Jump to content
HiFi Heimkino Forum
Sign in to follow this  
boxworld

Aleph 30

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

ich wuerde gerne meine Aleph 30 versuchsweise mit IRFP 044 bestuecken (derzeit 240) da der 30´er mit nur 25V arbeitet.

Kennt jemand den Unterschied zwischen den Typen von IR und Vishay. Die Vishay´s sind gut doppelt so teuer und ich koennte mir vorstellen das die engere Toleranzen haben oder sollte der Preis tatsaechlich rein mit dem Namen gerechtfertigt sein?

 

Gruss Marc

 

P.S. an Klaus, falls Du noch andere Tuningtips oder Bauteile uebrig hast bin ich gerne Abnehmer, bin gerade in Bastellaune.

Share this post


Link to post

Hi Marc,

>

>ich wuerde gerne meine Aleph 30 versuchsweise mit IRFP 044

>bestuecken (derzeit 240) da der 30´er mit nur 25V arbeitet.

--- mal doof gefragt: was versprichst Du Dir davon? Viele sagen, der 044 klänge besser, aber ob das stimmt und den Aufwand lohnt?! Und wenn schon, dann erhöhe den Ruhestrom bis an die Grenze der KKs – das verbessert den Klang definitiv. Ruhestrom ist durch nichts zu ersetzen als noch mehr...

 

>Kennt jemand den Unterschied zwischen den Typen von IR und

>Vishay. Die Vishay´s sind gut doppelt so teuer und ich koennte

>mir vorstellen das die engere Toleranzen haben oder sollte der

>Preis tatsaechlich rein mit dem Namen gerechtfertigt sein?

--- ich glaube, bei diesen Industriegütern sind die Preise bei den großen Bauteillieferanten eher zufällig, denn auf Preiskampf abgestimmt. Man kann für denselben Transi zwischen R&S, Farnell, Bürklin, Reichelt, ... teilweise Preisunterschiede bis zum Dreifachen finden. Die IR sind zum Glück bei Reichelt tlw. sehr preiswert, und natürlich bei Schuro.

Toleranzen? Da die FETs gematcht werden müssen, werden die Toleranzen eh beseitigt.

>

>P.S. an Klaus, falls Du noch andere Tuningtips oder Bauteile

>uebrig hast bin ich gerne Abnehmer, bin gerade in Bastellaune.

--- kennst Du meinen uralten Tread „Aleph4 Tuningtips“ oder so ähnlich? Da steht alles, ich müßte ihn suchen. In kurzen Stichworten:

- Bypässe zu den PSU-Elkos

- gute Dioden ohne jeglich Entstörkondis

- 10nF FKP2 o.ä. unter alle 220uF-Pana FC Elkos

- die ZD der Simpelststromquelle mit 0,1uF Supreme + 10nF entrauschen – klanglich der größte Effekt!

- teuer, aber der Durchbruch der Aleph weg von ihrem Schleier: den 220uF-Koppelkondi durch die BG-Kaskarde ersetzen, falls noch verfügbar. Es ist ein extra-Tread hier.

- man kann sich auch zwei Torobar- oder I-Kern-Drosseln pro PSU spendieren und ein CLC-PSU bauen. Bringt viel Ruhe und Transparenz.

 

So aufgemotzt, klingt der Aleph sehr schön, viel dynamischer und schlackenfreier. Was bleibt ist ein etwas weicher Klang – das ist wohl der Klirranteil, der den Klang etwas belegt. Den Oberdurchbruch bringt erst eine Aleph x...

 

Wenn Du Detailfragen hast, maile mich mal an!

 

Gruß

 

Klaus

Share this post


Link to post

Hallo Klaus,

 

hab Dir ne Email versehentlich zum Arbeitsplatz geschickt.

Falls Du Urlaub hast schicke mir bitte nochmal deine private Emil und danke schon mal fuer die Antwort.

 

Gruss Marc

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...