Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
cane2828

Fragen zum TDA1540 ???

Recommended Posts

Hallo,

 

ich frage mal ins Blaue rein, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...

Ich würde gerne einen ur-alten TDA1540 DAC-Chip mit nur einem Widerstand als "passiven" I-U Wandler betreiben.

Leider verzerrt der DAC hierbei bei Werten um ein paar hundert Ohm.

Hat jemand speziell mit diesem TDA1540 oder auf diesem Thema

Erfahrungen ? Würde mich interessieren. Würde mich freuen.

 

Beim TDA1543 geht das verblüffend gut, beim TDA1541 auch noch soweit ich das herausbekommen konnte, aber beim TDA1540 ???

 

Wer kennt sich also mit diesen Oldies noch gut aus ?

 

einen Schönen Abend, bis dann,

Manfred.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...