Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
listener

Schwarze CD-Kanten und das Thema Voodoo

Recommended Posts

Hey Rob :D

 

Ich hatte heute mal wieder meine Gehör-Untersuchung....

Der Arzt durfte tüchtig Tabellen vorlegen um mich wieder zu beruhigen ;-)

Wenn man bedenkt, daß ich noch voll im Schnitt liege,

dann kann einen schon ein wenig der Ekel schütteln.

Selbst Bose-Speaker dürften ein beträchtlich besseren Meßschrieb haben.

 

Naja...bestimmt war der Meß-Kopfhörer defekt *grins*.

Und ausserdem: Konzerte hört man ja auch durch diesen "Filter".

 

 

 

Musikalischer Gruß

 

      Michael

 

http://www.centric-project.de/forum/centric.gif

 

Share this post


Link to post

Hallo Michael,

 

>Naja...bestimmt war der Meß-Kopfhörer defekt *grins*.

Und ausserdem: Konzerte hört man ja auch durch diesen "Filter".<

 

Das war bestimmt ein Beyer DT48, der wird für die Audiometrie nahezu unverändert seit ca. 70 Jahren von Beyer gebaut. Ist schon nen langzeitstabiles Teil.Trotzdem gibt es natürlich auch hier immer wieder Ausfälle (gab auch ne Version für den Rundfunk).Hab die Audiometrieversion mal zuhause gehört. Klang aus meiner Erinnerung recht scheußlich, obwohl der 1a Meßdaten hat und die Kapseln natürlich paarweise kalibriert sind.

Vieleicht würde ich heute anders urteilen.

Spielt aber eigentlich auch keine Rolle, weil das Ding ja nur Sinustöne übertragen soll

Sollte der Kopfhörer aus den Gründerzeiten stammen(wie alt ist denn dein HNO-Arzt (ha, ha, ha)), könnte es tatsächlich am KH liegen :D :D.

 

Ansonsten, noboday is perfect.

 

Herzliche Grüße

 

Dirk

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Hai Dirk

 

War der Betriebsarzt und ich fürchte bei uns ist die Meßtechnik top.

Die Lage ist nunmal so, wenn man nciht mehr 16 ist *g*.

Ich denke Rob wird darüber einiges erzählen können!

 

Also bleibt als Fazit: Nicht weiter drüber nachdenken :7

 

 

Musikalischer Gruß

 

      Michael

 

http://www.centric-project.de/forum/centric.gif

 

Share this post


Link to post

glücklicherweise wirst Du ja bald in der Lage sein, die Meinung der Voodoo Fraktion zu untermauern. Du hast ja wirklich die einmalige Chance zu zeigen, dass es noch mehr als nur physikalische Erklärungen gibt.

Ich bin schon wirklich sehr gespannt auf das Ergebnis und dein Urteilsvermögen.

 

Gruss

 

Wolfgang

 

Share this post


Link to post

Hi Markus,

 

""Für mich statistisch relevanter Blödsinn.""

 

Kann sein, dass ein seriöser Testaufbau für Dich Blödsinn ist. Aber mit der Einstellung kannst Du wirklich von niemanden erwarten, dass er Deine Aussage "...dass es Anlagenkonstellationen und Hörräume gibt, die auf so was wie "schwarze CD-Kanten", u.s.w. reagieren" ernst nimmt.

Ähmm, genau Deine Aussage würde ich nämlich als Blödsinn definieren. Jemand, der sich eine CD anhört, sie dann mit dem Filzstift verunstaltet und nach einiger Zeit einen Unterschied zur Original CD hört, hat sich die Sache total schöngeredet.

 

Gruss

 

Wolfgang

 

 

Share this post


Link to post

Hi Klaus,

ich geb mein Audiodesk-CD-Anfasmaschinchen nie wieder her. Zumal jeder sich z.B. 5 CDs beim Hersteller kostenlos anfasen lassen kann - um dann zu testen und nicht vorab nach dem Motto "es darf nicht sein, was sich (noch nicht) erklären läßt. Zu Gallileos Zeit war die Erde flach ...Ich bin ganz froh über tolerante Theoretiker und glücklich über vernünftige Praktiker (die erst untersuchen bzw. testen und dann für sich selbst urteilen). Allerdings sollte die ganze Anlage doch vielleicht etwas teurer als das 900 DM-Fasgerät sein, damit sichs lohnt ;-)). Ich freu mich jedenfalls über jeden Erfahrungstransfer.

