • Art
    privat
  1. Reanimation! Ja so wirds wohl sein ? Bis vor 5 Jahren lief mein Lötkolben wohl Tag und Nacht. Heut macht das der Computer Nachteil: der Stromverbrauch ist höher und die geistige Effizienz eher gering) Entwickelte ich früher u.a. mal ein fast serientaugliches Fluginstrument. Höhenmesser mit Vario u.anderen Anzeigen noch ohne Einsatz von Prozessortechnik, so beschäftige ich mich heute nur mehr mit Silizium im Rohzustand ( Tonerde die händisch geformt und gebrannt wird ;-) Schaut man in die wenigen gebliebenen Elektronik shops so findet man grad ein paar Bauteile die es in den 70ern auch schon gab und viel ALLESANDERE Ramsch. traurig, traurig Aber eigentlich klar. Früher war es ein echter Anreiz etwas selbst zu machen da es das gewünschte nicht gab, kaum zu bekommen war oder unerschwinglich teuer war. Denke da an die el. Modellbauszene, bürstenlose Motoren und Regler für kleinste Modellflugzeuge unter 20 Gramm mit hohen Flugzeiten. Heut gibts das alles um einen Schlapf aus Chinaland, wer macht da noch sowas selbst. Mein erster Verstärker Stereo 2x70W aus den 70ern läuft heut noch. War da gerade im ersten Lehrjahr als Elektromechaniker und war angefressen weil das eigentlich nichts mit Elektronik zu tun hatte ;-) Ok, später war ich in der Betriebsorganisation einer größeren Elektronik Firma tätig. Hatte dabei mit Lötkolbenelektronik aber auch nichts zu tun. Und irgendwann landete ich am Sand (mit hohem Silizium Anteil) ;-) Auf das Forum bin ich gestoßen weil ich grad ein paar uralte defekte MFB Boxen (AH587) bekommen hab und mich damit wohl intensiv auseinander setzen werde. In der Hoffnung das ich dafür auch noch einen Bass Lautsprecher dafür auftreibe. Nächstes Projekt: Den alten Verstärker in ein neues transparent Gehäuse einbauen damit ich sehe wie das alles begann. Obwohl ich ihn dann wenn die MFB`s wieder spielen ja nur mehr als Netzteil für meine Drehbank brauche. Ansonsten werden sich meine el. Bemühungen wohl weiter auf gelegentliches programmieren einer fertigen UP Lösung und der Schnittstelle nach außen beschränken. Ein interessantes Thema wär da doch noch das mich reizen würde. (siehe MFB, sind ja auch schon Oldtimer ;-) Wiederbelebung, Restauration alter Geräte (einschließlich Röhren) Schönen Gruß hopfen aus Ö der eigentlich auch nix mehr mit Lötkolben macht und auch keine eigenen Schaltungen mehr entwirft. Aber vielleicht gibt die Leut ja doch noch irgendwo ?
×
×
  • Create New...