Jump to content
HiFi Heimkino Forum

amicus

Neueinsteiger
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About amicus

  • Rank
    Newbie
  1. Dieses Thema wurde vom Moderator des Forums verschoben. Es kann nun hier gefunden werden: http://www.audiomap.de/forum//forum/index....&topic_id=21423
  2. Hallo, hat jemand einen Vorschlag zur Frequenzweiche oder die beiden Chassis schonmal kombiniert? Sollen Satelitten für Sourround werden, aber HIFI tauglich. Den 2404 H hat JBL in der 4612B verbaut, angeblich auch mit 3 kHz Trennfrequenz, mit 0,4 mH und 2,5 uF und L-Regler 8 Ohm. Ich komme mit keinem Simulationsprogramm auf diese Werte? Kann das Jemand erklären? Grüße amicus
  3. Hallo, suche ein gutes Horn zu BMS 4590 in 8 Ohm. Will diesen mit JBL 2235H oder 2226H kombinieren, Trennfrequenz zwischen 400 und 800 Hz. Ansteuerung ggf. vollaktiv mit dbx 260. Dazu wäre ein passendes setup hilfreich. Außerdem benötige ich einen Vorschlag für die passive Trennung zwischen MT und HT des BMS 4590. Alternativ eine passende Weiche zu BMS 4590 als 3 Wege System. Danke. amicus
  4. Hallo, suche ein gutes Horn zu BMS 4590 in Ohm. Will diesen mit JBL 2235H kombinieren, Trennfrequenz zwischen 400 und 800 Hz. Ansteuerung ggf. vollaktiv mit dbx 260. Dazu wäre ein passendes setup hilfreich. Außerdem benötige ich einen Vorschlag für die passive Trennung zwischen MT und HT des BMS 4590. Danke. amicus
  5. Hallo, Frage eines Greenhorns in Sachen Frequenzweichen: Nehme ich im Kalkulator die Inpedanz Re oder die aus dem Frequenzschrieb an der gewählten Trennfrequenz der Systeme? Ich will aus JBL 2424H und 18sound 6ND430 16 Ohm kleine Satelittenboxen für eine Sourround-Anlage bauen. Trennfrequenz 3 bis 3,5 kHz. Außerdem habe ich bei jblpro als Lautsprecher eine JBL 6412B gefunden, in der der JBL 2404H laut techn. Manual bei 3kHz getrennt ist. Das dort abgedruckte Weichenschaltbild kann ich nicht nachvollziehen, alle Filterrechnung kommen zu anderen Ergebnissen. Dort wird C1 2,5uF und L2 0,4 mH getrennt + L-Pad 8 Ohm. Kann das bitte jemand erklären? Ich will ebenfalls bei 3 kHz trennen, vor den HT soll auch ein L-Pad, dieser aber von vorneherein schon um 8 dB gedämpft werden. Für Frequenzweichen-Vorschläge bin ich dankbar. In vielen Monitoren wird der JBL 2213H eingesetzt. Nach allen Kalkulationsprogrammen braucht der ein Gehäuse von fast 200Litern, er steckt aber in 42 Liter Gehäusen??? Ein Blick auf die Frequenzweiche einer JBL 4212 hilft mir auch nicht weiter. 1,5 mH vor dem TT in der Zuleitung zu + und 0,01 uF mit 24uF paralellel und 3,9 Ohm zwischen TT + und -. Freue mich auf Antwort. Mit freundlichen Grüßen amicus
×
×
  • Create New...