Grüße

Peter

 

 

Share this post


Link to post

würde ich das Teil auch gut finden, schon allein weil ich dafür soviel Geld ausgegeben habe. Muss dann nämlich gut sein. Von wegen der unbewussten Erwartungshaltung. Und eine CD, die ich mir von denen anfasen lasse, würde vor meinen Ohren nur im statistisch relevanten Blindtest ihre Tauglichkeit beweisen können. (Psychoakustik und das musikalische Kurzzeitgedächtnis )

 

Das finde ich übrigens auch immer hochinteressant, bei allen Postings hier reagiert die "VooDoo" "HaiEnt" Fraktion auf solche Tests extrem allergisch. "Brauchen wir doch nicht, bei unserer höchstwertigen Kette hören wir das (fast)immer mit äußerster Konzentration usw"

 

Wir, die ungläubigen, eingebildeten, vorurteilsbelasteten Technokraten würden ( fast )jederzeit einen Blindtest an fast jedem beliebigem Ort mit vernünftigem Aufbau - der statistisch relevante - durchführen, aber da wird dann mit fadenscheinigen Argumenten immer gekniffen. Was wollt ihr denn mehr, als uns Ignoranz und Eingebildetheit problemlos vorführen zu können.

 

Aber nein, sobald es um Fakten - z.B. der allseits beliebte Jitter - geht, löst sich das alles in nebulösen Aussagen wie: "Ihr wollt das ja eh´nicht hören" auf.

 

Wie auch immer, schwarze Eddings nehme ich zum Pultbeschriften - bisher warens auch immer grüne Eddings, die Wunder wirken, weil grün die Komplementärfarbe zu Rot ist und deshalb rotes Streulicht absorbiert werden soll.

 

Werner

 

 

 

Share this post


Link to post
Guest

bekomm ich vor allem 30 CDs. mit verlaub der hauptgegenstand unseres hobbies. mir tun die leute echt leid, die ihr 10 audiophilen CDs hören, weils es eben sonst keine scheiben gibt, die klanglich den fähigkeiten der lala gewchsen ist. schade, dass die über den ganzen !"§$%&/()= das musikhören vergessen

 

Share this post


Link to post

Hi Dirk,

 

ja, ich bin auch bekennender MD-Junkie, habe schon den 3. homeplayer, im Auto (schon 'mal bei 240 eine CD gewechselt?) und als Walkmen - genial.

Noch extremer: Vor aa mit Rockmusik (um kein Rauschen bei niedrigen Pegeln zu hören) Vergleichstest CD vs. mein damaliges Nakamichi-Tapedeck gemacht - fast alle fanden das Tape besser, da leichte Kompression und angenehme "Loudness-Korrektur" im BAssbereich dank Kopfspiegeleffekt... ;-)

>>High-Enten ahnen gar nicht, für wie wenig Geld man heute klasse Technik in die Hand bekommt.

Ich glaube, sie ahnen es, aber mit Schrecken - ich habe hier an anderer Stelle schon mal über dieses Phänomen schwadroniert... Es ist, glaube ich, schon hart: Früher musste man wirklich sehr viel Geld in einen guten Plattenspieler, Nadel etc. anlegen, es gab wirklich hörbare Unterschiede zwischen preiswerten und teuren Amps usw. Heute darf doch wirklich jeder Scheissprolet, so er denn die Ausgaben sinnvoll gewichtet und die meiste Kohle in die LS steckt, eine Wiedergabetreue geniessen, die damals richtig schön exklusiv war... :-) Mistdigitaltechnik!

Beste Grüsse

 

Share this post


Link to post

Hi Tranci

 

>>Ich denke Rob wird darüber einiges erzählen können!

Joh, insbesondere, wenn man das zweifelhafte Vergnügen hatte, ständig bei der Bundeswehr herumballern zu müssen - das Audiogramm meines rechten Ohres ist ein Witz; dagegen sind Böhses richtig linear ;-)

Ach ja, wollte neulich einer Bekannten beim "wir können nur billig" zeigen, wie Scheisse Bohse-Chassis sind. Nach Abnehmen der Bespannung lachte mich auf da gleich ein frei flottierender Konushochtöner an - immerhin, diese Dame ist von Böhse kuriert :-)

Beste Grüsse

 

Share this post


Link to post

Hey Rob

 

Also wenn ich bedenke, daß mein Schrieb schon "gut" war,

dann kann ich mir vorstellen wie Deiner aussieht *hihi*.

Glücklicherweise mußte ich noch nie mit Gewehren rumballern

und spiele zwar gerne laut....achte aber sehr auf die Ruhepausen.

Ganz offensichtlich hat sich das bei mir rentiert.

 

Da ein Hörgerät nicht so prickelnd ist und nicht die Erfolge

einer Brille bringt, sollte man jedem raten sich ein wenig zu schonen.

So ich zu Sylvester üblicherweise Watte nehme, konnte ich

sogar 2000/2001 mit prof. Gehörschutz toppen.

Keinerlei pfeifen im Ohr spricht ein deutliches Wort!

 

 

Ein schönes Wochenende wünscht Dir

 

      Michael

 

http://www.centric-project.de/forum/centric.gif

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...