Jump to content
HiFi Heimkino Forum

michilehr

Mitglieder
  • Content Count

    250
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by michilehr

  1. Hallo Klaus, Wünsche dir alles gute zu deinem Geburtstag!
  2. Hallo Klaus, alles gute zum Geburtstag nachträglich.
  3. Geht mir genauso! Lecker Grillen!
  4. Hallo Oli, Ich hatte die Ren 90. Mir ging es so, dass ich mich schon länger für die Quadral Vulkan MK 5 interessiert habe. Leider muss man ja auch hierzu sagen, bei Quadral ist es ja mit der Ersatzteilversorgung auch nicht anders. Ersatzteile gibt es auch nur noch wenige, aber zumindest kann man seine Boxen noch direkt dort machen lassen. Gruß Michi
  5. Zumindest ja hat es ja schon etwas mit deiner Box zu tun. Die Hochtöner sind ja von Technics gewesen. Aber ich muss sagen, die Vulkan sind echt gute Boxen. Habe mittlerweile ja die Vulkan MK 5 und bin völlig begeistert. Machen richtig Spaß.
  6. Klaus, wünsche dir alles gute zum Geburtstag!
  7. Dann hab ich gerne einen Dachschaden!
  8. Ich erwähne nur mal den Workshop mit dem Vergleich Kappa 8 / Kappa 9!
  9. Alles gute zum Geburtstag Chrisi!
  10. Wohl eher selber unzufrieden! :Nail Biting:
  11. Volker, auch von mir alles Gute zum Geburtstag!
  12. Alles gute zum Geburtstag, Mike.
  13. Alles gute zum Geburtstag Martin!
  14. Wünsche dir alles gute zum Geburtstag Markus!
  15. Wünsche auch allen einen guten Rutsch in das neue Jahr 2014!
  16. Frohe Weihnachten wünsche ich allen!
  17. Du meinst doch bestimmt eher sowas: http://www.dooyoo.de/toys/travel-pussy/ :Big Grin:
  18. Alles gute zum Geburtstag Gunter!
  19. Frank, ich sag nur eins: Geh aufs Ganze!! :Big Grin:
  20. Alles gute zum Geburtstag Hardy! http://m.youtube.com/watch?v=G6x6s2EODtI&feature=related
  21. Alles gute zu deinem Geburtstag Robert!
  22. Alles grün Ein amerikanischer Schulbus ist auf dem Weg zur Schule. Plötzlich bricht ein Streit zwischen den weißen und den farbigen Kindern aus, wer im Bus vorn sitzen darf. Der Busfahrer hält an und baut sich vor den Kleinen auf: "Ruhe! Jetzt hört endlich mit diesem Unsinn auf! Es gibt keine Unterschiede zwischen Euch! Ihr seid alle gleich! Es gibt nicht schwarz und nicht weiß! Ihr seid jetzt alle grün, okay?! - Die hellgrünen Kinder nach vorne, die dunkelgrünen nach hinten!" Erinnert mich auch an die Farm der Tiere. Dass am Ende nur noch das Gesetz galt: „Alle Tiere sind gleich, Aber manche sind gleicher.“
  23. Ich glaube dass es 1945 und davor auch schon einen Osten gab. Und zum Thema Trabi: So erhielt der Trabant eine selbsttragende Karosserie aus Stahlblech, deren äußere Beplankung zum größten Teil aus baumwollverstärktem Phenoplast bestand. Dazu wurden kurze Baumwollfasern (Linter) aus der Sowjetunion, die nicht versponnen werden können, zunächst zu Vliesmatten verdichtet und dabei mit Phenolharz gemischt, das aus der Destillation von heimischem Braunkohleteer stammte. Anschließend wurden die Matten grob zurechtgeschnitten und in Heißpressen rund acht Minuten lang bei 180 Grad Celsius geformt. Überstehendes Material wurde danach in mehreren Arbeitsschritten mit Bandsägen und Schleifmaschinen gekappt. Die Karosserieteile wurden mit Klebestreifen aus Buna-Kautschuk an den Nahtstellen sowie einzelnen Schrauben an stark beanspruchten Stellen mit dem Stahlgerippe verbunden. Die damals durchaus moderne Kunststoffhülle hatte zunächst eine Reihe von Vorteilen. Gerade in den Anfangsjahren überwogen Aspekte wie Stabilität, Wetterfestigkeit und leichte Verfügbarkeit. Erst später wurden auch ihre Nachteile offenkundig. Dazu gehörten nicht nur Schwierigkeiten bei der Entsorgung, sondern auch, dass diese Kunststoffe der Produktivität erheblich im Wege standen. Die minutenlangen Aushärtezeiten der Kunststoffe in den teuren Pressen blockierten diese und verhinderten so eine Produktivitätssteigerung. In dem Zeitraum, in dem ein Kunststoffteil entstand, produzierten Pressen für Metall dutzende Teile. Auch neigen die Blechkanten im Bereich der Kautschukdichtungen verstärkt zu Korrosion, weil sowohl die werkseitige Lackierung als auch später eingebrachte Hohlraumkonservierung das Blech an diesen Stellen nicht vollständig abdecken.
×
×
  • Create New...