Startseite » News » Featured, HiFi Heimkino, Kabel

in-akustik Referenz LS-4004 / LS-2404

29 Januar 2019

Die einzigartige AIR-Technologie von in-akustik zeigt eindrucksvoll, was High-End-Lautsprecherkabel klanglich leisten können – dank ausgesuchter Materialien und raffinierter Kabelarchitektur. Für die Weiterentwicklung seiner AIR-Kabelserie hat sich der südbadische Hersteller jetzt intensiv mit der Perfektionierung des Leitermaterials auseinandergesetzt: Das Flaggschiff Referenz LS-4004 AIR Pure Silver sowie das Referenz LS-2404 AIR Pure Silver besitzen Leiter aus purem Silber.
Die AIR-Technologie ist ein Meilenstein in der mehr als 40-jährigen Firmengeschichte von in-akustik und sorgt weltweit für Aufsehen in der HiFi-Branche. Dabei klingt der Ansatz relativ banal: Die physikalisch bedingten Verluste müssen minimiert werden, um das ursprüngliche Musiksignal möglichst unverändert und neutral zu übertragen. Und mit der AIR-Technologie kommt man einer verlustfreien Übertragung so nahe wie nie zuvor. Sie führt zu einer deutlich besseren Tonwiedergabe, die nicht nur subjektiv hörbar, sondern auch objektiv messbar ist. Die Isolation bzw. das Dielektrikum der AIR-Kabel ist dank der Luftisolation nahezu perfekt und beeinflusst den Klang kaum noch. Aufbau, Dimension und Anordnung der Leiter sind optimiert und reizen das physikalisch Machbare voll aus.

Um auf dieser Basis audiophiler Perfektion erneut ein klangliches Highlight zu setzen, rückten die Entwickler bei in-akustik nun das Leitermaterial der Kabel in den Fokus. Kupfer in der entsprechenden Reinheit ist bereits ein sehr guter Leiter. Perfekt wäre ein Supraleiter, der dem Strom keinen ohmschen Widerstand entgegensetzt. Die supraleitenden Eigenschaften des Materials setzen jedoch tiefe Temperaturen von mindestens minus siebzig Grad voraus. Das derzeit am besten leitende Material unter realistischen Bedingungen ist Silber. Es weist mit 61,35 S/m (Siemens pro Meter) eine rund sechs Prozent bessere Leitfähigkeit als Kupfer auf. Allerdings ist das Edelmetall etwa um den Faktor 100 teurer.

Theoretisch ließe sich einfach der Kupferquerschnitt erhöhen. Dazu müssten aber erhebliche Kompromisse beim Kabelaufbau eingegangen werden – mit letztlich negativer Auswirkung auf den Klang. Deshalb hat in-akustik beschlossen, die Kosten bewusst außer Acht zu lassen und stattdessen die Grenzen des Machbaren wieder einmal konsequent zu erweitern. Das Ergebnis ist eine Kombination der legendären AIR-Helix-Konstruktion und der damit verbundenen Luftisolation (neben dem Vakuum das bestmögliche Dielektrikum) mit dem besten Leitermaterial in Form reinsten Silbers – anstelle z. B. legierter oder bloß versilberter Adern. Dieser Aufwand hat sich unüberhörbar gelohnt: Der hochkarätige Klang der überragenden AIR-Silver-Kabel setzt ab sofort neue Maßstäbe im High-End-Bereich.

Die AIR-Helix-Konstruktion ist absolut einzigartig. Um der perfekten Luftisolation so nahe wie möglich zu kommen, hat in-akustik spezielle Clips entwickelt. Im Kabelinnern bilden eine Vielzahl dieser Clips das tragende Gerüst, welches die Signalleiter helixförmig frei in der Luft hält und sie in definiertem Abstand durch das Kabel führt. Die Flexibilität dieses Konstrukts wird beim LS-4004 AIR Pure Silver über Gelenke in den Clips erreicht.

Die Leiter selber spielen natürlich auch eine große Rolle. Sie bestehen aus 24 hochreinen Silberdrähten, die auf einen PE-Kern geflochten sind. Eine hauchdünne Lackschicht auf den Drähten verhindert Wirbelströme innerhalb dieses „Cross Link Super Speed“-Hohlleiters. Sie schützt die Drähte zusätzlich vor Oxidation. Über das Lautsprecherkabel fließen mit Abstand die größten Ströme in der gesamten Audiokette. Ein Teil der entsprechend starken Magnetfelder werden in den Leitern selbst durch die bifilare Anordnung der Drähte kompensiert.

Die Erkenntnis, dass Lautsprecherkabel in erster Linie eine geringe Induktivität haben sollten, wird beim LS-4004 AIR Pure Silver und LS-2404 AIR Pure Silver optimal umgesetzt: Durch die zweilagige Anordnung des Double Layer Multicores überlappen und neutralisieren sich die um die einzelnen Leiter entstehenden Magnetfelder. Dies reduziert die Induktivität des Kabels erheblich und auch die hohen Tonfrequenzen werden ungehindert und ohne Zeitversatz transportiert.

Made in Germany wie alle Lautsprecher- und Audiokabel der Referenz-Serie, sind auch das LS-4004 AIR Pure Silver und LS-2404 AIR Pure Silver komplett in Deutschland gefertigt. Mit großer Sorgfalt werden die Clips in der hauseigenen Manufaktur von Hand montiert und die „Cross Link Super Speed“-Hohlleiter eingefädelt. Im Anschluss erhält die so entstandene AIR Helix ebenfalls in Handarbeit das PE-Network-Jacket, bevor zuletzt die Rhodium-beschichteten Stecker montiert werden und die einwandfreie Funktion des Kabels geprüft wird.

Tags:

Geben Sie uns Ihren Kommemtar zu dieser Meldung!

You must be logged in to post a comment.

 
Folge uns auf Twitter Folge uns auf Twitter